RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2019, 19:48   #131
tc1975
Senior Member
 
Benutzerbild von tc1975
 
Registriert seit: 18.08.2008
Beiträge: 6.250
Danke erhalten: 1.617
Flugort: MFG Tangstedt
Cool AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

...heute mal ein bisserl Strom provoziert - der Aureus macht alles klaglos mit
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190721_185719.jpg (553,6 KB, 92x aufgerufen)
_____________________________
Diabolo 800, Goblin 700 - @VBar Touch
tc1975 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.07.2019, 20:17   #132
bones7
Member
 
Benutzerbild von bones7
 
Registriert seit: 27.03.2013
Beiträge: 362
Danke erhalten: 350
Flugort: RMV Nimbus NL & Kranenburg / NRW
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Hast du den Ventilator auf dem Regler ?
@tc1975
Rein interessenhalber ...
_____________________________
Diabolo 700, Logo 550 SX, VBAR Control

ǝqnʇnoʎ
bones7 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.07.2019, 20:26   #133
tc1975
Senior Member
 
Benutzerbild von tc1975
 
Registriert seit: 18.08.2008
Beiträge: 6.250
Danke erhalten: 1.617
Flugort: MFG Tangstedt
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Nein. Passt beim Goblin unten dann nicht mehr mit der Haube. Baut zu hoch auf
_____________________________
Diabolo 800, Goblin 700 - @VBar Touch
tc1975 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.07.2019, 20:36   #134
thomas1130
RC-Heli TEAM
Admin
 
Benutzerbild von thomas1130
 
Registriert seit: 26.11.2007
Beiträge: 22.236
Danke erhalten: 7.560
Flugort: Österreich
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

193A Spitze?

Meiner glaube ich warnt so ab ca 155A - wobei er es problemlos macht - bloß halt "Überstrom-Warnung" auf der Funke (VBCt)
_____________________________
Stay hungry. Stay foolish. (SJ)
thomas1130 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.07.2019, 20:37   #135
tc1975
Senior Member
 
Benutzerbild von tc1975
 
Registriert seit: 18.08.2008
Beiträge: 6.250
Danke erhalten: 1.617
Flugort: MFG Tangstedt
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Pic mit Haube:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190721_203535.jpg (501,1 KB, 80x aufgerufen)
_____________________________
Diabolo 800, Goblin 700 - @VBar Touch
tc1975 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.07.2019, 20:38   #136
tc1975
Senior Member
 
Benutzerbild von tc1975
 
Registriert seit: 18.08.2008
Beiträge: 6.250
Danke erhalten: 1.617
Flugort: MFG Tangstedt
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Zitat:
Zitat von thomas1130
193A Spitze?
Meiner glaube ich warnt so ab ca 155A - wobei er es problemlos macht - bloß halt "Überstrom-Warnung" auf der Funke (VBCt)
Wo stellt man diese Warnung bei der Touch ein? Hab nix gefunden
_____________________________
Diabolo 800, Goblin 700 - @VBar Touch
tc1975 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.07.2019, 20:50   #137
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 6.060
Danke erhalten: 1.228
Flugort: Wuppertal
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Ich habe 180A im TDF mit 10S und 1500 Umdrehungen geschafft, bin aber nicht Stolz darauf sondern war etwas verwundert. Muss bei einem großem Looping gewesen sein.

Lüfter ist bei mir drauf.

Was ich mir noch nicht erklären kann, ist die BEC Warnung. Ich habe 7.5V eingestellt um 7,4V zu erhalten und habe trotz Linus Cap beim dritten Flug wo die Cap`s schon voll waren eine Unterspannungswarnung von 6,8V bekommen.
Bricht das BEC bei Euch auch ein, oder bin ich noch im grünen Bereich und sollte die Warnschwelle senken oder die BEC Spannung hochsetzen?
_____________________________
Gruß Siggi

MC-20 HoTT, TDF
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.07.2019, 21:09   #138
thomas1130
RC-Heli TEAM
Admin
 
Benutzerbild von thomas1130
 
Registriert seit: 26.11.2007
Beiträge: 22.236
Danke erhalten: 7.560
Flugort: Österreich
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Zitat:
Zitat von tc1975 Beitrag anzeigen
Wo stellt man diese Warnung bei der Touch ein? Hab nix gefunden
Auf der VBCt hab ich da nichts eingestellt - geht auch nicht mWn...

Das kommt irgendwie vom Regler direkt - vielleicht kann man das mit dem USB Interface einstellen - ich hab da aber alles auf Werkseinstellungen..

Macht kurz "Piep" - aber der Flug läuft völlig problemlos weiter...

Im Log sieht es dann so aus:
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Bildschirmfoto 2019-07-21 um 21.12.35.png (86,8 KB, 73x aufgerufen)
_____________________________
Stay hungry. Stay foolish. (SJ)

Geändert von thomas1130 (21.07.2019 um 21:14 Uhr)
thomas1130 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.08.2019, 21:47   #139
TurboTom
Member
 
Registriert seit: 23.05.2015
Beiträge: 574
Danke erhalten: 127
Flugort: Vohenstrauß
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Hey Leute,

wollte mal fragen, was ihr da so eingestellt habt bzw. was genau für was steht. Blick da irgendwie noch nicht ganz durch.

Danke und Gruß
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20190812_195924.jpg (1,33 MB, 76x aufgerufen)
_____________________________
Specter 700, Goblin 700 Drake, Goblin 570 Drake
TurboTom ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.08.2019, 22:27   #140
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 6.060
Danke erhalten: 1.228
Flugort: Wuppertal
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Damit hatte ich mich noch nicht beschäftigt, habe bei Gas Reaktion Middle, 2, 20, 230 stehen, aber so wie ich das sehe kann man z.B. mit dem mittleren Wert die Empfindlichkeit der Gasreaktion einstellen.

Ich habe z.B. bei ganz ruhigen Schweben Drehzahlschwankungen +-15Umdrehungen um meiner Vorgabedrehzahl. Vielleicht kann man damit diesen Bereich verkleinern oder vergrößern!?
_____________________________
Gruß Siggi

MC-20 HoTT, TDF
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
YGE 205 HVT mit BEC Toto Elektro 107 08.10.2019 14:47
Kolibri 140 LV, YGE 135 LVT V2 oder YGE 135 LVT V2 an VStabi Gov thzi Elektro 22 24.05.2019 21:40
Meine Erfahrungen mit YGE HVT und Mikado NEO Dachlatte Elektro 5 01.10.2018 14:37
Drehzahlregler YGE 90 LV mit Power BEC, externes bec benötigt? linken98 Elektro 6 15.03.2014 20:10
YGE 120 BEC Erfahrungen 0KEWL Elektro 14 05.08.2009 11:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:21 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.