RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2020, 22:36   #41
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.634
Danke erhalten: 1.177
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Registrierungspflicht

Zitat:
Zitat von VolkerZ Beitrag anzeigen
Und das ist nicht euer Verband?
doch ist er .....

bin und bleibe ,,Wildflieger'' solange ich dies noch kann, und ein Verein ist auch nix für mich, weil man da schon an dies oder anderes ,,gebunden'' ist, Pflichttermine :-(

ps: die ganze Drohnenregulierung ist eh ein Witz, den die ,,störenden'' Drohnenpiloten sind nicht die Modellbauer, sondern der unwissende Vater mit dem Sohn und einer 39 Euro Drohne,
und die werden nie erfasst

Geändert von NitroRex (22.12.2020 um 22:40 Uhr)
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu NitroRex für den nützlichen Beitrag:
Marcel_ (31.12.2020)
Alt 22.12.2020, 22:49   #42
VolkerZ
Member
 
Registriert seit: 05.08.2020
Beiträge: 190
Danke erhalten: 61
Standard AW: Registrierungspflicht

Zitat:
Zitat von NitroRex Beitrag anzeigen
doch ist er .....

bin und bleibe ,,Wildflieger'' solange ich dies noch kann, und ein Verein ist auch nix für mich, weil man da schon an dies oder anderes ,,gebunden'' ist, Pflichttermine :-(

ps: die ganze Drohnenregulierung ist eh ein Witz, den die ,,störenden'' Drohnenpiloten sind nicht die Modellbauer, sondern der unwissende Vater mit dem Sohn und einer 39 Euro Drohne,
und die werden nie erfasst
Wenn du nicht im "Rahmen von" dein Hobby betreibst dann hat die Übergangsfrist für dich keine Gültigkeit. Ist doch klar zu verstehen.

Gruß VolkerZ
VolkerZ ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.12.2020, 00:45   #43
Leroy
Member
 
Registriert seit: 04.01.2015
Beiträge: 561
Danke erhalten: 314
Flugort: MG Urdorf (CH)
Standard AW: Registrierungspflicht

Da ist noch gar nichts in trockenen Tüchern:

Auch der Ständerat will den Modellflug ausnehmen
Leroy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Leroy für den nützlichen Beitrag:
NitroRex (23.12.2020)
Alt 23.12.2020, 02:36   #44
Chris Lange
Senior Member
 
Benutzerbild von Chris Lange
 
Registriert seit: 13.05.2005
Beiträge: 4.392
Danke erhalten: 523
Flugort: 69469 Weinheim
Standard AW: Registrierungspflicht

Zitat:
Umfangreiche EU-Vorschriften indes sind bürokratischer Natur und ohne
Sicherheitsgewinn.
Ich mag die Schweiz.
_____________________________
Gruß Chris
Chris Lange ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chris Lange für den nützlichen Beitrag:
NitroRex (23.12.2020)
Alt 23.12.2020, 08:01   #45
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3.353
Danke erhalten: 2.315
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Registrierungspflicht

Im Prinzip finde ich die Verordnung, ein Modellflugzeug nur auf ausgewiesenen Modellflugplätzen zu betreiben mal generell in Ordnung. In meinen Augen ist das schon lange kein Spielzeug mehr.
Einen Kenntnisnachweis wäre eher für Wildflieger sinnvoll, die keine Möglichkeit haben in einen Verein zu gehen, weil zu weit weg oder man nicht aufgenommen wird ect. Einfach um nachzuweisen, dass man mit der Kiste einigermaßen fliegen kann.
Die kleinen Drohnen würde ich mit dem Hinweis was man darf oder auch nicht als „Siegel“ so präparieren, dass man das lesen muss, bevor man z.B. die Fernsteuerung auspackt.
Die ganzen Regelungen und Registrierungspflichten wie es jetzt kommen wird, ist in meinen Augen eine reine Schuldregelung im Falle eines Schadens, mehr nicht. Ich denke, das hängt auch hauptsächlich mit dem bevorstehenden Drohnenverkehr als Auslieferungen verschiedener Waren und den möglichen Kollisionen mit Flugmodellen zusammen.
Normalerweise sind Modellflugplätze doch kartografiert, oder nicht?
Wenn ich daran denke, wie oft über unseren Platz schon Hubschrauber unterschiedlichster Bereiche deutlich zu tief drübergebrettert sind, würde ich mal interessieren, wer im Falle einer Kollision dafür dann die Kozequenzen trägt.
_____________________________
Tron 5.5 / Kraken 580 / Specter 700 / Compass Chronos / Goblin 700 Sport / Protos 770 Evo
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Homer für den nützlichen Beitrag:
DieterB (23.12.2020)
Alt 23.12.2020, 08:50   #46
Breiti
Senior Member
 
Benutzerbild von Breiti
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 1.270
Danke erhalten: 844
Flugort: Amberg-Sulzbach
Standard AW: Registrierungspflicht

Rico, da bin ich bei dir.
Aber ich weiß auch, daß viele Vereinspiloten eher nicht mit dem Thema Luftrecht und deren Konsequenzen vertraut sind. Sie denken sich, ich bin im Verein, ich muß mich um nichts kümmern.
Das sich andere Luftfahrzeugführer auch nicht immer an alles halten und sich in gewissen Grenzen bewegen, ist zwar ab und zu ärgerlich aber wir sind halt auch alle nur Menschen. Wenn der gesunde Menschenverstand noch funktioniert und der Egoismus etwas runter geschraubt wird, haben wir alle was davon.

Das eine Neuregelung des Luftraums kommen wird, war klar. Ob jetzt national oder auf EU-Ebene ist irrelevant. Das ist notwendig, um in Zukunft auch den Luftraum für neue Märkte zu eröffnen und dahinter steht primär halt ein wirtschaftliches Interesse.
Ich sehe es aber eher entspannt. Und die Zeit wird zeigen, ob sich da nicht einige Unternehmen das Ganze einfacher vorgestellt haben, als es in der Praxis umgesetzt werden kann.

Generell halte ich den Kenntnisnachweis, bzw. zukünftig Kompetenznachweis für wichtig und auch erforderlich. Wir Modellflieger sind genauso wie andere Luftfahrtteilnehmer Piloten mit Rechten und Pflichten. Das erfordert schon alleine aus gegenseitigem Respekt, sich mit der Materie Luftrecht auseinander zu setzen.

Die Testübung für den Kompetenznachweis habe ich innerhalb von 10 Minuten durchlaufen und theoretisch auch bestanden.
Wie sagt das kleine Kind nach der Impfung: Hat gar nicht so schlimm weh getan.

Gruß
Breiti
_____________________________
Specter/TDF/XLP 520/Chase360/MZ-24
youtube
Breiti ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Breiti für den nützlichen Beitrag:
BelugaPM (23.12.2020), Catnova (23.12.2020)
Alt 23.12.2020, 09:52   #47
froeschi62
Member
 
Registriert seit: 05.03.2020
Beiträge: 281
Danke erhalten: 112
Flugort: Mainz
Standard AW: Registrierungspflicht

Mal ne Frage, ich habe vor kurzem einen Kenntnisnachweis beim Deutschen Aero Club durchgeführt.
Auf der am 22.09.2020 ausgestellten Karte steht eine Gültigkeit bis zum 30.09.2025.
Das ist nun nach EU Recht überholt, oder? Wie ich es gelesen habe gilt ein Kenntnisnachweise dann nur bis Jahr 2021.

Viele Grüße
Dietmar
froeschi62 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.12.2020, 10:20   #48
VolkerZ
Member
 
Registriert seit: 05.08.2020
Beiträge: 190
Danke erhalten: 61
Standard AW: Registrierungspflicht

Zitat:
Zitat von froeschi62 Beitrag anzeigen
Mal ne Frage, ich habe vor kurzem einen Kenntnisnachweis beim Deutschen Aero Club durchgeführt.
Auf der am 22.09.2020 ausgestellten Karte steht eine Gültigkeit bis zum 30.09.2025.
Das ist nun nach EU Recht überholt, oder? Wie ich es gelesen habe gilt ein Kenntnisnachweise dann nur bis Jahr 2021.

Viele Grüße
Dietmar
Bist du auch Mitglied im DAeC?
Wenn ja, dann hat der Kenntnisnachweis wohl eine Gültigkeit bis 31.12.2022.
Wenn nein, dann bis zum 31.12.2021.
Hier mal ein Link dazu.

Kenntnisnachweis? Kompetenznachweis? EU-Fernpilotenlizenz? - Deutscher Modellflieger Verband e.V.

Gruß VolkerZ
VolkerZ ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu VolkerZ für den nützlichen Beitrag:
froeschi62 (23.12.2020), jsifly (23.12.2020)
Alt 23.12.2020, 10:54   #49
froeschi62
Member
 
Registriert seit: 05.03.2020
Beiträge: 281
Danke erhalten: 112
Flugort: Mainz
Standard AW: Registrierungspflicht

Danke VolkerZ

es steht dort folgendes:
"Kenntnisnachweis gemäß § 21e LuftVO

Voraussichtlich gültig bis: 31.12.2022
Einsatz von: Flugmodellen (> 2kg und höher als 100 Meter) und Drohnen (> 2kg) im Sport- und Freizeitbereich im Rahmen eines Modellflugverbandes
Art: Online-Einweisung
Umschreibung: keine Umschreibung auf Nachweise des LBA möglich (ggf. Anerkennung bis Gültigkeitsende als Kenntnis-/Kompetenznachweis im Verbandsrahmen denkbar)
Ausstellende Verbände: DMFV und DAeC"

Da mein Kenntnisnachweis vom DAeC ausgestellt wurde, gilt er dann bis zum 31.12.2022.

Gruß
Dietmar
froeschi62 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.12.2020, 11:07   #50
froeschi62
Member
 
Registriert seit: 05.03.2020
Beiträge: 281
Danke erhalten: 112
Flugort: Mainz
Standard AW: Registrierungspflicht

Was mich nur ein wenig wundert, der DAeC hätte es wissen müssen und mich nicht fälschlicherweise im Glauben lassen, dass der Kenntnisnachweis bis ins Jahr 2025 gültig ist.

Gruß
Dietmar
froeschi62 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Registrierungspflicht für Modellflieger b dem 01.01.2021 parkplatzflieger Helis Allgemein 121 01.01.2021 13:20
EU beschließt Registrierungspflicht für Drohnen torsten__gt Multicopter 35 14.06.2018 20:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:04 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.