RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sender / Empfänger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2019, 17:17   #21
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.627
Danke erhalten: 1.002
Flugort: Allstedt
Standard AW: Einstieg in OpenTX - Erstellung einer Minimalprogrammierung mit zwei Flugmodi

Zitat:
Zitat von Schrauber Beitrag anzeigen
Aufgrund der Gas-Pitch-Verknüpfung könnte man dies somit in der Funke als FlightModes behandeln?! Zumindest bezügl Gas/Pitch.
Was für dich als Flight Mode gilt, kannst du frei bestimmen. Du kannst entscheiden, ob du nur Gas- oder Pitchkurven schalten willst oder auch D/R und Expo dabei änderst. Das ist doch gerade der Vorteil von OTX! Es gibt kein festes Korsett, stattdessen sind i.d.R. deine Fantasie und logische Kombinationsgabe die begrenzenden Faktoren.

Zitat:
Zitat von Schrauber Beitrag anzeigen
`Cstm` ist bei mir `Kurve`! Muss man erst mal drauf kommen. Hätten die ja auch `Curve` schreiben können!
Das steht für "Custom" und beinhaltet nicht nur n-Punkt-Kurven.

Zitat:
Zitat von Schrauber Beitrag anzeigen
Bei Output sieht man nun als Knüppelmitte ca 1571us beim Gaskurvenpunkt `+14`, ( grobe Daumenpeilung zur Kontrolle: Output ca 71 us über 1500us entsprechen in der gebauten Kurve tatsächlich +14, stimmt also! )
Meines Wissens kannst du den Kanalmonitor auch auf %-Anzeige umschalten und musst nicht Servo-PWMs manuell umrechnen.
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu jumphigh für den nützlichen Beitrag:
Schrauber (23.11.2019)
Alt 22.11.2019, 20:20   #22
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 5.633
Danke erhalten: 7.190
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Einstieg in OpenTX - Erstellung einer Minimalprogrammierung mit zwei Flugmodi

Zitat:
Du kannst entscheiden, ob du nur Gas- oder Pitchkurven schalten willst oder auch D/R und Expo dabei änderst. Das ist doch gerade der Vorteil von OTX!
Ich denke, da sind mehr Vorteile, woanders... Das geht nämlich mit jedem Sender. Einfach DR/Expo dem Schalter zuweisen der die Flugzustände schaltet.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.11.2019, 23:25   #23
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.627
Danke erhalten: 1.002
Flugort: Allstedt
Standard AW: Einstieg in OpenTX - Erstellung einer Minimalprogrammierung mit zwei Flugmodi

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
Das geht nämlich mit jedem Sender.
Nein, geht es nicht! Siehst du schon bei deiner DX, dass man da unterschiedliche Möglichkeiten bei Heli, Fläche oder Copter hat. Bei OTX kann ich V-Tail mit Pitchkurve an TS-Mixing servieren und immer eine Hold-Phase einrichten, wenn ich das für nötig halte. Bei den starren Konzepten der anderen geht das eher nicht.

Weiterhin muss man meine Antwort an schrauber auch unter der Einschränkung betrachten, dass er von einem RTF-Sender kommt, der Flugphasen nicht kennt. Meine Ausführung war also nur ein Vorschlag, der sich an etablierten Kombinationen orientiert. Es sollte aber doch klar geworden sein, dass das nicht ausschließlich und final begrenzt gemeint ist. Wie ich schon schrieb: Die Fantasie ist die Grenze.
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu jumphigh für den nützlichen Beitrag:
Schrauber (23.11.2019), TheFox (23.11.2019)
Alt 23.11.2019, 10:47   #24
Juky
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von Juky
 
Registriert seit: 15.03.2007
Beiträge: 20.096
Danke erhalten: 4.226
Flugort: Dortmund/LMFC Waltrop
Standard AW: Einstieg in OpenTX - Erstellung einer Minimalprogrammierung mit zwei Flugmodi

Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Meines Wissens kannst du den Kanalmonitor auch auf %-Anzeige umschalten
Wird bei der Zusammenstellung der Software mit "ppmus" eingestellt.
Juky ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Juky für den nützlichen Beitrag:
Schrauber (23.11.2019)
Alt 23.11.2019, 11:57   #25
jessyjames
Member
 
Benutzerbild von jessyjames
 
Registriert seit: 31.05.2007
Beiträge: 474
Danke erhalten: 338
Flugort: Köln Marsdorf/Ossendorf
Standard AW: Einstieg in OpenTX - Erstellung einer Minimalprogrammierung mit zwei Flugmodi

Wenn man sich frei macht davon das alles vorgegeben ist, dann ist OTX recht simpel.Nichts muss, alles kann.

Im grunde muss man sich immer vor augen halten, welche quelle will ich unter welchen bedingungen auf welchem Kanal haben und dies so bei mischer eintragen.

Es gibt natürlich noch viel mehr was man machen kann.z.B. einen Taster als Sicherheitsschalter benutzen der nur dann Scharf geschaltet werden kann, wenn der Motorschalter auf Auro steht.So kann es Nie passieren, das der Motor alleine anläuft, ausser mann kommt versehentlich auf den taster und betätigt erst danach versehentlich den motor schalter.Aber wie warscheinlich ist das....lol.
Nach jedem Aufruf des Modells bzw Neustart des Senders ist der Schalter automatisch auf SAVE.

Desweiteren kann man auch die Trimmer-kanäle als eigenständige Kanäle benutzen ,die in jeder Flugphase ihren jetzigen Wert einzeln behalten den man einstellt.Perfekt um zum Beispiel die Gastrimmung als Gaskanal zu benutzen.(Natürlich muss vorher auf im Mischer die Trimmung deaktiviert werden auf Nick/Roll/Gier/Pitch, was aber generell bei FBL so gemacht werden sollte).
So kann man im Flug mühelos mal eben die Drehzahl in jeder Flugphase anpassen.

Die Giertrimmung benutze ich meistens zum einstellen der Kreiselwirkung . Auch diese hat man dann sehr schnell im Flug für jede Phase eingestellt.

Auch wenn Companion ein gutes Werkzeug ist, rate ich doch jedem auch mal alles händich im Sender zu programmieren.Ich kenne Leute die es im Companion zwar können, aber es am Platz dann im Sender nicht packen, mal eben was einzustellen , weil sie sich nicht zurecht finden.

Wenn man es ein paar mal gemacht hat, dann ist ein Modell in 5 minuten programmiert.
Das einzig nervige ist, das man die Servowege nicht global für alle Kanäle verkleinern kann,da FrSky meistens auf um die 80% begrenzt werden muss fürs fbl um auf die 100% des FBL´s zu kommen.
_____________________________
Look the speed.......It function so well
jessyjames ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu jessyjames für den nützlichen Beitrag:
Schrauber (23.11.2019)
Alt 24.11.2019, 10:32   #26
Schrauber
Member
 
Registriert seit: 26.04.2017
Beiträge: 634
Danke erhalten: 59
Flugort: bei Potsdam
Standard AW: Einstieg in OpenTX - Erstellung einer Minimalprogrammierung mit zwei Flugmodi

Zitat:
Zitat von Juky Beitrag anzeigen
Einschränkung... von einem RTF-Sender... Flugphasen
An der RTF X6 gab es drei Schalter mit denen man live im Flug aus programmierbaren Gas/Pitch und Expo sowie Stabimode /3D wählen konnte. Eigentlich acht Kombinationsmöglichkeiten. Ohne Stabimode waren es letztendlich dann vier vorkonfigurierbare "Flugphasenmöglichkeiten".

Beim noch ungeflogenem Oxy liegt der Schaltkanal nun auf `AUX/Gyro/Bankumschaltung` vom MiniStabi. Ich habe noch nichts darüber gelesen welche Schaltwerte das FBL erwartet, ob nur eine Funktion geschaltet werden kann oder ob an diesem Eingang mit dem gesamten Wertebereich -100+100 vllt sogar mehrere Funktionen über einen Kanal vom Sender aus gesteuert werden können.

Die Taranis fliege ich zwischendurch immer im SIM. Anfangs war das Fluggefühl sofort sehr angenehm da sie sehr gut in der Hand liegt. Mittlerweile merke ich, dass eine längere Umgewöhnung dennoch nötig sein wird. Subjektiv sind die Knüppelwege sehr lang. Ohne Expo komme ich aktuell etwas besser klar. Die X6 war kurzwegig, leichtgängig und direkt.
Die Hallgeber-Taranis kommt mir vor als rühre ich mit einem Besenstiel in Schaumstoffwürfeln herum. Aber zum Glück lässt sich das ja alles noch einstellen!
_____________________________
...und immer eine Hand breit Luft unterm Kiel!

K110 war mal , Rex 150X, bald Oxy3

Geändert von Schrauber (24.11.2019 um 10:35 Uhr)
Schrauber ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 24.11.2019, 13:31   #27
Schrauber
Member
 
Registriert seit: 26.04.2017
Beiträge: 634
Danke erhalten: 59
Flugort: bei Potsdam
Standard AW: Einstieg in OpenTX - Erstellung einer Minimalprogrammierung mit zwei Flugmodi

Ne wichtige Frage für folgendes Beispiel bzgl. Gaskurven:

In den Inputs könnte ich theoretisch für Gas mehrere Zeilen mit verschiedenen Gaskurven anlegen.
Quelle: Throttlestick, Auswählen einer der Zeilen im Betrieb dann per Schalter. Ich möchte mir aber durch hartes Umschalten keine Delle ins HZR hauen.

Zwischen den Inputzeilen gibt es keine Möglichkeit ( ohne kreative Verkomplizierungen ) sanft umzuschalten, da es hier keine Ein-/Ausblendezeiten wie in den Mischern?
_____________________________
...und immer eine Hand breit Luft unterm Kiel!

K110 war mal , Rex 150X, bald Oxy3
Schrauber ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 24.11.2019, 13:33   #28
Schrauber
Member
 
Registriert seit: 26.04.2017
Beiträge: 634
Danke erhalten: 59
Flugort: bei Potsdam
Standard AW: Einstieg in OpenTX - Erstellung einer Minimalprogrammierung mit zwei Flugmodi

... wie in den Mischern gibt ?
_____________________________
...und immer eine Hand breit Luft unterm Kiel!

K110 war mal , Rex 150X, bald Oxy3
Schrauber ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 24.11.2019, 15:48   #29
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.627
Danke erhalten: 1.002
Flugort: Allstedt
Standard AW: Einstieg in OpenTX - Erstellung einer Minimalprogrammierung mit zwei Flugmodi

Du schaltest die verschiedenen Kurven natürlich über mehrere Mischer und nicht direkt beim Input. Dort sollte man nur Skalierung und ggf. Expo unterbringen. Weiterhin gibt es garantiert auch eine Delay-Funktion, die man einem nachgelagerten Mischer zuweisen kann, und der die sich ändernde Werte auf dem Kanal sanft überblendet. Das würde ich aber nur im Steller-Modus nutzen – da kann es bei einer V-Kurve kompliziert werden. Im Governor-Mode schaltest du einfach hart um, der ESC regelt das schon. Einen harten Drehzahlsprung kann es nicht geben und spätesten bei Autorotationsübungen mit Bail Out muss es eh beim schnellen Anstieg von 0 auf 100 halten.
_____________________________
Grüße von Andreas

Geändert von jumphigh (24.11.2019 um 15:51 Uhr)
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 24.11.2019, 17:49   #30
Schrauber
Member
 
Registriert seit: 26.04.2017
Beiträge: 634
Danke erhalten: 59
Flugort: bei Potsdam
Standard AW: Einstieg in OpenTX - Erstellung einer Minimalprogrammierung mit zwei Flugmodi

Flugphasen (für MiniRex, nur Stellermode):
Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Du schaltest die verschiedenen Kurven natürlich über mehrere Mischer und nicht direkt beim Input.
Genau! Habe das korrigiert. Drei Flugphasen mit Gaskurven sind nun angelegt. Hier schreibt man die Bezeichnung für die Flugphasen rein, die später beim Fliegen und Umschalten im Display sichtbar sind. Eine "Labelfunktion", die auf die Schalterstellung reagiert.
Trim gibts hier noch. Sowie Ein- und Ausblenden. Letzteres ist zumindest hier nicht zu gebrauchen, da kein "lochfreier Übergang" möglicht ist. (Testflug im SIM gemacht)
Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Weiterhin gibt es garantiert auch eine Delay-Funktion
Andreas hast recht, dort steht etwas von Delay! Ausblenden mit Verzögerung + Einblenden = ergibt theoretisch Überblenden ohne "Loch". (habs noch nicht probiert)

Das Mixermenü der X7 sieht etwas anders aus als in der Anleitung. Display zu schmal!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Flightmodes.jpg (712,4 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg Mixer.jpg (663,9 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg Anleitung_S119.jpg (69,1 KB, 12x aufgerufen)
_____________________________
...und immer eine Hand breit Luft unterm Kiel!

K110 war mal , Rex 150X, bald Oxy3
Schrauber ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Quad] Barometer an CC3D open pilot michaelczaja Multicopter 2 03.06.2016 13:28
Microcontroller im Modellbau open Source gaudeamus Sonstige Elektronik 16 23.07.2015 14:08
Open Source Simulator ManfredG Simulatoren 8 16.04.2014 12:43
Open Fire Rex Atticcinema Bilder und Videos 2 07.08.2009 17:31
Open GL 2.0 Treiber für Mac Supermanu Simulatoren 9 01.12.2008 23:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:44 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.