RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fortgeschrittenes Fliegen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2019, 12:42   #21
Olli99
Member
 
Benutzerbild von Olli99
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 990
Danke erhalten: 209
Standard AW: Frage zu Loopings

Zitat:
Zitat von ParzivaI Beitrag anzeigen
Sorry, aber Du schreibst Quatsch! Weißt Du, wie ein Heading Hold Modus technisch funktioniert und was der Unterschied zum sogenannten "Normalmodus" ist? Offensichtlich nicht.
Und du scheinst nicht zu wissen was der Drehmomentausgleich ist und wozu der dient
_____________________________
🚁Oxy 3, Goblin Fireball, T-Rex 470L P+M, Goblin 570 Sport🚁
Olli99 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.10.2019, 12:49   #22
Olli99
Member
 
Benutzerbild von Olli99
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 990
Danke erhalten: 209
Standard AW: Frage zu Loopings

Der Drehmomenteinfluss bei pitch aufs Heck hat nichts mit dem Kreiselmodus zu tun
_____________________________
🚁Oxy 3, Goblin Fireball, T-Rex 470L P+M, Goblin 570 Sport🚁
Olli99 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.10.2019, 13:07   #23
ParzivaI
Member
 
Benutzerbild von ParzivaI
 
Registriert seit: 09.09.2018
Beiträge: 149
Danke erhalten: 322
Standard AW: Frage zu Loopings

Zitat:
Zitat von Olli99 Beitrag anzeigen
Der Drehmomenteinfluss bei pitch aufs Heck hat nichts mit dem Kreiselmodus zu tun
Der Drehmomenteinfluss nicht, die Reaktion des Kreiselsystems sehr wohl. Während im Normalmodus der Impuls nur gedämpft wird, wird im Heading Hold die Richtung beibehalten (deswegen ja Heading Hold). Somit kann es im Normalmodus einen Ausschlag des Hecks bei Pitchänderung geben, im Heading Hold Modus systembedingt nicht. Deswegen wurde dieser Modus ja eingeführt.

Auch wenn Du es noch so oft wiederholst, wird es dadurch nicht richtig.
ParzivaI ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu ParzivaI für den nützlichen Beitrag:
Fetzi (12.10.2019)
Alt 12.10.2019, 13:42   #24
Olli99
Member
 
Benutzerbild von Olli99
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 990
Danke erhalten: 209
Standard AW: Frage zu Loopings

Zitat:
Zitat von ParzivaI Beitrag anzeigen
Der Drehmomenteinfluss nicht, die Reaktion des Kreiselsystems sehr wohl. Während im Normalmodus der Impuls nur gedämpft wird, wird im Heading Hold die Richtung beibehalten (deswegen ja Heading Hold). Somit kann es im Normalmodus einen Ausschlag des Hecks bei Pitchänderung geben, im Heading Hold Modus systembedingt nicht. Deswegen wurde dieser Modus ja eingeführt.

Auch wenn Du es noch so oft wiederholst, wird es dadurch nicht richtig.
Das ist so nicht richtig, da es immer davon abhängt wie das Heck des Helis ausgelegt ist inwiefern ein Drehmomentausgleich notwendig ist.
_____________________________
🚁Oxy 3, Goblin Fireball, T-Rex 470L P+M, Goblin 570 Sport🚁
Olli99 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.10.2019, 21:26   #25
Schrauber
Member
 
Benutzerbild von Schrauber
 
Registriert seit: 25.04.2017
Beiträge: 837
Danke erhalten: 86
Flugort: bei Potsdam
Standard AW: Frage zu Loopings

Hab in meine App geschaut. (Motorheck).
Es gibt einen Drehmomentausgleich. -10 bis +10. Eingestellt ist +5.
Das Ding fliegt aber eigentlich im Hh Modus. Tabelle in der Anleitung zeigt beim Heck HH.
Muss nochmal nachschauen!
HH u n d Drehmomentausgleich??
_____________________________
Und immer eine Hand breit...!
K110 war mal , Rex 150X, Taranis X7s, Oxy3, neXt
Schrauber ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.10.2019, 21:37   #26
Ulli600
Senior Member
 
Benutzerbild von Ulli600
 
Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 3.739
Danke erhalten: 1.635
Flugort: Hamburg
Standard AW: Frage zu Loopings

Edit

Geändert von Ulli600 (14.10.2019 um 21:40 Uhr)
Ulli600 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.10.2019, 22:33   #27
Escalus
Member
 
Registriert seit: 08.06.2018
Beiträge: 383
Danke erhalten: 236
Flugort: Euskirchen
Standard AW: Frage zu Loopings

HH und DMA sind 2 unterschiedliche Dinge. Das eine soll dafür sorgen, dass das Heck immer in die gleiche Richtung zeigt. DMA soll das weg drehen des Hecks bei starken Drehmomentspitzen(Kollektiv und Zyklisch) vor der Reglung durch den PID Loop schon entgegenwirken. Bei Pitchpumps sieht man DMA arbeiten.
DMA hat im normalen Loop eigentlich nicht viel zu tun, da es keine schnellen Zyklischen oder Kollektiven Änderungen gibt.
_____________________________
TDR II, TDF 6/7S, T-Rex 470LT
Escalus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Escalus für den nützlichen Beitrag:
fasty (14.10.2019), Olli99 (14.10.2019)
Alt 14.10.2019, 22:57   #28
fasty
Member
 
Benutzerbild von fasty
 
Registriert seit: 29.01.2017
Beiträge: 263
Danke erhalten: 54
Flugort: Südhessen
Standard AW: Frage zu Loopings

DMA steuert das Heck automatisch etwas gegen das Drehmoment, das entsteht, wenn man Pitch gibt. Eine Art vorweggenommene Steuerung des Hecks, damit das Heck ja nicht wegdreht bei vollem Pitch.
_____________________________
Logo 550 SE + Logo 500 SE beide mit Microbeast 5
fasty ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.10.2019, 23:22   #29
Olli99
Member
 
Benutzerbild von Olli99
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 990
Danke erhalten: 209
Standard AW: Frage zu Loopings

Zitat:
Zitat von Escalus Beitrag anzeigen
HH und DMA sind 2 unterschiedliche Dinge. Das eine soll dafür sorgen, dass das Heck immer in die gleiche Richtung zeigt. DMA soll das weg drehen des Hecks bei starken Drehmomentspitzen(Kollektiv und Zyklisch) vor der Reglung durch den PID Loop schon entgegenwirken. Bei Pitchpumps sieht man DMA arbeiten.
DMA hat im normalen Loop eigentlich nicht viel zu tun, da es keine schnellen Zyklischen oder Kollektiven Änderungen gibt.
Das hängt davon ab wie man den Loop fliegt. Grundsätzlich benötigt man bei einem Loop aber viel pitch. Der Heli muss ja irgendwie hoch ziehen und da dreht ein schwaches Heck schon mal weg und dem kann man mit DMA entgegen wirken.

...HH und DMA sind 2 unterschiedliche Dinge. --> genau

PS: @ Parziva Wenn das Heck zu schwach ist kann der Gyro nicht schnell genug reagieren um ein Wegdrehen zu verhindern, deshalb gibt es den sogenannten Drehmomentausgleich und das ist egal ob Normalmode oder HH
_____________________________
🚁Oxy 3, Goblin Fireball, T-Rex 470L P+M, Goblin 570 Sport🚁

Geändert von Olli99 (14.10.2019 um 23:26 Uhr)
Olli99 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.10.2019, 23:30   #30
Escalus
Member
 
Registriert seit: 08.06.2018
Beiträge: 383
Danke erhalten: 236
Flugort: Euskirchen
Standard AW: Frage zu Loopings

Das stimmt so nicht ganz. DMA hat nicht mit der Stärke des Hecks zu tun. Warum sollte auch die Stärke des Hecks was mit der Geschwindigkeit der Reglung zu tun haben?
DMA wirkt wenn man die Knüppel schnell bewegt. Schau dir das mal am Boden an. Einfach etwas am Pitchknüppel rumreißen. Das Heck wird sich dann auch etwas bewegen. Das ist meines Wissens DMA.
Im Looping bewege ich Pitch sowie auch Nick nur recht langsam.
_____________________________
TDR II, TDF 6/7S, T-Rex 470LT
Escalus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Endlich saubere Loopings! Rambole Bilder und Videos 51 23.11.2011 19:38
Erste Loopings. Bundesbulf Fliegen für Einsteiger 35 11.07.2011 16:24
mCPX Rückenflug und Loopings? straesso Fortgeschrittenes Fliegen 33 23.05.2011 21:30
Korkenzieher-Loopings laserman Fortgeschrittenes Fliegen 9 05.06.2010 10:18
T-Rex 450 SE V2: Loopings == Katastrophe leonkam Align 26 05.06.2009 20:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:54 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.