RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sonstige Elektronik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2017, 19:48   #11
bimbim328
Member
 
Benutzerbild von bimbim328
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 856
Danke erhalten: 1.477
Flugort: FMC Kinzigtal
Standard AW: Crimpzange für Servostecker - welche funktioniert wirklich?

Hallo Rolf,

ich nutze auch die "Nessel" Zange, nach anfänglichen Startschwierigkeiten
habe ich mittlerweile ganz gute Ergebnisse beim crimpen, ist nur Übungssache.
Die Stecker bestelle ich mal hier mal da, wo ich halt gerade was bestelle.
Da konnte ich bislang keine gravierenden Unterschiede feststellen.

Gruss Thomas
_____________________________
TDR1 Hughes 500E (700er)
TDR1 Bell 430+Jet Ranger (800er)
TDRII
bimbim328 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.12.2017, 19:51   #12
Pietbaer
Senior Member
 
Benutzerbild von Pietbaer
 
Registriert seit: 25.05.2010
Beiträge: 2.752
Danke erhalten: 886
Flugort: Eppstein ( Bremthal )
Standard AW: Crimpzange für Servostecker - welche funktioniert wirklich?

Trollmodellbau

Gruß Peter
_____________________________
MSH Prôtos 500 & Maxi V2 + DX8
Compass Atom 500
" Wer sparen will muß Geld ausgeben "
Pietbaer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.12.2017, 20:04   #13
Pexy
Member
 
Registriert seit: 21.09.2014
Beiträge: 280
Danke erhalten: 90
Standard AW: Crimpzange für Servostecker - welche funktioniert wirklich?

Hallo,

ich habe die von Hobbyking HobbyKing JST-SH Connector Crimping Tool. Die ist aehnlich wie die im Post #5.

Kann ich nur bedingt empfehlen. Bis 0,35mm2 noch ganz brauchbar, allerdings braucht es etwas Uebung bis man das Kabel richtig reingefummelt hat, damit die Isolierung an der richtigen Stelle ist und auch kein Draht beim Reinschieben absteht.
Bei mir bildet sich bei der Zange immer an der Unterseite des Steckers links und rechts ein Grat, wenn er aus der Zange kommt, je groesser der Kupferquerschnitt, desto groesser der Grat.

Ansonsten ist der Konntakt einigermassen gerade und laesst sich gut in den Plastikrahmen schieben.

Gruss,
Peter
Pexy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.12.2017, 20:07   #14
mgedon
Member
 
Benutzerbild von mgedon
 
Registriert seit: 11.08.2004
Beiträge: 162
Danke erhalten: 24
Flugort: Herrieden / Stadel
Standard AW: Crimpzange für Servostecker - welche funktioniert wirklich?

Hallo,

ich habe auch die Nessel-Zange.
Stecker nehme ich auch von Nessel oder besser von Deutsch Modellbau.

PowerBox Systems - Premium servo lead

Die Stecker (Kunststoffteile) sind durchsichtig und können optisch geprüft werden.
Wenn die Kontakte mit Kabel nicht in die Kunststoffteil-Öffnung hinein gehen, drücke ich sie mit der 2mm Rundführung an der Kugelkopfzange 2 x um 90° gedreht in Form. Seitdem ich das nachdrücken mache gibt es keine Probleme beim zusammenklipsen.

Gruß Markus
_____________________________
T-Rex 450, Diabolo 700, Agusta 109, TDR, Logo 600 SX
Jeti DS-16
mgedon ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.12.2017, 20:50   #15
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 5.465
Danke erhalten: 1.083
Flugort: Wuppertal
Standard AW: Crimpzange für Servostecker - welche funktioniert wirklich?

Zitat:
Zitat von papads Beitrag anzeigen
Wenn gewünscht kann ich gerne mal ein Foto von einer Crimpung mit dieser Zange hier einstellen.
Unbedingt!
Ich habe eine Nessel ähnliche, da sind die Kontakte nach dem Crimpen verbogen.
Nachdem ich sie etwas gerichtet habe werden sie noch in einer Zange mit 1,8mm Nut geformt um sie in das Gehäuse zu bekommen.

Was mir bei den Crimp nicht gefällt, ist die Unterseite des Kontakt, der aufgrund der schmalen Auflage in der Zange verformt wird.

mgedon,
mit der Kugelkopfzange finde ich auch eine gute Idee, werde ich ausprobieren.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg k-DSC01159.JPG (78,1 KB, 176x aufgerufen)
Dateityp: jpg k-DSC01161.JPG (78,3 KB, 183x aufgerufen)
_____________________________
Gruß Siggi

MC-20 HoTT
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.12.2017, 21:32   #16
papads
Senior Member
 
Benutzerbild von papads
 
Registriert seit: 07.01.2012
Beiträge: 4.115
Danke erhalten: 1.978
Flugort: Koblenz
Standard AW: Crimpzange für Servostecker - welche funktioniert wirklich?

Zitat:
Zitat von vlk Beitrag anzeigen
Unbedingt!
hier mal zwei Bilder von einem Crimp mit der PA-09.
Da brauche ich nichts nachzuarbeiten.

Screenshot_20171229-211613_resized.jpgScreenshot_20171229-211620_resized.jpg

Gruß
Werner
papads ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu papads für den nützlichen Beitrag:
HeliLink (30.12.2017), Pexy (30.12.2017), vlk (29.12.2017)
Alt 29.12.2017, 21:36   #17
Heli87
Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 996
Danke erhalten: 362
Standard AW: Crimpzange für Servostecker - welche funktioniert wirklich?

Das schaut echt gut aus.
Ich werde wohl auch nochmal Aufrüsten und der Crimperei nochmal eine Chance geben.

Also Crimpzange:
Universal Mini/Micro Crimpzange, fr kleine Molex JST Stunden Tyco AMP Jae-crimppins etc. Ingenieur pa-09: Amazon.de: Baumarkt

und

Abisolierzange:
Abisolierzange L.195mm Ku.-Gehäuse 0,03-10mm2 KNIPEX m.2Komp.-Hüllen | Contorion.de
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.12.2017, 21:38   #18
backfx
Senior Member
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 1.113
Danke erhalten: 527
Standard AW: Crimpzange für Servostecker - welche funktioniert wirklich?

Ich habe auch die von Nessel. Anfangs hatte ich Probleme, dass ich die Kontakte vom Kabel habe abziehen können. Ich habe die Backen von den Einsätzen etwas runter gefeilt, jetzt sitzt alles absolut fest. Bevor ich den Kontakt einfach abziehe reißen vorher die Litze.

Ich drücke die hinteren Flügel vorher immer mit dem Daumen um die Isolierung vom Kabel. Hat den Vorteil, dass die Litze sich nicht mehr ungünstig verschieben und mein Eindruck war das es besser hält, wenn sich die Flügel nicht durch das Kabel schneiden sondern dieses wirklich einklemmen bei Zug.

Kontakte und Hüllen bestelle ich bei Muldental (kabel-me.de). Aber die vom Hobbyking waren auch nciht anders :-)
_____________________________
- Helge -
Chronos - Voodoo 600 - Logo 480 XXtreme - JETI DS-14

Geändert von backfx (29.12.2017 um 21:42 Uhr)
backfx ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.12.2017, 21:42   #19
papads
Senior Member
 
Benutzerbild von papads
 
Registriert seit: 07.01.2012
Beiträge: 4.115
Danke erhalten: 1.978
Flugort: Koblenz
Standard AW: Crimpzange für Servostecker - welche funktioniert wirklich?

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Das schaut echt gut aus.
Ich werde wohl auch nochmal Aufrüsten und der Crimperei nochmal eine Chance geben.

Also Crimpzange:
Universal Mini/Micro Crimpzange, fr kleine Molex JST Stunden Tyco AMP Jae-crimppins etc. Ingenieur pa-09: Amazon.de: Baumarkt

und

Abisolierzange:
Abisolierzange L.195mm Ku.-Gehäuse 0,03-10mm2 KNIPEX m.2Komp.-Hüllen | Contorion.de

Solch eine Abisolierzange wie in deinem zweiten Link kann ich nicht empfehlen.
Da wird die Isolierung mehr abgerissen als vernünftig geschnitten.
Und glaub mir, eine gute Crimpung fängt beim abisolieren an.
Nimm besser die Engineer PA-14

Geändert von papads (29.12.2017 um 21:48 Uhr)
papads ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.12.2017, 21:57   #20
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 5.465
Danke erhalten: 1.083
Flugort: Wuppertal
Standard AW: Crimpzange für Servostecker - welche funktioniert wirklich?

Zitat:
Zitat von papads Beitrag anzeigen
hier mal zwei Bilder von einem Crimp mit der PA-09.
Da brauche ich nichts nachzuarbeiten.

Anhang 262623Anhang 262628

Gruß
Werner
Danke für die Bilder, die sehen deutlich besser als meine aus.

Welche Größe benutzt Du bei der Zange für den Crimp und benutzt Du die gleiche Größe bei der Zugentlastung?
_____________________________
Gruß Siggi

MC-20 HoTT
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Pinbelegung am Servostecker TM1100?? Pelle Sender / Empfänger 2 31.08.2013 17:08
[130X] Blade 130X Heck funktioniert nicht wirklich Callicut Blade 0 21.04.2013 14:20
Welche Anbindung MX-12 mit Heli-X unter OS X funktioniert wirklich ...? Mikle Simulatoren 0 19.08.2012 13:27
Microbeast und das DS 610, funktioniert wirklich nicht??? Rappinator Flybarless 42 08.03.2012 13:42
Welches Rückschlagventil funktioniert wirklich ? theresa Verbrenner 11 16.01.2007 20:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:28 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.