RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sender / Empfänger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2019, 10:04   #31
Cbstsch
Member
 
Benutzerbild von Cbstsch
 
Registriert seit: 24.08.2014
Beiträge: 895
Danke erhalten: 289
Flugort: Aschaffenburg
Standard AW: Telemetrie Vergleiche

Es gibt übrigens für die Display App eine gute Anleitung auf YouTube
2019 03 18 12 30 04 - YouTube
_____________________________
Gruß
Thomas
Cbstsch ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Cbstsch für den nützlichen Beitrag:
smartrobert (22.07.2019)
Alt 21.07.2019, 13:09   #32
extreme011
helishop-nrw.de
Flugschule / Onlineshop
 
Registriert seit: 17.08.2009
Beiträge: 5.686
Danke erhalten: 2.490
Flugort: Bochum
Standard AW: Zwar OT, aber weil´s ja '"mein" Thema ist:

Zitat:
Zitat von echo.zulu Beitrag anzeigen
Das ist für mich wichtig um schnell genug reagieren zu können. Bei der Fläche mache ich das auch nicht, aber beim Heli im Schwebeflug hat es sich bewährt. Manchmal neigt ein Anfänger eben dazu viel zu spät zu reagieren, dann habe ich beim Umschalten schon den richtigen Korrekturimpuls drin. Also steuere ich nicht nur mit, sondern ich bin quasi schon ein paar Sekundenbruchteile weiter, die eben beim Umschalten gebraucht werden.
Genau so mache ich das auch. Hinzu kommt, dass die meisten Anfänger mit allen Funktionen völlig überfordert wären. Die bekommen also max 2 Funktionen. Roll und Nick. Ich muss dann also den halben Heli selbst steuern.

Torsten
_____________________________
Vollkasko für Flugmodelle
http://Helishop-nrw.de
extreme011 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.07.2019, 10:26   #33
Micha0466
Member
 
Registriert seit: 18.08.2015
Beiträge: 123
Danke erhalten: 19
Flugort: Warburg
Standard AW: Telemetrie Vergleiche

Zitat:
Zitat von HeliHans Beitrag anzeigen
Die zaehlt in 10%-Schritten runter.
Gerade dieses zählt "runter" vermisse ich bei meiner Graupner MC 16. OK, die MC 16 ist nicht neu, jedoch meines Wissens ist das bei der MC 26/28 auch so. Die Verbrauchsanzeige zählt hoch(in 100mAh Schritten). Möchte ich Rückschlüsse auf die noch vorhandene Kapazität schließen, muss ich rechnen.
Eine Möglichkeit zur grafischen Anzeige(Hott Viewer) gibt es zwar, aber dafür müsste ich ein Smartphone am Sender anbringen. Die Übertragung vom Sender zum Smartphone kann dann per Kabel oder Bluetooth erfolgen. Da stehen für mich jedoch die Kosten nicht im Verhältnis zum nutzen.
_____________________________
Logo 400SE; Logo 600SX, Graupner Hott
Micha0466 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.07.2019, 10:58   #34
diabolotin
Member
 
Benutzerbild von diabolotin
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 827
Danke erhalten: 437
Flugort: Kreis Esslingen
Standard AW: Telemetrie Vergleiche

Zitat:
Zitat von Micha0466 Beitrag anzeigen
Gerade dieses zählt "runter" vermisse ich bei meiner Graupner MC 16. OK, die MC 16 ist nicht neu, jedoch meines Wissens ist das bei der MC 26/28 auch so. Die Verbrauchsanzeige zählt hoch(in 100mAh Schritten). Möchte ich Rückschlüsse auf die noch vorhandene Kapazität schließen, muss ich rechnen.
Eine Möglichkeit zur grafischen Anzeige(Hott Viewer) gibt es zwar, aber dafür müsste ich ein Smartphone am Sender anbringen. Die Übertragung vom Sender zum Smartphone kann dann per Kabel oder Bluetooth erfolgen. Da stehen für mich jedoch die Kosten nicht im Verhältnis zum nutzen.
Kann man nicht 10 Alarmmeldungen machen, die nach jeweils 10%, 20%, 30%... Kapazität selbstständig vom Sender gesprochen würden? (bei Jeti ginge das, muss natürlich für die jeweilige Akkukapazität einmal berechnet werden)

Jedoch frage ich mich, was damit bezweckt werden soll. Ich bin Freund von keiner Meldung bei einem regulären Flug.
Nur einmal, dass die Kapazität am Ende ist (bei mir 30% Restkapa).
Und noch eine "Not-Meldung" bei 20% Restkapa, falls ich die erste überhört hätte.
(Falls der Akku zu schwach/alt/kalt ist, kommt dann zuvor die Akkuspannungsmeldung, bei mir 3,4V pro Zelle.)

Im Hintergrund werden noch z.B. Akkuspannung, Empfängerspannung, Reglertemperatur, Motorstrom, etc. überwacht,
und nur beim Überschreiten akustisch ausgegeben.

Ein Auto oder eine Maschine zeigt in der Standardanzeige/Ansage auch nicht ständig an was alles in Ordnung ist, nur Fehler oder Grenzwertüberschreitungen werden aktiv gemeldet.
_____________________________
Grüße Udo
T-Rex, Logo, TDF, Goblin, Urukay

Geändert von diabolotin (22.07.2019 um 11:02 Uhr)
diabolotin ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.07.2019, 11:09   #35
papads
Senior Member
 
Benutzerbild von papads
 
Registriert seit: 07.01.2012
Beiträge: 4.705
Danke erhalten: 2.381
Flugort: Koblenz
Standard AW: Telemetrie Vergleiche

Zitat:
Zitat von diabolotin Beitrag anzeigen
Jedoch frage ich mich, was damit bezweckt werden soll. Ich bin Freund von keiner Meldung bei einem regulären Flug.
Nur einmal, dass die Kapazität am Ende ist (bei mir 30% Restkapa).
Und noch eine "Not-Meldung bei 20% Restkapa, falls ich die erste überhört hätte.

Im Hintergrund werden noch z.B. Akkuspannung, Motorstrom, Empfängerspannung überwacht, und nur beim Überschreiten akustisch ausgegeben.

Ein Auto oder eine Maschine zeigt in der Standardanzeige/Ansage auch nicht ständig an was alles in Ordnung ist, nur Fehler oder Grenzwertüberschreitungen werden aktiv gemeldet.
So sehe ich das auch.
Wenn man permanent vollgelabert wird, können wichtige Meldungen ganz schnell untergehen.
Während dem fliegen will ich im Normalfall keine einzige Meldung von der Telemetrie hören oder auch sehen. Nur für de Fall wenn etwas außerhalb des Soll Bereiches ist möchte ich eine Meldung.
Auch ein Balkendiagramm würde nur unnötig ablenken da diese Information für den Flug nicht relevant ist wenn man bei 30% Rest ohnehin eine Landeerinerung erhält. Und diese kann sich jeder so legen das er gemütlich landen kann ohne den Akku zu schädigen.
Wenn etwas aus dem Ruder läuft bekomme ich eine Ansage und ein Vibrationsalarm.
Eine normale Landeerinnerung erfolgt bei mir ohne Vibration.

Gruß
Werrner
papads ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu papads für den nützlichen Beitrag:
diabolotin (22.07.2019), WoFlei (22.07.2019)
Alt 22.07.2019, 12:14   #36
Micha0466
Member
 
Registriert seit: 18.08.2015
Beiträge: 123
Danke erhalten: 19
Flugort: Warburg
Standard AW: Telemetrie Vergleiche

Sorry, aber Anzeigen sind für mich visuell. Ansagen(Meldungen) werden gesprochen.
Bei Betätigung Motor-ein beginnt die Anzeige mit mit 0 mAh. Alarm kommt bei 2200 mAh (3300er Akku).
Anderer Heli, anderer Akku. Die Anzeige beginnt mit 0. Alarm kommt bei 3500mAh (5000er Akku)
Ich finde es besser bei Motor-ein zeigt die Anzeige 3500 mAh und bei 0 mAh geht der Alarm los.

Es wird die entnommene Kapazität angezeigt. Ich halte jedoch die Anzeige der zur Verfügung stehenden Restkapazität für sinnvoller.
_____________________________
Logo 400SE; Logo 600SX, Graupner Hott
Micha0466 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.07.2019, 12:32   #37
z-speed
Member
 
Registriert seit: 08.01.2017
Beiträge: 102
Danke erhalten: 43
Flugort: Dortmund / Unna
Standard AW: Telemetrie Vergleiche

Ging es hiet nicht eigentlich um die Vergleiche unterschiedlicher Telemetriesysteme?
_____________________________
Gruß Dirk

Logo 690 SX / Logo 550 SE / Goblin 420 / Goblin 380
z-speed ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu z-speed für den nützlichen Beitrag:
smartrobert (22.07.2019), Yellowsporty (22.07.2019)
Alt 23.07.2019, 11:09   #38
<<Philipp>>
Senior Member
 
Benutzerbild von <<Philipp>>
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 1.126
Danke erhalten: 582
Standard Der Titel ist "Telemetrie Vergleiche".

Ich habe zwar mit Systemvergleichen begonnen, aber auch Vergleiche der Anwendung bzw. deren Möglichkeiten gehören für mich dazu.

Übrigens:



Letzter Stand, mit jetzt drei Apps von RC-Thoughts bin ich schon sehr nahe an IISI dran. Noch nicht ganz, aber für den Alltag reicht´s:

- Alarm, wenn man einen nicht vollständig geladenen LiPo anschließt ("Empty Battery Alarm")
- Prozentanzeige der Restkapazität mit zusätzlicher pseudoanaloger Darstellung als Batteriesymbol ("Battery Percentage"). Da habe ich mir auch eine Meldung bei Hälfte der verfügbaren Kapazität eingebaut.
- "Fly Again", hier in Form eines Kapazitätsspeichers, der erhalten bleibt, selbst wenn der LiPo abgesteckt, oder sogar der Sender ausgeschaltet wird ("OneCapacity").

Die "Display App" ist wieder draußen, sie ist weniger flexibel, und die von Jeti mitgelieferte App für die Kontrolle auf vollen Akku ist der von RC-Thoughts insofern unterlegen, als sie nur einmal, beim ersten Anstecken des LiPos warnt, wenn er nicht ganz voll ist. Erst wenn der Sender ausgeschaltet wird, oder wenigstens ein neues Modell geladen wird, kommt wieder eine Warnung.

Die farbigen, senkrecht stehenden grünen Batterie Symbole sind außerdem nicht so einprägsam wie das horizontale, gegliederte Balkendisplay beim IISI Cockpit V1.

Ich habe bei der Display App dann eigentlich nur mehr auf die Prozent Zahl geschaut. Aber die hat man auch mit einem ganz kurzen Blick zum Sender erfasst, und darauf kommt es an, schnellstmögliche Information, geringstmögliche Ablenkung vom Fluggeschehen.

Deswegen gefällt mir die aktuelle Lösung noch ein bisserl besser, die Zahl ist größer, gut freigestellt, einmal kurz drüber geschaut, und schon kennt man sich aus.

Rechts oben im Bild sieht man das Feld "Total Capacity", das ist der schon erwähnte permanente Kapazitätsspeicher. Da habe ich zwei Flüge simuliert, beim ersten wurden 20mAh verbraucht, dann der LiPo ab- und wieder angesteckt. Danach wurden weitere 21mAh entnommen, die originale Anzeige des MUI hat dabei auf Null zurückgesetzt, die andere weiter gezählt.

Der Kapazitätsalarm für "Leer, landen!" kommt dann ebenfalls von dieser App, also egal in wie vielen Schritten man den LiPo entlädt, der gewünschte Rest wird zuverlässig gemeldet.

Zurücksetzen des Kapazitätsspeichers geht manuell per Schalter, aber auch (wenn man will) automatisiert per Spannungsspeicher. Hat der neu angesteckte LiPo mehr als 2% mehr Spannung als der zuvor abgesteckte, nimmt die App an, dass es nicht der selbe sein kann, und zählt wieder von Null weg.

Anders als bei IISIs "Fly Again" stimmt aber der Prozentwert links oben auf meinem Display dann nicht mehr, der fängt jedes Mal wieder bei 100% an, wenn neu Strom aufs System kommt. Das ist halt eine andere App, nicht mit "OneCapacity"verknüpft.

Was mir bei RC-Thoughts wirklich gut gefällt, sie gehen sehr offen mit den Apps um. Man bekommt sie auch als LUA Files, die man mit einem Texteditor dann noch weiter bearbeiten kann. Das habe ich gemacht. Also genau so wie auf dem Screenshot hier schaut die Darstellung im Originalzustand nicht aus!

Auf dem Sender laufen die LUA Files genauso wie die meist gelieferten LC Files, nur brauchen sie ein bisserl mehr Ressourcen. Es gibt aber direkt von Jeti eine App, die heißt "App Dumper", mit der kann man LUA Files zu LC Files präkompilieren.

Geändert von <<Philipp>> (23.07.2019 um 11:12 Uhr)
<<Philipp>> ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu <<Philipp>> für den nützlichen Beitrag:
Danoo (24.07.2019), Helix Pteron (24.07.2019)
Alt 23.07.2019, 11:35   #39
jessyjames
Member
 
Benutzerbild von jessyjames
 
Registriert seit: 31.05.2007
Beiträge: 386
Danke erhalten: 249
Flugort: Köln Marsdorf/Ossendorf
Standard AW: Telemetrie Vergleiche

LUA scripte sind schon eine feine Sache. Benutze sie bei openTx mit FrSky schon seit jahren und möchte die möglichkeiten nicht mehr missen. Zudem LUA sehr einfach gestaltet ist im gegensatz zu anderen Sprachen.
_____________________________
Look the speed.......It function so well
jessyjames ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.07.2019, 12:00   #40
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 2.029
Danke erhalten: 963
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Telemetrie Vergleiche

Hallo Philipp.
Nimm mal Kontakt zu Robert Sixt auf. Er hat vor einiger Zeit mal seinen Telemetriebildschirm gezeigt. Ich erinnere mich aber gerade nicht in welchem Thread das war. Wenn ich mich richtig erinnere war er sehr übersichtlich gestaltet.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Stichworte
iisi, jeti, telemetrie, vergleich

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Diabolo 550 Rotorblätter Erfahrungen/Vergleiche Bundesbulf Minicopter 106 18.10.2017 19:14
Zeigt her eure Scaler und Original vergleiche. Doktor_Rotor Bilder und Videos 22 29.01.2017 18:23
Vergleiche zwischen GR-24 PRO mit anderen FBL Systemen Unrealos Flybarless 12 27.05.2014 11:56
Telemetrie mit Jeti Duplex als Ersatz für Spektrum Telemetrie parkplatzflieger Sonstige Elektronik 40 21.02.2013 15:27
AC-3X...V-Stabi...LF-Bot...Vergleiche!!! Makis Flybarless 73 21.05.2008 15:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:50 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.