RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fortgeschrittenes Fliegen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.09.2019, 21:48   #31
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 3.112
Danke erhalten: 1.605
Flugort: MFSV Weinheim, Viernheim und Umgebung
Standard AW: Welche Drehrate für Kunstflug für Anfänger

Ich habe bei meinem Heim 3D auch mit einem vollkommen zahmen Setup das Fliegen gelernt. Irgendwann habe ich D/R und Expo komplett raus genommen, da ich damit überhaupt nicht zurecht gekommen bin.
Bei meinem Goblin 500 Sport habe ich das Brain anfangs auf Beginer gestellt und irgendwann in den Sportmodus gewechselt. Den fliege ich inzwischen bei allen Helis, da ich mich damit am wohlsten fühle.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Catnova für den nützlichen Beitrag:
rainerX (02.09.2019)
Alt 02.09.2019, 21:58   #32
Aviatoer69
Member
 
Registriert seit: 07.01.2017
Beiträge: 586
Danke erhalten: 325
Flugort: Seligenstadt
Standard AW: Welche Drehrate für Kunstflug für Anfänger

Zitat:
Zitat von Fetzi Beitrag anzeigen
Du verwechselst das mit Expo... Wenn man das Beastx auf Sender stellt, kannst auch expo Einstellen.
Nee, das ist ja damit gemeint auf Sender seine eigenen Werte für DR/Expo einzugeben.
Habe mich etwas missverständlich ausgedrückt.
Das langsame drehen kommt aus den Fingern.
Fliege das Brain im Hardcore 3D und habe den Wert sogar auf 100% erhöht.
Ohne DR/Expo kann ich den Heli trotzdem schön langsam drehen.
Ist alles Gewohnheit und Übung der Finger.
Ungefähr so wie Klavierspielen. Am Anfang hackst du rum, es ist laut und hört sich grauslig an, mit der Zeit wird es runder, sanfter und hörbarer.
Also mach dir nicht so einen Kopf über DR/Expo.
Fliege einfach, gewöhne dich an die Wege, mit der Zeit kommt das Gefühl von alleine.
P.S Ein Klavier hat auch kein DR/Expo und trotzdem kann man mit der Zeit pp, oder ff spielen.
Alles reine Gefühlssache.
_____________________________
Gruß
Aviatoer69
Spektrum DX9,Blade McpX BL,Blade 450X,Logo 400,550 SX,SE.
Aviatoer69 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aviatoer69 für den nützlichen Beitrag:
rainerX (02.09.2019)
Alt 02.09.2019, 22:27   #33
Polten Sepp
Senior Member
 
Benutzerbild von Polten Sepp
 
Registriert seit: 15.06.2016
Beiträge: 2.287
Danke erhalten: 1.317
Flugort: Umgebung Innsbruck- http://mbci.at, Umgebung Bruck/ Leitha, Umgebung Pawlowsk
Standard AW: Welche Drehrate für Kunstflug für Anfänger

Die maximal mögliche natürlich.
_____________________________
Scheiss auf de Wöd, wenn Wir eh boild den Mars bewohnen...od irgend oan ondan Planet!
Polten Sepp ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.09.2019, 11:25   #34
der RC-Hubiflieger
Senior Member
 
Registriert seit: 29.01.2016
Beiträge: 1.001
Danke erhalten: 361
Flugort: Felder+Wiesen Niederrhein
Standard AW: Welche Drehrate für Kunstflug für Anfänger

Zitat:
Zitat von rainerX Beitrag anzeigen
welche Drehrate auf Roll und Nick könnt ihr empfehlen (Dualrate-Einstellung im Sender) um als 3D Anfänger so zu fliegen wie z.B. Simone Zunterer ihre Figuren fliegt/ flog? Welche Einstellung ist ein vernünftiger Kompromiss ? (z.B.Drehung auf den den Rücken, zu langsam ist für mich nicht beherrschbar, zu schnell auch nicht, obwohl dies meist besser ist laut meiner Erfahrung am SIM)
Lerne doch zuerst einmal die "basics" (Rolle+Loop) ,dann ist der Übergang zum Rückenflug nicht mehr weit!
_____________________________
Manfred
der RC-Hubiflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.09.2019, 11:49   #35
Multisaft
Senior Member
 
Benutzerbild von Multisaft
 
Registriert seit: 26.06.2017
Beiträge: 1.135
Danke erhalten: 531
Flugort: Im FSC Neulingen
Standard AW: Welche Drehrate für Kunstflug für Anfänger

Ich hab anfangs immer mit einem "gelüpften halben Flip" auf den Rücken gelegt. Den kann man megalangsam machen. Ob die Drehrahte passt teste ich immer mit einem normalen voll gezogenen Flip. Dazu musst du aber schon wissen wie du pitch während dessen steuerst.

Alles andere ist dann einfache Trial & Error Sache.
_____________________________
MfG Tobias

Leider darf hier nicht stehen was gesagt gehört. (Gandhi)
Multisaft ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Multisaft für den nützlichen Beitrag:
rainerX (03.09.2019)
Alt 03.09.2019, 12:16   #36
soundmaster
Senior Member
 
Benutzerbild von soundmaster
 
Registriert seit: 29.07.2012
Beiträge: 3.784
Danke erhalten: 539
Standard AW: Welche Drehrate für Kunstflug für Anfänger

Ich persönlich würde sowieso meine ersten Rückenflüge mit einem Micro a la mcpx machen. Über einer Wiese fliegen und früh genug TH ziehen dann geht in 90% der Fälle auch nichts kaputt und du kannst gleich den nächsten Versuch wagen.

Wennst das mal kannst gehts mit dem grossen ganz einfach.
soundmaster ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.09.2019, 13:55   #37
Multisaft
Senior Member
 
Benutzerbild von Multisaft
 
Registriert seit: 26.06.2017
Beiträge: 1.135
Danke erhalten: 531
Flugort: Im FSC Neulingen
Standard AW: Welche Drehrate für Kunstflug für Anfänger

Erst mit dem 380er und dann direkt.mit dem 800er. Mit dem großen wars viel besser
_____________________________
MfG Tobias

Leider darf hier nicht stehen was gesagt gehört. (Gandhi)
Multisaft ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.09.2019, 15:12   #38
DernetteMann1982
Henseleit
Teampilot
 
Benutzerbild von DernetteMann1982
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 3.909
Danke erhalten: 2.676
Flugort: MFSV Haiger-Allendorf
Standard AW: Welche Drehrate für Kunstflug für Anfänger

Ich habe gerade ein Deja-vu...

Erste mal Flips fliegen - RC-Heli Community

Flips fliegen in Katastrophe geendet - RC-Heli Community

Läuft fast immer aufs Gleiche hinaus...
_____________________________
T-Rex 250Se BeastX, T-Rex 450 Bell 206 Jet Ranger(CR), "TDR" 450 BeastX, T-Rex 600 Nitro LE BeastX, TDR, TDR@night, TDRII, Graupner Bell 212 Twinjet
DernetteMann1982 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu DernetteMann1982 für den nützlichen Beitrag:
rainerX (03.09.2019)
Alt 03.09.2019, 17:27   #39
luha
Senior Member
 
Benutzerbild von luha
 
Registriert seit: 07.10.2013
Beiträge: 2.987
Danke erhalten: 1.345
Flugort: Lehrte bei Hannover
Standard AW: Welche Drehrate für Kunstflug für Anfänger

Zitat:
Zitat von rainerX Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
welche Drehrate auf Roll und Nick könnt ihr empfehlen (Dualrate-Einstellung im Sender) um als 3D Anfänger so zu fliegen wie z.B. Simone Zunterer ihre Figuren fliegt/ flog? Welche Einstellung ist ein vernünftiger Kompromiss ? (z.B.Drehung auf den den Rücken, zu langsam ist für mich nicht beherrschbar, zu schnell auch nicht, obwohl dies meist besser ist laut meiner Erfahrung am SIM)
Wäre ein Dualrate Weg mit 75% ok ? oder etwas mehr ?
Natürlich könnte man auch die Default Einstellung der FBL Systeme übernehmen für Anfänger, Fortgeschrittene oder 3D Piloten. Aber ich möchte mich mit Dualrate, Expo und Drehrate selbst rantasten.
Ich fliege 550/600er Helis (1800-2000RPM)
4 Seiten und nicht ein konkreter reproduzierbarer Vorschlag
Dann will ich mal:

Ich fliege selbst die von Dir angegebenen Heligrößen am liebsten und habe sie so eingestellt, dass auf Roll und Nick rund 225°/s und auf dem Heck 450°/s gedreht werden. Was das für DR Werte mit Deinem FBL ergibt, musst Du erfliegen. Genauso wieviel Expo Du brauchst, um noch feinfühlig genug aussteuern zu können. Bei mir sind es 20-30%.

Mach 10 Pirouetten und stoppe (oder lass sie stoppen) die Zeit dafür. 8 Sekunden für 10 Piros und Du hast den Wert erreicht. Für Nick und Roll musst Du auf 16 Sekunden für 10 volle Flips kommen. Knüppel dabei natürlich auf Anschlag.

Ich persönlich mag es, wenn die Heckdrehrate doppelt so hoch ist, wie die auf der Taumelscheibe, dann hat man beim PiroFlip gleich Referenzpunkte für den Knüppelausschlag, nämlich den Anschlag
_____________________________
Gruss, Lutz
Hangar
ceterum censeo librum facierum esse delendam
luha ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu luha für den nützlichen Beitrag:
rainerX (03.09.2019)
Alt 03.09.2019, 19:13   #40
rainerX
Member
 
Benutzerbild von rainerX
 
Registriert seit: 07.07.2016
Beiträge: 775
Danke erhalten: 181
Flugort: Oberpfalz/Bayern
Standard AW: Welche Drehrate für Kunstflug für Anfänger

Hallo LUHA, Lutz, vielen Dank für deine konkreten und erflogenen Angaben.Genauso habe ich mir das vorgestellt, für mich beherrschbar und gut auszusteuern, 1 voller Flip in ca.1,6sek. So habe ich es 100x im SIM geübt. Das Pitchmanagment/Timing sitzt auch. Mit den von dir angegebenen Drehraten kann ich auch was anfangen, weil diese ja auch in den meisten FBLs in den diversen einstellbaren Steuerverhalten als Drehrate/Wendigkeit angezeigt wird. Auch Danke an alle anderen Piloten für die wichtigen sonstigen Hinweise die zu beachten sind.Auch scharfe Pitchstösse halten das Heck stabil in Position und der Regler /Antrieb bleibt unbeeindruckt. (Talon 90 und Hobbywing 100A) Die 450er Align Heliregler hab ich gegen yge ausgetauscht um hier nichts unangenehmes zu erleben. Der eingestellte Gov Modus wurde auch perfekt eingestellt und getestet. Der empfohlene erflogene Expowert mit 20% fürs Heck passt auch, damit habe ich lange gute Erfahrungen gemacht. Deine Pirouettengeschwindikeit stimmt etwa mit meiner erflogenen überein und bin zufrieden damit. Ich denke , mit den jetzt optimalen Einstellungen kann das 1. Mal ohne Stress
der 1. FLIP gut funktionieren,egal ob 1/2 oder voller .Ganz klar ist, dass sich die Figur mit dem 550er stressfreier realisieren lässt als mit dem 450er.
_____________________________
5x TT Raptor E550FBL, E550S-Paddel, Beam(Hatz)SE, MSH Mini-Protos, TRex450

Geändert von rainerX (03.09.2019 um 19:19 Uhr)
rainerX ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfänger Kunstflug nach 6 Monaten benko Bilder und Videos 22 10.07.2012 19:01
Anfänger frage Heli Kunstflug Rene-87 Helis Allgemein 18 16.05.2011 21:35
Kunstflug für Anfänger Stalkracer Fliegen für Einsteiger 5 10.04.2011 11:13
Kunstflug für Anfänger Xtrem Fortgeschrittenes Fliegen 151 11.08.2009 19:59
Kunstflug anfänger braucht hilfe Jochen-S Fortgeschrittenes Fliegen 14 11.07.2006 19:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:15 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.