RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fortgeschrittenes Fliegen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.11.2014, 14:15   #41
Take5
Senior Member
 
Benutzerbild von Take5
 
Registriert seit: 23.09.2010
Beiträge: 4.274
Danke erhalten: 2.106
Flugort: Wildflieger Mannheim, O-Town
Standard AW: Komme nicht mehr weiter - Talentfrei?

Hallo Rüdiger,
bin auch gerade dabei endlich mal mit den Pyrofiguren weiter zu kommen, bis jetzt auch nur im SIM. Was da sehr hilft ist den SIM auf Zeitlupe zu stellen, damit ist die Steuerabfolge wesentlich besser zu verstehen und man hat auch die Zeit dies bewußt zu tun.

Grüße Chris
Take5 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Take5 für den nützlichen Beitrag:
A6er (03.11.2014)
Alt 03.11.2014, 14:44   #42
Mansi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Komme nicht mehr weiter - Talentfrei?

Bin 65 Jahre alt,fliege seit 4 Jahren
ich schwebe, Rundflüge, Looping, achterfigur
rückwärts und auf dem Kopf,das was ich jetzt kann macht mir Spass
und das reicht mir!!!
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
CrazyJoe (03.11.2014), Grizzly070 (05.11.2014), Peter_S (03.11.2014), Werner56 (03.11.2014)
Alt 03.11.2014, 16:40   #43
Inder-Nett
Senior Member
 
Benutzerbild von Inder-Nett
 
Registriert seit: 09.07.2012
Beiträge: 1.559
Danke erhalten: 699
Flugort: Seligenstadt
Standard AW: Komme nicht mehr weiter - Talentfrei?

Zitat:
Zitat von A6er Beitrag anzeigen
... Ich fliege seit knapp 4 Jahren und bin 45.
Mein Ziel war es (schnelles) 3D zu fliegen, wovon ich mich wohl leider verabschieden muss, da ich mir wohl zuviel vorgenommen habe
...
Was ich bisher kann?
HART ERARBEITET habe ich mir nun Rundflug in allen Lagen, recht saubere Rainbows, Tic Tocs (eher mässig), Loopings in allen Lagen, Flips auf der Stelle (eher mässig), Rückenfunnels (nur in eine Richtung ).
Du bist 45 und hast es in 4 Jahren weiter gebracht, als 90% derer, die mit dem Heli-Fliegen so anfangen, jemals im Leben kommen werden.

Und nun hältst du dich für "talentfrei", weil du nicht zügig zu den Besten der Besten aufschließen kannst?!?

Ich würde mal sagen, das Einzige was dir fehlt ist etwas Sinn für die Realität.

Ich bin 50, fliege seit über 15 Jahren Heli am Sim (aber eher so halbherzig) und nun seit 3 Jahren in echt, bin nicht ganz so weit wie du gekommen (TicTocs und Funnels fehlen in meiner Sammlung) und habe mich Anfang diesen Jahres dazu entschlossen, die "Materialschlacht" um "schneller, höher, weiter, zappeliger" erst einmal zu beenden und mich erst einmal darauf zu fokussieren, alles was ich bisher kann so weit zu festigen, bis es absolut sicher und vor allem sehr präzise sitzt.

Das macht weniger Frust (weil weniger Abstürze), spart das Downgrade auf billige Helis (die mir eh keinen Spaß machen) und gibt mir trotzdem nicht das Gefühl, "auf der Stelle zu treten", denn mit der Präzision kommt auch deutlich mehr Sicherheit in den Flugstil.

Für mehr würde mir momentan eh die Zeit und die Muße fehlen, denn die Heli-Fliegerei ist eigentlich nur das Zweit/Dritt-Hobby, nach Drachen/Gleitschirm-Fliegen... und neben diversen anderen Sportarten, bei denen man mehr als nur die Finger bewert!

Zitat:
Zitat von A6er Beitrag anzeigen
Ich sitze sehr oft am SIM. Habe jetzt die Stunden am SIM nicht gezählt aber es waren (mehrere?) 100 Stunden

Fliegen tue ich nicht so oft, im Schnitt vielleicht einmal in der Woche.
Da sind auch keine Wunder zu erwarten.
Selbst deutlich jüngere und talentierte Piloten müssen deutlich mehr Zeit "am Knüppel" verbringen, wenn sie weiter kommen wollen (irgend einer nannte mal ca. 60 Stunden pro Monat am Sim + mind. 2x pro Woche draußen).
_____________________________
Saubere Landungen werden völlig überbewertet...

... besonders von Passagieren!
Inder-Nett ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Inder-Nett für den nützlichen Beitrag:
Krissi (04.11.2014)
Alt 03.11.2014, 17:48   #44
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3.148
Danke erhalten: 2.077
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Komme nicht mehr weiter - Talentfrei?

Auch wenn es Geld kostet , ein präzise fliegender Heli ist jeden Cent wert . Und das gerade beim Lernen .
Ich bin auch schon Ü40 , fliege seit etwa 2,5 Jahren und wohin mich meine Synapsen noch führen , weiss ich auch noch nicht . Viele Moves und Figuren habe ich aus den unzähligen Videos und weiss oft gar nicht , wie sie alle heissen . Aber ich setze mich erstmal an den SIM und probiere oft solange , bis ich es relativ gut beherrsche . Und dann kommt der Zeitpunkt , wo ich die Komfortzone verlassen muss . Wenn dann der Heli ganz anders reagiert wie im SIM oder sich wegen mangelnder Heckleistung sich aus einer Figur in eine unerwartete Fluglage dreht , rutscht das Herz , das sowieso schon um die 180 Schläge hat , erstmal in die Hosentasche .
Jeder weiss , was ich meine .
Also : Ein gut eingestellter Heli mit ausreichender Leistung ist hier wirklich erforderlich .
Und ich habe mir angewöhnt , auch im SIM den möglichen Absturz abzufangen , zu verhindern . Das hilft unheimlich beim Reagieren in einer unerwarteten Fluglage .
Es gibt auch Tage , da packe ich nach einem halben Flugakku wieder zusammen . Wenn garnix klappt , kommt recht früh der Frust und möglicherweise auch ein Absturz . Das versuche ich zu vermeiden , auch wenn das Wetter perfekt ist und die nächste Arbeitswoche auf einen wartet . Umso mehr macht es beim nächsten Mal Spass .
Und eines ist auch klar : Je weiter man ist , umso kleiner sind die Erfolge . Ab und an mal ein Präzisionsschwebetraining in allen Fluglagen mit sauberen Kurven machen . Das kostet unheimlich Konzentration . Dann einfach eine längere Pause machen und dann die Sau rauslassen . Dann habe ich echt einen Riesenspass
Auch wenn der Akku dann mal in vier Minuten leer ist .
_____________________________
Tron 5.5 / Kraken 580 / Specter 700 / 2 x Compass Chronos / SAB Goblin 700 Sport
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.11.2014, 18:07   #45
parkplatzflieger
Senior Member
 
Benutzerbild von parkplatzflieger
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 8.151
Danke erhalten: 3.042
Flugort: FMBG Schifferstadt-Assenheim
Standard AW: Komme nicht mehr weiter - Talentfrei?

Zitat:
Zitat von Diablol Beitrag anzeigen
Das ist das Problem Nr.2 Kleine Helis. Es ist viel schwirieger damit mehr als nur Rundflug zu lernen.
Die Argumentation habe ich schon öfters gehört und nie verstanden.
Ich fliege - gezwungenermassen - etwa die Hälfte meiner Flüge mit
kleinen Helis (Gaui X3/Warp 360). Die verhalten sich genauso wie
meine Grossen (T-Rex 550/Voodoo 600). FBL-System sei Dank.

Mit Pitch, Gasgerade, DR und Expo kriegt man viel hin, man muss sich
nur ein bischen Zeit nehmen.
_____________________________
Torsten
Voodoo 600, Logo 600SX
Spektrum, Spirit, Heli X
parkplatzflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.11.2014, 18:09   #46
Rambole
Senior Member
 
Benutzerbild von Rambole
 
Registriert seit: 19.09.2009
Beiträge: 6.790
Danke erhalten: 3.421
Flugort: Schönaich,Raum Stuttgart
Standard AW: Komme nicht mehr weiter - Talentfrei?

Können hat nur wenig mit Talent zu tun!
Auch wenn jemand der Talent hat weniger Zeit braucht, so muss er doch um besser zu sein noch mehr üben, als der der weniger Talent hat, jedoch mehr übt!

Ich hab mal einen Beitrag über Zenedin Zidane gesehen (für mich ein genialer Fussballer):
Er hat schon als Kind mindestens 4 Stunden am Tag trainiert und wenn es geregnet hat, auch in der Wohnung....was seiner Mutter nicht so gut gefallen hat

Hat man ihn dann später beim Spielen beobachtet, hieß es immer nur was für ein riesen Talent.
Sicher wäre er ohne Talent nie soooo gut geworden, aber ohne viel üben hätte ihm sein Talent nichts gebracht!
Kennt ihr das Vid vom Alen Zsabo Jr. als Kind, bei seinen ersten Heliversuchen??

Wenn ein junger Mensch 300 Stunden auf der Wiese steht und übt, muss ein älterer (ich werde im Februar selbst 49) halt 500 oder mehr Stunden üben, um auf den gleichen Level zu kommen!
Da mir dazu die Zeit und die Lust fehlt, würde ich mir nie als Ziel einen Pyroflip setzen!
Ich hab schon genug "Druck" im Geschäft, deshalb will ich mich in meiner Freizeit nur dem hingeben auf das ich Lust habe.....auch mal nichts tun!
Wenn jemand unbedingt weiter kommen will, dann muss er halt demensprechend viel üben, oder mit dem zufrieden sein was er kann!

Grüßle Rainer
_____________________________
Vergesst nicht, wir sind alle Kollegen!
Rambole ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Rambole für den nützlichen Beitrag:
A6er (03.11.2014), HP0408 (04.11.2014), Krissi (04.11.2014), RALF B. (03.11.2014), TheKiter (03.11.2014)
Alt 03.11.2014, 18:19   #47
Itzehoer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Komme nicht mehr weiter - Talentfrei?

Zitat:
Zitat von parkplatzflieger Beitrag anzeigen
Zitat von Diablol Beitrag anzeigen
Das ist das Problem Nr.2 Kleine Helis. Es ist viel schwirieger damit mehr als nur Rundflug zu lernen.
Selbst mit den alten, inzwischen ausgelutschten MCPXen hab ich Achten gelernt...invert rückärts. Der eine braucht dazu einen sauber eingestellten Heli, der andere die Sicherheit das beim Crash nicht viel passiert.
Gruß Itze
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.11.2014, 18:44   #48
stern-fan
PSG Support
 
Benutzerbild von stern-fan
 
Registriert seit: 27.06.2012
Beiträge: 3.271
Danke erhalten: 3.295
Flugort: Remseck (Kreis Ludwigsburg)
Standard AW: Komme nicht mehr weiter - Talentfrei?

Hallo Rüdiger,

ich bin auch von den 50 nicht mehr so weit entfernt und kenne Deine "Problematik", die eigentlich gar keine ist.
Ich habe für mich selbst erfahren, dass man die eigen gesetzten Ziele wirklich wollen muss und diese aber vernünftig ereichbar sein müssen. Ich habe mein Jahresziel (fliege insgesamt seit ca. 2.5 Jahren) erreicht und habe im letzten Urlaub alle 4 Fluglagen gelernt. Ich war 2 Wochen lang fast jeden Tag morgens auf dem Flugplatz. Fast nebenbei sind nun im Spätsommer Autorotationen dazugekommen.

Was mir geholfen hat: Konsequent und konzentriert am Sim üben, die relevanten Smacktalkrc-videos von Bobby und Bert downloaden (die Auro-Folge ist einfach nur genial aufgebaut) und ein BD-3SX gegen übermäßig viele Crashes verbauen. Bin aber trotzdem 2x richtig mit Totalschaden eingeschlagen, aber ohne BD wäre es sicher 10-15x gewesen.
Und - ganz wichtig - Komfortzone im vernünftigen Rahmen verlassen.

Piroflips sehen nur gut aus, wenn diese exakt und ausgesteuert geflogen werden. Ich kann nur Halbe Piroflips mit Pause auf dem Rücken. Ich weiß gar nicht, ob ich richtige Piroflips können will.
Hurricanes, Speedcircles und Funnels in allen Lagen fände ich viel spannender.
Und: Auros üben macht voll süchtig!

Was manchmal hilft: Eine neue Location, motivierende Zuschauer (da ich fliege dann gleich viel besser, weil man ja was zeigen will) oder ein neues Modell. (600er oder größer).
Mit den kleinen Blades ist das alle viel schwieriger, weil man zu 50% mit dem Modell an sich kämpft.

Und immer wieder vor Augen führen: Die allerwenigsten sind richtige 3D Cracks!
Die Mehrzahl sind Rund- oder maximal Kunstflieger. Die relativ große Anzahl der 3D videos verzerrt die Realität. Wer nimmt schon Rundflug auf und postet diesen?

Grüße
Rolf
_____________________________
Was bist Du? Macher oder Kritiker?

Geändert von stern-fan (03.11.2014 um 18:47 Uhr)
stern-fan ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu stern-fan für den nützlichen Beitrag:
Werner56 (03.11.2014)
Alt 03.11.2014, 19:22   #49
miszczuk
Member
 
Registriert seit: 26.05.2011
Beiträge: 268
Danke erhalten: 157
Flugort: Bruchsal
Standard AW: Komme nicht mehr weiter - Talentfrei?

Zitat:
Zitat von A6er Beitrag anzeigen
Mich begleiteten unzählige Crashs, da ich immer recht "mutig" unterwegs war/bin.
Möglicherweise hast du die Grundlagen, d. h. sichere Beherrschung in allen Lagen, vernachlässigt und dich zu sehr auf Figuren konzentriert. Bei sicherer Beherrschung der Lagen sollte bei dem was du fliegst die Zahl der Crashes wegen Steuerfehler eigentlich gegen 0 gehen.
Langsame Pirouetten auf der Stelle, oder pirouettiernd ein T fliegen sind ein guter Check ob man weiter machen kann oder doch noch ein wenig üben muß. Wenn die stationären Flips nicht klappen, so mußt du wahrscheinlich auch noch am koordinierten Timing zwischen Zyklisch und Kollektiv arbeiten.

Ich habe dieses Jahr ein paar Monate aussetzen müssen und habe in der Zeit so gut wie gar nicht am Sim geübt. Vorher hatte ich auch Problem beim Timing, die dann seltsamerweise nach so 50 Flügen bei weitem nicht mehr im vorherigen Maße vorhanden waren.
_____________________________
Gruß

Bernhard
miszczuk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.11.2014, 19:42   #50
joerg2503
Member
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 546
Danke erhalten: 121
Flugort: Mauern (Bayern)
Standard AW: Komme nicht mehr weiter - Talentfrei?

Hallo zusammen,
das ist leider auch genau mein Thema.
Ich trete auch schon länger auf der Stelle und hab mich jetzt erstmal dazu entschlossen die Basics weiter zu üben.
Die Idee mit der "Trainingsbitch" ist super nur leider sind mir alle Helis lieb und teuer.
Bei mir spielt der Kopf eine große und teilweise negative Rolle.
Ich stehe mir beim Fliegen oft selber vor den Füßen rum und dann übe ich wieder Schweben in allen Normallagen.
Bin echt mal gespannt wie ob und wie ich weiter voran komme.
_____________________________
Gruß
Jörg
joerg2503 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Greencaps mit R-Platine komme nicht mehr weiter 0,9V und 5,6V zocker399 Sonstige Elektronik 15 11.07.2014 17:33
Stabi Gov an YGE 60 komme nicht weiter frostini Elektro 5 13.07.2013 19:39
Komme nicht mehr weiter! 3D Setup ?! Alexander Scheuten Fortgeschrittenes Fliegen 19 25.02.2008 18:55
Komme nicht mehr weiter - Fünf Stunden nach Hinweisen gesucht - nix half panhead Thunder Tiger 35 18.08.2007 21:19
mini Titan, komme nicht weiter asco Thunder Tiger 13 17.08.2007 19:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:38 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.