RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fortgeschrittenes Fliegen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.07.2019, 18:22   #31
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 6.430
Danke erhalten: 1.303
Flugort: Wuppertal
Standard AW: Flips fliegen in Katastrophe geendet

Zitat:
Zitat von Crashpilot1977 Beitrag anzeigen
Der 780er war nie der Hit.Die GP 770 oder 790er waren besser.
Also ich kann das mit dem 780er nicht bestätigen, war bei mir einwandfrei.
Was genau war den damit?
_____________________________
Gruß Siggi

VBar Control Touch, VStabi NEO PRO Rescue, 10S TDF
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu vlk für den nützlichen Beitrag:
Helicla (05.07.2019), osiris81 (06.07.2019)
Alt 05.07.2019, 18:26   #32
Maximo2ooo
Member
 
Registriert seit: 08.01.2016
Beiträge: 184
Danke erhalten: 3
Reden AW: Flips fliegen in Katastrophe geendet

Zitat:
Zitat von Uwe Z. Beitrag anzeigen
Ich fliege auch einen 450er mit Paddel und auch viele große Helis. Ich sage es mal so, mit einem 600er oder 700er Heli finde ich als kinderleicht einen Flip zu machen. Bei einem 450er muss auch ich mehr aufpassen, als bei den großen Helis. Ich bin schon immer froh darum gewesen das ich mir das lernen damals mit so kleinen Helis erspart habe.

Also wie gesagt. Beim 450er muss man echt aufpassen wenn man was macht. Fehlt einem da die Routine oder Übung dann wird es extrem schwer.
Ich habe einen TRex 550 und T Rex 470 LP beides mit Microbeast! Habe mir den 450er zugelegt um zu üben da halten sich die Reperaturkosten in Grenzen
Maximo2ooo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.07.2019, 18:26   #33
Helicla
Member
 
Benutzerbild von Helicla
 
Registriert seit: 03.07.2019
Beiträge: 135
Danke erhalten: 41
Flugort: Saarland
Standard AW: Flips fliegen in Katastrophe geendet

Fast alle meine Modelle waren mit dem GP 780 ausgestattet, 3 in der 450 klasse und 1 in der 500 klasse. Man konnte zwar immer davon lesen dass speziell die 450 klasse damit Problemen hatten, was aber in meinem Fall glücklicherweise nicht so war.
Helicla ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.07.2019, 18:29   #34
Ello Propello
Senior Member
 
Benutzerbild von Ello Propello
 
Registriert seit: 16.11.2013
Beiträge: 2.434
Danke erhalten: 1.059
Flugort: MFC Klostermoor
Standard AW: Flips fliegen in Katastrophe geendet

Zitat:
Zitat von vlk Beitrag anzeigen
Also ich kann das mit dem 780er nicht bestätigen, war bei mir einwandfrei.
Was genau war den damit?
Hallo Siggi,

es gab beim GP 780 mal eine Batch, die echt übel war ! Da konnte man einstellen,
was man wollte...das Heck war nicht zum einrasten zu bewegen...total schwammig.

Gruß Norbert
Ello Propello ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ello Propello für den nützlichen Beitrag:
Crashpilot1977 (05.07.2019), Helidoc 74 (07.07.2019)
Alt 05.07.2019, 19:37   #35
parkplatzflieger
Senior Member
 
Benutzerbild von parkplatzflieger
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 7.613
Danke erhalten: 2.840
Flugort: FMBG Schifferstadt-Assenheim
Standard AW: Flips fliegen in Katastrophe geendet

Kling doch eher so, dass der Heli zuwenig Leistung hat oder zumindest das Setup an seine Leistungsgrenze kam. Wie hoch wäre denn Dein maximales zyklisches Pitch und wie stark hast Du Nick gezogen? Wolltest Du nach hinten flippen oder nach vorne? Was genau hast Du mit kollektiv Pitch gemacht? Vielleicht wars auch ein Strömungsabriss am Heck. Hast Du vernünftige Limits gesetzt?
_____________________________
Torsten
Voodoo, Align
Spektrum, Spirit, Beast, RF 7.5
parkplatzflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.07.2019, 19:48   #36
DernetteMann1982
Henseleit
Teampilot
 
Benutzerbild von DernetteMann1982
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 3.925
Danke erhalten: 2.684
Flugort: MFSV Haiger-Allendorf
Standard AW: Flips fliegen in Katastrophe geendet

Für mich ist das einfach mal wieder eine Bestätigung, dass der Flip nicht die richtige Figur ist, um Rückenflug zu üben.
Man hat Null Gefühl für Pitch und Zyklisch und bringt den Heli dadurch an Grenzen, die man nicht kennt und auch noch nicht selbst erfliegen kann.

Nicht umsonst empfehle ich immer wieder den Weg über den halben Loop.

Mit der Brechstange versuchen etwas zu erreichen war noch nie die beste Alternative. Vergleiche mit dem Sim hinken auch meist, da die Helis dort idR perfekt fliegen und man keinerlei Gefühl braucht, dass es klappt.

btw. Schade um den Heli. Aufbauen und weiter geht's.
_____________________________
T-Rex 250Se BeastX, T-Rex 450 Bell 206 Jet Ranger(CR), "TDR" 450 BeastX, T-Rex 600 Nitro LE BeastX, TDR, TDR@night, TDRII, Graupner Bell 212 Twinjet
DernetteMann1982 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu DernetteMann1982 für den nützlichen Beitrag:
echo.zulu (05.07.2019), Kami Katze (08.07.2019)
Alt 05.07.2019, 20:06   #37
Maximo2ooo
Member
 
Registriert seit: 08.01.2016
Beiträge: 184
Danke erhalten: 3
Standard AW: Flips fliegen in Katastrophe geendet

Zitat:
Zitat von parkplatzflieger Beitrag anzeigen
Kling doch eher so, dass der Heli zuwenig Leistung hat oder zumindest das Setup an seine Leistungsgrenze kam. Wie hoch wäre denn Dein maximales zyklisches Pitch und wie stark hast Du Nick gezogen? Wolltest Du nach hinten flippen oder nach vorne? Was genau hast Du mit kollektiv Pitch gemacht? Vielleicht wars auch ein Strömungsabriss am Heck. Hast Du vernünftige Limits gesetzt?
Hi das zyklische Pitch habe ich auf 7° gesetzt! Flippen wollte ich nach hinten habe dabei den Steuerknüppel für Nick ganz nach unten gezogen! Wie in der Sim halt auch!
Maximo2ooo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.07.2019, 20:17   #38
Uwe Z.
Senior Member
 
Benutzerbild von Uwe Z.
 
Registriert seit: 14.08.2005
Beiträge: 9.834
Danke erhalten: 2.226
Standard AW: Flips fliegen in Katastrophe geendet

Sim ist Sim und Real ist Real. Beim realen fliegen muss man halt auch beim ein steuern schon schauen, was er gerade exakt macht und dann halt auch sofort richtig reagieren. Sonst kommt es zum Absturz oder wenn es noch dummer läuft fliegt der Heli in dich rein weil man keine Kontrolle mehr hat.

Flips über Nase nach vorne unten sind auch leichter zum üben finde ich. Den Heli in einen halben rücken Flip zu steuern, habe ich früher nur gemacht, wenn ich rücken rückwärts fliegen üben wollte. Und dann wieder über eine halbe Rolle raus oder später dann einfach hoch ziehen in einen Turn und dann drehen. Das direkt zu beginn so zu üben über ein rückwärts Flip ohne vorwärts Flip, wäre mir nicht in den Sinn gekommen. Aber da unterscheiden wir uns alle wohl etwas. Jeder geht da anders ran.

Geändert von Uwe Z. (05.07.2019 um 20:19 Uhr)
Uwe Z. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.07.2019, 20:27   #39
parkplatzflieger
Senior Member
 
Benutzerbild von parkplatzflieger
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 7.613
Danke erhalten: 2.840
Flugort: FMBG Schifferstadt-Assenheim
Standard AW: Flips fliegen in Katastrophe geendet

Zitat:
Zitat von Maximo2ooo Beitrag anzeigen
Hi das zyklische Pitch habe ich auf 7° gesetzt! Flippen wollte ich nach hinten habe dabei den Steuerknüppel für Nick ganz nach unten gezogen! Wie in der Sim halt auch!
Also voll reingelangt, dazu noch ein schlecht eingestelltes Heck, evtl. schlechter Akku, ...
Regler? Governor? Funktioniert der? Also da könnt schon einiges zusammen kommen, was das Verhalten erklären kann.
_____________________________
Torsten
Voodoo, Align
Spektrum, Spirit, Beast, RF 7.5
parkplatzflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.07.2019, 20:37   #40
Uwe Z.
Senior Member
 
Benutzerbild von Uwe Z.
 
Registriert seit: 14.08.2005
Beiträge: 9.834
Danke erhalten: 2.226
Standard AW: Flips fliegen in Katastrophe geendet

habe dabei den Steuerknüppel für Nick ganz nach unten gezogen

Denke eher auch das hier der Fehler liegt, normal steuert man das nicht voll und der ganze Ablauf mit Pitch kommt dann noch dazu der nicht exakt gesteuert wird und so kommt eines zum anderen.
Uwe Z. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erste mal Flips fliegen Maximo2ooo Fortgeschrittenes Fliegen 33 13.06.2019 18:30
Katastrophe! pitlisa Verbrenner 28 27.11.2011 21:11
Loops,Flips mit + Pitch fliegen? TeRRoR-MuFFiN Helis Allgemein 123 02.09.2010 20:28
Erstflug orbit 25-08 katastrophe lexi1970 Elektro 52 12.07.2010 15:43
Riesen beinahe Katastrophe Bert Helis Allgemein 12 23.02.2004 08:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:48 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.