RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2020, 14:44   #31
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 3.427
Danke erhalten: 1.894
Flugort: MFSV Weinheim, Viernheim und Umgebung
Standard AW: Registrierungspflicht

Wird ja mit der Höchstabflugmasse von 25kg interessant. Wenn der Heli theoretisch das Gewicht tragen kann, darf ich dann noch fliegen, oder gilt das erst, wenn der Hersteller dies explizit ausweist?
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.12.2020, 14:53   #32
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.634
Danke erhalten: 1.177
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Registrierungspflicht

Zitat:
Zitat von Catnova Beitrag anzeigen
Höchstabflugmasse von 25kg interessant
warum, ist ja das Höchstabfluggewicht .

so wie der Heli startet, auf eine Waage stellen, maximal 25 KG ( bei Turbinen mit vollem Tank)
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.12.2020, 15:12   #33
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.634
Danke erhalten: 1.177
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Registrierungspflicht

wer Helikopter liebt, zieht in die Schweiz um ist einiges einfacher als in der EU

GELTENDE REGELN FÜR DEN MODELLFLUG
Flugmodelle bis zu einem Gewicht von 30 Kilogramm dürfen grundsätzlich ohne Bewilligung eingesetzt werden, sofern der Pilot jederzeit Sichtkontakt zu seinem Modell hat. Spezielle Vorschriften gelten in der Nähe von Flugplätzen und bei Flugvorführungen mit Beteiligung von manntragenden Fluggeräten.

Ohne Bewilligung des Flugplatzhalters dürfen Modellflugzeuge nicht näher als 5 Kilometer zu einem Flugplatz betrieben werden.
In den Kontrollzonen der grösseren Flughäfen und Flugplätze gilt ausserhalb des 5-Kilometer-Radius eine Höhenbeschränkung von 150 Metern.
Will jemand sein Modellflugzeug ausserhalb Sichtkontakt fliegen, benötigt er dazu eine Bewilligung des BAZL.
Für das Modellfliegen ist eine Haftpflicht-Versicherung bei Modellen über 500 gr bis zu 30 kg gemäss VLK "Verordnung über Luftfahrzeuge besonderer Kategorien" notwendig.
Modelle über 30 kg müssen amtlich durch das BAZL abgenommen, zugelassen und speziell versichert werden.
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu NitroRex für den nützlichen Beitrag:
Chris Lange (23.12.2020), mjh (23.12.2020), Tücki (22.12.2020)
Alt 22.12.2020, 15:56   #34
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 3.427
Danke erhalten: 1.894
Flugort: MFSV Weinheim, Viernheim und Umgebung
Standard AW: Registrierungspflicht

Zitat:
Zitat von NitroRex Beitrag anzeigen
warum, ist ja das Höchstabfluggewicht .

so wie der Heli startet, auf eine Waage stellen, maximal 25 KG ( bei Turbinen mit vollem Tank)
Eben nicht.
"Bei der Höchstabflugmasse (MTOM) handelt es sich um die vom Hersteller vorgegebene maximale Abflugmasse, mit der die Drohne betrieben werden darf (ggf.*mit Anbauten und optionaler Nutzlast). Es handelt sich dabei nicht unbedingt um das momentane Gewicht der Drohne. Sie finden diese Angaben in der Regel im Benutzerhandbuch der Drohne."

Es zählt das "zulässige Gesamtgewicht", wer das auch immer festlegt. Wenn Du eine Mechanik z.B. für einen Scaler hast, die vom Hersteller theoretisch bis 40kg Last spezifiziert ist, bist Du drüber.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.12.2020, 16:09   #35
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.634
Danke erhalten: 1.177
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Registrierungspflicht

Zitat:
Zitat von Catnova Beitrag anzeigen
Wenn Du eine Mechanik z.B. für einen Scaler hast, die vom Hersteller theoretisch bis 40kg Last spezifiziert ist
ist alles theoretisch, und für uns Heliflieger nicht wirklich relevant..... und kein Hersteller wird dir ein Gewicht angeben dass die Mechanik verträgt, höchstens maximale Drehzahlen

bei grösseren Drohnen wird es dies geben, da ja noch Gimbal und Cam verbaut werden, oder Lastendrohnen

ja das EU Gesetz ist kompliziert und gleichwegs sehr individuel auslegbar , viel Gesetz und wenig konkretes
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.12.2020, 18:25   #36
VolkerZ
Member
 
Registriert seit: 05.08.2020
Beiträge: 190
Danke erhalten: 61
Standard AW: Registrierungspflicht

Zitat:
Zitat von NitroRex Beitrag anzeigen
wer Helikopter liebt, zieht in die Schweiz um ist einiges einfacher als in der EU

GELTENDE REGELN FÜR DEN MODELLFLUG
Flugmodelle bis zu einem Gewicht von 30 Kilogramm dürfen grundsätzlich ohne Bewilligung eingesetzt werden, sofern der Pilot jederzeit Sichtkontakt zu seinem Modell hat. Spezielle Vorschriften gelten in der Nähe von Flugplätzen und bei Flugvorführungen mit Beteiligung von manntragenden Fluggeräten.

Ohne Bewilligung des Flugplatzhalters dürfen Modellflugzeuge nicht näher als 5 Kilometer zu einem Flugplatz betrieben werden.
In den Kontrollzonen der grösseren Flughäfen und Flugplätze gilt ausserhalb des 5-Kilometer-Radius eine Höhenbeschränkung von 150 Metern.
Will jemand sein Modellflugzeug ausserhalb Sichtkontakt fliegen, benötigt er dazu eine Bewilligung des BAZL.
Für das Modellfliegen ist eine Haftpflicht-Versicherung bei Modellen über 500 gr bis zu 30 kg gemäss VLK "Verordnung über Luftfahrzeuge besonderer Kategorien" notwendig.
Modelle über 30 kg müssen amtlich durch das BAZL abgenommen, zugelassen und speziell versichert werden.
Du stellst es so dar als ob sich für die Schweizer Modellflieger nichts ändert 2021.
Bist du dir da wirklich sicher?

Gruß VolkerZ
VolkerZ ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.12.2020, 20:01   #37
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.634
Danke erhalten: 1.177
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Registrierungspflicht

Zitat:
Zitat von VolkerZ Beitrag anzeigen
für die Schweizer Modellflieger nichts ändert 2021.
ja, wird eher 22 oder 23 :-) und ändern wird sich nicht viel, da hat die CH Luftfahrtbehörde einiges mitzureden, wird nicht alles von der EU übernommen
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.12.2020, 20:21   #38
VolkerZ
Member
 
Registriert seit: 05.08.2020
Beiträge: 190
Danke erhalten: 61
Standard AW: Registrierungspflicht

Zitat:
Zitat von NitroRex Beitrag anzeigen
ja, wird eher 22 oder 23 :-) und ändern wird sich nicht viel, da hat die CH Luftfahrtbehörde einiges mitzureden, wird nicht alles von der EU übernommen
Ach so.
Ihr müsst euch doch auch registrieren (2021).
Und die deutschen Verbände arbeiten auch daran das ihre Mitglieder weiterhin nach den "alten" Vorschriften das Hobby ausüben können.
Der Schweizer Verband macht doch nichts anderes. Und was machen die, die nicht organisiert sind?

Gruß VolkerZ
VolkerZ ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.12.2020, 22:05   #39
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.634
Danke erhalten: 1.177
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Registrierungspflicht

Zitat:
Zitat von VolkerZ Beitrag anzeigen
Ihr müsst euch doch auch registrieren (2021).
nein , müssen wir nicht :-) wir fliegen noch frei bis 30Kg , auf jedem Feld, wen es der Besitzer des Feldes genehmigt

Übernahme der europäischen Drohnenregulierung verzögert sich
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.12.2020, 22:15   #40
VolkerZ
Member
 
Registriert seit: 05.08.2020
Beiträge: 190
Danke erhalten: 61
Standard AW: Registrierungspflicht

Zitat:
Zitat von NitroRex Beitrag anzeigen
nein , müssen wir nicht :-) wir fliegen noch frei bis 30Kg , auf jedem Feld, wen es der Besitzer des Feldes genehmigt

Übernahme der europäischen Drohnenregulierung verzögert sich
Und das ist nicht euer Verband?

Schweizerischer Modellflugverband


Das ihr wohl noch bis Ende 2022 so weiterfliegen könnt ist schon klar.

Gruß VolkerZ
VolkerZ ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Registrierungspflicht für Modellflieger b dem 01.01.2021 parkplatzflieger Helis Allgemein 121 01.01.2021 13:20
EU beschließt Registrierungspflicht für Drohnen torsten__gt Multicopter 35 14.06.2018 20:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:33 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.