RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2019, 18:32   #101
goemichel
Senior Member
 
Benutzerbild von goemichel
 
Registriert seit: 11.01.2012
Beiträge: 4.051
Danke erhalten: 1.800
Flugort: FMSC-Steinfurt / Münster und anderswo
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Zitat:
Zitat von lottacustoms Beitrag anzeigen
Dann kannst länger fliegen und trägst wenigstens sinnvolles Gewicht mit Dir rum.
Eben. Lieber Nutzlast als Ballast.

Ich würde den Umbau versuchen.
_____________________________
Gruß Michael
Valar morghulis

Bedienungsanleitungen werden nicht nur kostenlos, sondern meistens auch völlig umsonst beigelegt!
goemichel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.01.2019, 19:42   #102
rennsemmelchen
Member
 
Benutzerbild von rennsemmelchen
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 221
Danke erhalten: 103
Flugort: Bergisches Land
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Ich baue gerade an einer MD500E (700er) von Roban mit einer Logo 600SE Mechanik. Da musste ich auch einiges ändern: Mechanik vorne um 5 cm kürzen um ein Cockpit hinzubekommen und die 5S-Lipos nebeneinander in einem neuen "Kasten" unterhalb der Mechanik einbauen. Dann sollte, so hoffe ich, der Schwerpunkt ohne Bleizugabe passen. Da das Cockpit noch nicht ganz fertig ist, könnte ich vorne noch Gewicht zulegen (kein Leichtbau, wie bisher), falls der Heli noch hecklastig sein sollte.
_____________________________
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter
rennsemmelchen ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.01.2019, 19:46   #103
getsuyoubi
Member
 
Benutzerbild von getsuyoubi
 
Registriert seit: 01.11.2013
Beiträge: 423
Danke erhalten: 214
Flugort: Queens, NY
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Das "Problem" bei den SuperScale Modellen ist ja gerade, dass die Mechanik unsichtbar oben im Doghouse verschwindet, damit das Cockpit einschliesslich der hinteren Sitzreihen schoen frei bleibt. Das will man sich dann natuerlich nicht durch den Akku kaputtmachen lassen.
getsuyoubi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu getsuyoubi für den nützlichen Beitrag:
Cbstsch (30.01.2019)
Alt 30.01.2019, 20:00   #104
rennsemmelchen
Member
 
Benutzerbild von rennsemmelchen
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 221
Danke erhalten: 103
Flugort: Bergisches Land
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Meiner ist nicht super scale, sondern maximal fun scale . Ich habe auch lange überlegt, ob ich das chassis vorne einkürzen soll. Aber als es dann fertig war, kam schon die Überlegung, ob die Logo Mechanik nicht auch gleich die Radikalkur vertragen hätte: Nicht nur vorne, sondern auch gleich die ganze Akkuhalterung ab und mit Alu/CFK wieder versteifen. Vielleicht beim nächsten Mal....
_____________________________
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter
rennsemmelchen ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.01.2019, 21:55   #105
getsuyoubi
Member
 
Benutzerbild von getsuyoubi
 
Registriert seit: 01.11.2013
Beiträge: 423
Danke erhalten: 214
Flugort: Queens, NY
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Ich meinte auch eher die AS350, um die es hier geht.
getsuyoubi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.01.2019, 22:31   #106
Cbstsch
Member
 
Benutzerbild von Cbstsch
 
Registriert seit: 24.08.2014
Beiträge: 879
Danke erhalten: 287
Flugort: Aschaffenburg
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Zitat:
Zitat von getsuyoubi Beitrag anzeigen
1kg Blei??? Das klingt aber hoellisch viel. In meinem ist gar kein Blei, allerdings ist das Cockpit mitsamt Pilot nicht gerade leicht. Meine Akkus liegen seitlich neben der Mechanik, ungefaehr auf Hoehe der Hauptrotorwelle, vielleicht ein klein wenig davor.
Ist dein Cockpit anders? Also vorn Instrumente, zwei Sitze und hinten die Rückbank. Ich versteh nicht, dass du kein Blei brauchst und ich ein Kilo. Was wiegt der Pilot?
_____________________________
Gruß
Thomas
Cbstsch ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.01.2019, 23:07   #107
mumpf
Member
 
Benutzerbild von mumpf
 
Registriert seit: 17.01.2011
Beiträge: 845
Danke erhalten: 296
Flugort: Bern, Schweiz
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Versuch doch statt ein 5000mah ein 5800mah.
So mach ich das zumindest wenn ich Gewicht brauche
mumpf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.01.2019, 23:22   #108
Cbstsch
Member
 
Benutzerbild von Cbstsch
 
Registriert seit: 24.08.2014
Beiträge: 879
Danke erhalten: 287
Flugort: Aschaffenburg
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Zitat:
Zitat von mumpf Beitrag anzeigen
Versuch doch statt ein 5000mah ein 5800mah.
So mach ich das zumindest wenn ich Gewicht brauche
Der Akku sitzt ja ziemlich mittig. Ich denke, da bringt es nichts. Das Gewicht muss nach vorne zur Nase. So mein Verständins. Ein paar Einträge vorher hab ich Bilder wo der Akku sitzt.
_____________________________
Gruß
Thomas
Cbstsch ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 31.01.2019, 01:56   #109
getsuyoubi
Member
 
Benutzerbild von getsuyoubi
 
Registriert seit: 01.11.2013
Beiträge: 423
Danke erhalten: 214
Flugort: Queens, NY
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Zitat:
Zitat von Cbstsch Beitrag anzeigen
Ist dein Cockpit anders? Also vorn Instrumente, zwei Sitze und hinten die Rückbank. Ich versteh nicht, dass du kein Blei brauchst und ich ein Kilo. Was wiegt der Pilot?
Der Pilot ist schon relativ schwer, aber natuerlich kein ganzes Kilo. Dafuer muesste er wohl aus massivem Blei sein. Das Material ist das gleiche wie bei einer Barbiepuppe - wenn Du also eine Schwester oder Tochter hast, die mit sowas spielt(e), dann weisst Du was ich meine.
Mein Cockpit hat keine Rueckbank, da es sich um einen Funkey-Rumpf mit TREX600 Mechanik handelt. Ich vermute mal, dass der Unterschied genau damit zusammenhaengt.
getsuyoubi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu getsuyoubi für den nützlichen Beitrag:
Cbstsch (31.01.2019)
Alt 31.01.2019, 05:16   #110
rennsemmelchen
Member
 
Benutzerbild von rennsemmelchen
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 221
Danke erhalten: 103
Flugort: Bergisches Land
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Vielleicht ein LiPo für die Beleuchtung oder als Stützakku nach ganz vorne und die Hauptlipos seitlich etwas weiter nach vorne? Ich nehme immer vorher meinen Beamer und projeziere die Rumpfzeichnung vom Hersteller 1:1 an die Wand. Da seh ich dann schon gut wo was geht. Ob MD500, oder AS 350: das Problem Cockpit-LiPo bleibt immer das selbe. Und Blei ersetze ich lieber durch LiPokapazität.
_____________________________
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter
rennsemmelchen ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Roban AS 350 Superscale 470 - kaufen oder nicht raimcomputi Scale Forum 3 19.01.2015 09:42
Logo 600 Crash - Was machen (Schaden 350.-)? Manni1983 Mikado 12 17.03.2014 20:44
Ecureuil AS 350 im T-Rex 600 ESP shuttle5 Scale Forum 21 07.12.2011 17:54
Bau AS 350 TRK 600 Helistarter Scale Forum 0 28.09.2011 23:40
Bau vom Logo 600 3D Firefly Mikado 16 29.12.2009 18:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:49 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.