RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > SAB

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Gestern, 21:19   #111
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.832
Danke erhalten: 850
Flugort: MFG Wipshausen
Standard [Goblin 570] AW: 570, 630 oder 650?

Je weiter Du einen Motor im Teillastbereich betreibst um so schlechter wird der Wirkungsgrad des Reglers. Wird der Regler bei ca. 75-80% Regleröffnung (nicht Gasvorgabe vom Sender!), so hat der Regler einen guten Wirkungsgrad und noch genug Luft zum Nachregeln bei Lastspitzen.

Allerdings kommt dann zusätzlich noch der Wirkungsgrad des Motors zum Tragen. Hier ist man auf entsprechende Leistungsmessungsdiagramme angewiesen. Jeder Motor hat einen Drehzahlbereich, bei dem der Motor selbst den besten Wirkungsgrad hat. Unter- oder überschreitet man diesen Drehzahlbereich, so sinkt der Motorwirkungsgrad ab.

Der Gesamtwirkungsgrad ist also sowohl vom Regler wie auch vom Motor abhängig. Deshalb ist es leider auch nicht so einfach eine pauschale Empfehlung abzugeben. Denn selbst wenn der Regler in einem guten Wirkungsgrad betrieben wird, kann es dann im Umkehrschluss bedeuten, dass dann dieser Motor einen schlechten Wirkungsgrad hat. Man muss also immer das Gesamtsystem im Auge haben.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu echo.zulu für den nützlichen Beitrag:
Thomas L. (Gestern)
Alt Gestern, 21:39   #112
diabolotin
Member
 
Benutzerbild von diabolotin
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 743
Danke erhalten: 388
Flugort: Kreis Esslingen
Standard [Goblin 570] AW: 570, 630 oder 650?

Zitat:
Zitat von Thomas L. Beitrag anzeigen
meine Frage basiert darauf, den selben Motor zu nehmen nur mit anderer Übersetzung und entsprechender Regleröffnung.

Grüßle Thomas
Ja, das kleinste Ritzel nehmen, bei dem die Wunschdrehzahl noch sicher erreicht wird (bei ca. 80% Regleröffnung).
Das ergibt im Allgemeinen die längsten Flugzeiten, die geringsten Stromspitzen
und die beste Regelgenauigkeit.
_____________________________
T-Rex, Logo, TDF, Goblin, Urukay

Geändert von diabolotin (Gestern um 21:47 Uhr)
diabolotin ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 22:25   #113
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 1.696
Danke erhalten: 639
Standard [Goblin 570] AW: 570, 630 oder 650?

Zitat:
Zitat von diabolotin Beitrag anzeigen
Ja, das kleinste Ritzel nehmen, bei dem die Wunschdrehzahl noch sicher erreicht wird (bei ca. 80% Regleröffnung ).
Das ergibt im Allgemeinen die längsten Flugzeiten, die geringsten Stromspitzen
und die beste Regelgenauigkeit.
so praktiziere ich das eigentlich seit ich elektrisch fliege, weil ich die Motoren möglichst entlasten wollte, aber habe immer wieder die Erfahrung gemacht, dass andere, die mit größerem Ritzel und kleinerer Regleröffnung fliegen, meist deutlich längere Flugzeiten erreichen, auch wenn ich extrem zahm fliege. Flugzeiten über maximal 7,5 - 8 Minuten konnte ich nie erreichen.

Grüßle Thomas
Thomas L. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: SAB


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Goblin 630] 630 Compedition vs 650 Black Thunder Polten Sepp SAB 4 16.06.2017 08:50
[Goblin 570] Kaufentscheidung Goblin 570 vs. 630 Kruemelmonster SAB 51 28.02.2017 12:06
Goblin 570 3 Blatt stretch auf "650" welcher Motor Kurvenkratzer Elektro 8 29.05.2016 14:48
Servoempfehlung Goblin 570/630 Cathubodura Kreisel und Servos 4 06.10.2014 08:47
Vergleich: HK-4035-630 vs. Pyro 650-62 vs. Hacker A50-10L tasse Elektro 0 07.07.2012 13:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:35 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.