RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Mikado

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.06.2019, 21:08   #31
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 1.627
Danke erhalten: 495
Standard AW: Leicht fliegt gut oder: der erleichterte Logo

Die Bügel vom Logo 400/480 sind gleich hoch aber schmalere "Spur"
Du meinst Servoadapter von Standard auf Midi?
Die Idee hatte ich auch schon... so eine Platte zu zeichnen die das Servoloch schön verschließt also der Kontur folgt aussen.
_____________________________
Selber denken schadet nicht... YouTube
Bernhard Kerscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.06.2019, 21:14   #32
flydown
Senior Member
 
Benutzerbild von flydown
 
Registriert seit: 26.11.2003
Beiträge: 1.025
Danke erhalten: 194
Flugort: MFV Sieben Berge Burgstemmen
Standard AW: Leicht fliegt gut oder: der erleichterte Logo

Ich hätte meine Adapterplatten gerne gedruckt gehabt.
Aber mangels Drucker und sogar Kunststoffplatte sind sie eben aus Alu geworden. Das hatte ich
_____________________________
lG Uwe
Logo 550, Heim 3D 100 brushless
flydown ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.06.2019, 21:32   #33
Holger Port
Senior Member
 
Registriert seit: 01.06.2001
Beiträge: 3.111
Danke erhalten: 1.554
Standard AW: Leicht fliegt gut oder: der erleichterte Logo

Zitat:
Zitat von flydown Beitrag anzeigen
Ich hätte meine Adapterplatten gerne gedruckt gehabt.
Aber mangels Drucker und sogar Kunststoffplatte sind sie eben aus Alu geworden. Das hatte ich
Es gibt von Stefan Plöchinger schöne Adapter von Standard auf Midi.

RC-Heli Community - Einzelnen Beitrag anzeigen - [allg.] HV Midi Servos am V600/V700

Ich hatte das mit diesen Adaptern auch schon einmal vor. Die Adapter werden im Voodo von innen im Chassis verschraubt. Soweit ich das mit dem Logo-Chassis angeschaut habe, müsste das hier auch von innenmöglich sein. Die Midi-Servos werden dann ganz normal von außen auf die Adapter geschraubt.

Ein gedruckter Adapter dürfte aber evtl. leichter sein.
_____________________________
Gruß Holger
Holger Port ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.06.2019, 21:37   #34
Holger Port
Senior Member
 
Registriert seit: 01.06.2001
Beiträge: 3.111
Danke erhalten: 1.554
Standard AW: Leicht fliegt gut oder: der erleichterte Logo

Zitat:
Zitat von Bernhard Kerscher Beitrag anzeigen
Die Bügel vom Logo 400/480 sind gleich hoch aber schmalere "Spur"
Du meinst Servoadapter von Standard auf Midi?
Die Idee hatte ich auch schon... so eine Platte zu zeichnen die das Servoloch schön verschließt also der Kontur folgt aussen.
Albert hat vor Jahren mal Kufenbügel als Low-Profile Version für den Logo lasergesintert. Die waren super leicht und Stabil. Vielleicht kann man die nochmal bekommen.
_____________________________
Gruß Holger
Holger Port ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.06.2019, 22:18   #35
flydown
Senior Member
 
Benutzerbild von flydown
 
Registriert seit: 26.11.2003
Beiträge: 1.025
Danke erhalten: 194
Flugort: MFV Sieben Berge Burgstemmen
Standard AW: Leicht fliegt gut oder: der erleichterte Logo

Eine schöne Rotorwelle vom Logo 10 wäre noch etwas. Die ist zwar 5mm zu lang, hat aber deutlich geringere Wandstärke. Mit der Welle hatte ich nie Probleme, aber leider weggegeben.
_____________________________
lG Uwe
Logo 550, Heim 3D 100 brushless
flydown ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.06.2019, 08:19   #36
Anton_Chuzpe
Junior Member
 
Registriert seit: 12.12.2016
Beiträge: 12
Danke erhalten: 6
Standard AW: Leicht fliegt gut oder: der erleichterte Logo

Zitat:
Zitat von flydown Beitrag anzeigen
ebenso die Rotorkopfzentralstücke
Was genau und wie habt ihr die Zentralstücke bearbeitet?

Cooles Projekt jedenfalls.
Anton_Chuzpe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.06.2019, 09:34   #37
flydown
Senior Member
 
Benutzerbild von flydown
 
Registriert seit: 26.11.2003
Beiträge: 1.025
Danke erhalten: 194
Flugort: MFV Sieben Berge Burgstemmen
Standard AW: Leicht fliegt gut oder: der erleichterte Logo

Dankeschön

Zitat:
Zitat von Anton_Chuzpe Beitrag anzeigen
Was genau und wie habt ihr die Zentralstücke bearbeitet?
Bearbeitet sind die Zentralstücke hauptsächlich mit Feilen.
Das geht auch sehr gut, das Alu ist ziemlich weich.

Es wurden die Vierecke weggenommen und rundherum verrundet bis einschließlich der Fasen links und rechts.
Im Bild mal ein Zwischenstand, dort sind die Fasen aber noch da.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190520_142129.jpg (774,0 KB, 105x aufgerufen)
Dateityp: jpeg IMG-20190519-WA0035.jpeg (485,2 KB, 103x aufgerufen)
_____________________________
lG Uwe
Logo 550, Heim 3D 100 brushless
flydown ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu flydown für den nützlichen Beitrag:
Anton_Chuzpe (07.06.2019)
Alt 06.06.2019, 09:42   #38
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 1.627
Danke erhalten: 495
Standard AW: Leicht fliegt gut oder: der erleichterte Logo

Wie groß war hier die Gewichtsreduzierung?
_____________________________
Selber denken schadet nicht... YouTube
Bernhard Kerscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.06.2019, 10:14   #39
flydown
Senior Member
 
Benutzerbild von flydown
 
Registriert seit: 26.11.2003
Beiträge: 1.025
Danke erhalten: 194
Flugort: MFV Sieben Berge Burgstemmen
Standard AW: Leicht fliegt gut oder: der erleichterte Logo

Puh genau weiß ich's jetzt nicht.
Aber 10g sicher. Von vorher 45g.
_____________________________
lG Uwe
Logo 550, Heim 3D 100 brushless
flydown ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.06.2019, 10:24   #40
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 1.627
Danke erhalten: 495
Standard AW: Leicht fliegt gut oder: der erleichterte Logo

Ah ja danke.
Also ich find das mit der Feile oki :-)
Überlege gerade das Gegenlager und Rotorwellenabstützung zu "erleichtern" habe aber auch keine Fräse zur Verfügung, also ggf. klassische Lösung mit Bohren, Sägen und Feilen.
Ich versuche halt bei den Umbauten immer darauf zu achten das keine "Verschleißteile" viel Mühe verschlingen.
Teile die bei einem Crash kaputt gehen will ich besser immer von der Stange kaufen können, darum auch die Idee mit dem Landegestell.
_____________________________
Selber denken schadet nicht... YouTube
Bernhard Kerscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Mikado


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welchen Sender und CP-Heli für Anfänger, der auch bei etwas Wind gut fliegt schnuffi45 Fliegen für Einsteiger 72 10.07.2014 23:00
Holzblätter vom Raptor e550s aus der Box, gut oder teamworx Thunder Tiger 9 18.12.2013 21:47
Fliegt sich der Three Dee RIGID real wirklich so gut wie im Reflex XTR? dive26 Henseleit 20 17.06.2012 13:05
TItan Rotorwellen. gut oder nicht gut? Muki19 Thunder Tiger 0 14.12.2011 05:59
Fliegt er gut oder nicht? Ecopilot81 Oldie Forum 5 20.10.2003 21:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:01 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.