RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fortgeschrittenes Fliegen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2019, 09:59   #21
DernetteMann1982
Henseleit
Teampilot
 
Benutzerbild von DernetteMann1982
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 3.909
Danke erhalten: 2.676
Flugort: MFSV Haiger-Allendorf
Standard AW: Erste mal Flips fliegen

Das Problem ist doch, dass man, wenn man nur Rundflug kann, Null Gefühl für negativ Pitch hat.
Genau deshalb kann man das mit halben Loopings sehr gut trainieren. Immer enger und irgendwann ist man beim Flip.

Es kann ja jeder machen was er will. Aber der Flip ist in meinen Augen DIREKT nach dem Rundflug der falsche, schwierigere Weg.

Aber dafür gibt's ja dann heute die Rettung.
_____________________________
T-Rex 250Se BeastX, T-Rex 450 Bell 206 Jet Ranger(CR), "TDR" 450 BeastX, T-Rex 600 Nitro LE BeastX, TDR, TDR@night, TDRII, Graupner Bell 212 Twinjet
DernetteMann1982 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu DernetteMann1982 für den nützlichen Beitrag:
Escalus (13.06.2019)
Alt 13.06.2019, 10:40   #22
Nerd
Member
 
Benutzerbild von Nerd
 
Registriert seit: 28.12.2014
Beiträge: 249
Danke erhalten: 65
Standard AW: Erste mal Flips fliegen

Hallo,

Wieso liegt der Heli im Dreck wenn man Flips macht ohne negativ Pitch? Einfach mal probieren?
Da passiert rein garnichts außer das der Flip etwas unschön aussieht.
Er soll den Flip ja nicht in Zeitlupe 2m über dem Boden machen.
Bei mir hat es super geklappt.
Ein Anfänger ist mit dem feinen dosieren von negativ Pitch in der Praxis, in der Regel überfordert erst recht wenn er bisher kaum negativ Pitch gewohnt ist.
Die Gefahr das man beim Pitch steuern Heck mit rein steuert empfinde ich als viel zu groß wenn das passiert liegt der Heli mit Sicherheit im Dreck.
Es geht ja darum sich erst einmal zu trauen den Heli in eine ungewohnte Situation, Lage zu bringen. Und man braucht im Prinzip nur einen Knüppel steuern kann den anderen so stehenlassen wie er steht. Sobald man durch den negativen Bereich durch ist steigt der Heli wieder automatisch. Also einfach beherzt zügig durch. In entsprechender Höhe versteht sich von selbst. Ich rede hier von einem sationären Flip.
Wenn man sich das traut und ein paar mal gemacht hat, kann mann anfangen langsam im negativen Bereich Pitch einzusetzen und hat dann auch Zeit zu fühlen wie man dosieren muss. Der Rest ist dann Übung.
Und ich würde den Heli am Anfang übers Heck drehen und nicht über Nick. Da hat aber jeder wohl seine Vorliebe. Gut auch wenn der heli dabei nicht vor einem schwebt sondern. Sondern etwas nach rechts oder links versetzt.

Geändert von Nerd (13.06.2019 um 10:50 Uhr)
Nerd ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nerd für den nützlichen Beitrag:
Maximo2ooo (13.06.2019)
Alt 13.06.2019, 10:55   #23
Multisaft
Senior Member
 
Benutzerbild von Multisaft
 
Registriert seit: 26.06.2017
Beiträge: 1.135
Danke erhalten: 531
Flugort: Im FSC Neulingen
Standard AW: Erste mal Flips fliegen

Zitat:
Zitat von Nerd Beitrag anzeigen
Wieso liegt der Heli im Dreck wenn man Flips macht ohne negativ Pitch?
Weil der Auftrieb den man zum Schweben braucht um das Gewicht zu halten plötzlich nach unten zieht?!?!

Zitat:
Zitat von Nerd Beitrag anzeigen
Die Gefahr das man beim Pitch steuern Heck mit rein steuert empfinde ich als viel zu groß wenn das passiert liegt der Heli mit Sicherheit im Dreck.
Also gehtst du von Mode 2 aus. Soll ja auch anderes geben. Das bei Pitch auch gleichzeitig noch unbewusst Heck mit eingesteurt wird war bei mir nie das Problem. Eher anders herum ist schwierig. Liegt ja daran das Pitch keine Federwirkung hat und deshalb leichter zu verstellen ist als Heck.

Zitat:
Zitat von Nerd Beitrag anzeigen
Es geht ja darum sich erst einmal zu trauen den Heli in eine ungewohnte Situation, Lage zu bringen. Und man braucht im Prinzip nur einen Knüppel steuern kann den anderen so stehenlassen wie er steht. Also einfach beherzt zügig durch. In entsprechender Höhe versteht sich von selbst. Ich rede hier von einem sationären Flip.
Sorry. Ich halte das nach wie vor für unnötig gefährlich und würde davon dringend abraten.

Zitat:
Zitat von Nerd Beitrag anzeigen
Und ich würde den Heli am Anfang übers Heck drehen und nicht über Nick.
Wie macht man denn übers Heck einen Flip ?!?
_____________________________
MfG Tobias

Leider darf hier nicht stehen was gesagt gehört. (Gandhi)
Multisaft ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.06.2019, 10:56   #24
stern-fan
PSG Support
 
Benutzerbild von stern-fan
 
Registriert seit: 27.06.2012
Beiträge: 3.218
Danke erhalten: 3.197
Flugort: Remseck (Kreis Ludwigsburg)
Standard AW: Erste mal Flips fliegen

Ja, kann man alles machen. Dann stellt man nach dem ersten Mal fest - nachdem sich die Nerven beruhigt haben -, dass das alles nicht wirklich nach Flip aussah. Dann muss man so oder so lernen, wie es richtig geht. Dann doch lieber gleich richtig angehen.

Zitat:
Sorry. Ich halte das nach wie vor für unnötig gefährlich und würde davon dringend abraten.
Ja, ich auch.

Zitat:
Wie macht man denn übers Heck einen Flip ?!?
Frage ich mich ebenfalls ???

Grüße
Rolf
_____________________________
Was bist Du? Macher oder Kritiker?
stern-fan ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.06.2019, 11:06   #25
Nerd
Member
 
Benutzerbild von Nerd
 
Registriert seit: 28.12.2014
Beiträge: 249
Danke erhalten: 65
Standard AW: Erste mal Flips fliegen

Die Nerven beruhigen sich da sicher nicht nach dem ersten mal. Vielleicht nach dem zehnten mal. Wenn das reicht

Übers Heck???

Indem er quasi rückwärts dreht nicht vorwärts???

Ich gebe Euch ja recht aber das ist viel zu viel Theorie.
Das Pitch dosieren muss er doch eh lernen da kann man sich nichts falsch bei bringen.
Es gibt ja nicht die eine Pitchposition die richtig ist, die ändert sich ja immer und muss dosiert werden.
Nerd ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nerd für den nützlichen Beitrag:
Maximo2ooo (13.06.2019)
Alt 13.06.2019, 11:12   #26
stern-fan
PSG Support
 
Benutzerbild von stern-fan
 
Registriert seit: 27.06.2012
Beiträge: 3.218
Danke erhalten: 3.197
Flugort: Remseck (Kreis Ludwigsburg)
Standard AW: Erste mal Flips fliegen

AKA Backflip :-)

Ich würde dann aber eher den Frontflip empfehlen, weil beim Backflip und noch zu viel pos. Pitch der Heli gleich mal auf den Piloten zukommt.

Wegen mir zuerst einen kleinen Hüpfer mit pos. Pitch, dann Pitch auf Null, über Nick rumziehen und dann wieder Pitch rein, aber keinesfalls pos. Pitch stehen lassen.

Grüße
Rolf
_____________________________
Was bist Du? Macher oder Kritiker?
stern-fan ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.06.2019, 11:14   #27
Escalus
Member
 
Registriert seit: 09.06.2018
Beiträge: 367
Danke erhalten: 223
Flugort: Euskirchen
Standard AW: Erste mal Flips fliegen

Ich halte die Version mit dem halben Looping auch für den besten Einstieg. So kann er sich erstmal an den negativen Pitchbereich gewöhnen. Den kann man dann immer langsamer und kleiner fliegen und kommt so zu einem stationären Flip.
Da der Threadersteller aber schon Flips am Sim fliegt, glaub ich nicht das er da lange für braucht.
_____________________________
TDR II, TDF 6/7S, T-Rex 470LT
Escalus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Escalus für den nützlichen Beitrag:
Maximo2ooo (13.06.2019)
Alt 13.06.2019, 11:17   #28
stern-fan
PSG Support
 
Benutzerbild von stern-fan
 
Registriert seit: 27.06.2012
Beiträge: 3.218
Danke erhalten: 3.197
Flugort: Remseck (Kreis Ludwigsburg)
Standard AW: Erste mal Flips fliegen

Ansonsten erklärts hier der Profi:

SmackTalk RC Learning 3D #2 - Flips, Hurricanes, and Funnels - YouTube

Zitat:
Ich halte die Version mit dem halben Looping auch für den besten Einstieg. So kann er sich erstmal an den negativen Pitchbereich gewöhnen.
Das ist gut, um sich an die Rücken-Vorwärts-Lage ranzutasten, aber für Flips halte ich das für nicht so geeignet.
_____________________________
Was bist Du? Macher oder Kritiker?

Geändert von stern-fan (13.06.2019 um 11:19 Uhr)
stern-fan ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu stern-fan für den nützlichen Beitrag:
Maximo2ooo (13.06.2019)
Alt 13.06.2019, 11:20   #29
Tommy
Member
 
Registriert seit: 12.08.2017
Beiträge: 190
Danke erhalten: 49
Standard AW: Erste mal Flips fliegen

Zitat:
Zitat von DernetteMann1982 Beitrag anzeigen
Es kann ja jeder machen was er will. Aber der Flip ist in meinen Augen DIREKT nach dem Rundflug der falsche, schwierigere Weg.


So habe ich es auch gemacht....hat mich den ein oder anderen Crash gekostet.....und bisschen Frust natürlich.
Beim Flip sollte m.M.n. vorher Rückenschweben am Simulator sitzen, damit in der ungewohnten Fluglage in Echt gut gesteuert wird und Überraschungen ausbleiben.
....dann würde ich den Heli auf den Rücken flippen, kurz halten und dann wieder in die Normallage.
_____________________________
Gruß Tommy
WlToys 977,Blade180CFX, Blade 450X,ALZRC 420
,XLPower 550,Devo 8s,Taranis X9D
Tommy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tommy für den nützlichen Beitrag:
Maximo2ooo (13.06.2019)
Alt 13.06.2019, 11:40   #30
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 2.185
Danke erhalten: 1.061
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Erste mal Flips fliegen

Hi Leute.
Wir immer wird aus einer Kleinigkeit eine fast unübersichtliche Situation und der TE ist inzwischen wahrscheinlich verwirrter als vorher. Es gibt mit Sicherheit mehrere Wege um das gesteckte Ziel zu erreichen. Aber wieso beharrt jeder von euch darauf, dass die eigene Methode die einzig wahre ist?

Aber zurück zur Fragestellung:
Ich würde sagen es kommt darauf an in welcher Situation man sich wohler fühlt - nämlich im dynamischen Rundflug oder eben im Schwebeflug. Im ersteren Fall ist wohl die Methode mit dem Looping die bessere, weil man gelernt hat den Heli dynamisch in jeder Lage zu beherrschen. Grundsätzlich geht auch der Schwebeflug, aber auch hier sollte man schon den Rundflug in allen Richtungen beherrschen, denn man kann bei falschem Pitchtiming auch schnell in einer Rundflugsituation landen in der man retten muss. Ich sehe bei Holgers Methode den Vorteil, dass man bei Turns und Loopings den Heli auch schon mal aus ungewohnten Perspektiven sieht, aber nicht so schnell in eine Situation kommt, wo man retten muss. Mir persönlich hat es sehr geholfen zunächst Turn und Loop zu trainieren, da ich vorher schon entsprechende Flächenflugerfahrung hatte. Aber unter dem Strich muss sich jeder "seine" Methode zu Lernen selbst erarbeiten.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu echo.zulu für den nützlichen Beitrag:
HeliHans (13.06.2019), Maximo2ooo (13.06.2019)
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Loops,Flips mit + Pitch fliegen? TeRRoR-MuFFiN Helis Allgemein 123 02.09.2010 21:28
erste loopings, rollen und flips mit trex 600 cc1975 Bilder und Videos 15 29.06.2010 21:31
Logo 600 erste Kinder 3D versuche (das erste mal Rückenschweben) Olaf.S Bilder und Videos 7 27.04.2009 00:46
Iche war fliegen das erste mal !!! Hr.Matz Bilder und Videos 5 09.12.2006 21:04
Erste Flips mit dem X-Pro! Michael Hoch Sonstige Helis 3 29.03.2006 21:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:51 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.