RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Akku und Ladetechnik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2019, 12:06   #3831
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 5.996
Danke erhalten: 1.209
Flugort: Wuppertal
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Wh bei 13,9 Kg

Zitat:
Zitat von Breiti Beitrag anzeigen
Hallo Siggi,

Lutz hat 40Ah-Zellen.
Ich weiß, aber Lutz bekommt nur noch 32Ah raus, obwohl er höher läd und auch noch weiter runter endläd!
_____________________________
Gruß Siggi

MC-20 HoTT, TDF
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 19.08.2019, 12:34   #3832
Breiti
Member
 
Benutzerbild von Breiti
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 982
Danke erhalten: 566
Flugort: Amberg-Sulzbach
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Wh bei 13,9 Kg

ok.

Dann liegt es vielleicht an den Unterschieden zwischen Winston und Calb.
Die Calb sind mit Zyklen >2000 bei 80% DOD und die Winston mit >3000 angegeben.
Somit sind für mich die Winston zyklenfester und durch verschiedene Erfahrungsberichte hier im Forum auch unterzeichnet.
Meine bspw. haben effektiv 72 Ah.
Aber nach fast 5 Jahren Einsatz bei Lutz nur ca. 16% Kappa-Verlust finde ich jetzt auch noch einen guten Wert.

Gruß
Breiti
_____________________________
Specter/TDF/LOGO550SX/Chase360/MZ-24
youtube
Breiti ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 19.08.2019, 22:17   #3833
heli56
Senior Member
 
Benutzerbild von heli56
 
Registriert seit: 05.04.2007
Beiträge: 2.444
Danke erhalten: 453
Flugort: Hof / Pößneck
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Wh bei 13,9 Kg

Naja hat aber nicht dazu geschrieben wie oft er sie benutzt hat und wie viel im Schnitt raus kamm.
Meine 8s 60Ah Winston:
von 28.02.15
Je 12V Pack:
405 und 401 Zyklen
im Schnitt:
44Ah Entnahme
Ende Juli 19:
65Ah Entnahme

Parameter:
3,0 - 3,5V meist direkt am NT, entladen an 1-2 Junsi 4010.
Meist an einem, begrenzt auf 60A Eingangsstrom

Mfg. Toni
_____________________________
Equipment
heli56 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.08.2019, 13:48   #3834
luha
Senior Member
 
Benutzerbild von luha
 
Registriert seit: 07.10.2013
Beiträge: 2.923
Danke erhalten: 1.313
Flugort: Lehrte bei Hannover
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Wh bei 13,9 Kg

Zitat:
Zitat von Breiti Beitrag anzeigen
Dann liegt es vielleicht an den Unterschieden zwischen Winston und Calb.
Die Calb sind mit Zyklen >2000 bei 80% DOD und die Winston mit >3000 angegeben.
Die Calb Zellen waren damals deutlich günstiger für mich zu bekommen.

Zitat:
Somit sind für mich die Winston zyklenfester und durch verschiedene Erfahrungsberichte hier im Forum auch unterzeichnet.
Meine bspw. haben effektiv 72 Ah.
Das hatte ich erwartet und die Calb hatten auch ziemlich genau die angegebene Kapazität.

Zitat:
Aber nach fast 5 Jahren Einsatz bei Lutz nur ca. 16% Kappa-Verlust finde ich jetzt auch noch einen guten Wert.
Die bisherige Zyklenzahl kann ich nur schätzen, ich denke so 30-40 pro Jahr, das macht 150-200 Zyklen insgesamt.

Die Zellen haben sich für mich auf jeden Fall mehrfach bezahlt gemacht.
_____________________________
Gruss, Lutz
Hangar
ceterum censeo librum facierum esse delendam
luha ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu luha für den nützlichen Beitrag:
Breiti (20.08.2019)
Alt 20.08.2019, 21:54   #3835
Haramon
Member
 
Benutzerbild von Haramon
 
Registriert seit: 21.01.2011
Beiträge: 428
Danke erhalten: 169
Flugort: www.mfc-benhausen.de
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Wh bei 13,9 Kg

Hallo,
hatte bis vorletztes Jahr einen 8s 40 Ah LiFeYPo im Einsatz, musste diesen aber ausmustern,
da das Tragegewicht nicht mehr mit mir kompatibel war.
Auf der Suche nach feierabendtauglichem Equipment (leicht und einfach zu handhaben) bin
ich dann auch bei Samsung 35E Zellen gelandet und hab mir ein 7s10p von Herrn Dellinger
anfertigen lassen. Die Verarbeitung ist echt sauber und mit 3,5kg ist das wirklich eine Wohltat.

Ich lade bis 4,1V und entlade bis 3,3V (max bis 3,1V) über 4,1 tut sich nicht mehr viel.
Unter 3,1 V fangen die Zellen schon ein wenig an zu driften. Viel rausholen kann man
dann eh nicht mehr. Man kann damit 4x einen 12s 4,5Ah aufpumpen. Das reicht mir für
einen Feierabendausflug.

Kurze Frage zu "Kurzzeitlagern". Wenn ihr den Akku 1-2 Wochen stehen lasst, auf was ladet
ihr ? 3.75-3,8V ? Langzeitlagern (über Winter) ist 3,7V ?
Ich möchte den Akku nicht zu leer lagern. Wenn ich spontan zu Flugplatz will, soll der
LiIon in max 1h auf 4,1 V sein, damit man spontan bleiben kann. Mit 3,8V geht das noch.
Ich lade mit 1,7A/Zelle (also 12A), das liegt noch unter dem empfohlenen maximalen 2A Strom/Zelle.

Ich vermisse zwar die Überkapazität der Winston und der "sorgenlose" Umgang. Aber das
Thema Gewicht ist die Führungsgröße und da gewinnt die Samsung-Zelle.

Bis jetzt bin ich recht zufrieden mit den Zellen. Geladen wird mit iCharger X8 mit einem
passiv gekühlten Industrienetzteil ... das sorgt für schreibtischkompatiblen Lärmpegel
Das Setup ist auf jeden Fall etwas für Menschen, denen es nicht vergönnt ist, schwere
Akkupacks durch die Lande zu tragen!

schöne Grüße
_____________________________
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.
Haramon ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Haramon für den nützlichen Beitrag:
Netzferatu (20.08.2019), trailblazer (04.09.2019)
Alt 20.08.2019, 22:19   #3836
Netzferatu
Member
 
Benutzerbild von Netzferatu
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 952
Danke erhalten: 550
Flugort: Schleswig Holstein, MFG Heist
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Wh bei 13,9 Kg

Ich habe mitlerweile 2 x 8s11p aus Samsung 29E Zellen. Die werden bei mir immer mit 3,7V gelagert. Das ist die Empfehlung vom Herrn Dellinger. Ich lade mit max 20A meistens parallel auf 4,1V. Wenn deine Zellen beim laden warm werden, solltest du etwas langsamer laden!
Wenn ich aus dem Pack mein Ladegerät versorge, stelle ich die Abschaltspannung auf 24V. Nach der Abschaltung hab ich dann im Leerlauf noch so 3,4V pro Zelle.
_____________________________
Gruß,
Daniel
Netzferatu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Netzferatu für den nützlichen Beitrag:
Haramon (20.08.2019)
Alt 21.08.2019, 00:28   #3837
Escalus
Member
 
Registriert seit: 08.06.2018
Beiträge: 253
Danke erhalten: 157
Flugort: Euskirchen
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Wh bei 13,9 Kg

Mit den 35E muss man etwas vorsichtiger sein als mit den 29E. Die 35E haben einen etwas höheren Spannungsverlauf und vertragen dafür nicht so viel Strom wie die 29E.
Wenn man das maximale an Ladezyklen aus den 35E holen will, sollte man lauf Datasheet von Samsung nicht mehr als 0,3C laden. Das wären bei 10P ca. 10A
https://www.tme.eu/Document/f9d93f9c...R18650-35E.pdf
_____________________________
TDR II, TDF 6/7S, Logo 550SX
Escalus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.08.2019, 05:25   #3838
Multisaft
Senior Member
 
Benutzerbild von Multisaft
 
Registriert seit: 26.06.2017
Beiträge: 1.061
Danke erhalten: 493
Flugort: Im FSC Neulingen
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Wh bei 13,9 Kg

Ich lade meine 10s20p nur bis 3,95v und entlade bis ~3,2 v. Eine Lagerspannung beachte ich bei den 29ern nicht. Allerdings habe ich insgesamt eine eher geringe Zyklen Zahl.
_____________________________
MfG Tobias

Leider darf hier nicht stehen was gesagt gehört. (Gandhi)
Multisaft ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.08.2019, 06:17   #3839
Haramon
Member
 
Benutzerbild von Haramon
 
Registriert seit: 21.01.2011
Beiträge: 428
Danke erhalten: 169
Flugort: www.mfc-benhausen.de
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Wh bei 13,9 Kg

Meine bisherige Erfahrung bei Akkus mit Lithium ist, dass Ladestrom (vorausgesetzt, er bewegt sich innerhalb
der Spec) keinen großen Einfluss auf die Lebensdauer hat. Da dann schon viel mehr, dass man von Max und Min
Ladeendspannung weg bleibt. Sich an Lagerspannungen hält. Auch, dass Lithium eine Wohlfühltemperatur hat.

Das Datenblatt gibt grob 2/3 der Kapazität nach 500 Zyklen an. Ich rechne bei mir mit ca 30 Zyklen pro Jahr, für meinen Anwendungsfall. Wenn der Akku 3 oder 4 Jahre gute Dienste leistet, empfinde ich jeden Zyklus
mehr auf der Habenseite. Das Einzige was mich zögern ließ, war, dass man mit vielen Zellen hantiert und
da gibt es sowas wie Statistik, die Bauteile auch schonmal aus dem Mittelwert abweichen lässt.

Wenn der Akku abends oder am am Wochenende geladen wird, kann man ja auch unter die 0,3c gehen.
Da hat man ja Zeit. Die oberste Prio bei meiner Auswahl war ja das Gewicht des Packs. Danach kam auch,
Dass das Handlung mich auch mal spontan einen Nachmittag auf dem Flugplatz einlegen lässt. Da ziehe
Ich dann auch mal Zyklen von der Lebensdauer ab.

Schöne Grüße
_____________________________
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Geändert von Haramon (21.08.2019 um 06:19 Uhr)
Haramon ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Haramon für den nützlichen Beitrag:
Netzferatu (21.08.2019)
Alt 21.08.2019, 06:42   #3840
Netzferatu
Member
 
Benutzerbild von Netzferatu
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 952
Danke erhalten: 550
Flugort: Schleswig Holstein, MFG Heist
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Wh bei 13,9 Kg

Zitat:
Zitat von Haramon Beitrag anzeigen
Auch, dass Lithium eine Wohlfühltemperatur hat.
Wo liegt die denn?
_____________________________
Gruß,
Daniel
Netzferatu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Stichworte
akku, feldakku, life, versorgung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Hyperion 0720i Duo 3 Lader mit 1000 Watt!!! Oli_Berlin Akku und Ladetechnik 165 05.08.2015 20:11
Unverständlicher Alarm bei DX7s und Tm 1000 Quasar Sender / Empfänger 9 27.06.2014 12:49
iCharger 308 Duo vs Raytronic C60-1000/Robbe Power Peak Twin 1000 - 100? Differenz... Megaman_AT Akku und Ladetechnik 16 27.10.2013 10:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:36 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.