RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Align

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2020, 21:07   #1
HeliBob
Member
 
Benutzerbild von HeliBob
 
Registriert seit: 08.10.2018
Beiträge: 166
Danke erhalten: 0
Flugort: Passau
Unglücklich [500/550] Trex 500X / Vstabi / Servowege sind zu gering

Moin Leute,
bin bei meinem Trex 500X vom Microbeast auf vstabi umgestiegen, mit dazugehöriger Vbar Control.

Die Sache ist eigentlich ziemlich cool, mit stromsensor hab ich jetzt auch Telemetrie und ich kann die Sachen vor Ort alles einstellen, sprich Heckempfindlichkeit und und und

Da gibts nur ein Problem, hab auch schon im Vstabi Forum einen Thread gestartet, die Jungs haben mir das auch super erklärt, nur zur Lösung hab ichs nicht geschafft.

Die Sache ist, meine Pitch Werte liegen bei 67 / 64, der zyklische Wert glaube ich bei 68. Die Jungs bei Mikado haben das sofort geschnallt das ich wohl kleine Servoausschläge habe. Die meinen die digitalen Servos schaffen das schon aber optimal ist das nicht !

Auf deren empfehlen hab ich jetzt versucht die Kopfgeometrie, die Gestände zu verlängern, die TS Gestänge zu verkürzen etc. pp. !

Es bringt leider alles kaum was, am Schluss sind die Ausschläge immer noch zu gering.

Gibt es hier einen Align Piloten mit vStabi der mir helfen kann ?
HeliBob ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.02.2020, 22:16   #2
Saabfan
Member
 
Registriert seit: 05.02.2009
Beiträge: 428
Danke erhalten: 99
Flugort: Dortmund
Standard [500/550] AW: Trex 500X / Vstabi / Servowege sind zu gering

... das habe ich auch bei einem Trex 600 ESP, umgebaut von Paddel auf FBL mit Vstabi. Ist bei mir ein Problem mit der Push & Pulli Anlenkung. Nicht schön, funktioniert aber.
_____________________________
4x Trex 600 ESP, 1x Trex 600 GF, Logo 500, Logo 550 SE
Saabfan ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.02.2020, 22:18   #3
linken98
Senior Member
 
Benutzerbild von linken98
 
Registriert seit: 25.01.2014
Beiträge: 2.345
Danke erhalten: 417
Flugort: Nauders, TIROL
Standard [500/550] AW: Trex 500X / Vstabi / Servowege sind zu gering

Geh Fliegen und mach dir keinen Kopf. Geht auch so. Ist nur optimal die Werte zu erreichen.
_____________________________
Logo 700 (Hobbywing 160) - Logo 550SX (Hobbywing 100a) - Trex 600XN (Nitro) @ Vbar Control
linken98 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.02.2020, 22:43   #4
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 2.593
Danke erhalten: 1.022
Standard [500/550] AW: Trex 500X / Vstabi / Servowege sind zu gering

Da helfen nur kürzere Servohebel.

Mein Shape S8 hat noch kleinere Werte und der fliegt auch.
Also fliegen wird dein Heli, wenn du es aber unbedingt ganz genau machen willst, musst du die Anlenkkugel dichter ans Servo schrauben.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 700 UL/800 BE, Goblin 700 BT, Shape S8, Jeti DS16, Pulsar 3+
Heli87 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.02.2020, 22:46   #5
47110815
Senior Member
 
Benutzerbild von 47110815
 
Registriert seit: 30.07.2014
Beiträge: 3.665
Danke erhalten: 1.412
Flugort: Offenbach am Main, FMCD (Dietzenbach)
Standard [500/550] AW: Trex 500X / Vstabi / Servowege sind zu gering

Oder längere Kugelbolzen an der Taumelscheibe?
_____________________________
Liebe Grüße
Thomas
47110815 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu 47110815 für den nützlichen Beitrag:
Heli87 (09.02.2020)
Alt 09.02.2020, 22:57   #6
thzi
Member
 
Benutzerbild von thzi
 
Registriert seit: 03.02.2013
Beiträge: 139
Danke erhalten: 99
Flugort: CH
Standard [500/550] AW: Trex 500X / Vstabi / Servowege sind zu gering

Ja genau! Gestängelänge ändert nichts an der Geometrie, der Hebel bleibt damit unverändert. Mit kürzeren Servohebeln oder längeren Kugelbolzen hast du die gewünschten Verbesserungen. Das hat allerdings Rainer im Vstabi Forum schon erklärt - vielleicht ein klein wenig kurzsilbig Ob‚s allerdings spürbare Auswirkungen hat, ist eine andere Frage und wäre wohl etwas für fortgeschrittene Piloten... Die Geometrie hat jedenfalls nichts mit dem FBL-System zu tun. Vstabi meldet dir einfach die ungünstigen Anlenkungsverhältnisse. Das Beast schweigt dazu...
_____________________________
Grüsse, Thomas
thzi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.02.2020, 23:32   #7
Asterix-007
Senior Member
 
Registriert seit: 28.03.2007
Beiträge: 1.000
Danke erhalten: 594
Flugort: Uetze
Standard [500/550] AW: Trex 500X / Vstabi / Servowege sind zu gering

Moin,

je besser die Hebelverhältnisse passen, umso besser kann das FBL-System regeln!
Ganz einfach und nix nur für Profis sondern für alle!
Problem: anscheinend war das Gestänge für einen Paddelkopf mit längeren Wegen konzipiert
Lösung:
- stelle den Servohebel auf Mitte und die TS auf 0° Pitch => hier sollte dein Gestänge passen
- schiebe die TS auf ca. max Pitch und drehe das Servo auf ca. 45° und checke wo dein Gestänge am Servohebel passt
- jetzt sollte es auf dem Servohebel einen Punkt geben, der bei beiden Positionen passt
- da du symmetrischen Pitch hast geht die Gegenprobe nach unten => wenn das passt haben wir ein optimales System und das FBL kann vernünftig regeln!!!!

Viel Spaß!
_____________________________
mfg
Ulf
Asterix-007 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben

Zurück zu: Align

Antwort

Stichworte
servowege, trex500x, vstabi

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem mit: Servowege, Geometrie & VStabi brachie Flybarless 5 13.10.2013 23:19
Dx6i, am simulator sind servowege und throttle plötzlich stark reduziert joshinsky Simulatoren 2 19.11.2011 21:23
TRex 700 Kopf-> welche Teile sind für FBL verwendbar? Big Marko Align 7 13.01.2011 07:08
Wann sind Logo 500 oder 600 mit Vstabi Kopf lieferbar? Sven Lürex Mikado 1 27.08.2007 20:04
Das sind mal TRex-Häubchen Markus Fiehn Sonstige Helis 8 03.03.2006 22:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:57 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.