RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sender / Empfänger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2018, 09:40   #61
parkplatzflieger
Senior Member
 
Benutzerbild von parkplatzflieger
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 7.320
Danke erhalten: 2.677
Flugort: FMBG Schifferstadt-Assenheim
Standard AW: VBar-Control: Erfahrungen und Tipps

Zitat:
Zitat von Bettmen Beitrag anzeigen
@Parkplatzflieger, ich hoffe du fühlst dich nicht wieder auf den Schlips getreten...
Da mach Dir mal keine Sorgen.
_____________________________
Torsten
Voodoo, Align
Spektrum, Spirit, Beast, RF 7.5
parkplatzflieger ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.05.2018, 12:32   #62
JMalberg
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von JMalberg
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 21.114
Danke erhalten: 3.399
Flugort: D: um Saarbrücken drum rum
Standard AW: Wechsel von VBC nach DX9 o. ä. ???

[mod]
Würdet ihr bitte euer Sandkastengehabe sonstwo austragen?

Danke!

[/mod]
_____________________________
Gruß Jürgen

Sent from my PC using brain driven spell checking
Man sollte sich nie geistig mit Leuten duellieren, die völlig unbewaffnet sind.
Dunning-Kruger-Effekt oder Wenn man wenig weiß, einfach mal Klappe halten und zuhören. <= Meine Signatur hat nix mit dem Beitrag zu tun! (Meistens ;))
JMalberg ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.05.2018, 16:41   #63
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 1.862
Danke erhalten: 428
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: VBar-Control: Erfahrungen und Tipps

Zitat:
Zitat von Bettmen Beitrag anzeigen
Äh, natürlich kannst du das Setup nur über PC machen, fliegen wird der Heli in jedem Fall

Aber wenn man schon eine VBC hat dann ist das Setup darüber noch besser weil es unter anderem die Heliklassen beinhaltet!
Ich habe gestern u.a. herausgefunden, daß auch im Verlauf des setup per sw die Heliklassen auftauchen, die man auch anwählen kann. Ob das allerdings analog zur VBC ist, weiß ich (noch) nicht.
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.
uboot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.05.2018, 16:44   #64
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 1.862
Danke erhalten: 428
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: VBar-Control: Erfahrungen und Tipps

Zitat:
Zitat von Bettmen Beitrag anzeigen
Für Fragen warum man dieses oder jenes bedacht oder nicht bedacht hat kann man am besten die Hersteller- Firma, den Programmierer oder den Support (Rainer Vetter) fragen.
Da bin ich gerade dran.
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.
uboot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.05.2018, 17:48   #65
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 1.862
Danke erhalten: 428
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: VBar-Control: Erfahrungen und Tipps

Zitat:
Zitat von uboot Beitrag anzeigen
Da bin ich gerade dran.
Hierzu habe ich eine sicher kompetente Antwort aus dem VStabi-Forum erhalten, die ich auzugsweise zitiere, da der link nicht geht.

https://www.vstabi.info/forum/read.php?45,165991
Zitat:
"Hi Wolfgang,

In der PC-Software wird ein Setup geladen, dass für einen 500-er gut ist, aber eigentlich auf allen gängigen Helis erst mal funktioniert.

In VBar Control kannst Du ja Heli-Typen auswählen, wo schon etwas vorkonfiguriert ist, bspw. wissen wir die Servo-Anordnung bei LOGOs und die empfohlene Einbaulage der Stabi, und können so Servo-Reverse und Laufrichtungen schon vorbelegen.
Auch wissen wir die übliche Übersetzung, so dass man beim Governor u. U. nicht mehr viel einstellen muss, oder nur das Ritzel auswählen und ggfs. das Hauptzahnrad, wenn man abweichend ein anderes Modul fliegt.

Das einzige was man beachten sollte: in der PC-Software gibt man Limits für min./max. Pitch an, diese sind global, da wir davon ausgehen, dass der Pilot Anpassungen für die Flugphasen dann in seinem Sender vornimmt (wäre sonst doppelt gemoppelt, zwei Mal Pitchkurven z. B.).

Wenn man nun in VBar Control Pitchkurven einstellt geht das über das hinaus, was die PC-Software abbilden kann, bzw. wofür sie gemacht ist (für Fremdsender). Sollte man nun im Setup die Pitch-Wege anpassen, werden die Pitchkurven überschrieben, die man ggfs. in VBar Control angepasst hatte.

Sind nur Kleinigkeiten, aber am Ende bist Du mit dem Setup in der VBar Control schon besser aufgestellt, und ja, es werden (s. o.) zusätzliche Parameter (angepasst auf den gewählten Modelltyp, Erfahrungswerte) gesetzt, die in der PC-Software eben ggfs. mit anderen / einheitlichen Standardwerten belegt werden."
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.

Geändert von JMalberg (17.05.2018 um 23:11 Uhr) Grund: link ergänzt
uboot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.05.2018, 06:44   #66
electricfling
Member
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 120
Danke erhalten: 21
Standard AW: Wechsel von VBC nach DX9 o. ä. ???

Zitat:
Zitat von NitroRex Beitrag anzeigen
ach, da gibts noch viel banaleres und ungeklärteres auf der Welt ....

ich für mich möchte nie einen ,,Plastiksender'' für Heli's die über 1000 Euronen kosten
Gibt ja die VBAR Control auch in einen ALU-Gehäuse,kostet natürlich etwas.
Ich besitze aktuell nur 4 HELI-Modelle, drei davon kosten gesamt zwischen 1.800 und 2.500 Euro und fliege auch mit der VBC.

Ist ein gutes und sicheres System, welches gut überlegt ist und genau für HELI's entwickelt wurde..
electricfling ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.05.2018, 07:03   #67
michaelczaja
Senior Member
 
Registriert seit: 27.09.2014
Beiträge: 1.424
Danke erhalten: 425
Flugort: Duisburg
Standard AW: Wechsel von VBC nach DX9 o. ä. ???

Zitat:
Zitat von Bettmen Beitrag anzeigen
Außer du möchtest kein V-Stabi (NEO) mehr...
soll es geben. ist eh überall überbewertet
Zitat:
Zitat von Haraldle Beitrag anzeigen
Aber am Flugplatz die Möglichkeit zu haben ein wenig die Empfindlichkeit, oder die Drehzahlen zu verändern
mach ich alles in der dx9
_____________________________
Michael
michaelczaja ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu michaelczaja für den nützlichen Beitrag:
NitroRex (18.05.2018)
Alt 18.05.2018, 07:25   #68
b-bird
Member
 
Registriert seit: 26.01.2016
Beiträge: 538
Danke erhalten: 256
Flugort: FFB
Standard AW: Wechsel von VBC nach DX9 o. ä. ???

Zitat:
Zitat von michaelczaja Beitrag anzeigen
mach ich alles in der dx9
Ich auch - aber der Threadersteller möchte beim VStabi als FBL bleiben, da geht das leider nur mit VBar Control...
b-bird ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.05.2018, 11:33   #69
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 1.862
Danke erhalten: 428
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: Wechsel von VBC nach DX9 o. ä. ???

Als Zwischenstand kann ich sagen, daß ich mit der Einstellung per PC klarkommen werde. Dieser Stand ließe auch den Wechsel zur DX9 zu.

Nun werde ich mich nochmal in das Menue der VBC verbeißen.
Falls das ebenfalls erfolgreich abzuschließen sein sollte, habe ich nur noch den 250CFX, den ich aber vielleicht mit einem anderen Stabi von Mikado an die VBC binden könnte.
Dabei fällt mir die Frage ein, ob so ein Stabi ein Motorheck ansteuern kann; ich vermute da ein Problem.
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.

Geändert von uboot (18.05.2018 um 11:37 Uhr)
uboot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.05.2018, 15:27   #70
Airspace51
Junior Member
 
Registriert seit: 10.06.2017
Beiträge: 10
Danke erhalten: 1
Standard AW: Wechsel von VBC nach DX9 o. ä. ???

Also vielleicht als Idee falls du viel in der 250er Klasse unterwegs bist und das Budget es zuläßt :
Statt den Blade umzubauen einen Oxy 3 mit Neo aufbauen...
Ich habe beide und bin grade das erste mal seit langem wieder den 250 CFX geflogen, da liegen schon Welten dazwischen von Flugverhalten und Power. Nicht falsch verstehen, ich mag den kleinen Blade sehr, hab 500+ Flüge mit dem und würde ihn jedem Beginner empfehlen, aber da jetzt ein Neo reinbauen???
Schönen Gruß
Airspace51 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spektrum, Konvertierung von Modellprofilen (z.B. DX8 nach DX9) parkplatzflieger Sender / Empfänger 15 04.07.2017 17:07
[mCPX] Extreme Heckvibrationen nach Wechsel von Heck und Taumelscheibe storm77de Blade 1 14.01.2014 22:59
Wechsel von DX6i zu DX9 - Frage gaf007 Sender / Empfänger 1 19.11.2013 22:41
Empfindlichkeit im Phönix nach Wechsel von DX8 auf DX4? Noob Simulatoren 3 08.02.2013 19:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:31 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.