RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2021, 21:00   #1
Racerbuk
Member
 
Benutzerbild von Racerbuk
 
Registriert seit: 23.08.2020
Beiträge: 95
Danke erhalten: 44
Flugort: MFC Nürnberger Land
Standard Transport Scaleheli im Auto Erfahrungen

Mich würde mal interessieren wie ihr eure Scalehelis im Auto transportiert..
Hab da noch nicht so wirklich was optimales gefunden. Es gibt zwar Klammern die man kaufen oder drucken kann und auf einem Brett befestigen, aber das Brett muss ja auch wieder befestigt werden
Ich fahre übrigens einen Oktavia Kombi und habe u.a. eine Roban600 AS350.
Freue mich auf eure Erfahrungen/Fotos/Erfindungen und Vorschläge..
Viele Grüsse
Günni
_____________________________
Am Arsch vorbei ist auch ein Weg
Logo600Se Uvular, SA350, Logo400SE, Logo400, HelibabyNT
Racerbuk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.09.2021, 21:27   #2
bimbim328
Senior Member
 
Benutzerbild von bimbim328
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 1.078
Danke erhalten: 2.178
Flugort: FMC Kinzigtal, Hasselroth
Standard AW: Transport Scaleheli im Auto Erfahrungen

Hallo Günni,

Ich habe eine rutschhemmende Matte im Auto liegen,
darauf stelle ich die Helis einfach mit den Kufen.
Gesichert wird dann nur mit einem Expandergummi.
Für meine Bell 430 habe ich mir ein Holzgestell gebaut.
Ich habe aber auch keinen weiten Weg auf den Flugplatz (ca.3,5Km).

Gruss Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00351.JPG (371,0 KB, 231x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC00352.JPG (419,0 KB, 193x aufgerufen)
_____________________________
TDR1 Hughes 500E(700er)
TDR1 Bell 430+Jet Ranger (800er)
TDRII
bimbim328 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu bimbim328 für den nützlichen Beitrag:
MarkusD (16.09.2021), Racerbuk (15.09.2021)
Alt 15.09.2021, 21:52   #3
B.Immendorf
Member
 
Registriert seit: 12.02.2003
Beiträge: 206
Danke erhalten: 32
Standard AW: Transport Scaleheli im Auto Erfahrungen

Wie Thomas schon schrieb,

Anti Rutschmatte im Kofferraum ( Focus Turnier)
Heli für weitere Strecken mit Expander Gummis gesichert,
im "Nahverkehr" (5km zum Heimatplatz) auch schon mal ohne.


Gruß Bernd
B.Immendorf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.09.2021, 07:08   #4
Racerbuk
Member
 
Benutzerbild von Racerbuk
 
Registriert seit: 23.08.2020
Beiträge: 95
Danke erhalten: 44
Flugort: MFC Nürnberger Land
Standard AW: Transport Scaleheli im Auto Erfahrungen

Das mit den Spanngummies hab ich auch immer gemacht. Aber durch die ungünstige Anordung der Spannösen am Wagenboden zieht es mir immer den Heli Richtung Klappe bis er an dieser mit der Schnautze ansteht. Nicht ideal so
_____________________________
Am Arsch vorbei ist auch ein Weg
Logo600Se Uvular, SA350, Logo400SE, Logo400, HelibabyNT
Racerbuk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.09.2021, 08:50   #5
Jan_Privat
Member
 
Benutzerbild von Jan_Privat
 
Registriert seit: 05.06.2020
Beiträge: 116
Danke erhalten: 116
Flugort: Hamburg / Nordfriesland
Standard AW: Transport Scaleheli im Auto Erfahrungen

Ich hab eine Funkey600 AS350 und ich nutze den Pappkarton in dem der Rumpf kam. Der ist tatsächlich recht stabil. Die Breite entspricht exakt der Breite vom Landegestell, vorne stößt er mit der Nase an (hab von innen etwas Schaumstoff eingeklebt). Hinten hab ich ein Loch reingeschnitten, da der Heckausleger ab Leitwerk da rausschaut. Den Rand um den Heckausleger-Auschnitt ebenfalls etwas mit Schaumstoff abgepolstert. Oben ist es offen. Transportiert wird das Gerät in einem VW Polo. Rückbank umgeklappt und der Heckausleger schaut dann nach vorne raus.

Geändert von Jan_Privat (16.09.2021 um 08:59 Uhr)
Jan_Privat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.09.2021, 12:53   #6
Thoemse
Senior Member
 
Benutzerbild von Thoemse
 
Registriert seit: 10.01.2016
Beiträge: 1.059
Danke erhalten: 420
Flugort: Vorarlberg, Österreich
Standard AW: Transport Scaleheli im Auto Erfahrungen

Meine Bell 222 stelle ich auf eine Antirutschmatte und fixiere nur die Räder wobei die so schnell nirgendwo hin rollt. Die hat einen veritablen Standplatten.

Für Besenstielhelis habe ich mir eine Leiste gedruckt, in die ich die Kufen fixiere, damit sie nicht so leicht umkippen können.

Ich habe leider kein besseres Foto aber links und rechts von den Kufen habe ich Haken gedruckt, mit denen ich Gummis über die Kufen spannen kann. Die Leiste schaut auf dem Foto zwar nicht sehr breit aus, aber die Stabilität in Kurvenlagen erhöht sich massiv.

_____________________________
Kingtech KT-800, T-Rex 700X, Tarot 550, Bell 222 (600), MD500E (450), Devil 380
Thoemse ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Thoemse für den nützlichen Beitrag:
Racerbuk (16.09.2021), Watson (17.09.2021)
Alt 16.09.2021, 16:47   #7
schappy76
Member
 
Registriert seit: 30.04.2007
Beiträge: 246
Danke erhalten: 47
Flugort: Geilenkirchen
Standard AW: Transport Scaleheli im Auto Erfahrungen

ich hab damals auch nach einer guten Lösung gesucht, um meinen 800er Roban SuperScale zu transportieren. Bin dann auch hier in einem anderen Thread auf ein Gestell aufmerksam geworden, welches ich dann für meine Verhältnisse angepasst und gebaut habe. Das Gestell selber ist sehr variabel nutzbar, in der Höhe verstellbar, wenn man mal das Auto wechseln sollte.
Bei mir im BMW 5er Kombi Bj. 2008 passt es problemlos rein. Fixiert wird es an den vier Zurrösen, die Kofferraum vorhanden sind. Da befestige ich das Gestell ganz einfach mit Schnellspanngurte.
Erfahrungen auf weiten Strecken habe ich damit auch gemacht. Hält sicher seinen Platz und der Heli verrutscht auch keineswegs in der Halterung. Bin damit schon Strecken von 600km am Stück ohne Probleme gefahren.

Gruß Dirk
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg IMG-20190616-WA0004.jpeg (691,9 KB, 150x aufgerufen)
Dateityp: jpeg IMG-20190616-WA0006.jpeg (505,9 KB, 145x aufgerufen)
Dateityp: jpeg IMG-20190616-WA0010.jpeg (1.010,6 KB, 135x aufgerufen)
Dateityp: jpeg IMG-20190616-WA0012.jpeg (515,9 KB, 119x aufgerufen)
schappy76 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu schappy76 für den nützlichen Beitrag:
bimbim328 (16.09.2021), Racerbuk (16.09.2021), Scaleflieger (19.09.2021)
Alt 16.09.2021, 18:37   #8
Racerbuk
Member
 
Benutzerbild von Racerbuk
 
Registriert seit: 23.08.2020
Beiträge: 95
Danke erhalten: 44
Flugort: MFC Nürnberger Land
Standard AW: Transport Scaleheli im Auto Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Thoemse Beitrag anzeigen
Meine Bell 222 stelle ich auf eine Antirutschmatte und fixiere nur die Räder wobei die so schnell nirgendwo hin rollt. Die hat einen veritablen Standplatten.

Für Besenstielhelis habe ich mir eine Leiste gedruckt, in die ich die Kufen fixiere, damit sie nicht so leicht umkippen können.

Ich habe leider kein besseres Foto aber links und rechts von den Kufen habe ich Haken gedruckt, mit denen ich Gummis über die Kufen spannen kann. Die Leiste schaut auf dem Foto zwar nicht sehr breit aus, aber die Stabilität in Kurvenlagen erhöht sich massiv.

Meine Besenstielhelis hab ich in Transporttaschen von Align. Die sind klasse. Kann ich auf der Rückbank festschnallen mit dem Anschnallgurt oder im Kofferraum diagonalstellen, dann kippen die auch nicht um.
Meine AS350 steht auf Kufen, da ist nix mit Standplatten
_____________________________
Am Arsch vorbei ist auch ein Weg
Logo600Se Uvular, SA350, Logo400SE, Logo400, HelibabyNT
Racerbuk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.09.2021, 18:41   #9
Racerbuk
Member
 
Benutzerbild von Racerbuk
 
Registriert seit: 23.08.2020
Beiträge: 95
Danke erhalten: 44
Flugort: MFC Nürnberger Land
Standard AW: Transport Scaleheli im Auto Erfahrungen

Zitat:
Zitat von schappy76 Beitrag anzeigen
ich hab damals auch nach einer guten Lösung gesucht, um meinen 800er Roban SuperScale zu transportieren. Bin dann auch hier in einem anderen Thread auf ein Gestell aufmerksam geworden, welches ich dann für meine Verhältnisse angepasst und gebaut habe. Das Gestell selber ist sehr variabel nutzbar, in der Höhe verstellbar, wenn man mal das Auto wechseln sollte.
Bei mir im BMW 5er Kombi Bj. 2008 passt es problemlos rein. Fixiert wird es an den vier Zurrösen, die Kofferraum vorhanden sind. Da befestige ich das Gestell ganz einfach mit Schnellspanngurte.
Erfahrungen auf weiten Strecken habe ich damit auch gemacht. Hält sicher seinen Platz und der Heli verrutscht auch keineswegs in der Halterung. Bin damit schon Strecken von 600km am Stück ohne Probleme gefahren.

Gruß Dirk
Hallo Dirk
Geiler Heli, geiles Gestell. So ein 800er ist schon ne Hausnummer ! Respekt
Man (ich) könnte ja mit Spanngummies von 4Seiten einhaken an den Kufen, dann können die in keine Richtung davon. Antirutschmatte hab ich schon drunter, grundsätzlich.
_____________________________
Am Arsch vorbei ist auch ein Weg
Logo600Se Uvular, SA350, Logo400SE, Logo400, HelibabyNT
Racerbuk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Racerbuk für den nützlichen Beitrag:
schappy76 (17.09.2021)
Alt 16.09.2021, 23:11   #10
Thoemse
Senior Member
 
Benutzerbild von Thoemse
 
Registriert seit: 10.01.2016
Beiträge: 1.059
Danke erhalten: 420
Flugort: Vorarlberg, Österreich
Standard AW: Transport Scaleheli im Auto Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Racerbuk Beitrag anzeigen
Meine Besenstielhelis hab ich in Transporttaschen von Align. Die sind klasse. Kann ich auf der Rückbank festschnallen mit dem Anschnallgurt oder im Kofferraum diagonalstellen, dann kippen die auch nicht um.
Meine AS350 steht auf Kufen, da ist nix mit Standplatten
Die Taschen sind schon praktisch. Der KT passt da aber nicht rein. Ist schon ein ordentliches "Trum". 😂
_____________________________
Kingtech KT-800, T-Rex 700X, Tarot 550, Bell 222 (600), MD500E (450), Devil 380
Thoemse ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heli Transport im Auto jürg Bilder und Videos 302 08.04.2019 11:17
Erfahrungen mit Lipo Rauch im Auto Windsurfer1976 Akku und Ladetechnik 10 16.06.2014 21:31
Der Zweitakku im Auto oder "Mein Auto verpetzt mich!" JMalberg Akku und Ladetechnik 42 30.09.2009 10:46
Scaleheli im Auto andrew Scale Forum 6 20.01.2006 11:14
30-er Scaleheli FUNK_III Scale Forum 4 03.07.2003 13:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:19 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.