RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.03.2021, 23:34   #41
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 2.494
Danke erhalten: 1.014
Flugort: Raum Dingolfing
Standard AW: "Der Tron 5.5" Info- und Erfahrungsthread

Zitat:
Zitat von Helicopterix Beitrag anzeigen
Der Schwerpunkt sollte meines Erachtens schon stimmen. Notfalls werde ich neue Akkus kaufen. Motor und Regler sind bereits vorhanden.
Klebe einfach erst mal etwas zusätzliches Gewicht auf die vorhandenen Akkus.
Das macht man normal zwar nicht, aber du kannst die erst mal verwenden.
Wirst ja sehen ob das was taugt oder nicht.
Gruß, B.
_____________________________
Selber denken schadet nicht ! YouTube
Bernhard Kerscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.04.2021, 06:16   #42
armin62
Member
 
Benutzerbild von armin62
 
Registriert seit: 06.01.2012
Beiträge: 145
Danke erhalten: 39
Flugort: Lengerich/Westf.
Standard AW: "Der Tron 5.5" Info- und Erfahrungsthread

Zitat:
Zitat von Helicopterix Beitrag anzeigen
Servus! Ich plane mir auch einen Tron 5.5 zuzulegen. Es soll ein relativ leichtes Setup werden (Egodrift 4020, Akku ~600...650g, HW100V3) . Es gibt bekanntlich Probleme mit der Akkuposition in Verbindung mit der originalen Haubenbefestigung ...

Es soll ein Upgrade geben mit welchem sich die Haube weiter vorn befestigen lässt? Wo gibt´s dieses Upgrade zu kaufen?

Und vielleicht auch eine bessere Befestigung? (Splinte sind ja nicht wirklich gut praktikabel)

VG Benjamin
Bei meinem Tron passt der Schwerpunkt bei Verwendung der Haubenadapter, Xnova 3225, Kolibri 140 LV und 680g Lipo (ManiaX 6S 5000mAh ECO 30C )

Gruß Armin
_____________________________
VBCT, Prôtos 770x Evo, Specter 700V2, Tron 5.5, Logo200
armin62 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.04.2021, 08:48   #43
Heko82
Member
 
Benutzerbild von Heko82
 
Registriert seit: 21.03.2016
Beiträge: 531
Danke erhalten: 211
Flugort: Villach / Kärnten
Standard AW: "Der Tron 5.5" Info- und Erfahrungsthread

Ich habe bei meinem Tron einen XNova 4025-1120 und einen YGE 155 verbaut. Als Akkus verwende ich die SLS Magnum V2 6S 5000 mit 45C. Der Schwerpunkt vom Tron passt somit perfekt und der Heli ist noch immer knapp 200g leichter als mein Logo 550SX!
Die SLS Magnum V2 6S 5000er wiegen übrigens inkl. Stecker so 784g.

Lg
_____________________________
Vbar Touch/Goblin RAW/Mikado Logo 690SX/Mikado Logo 550SX/Mikado Logo 200

Geändert von Heko82 (01.04.2021 um 08:56 Uhr)
Heko82 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.04.2021, 11:24   #44
goone75
Senior Member
 
Registriert seit: 20.06.2012
Beiträge: 2.698
Danke erhalten: 1.002
Standard AW: "Der Tron 5.5" Info- und Erfahrungsthread

Die zuletzt genannten Komponenten sind schon reichlich schwer, zumindest gegenüber denen, die Helicopterix verwenden möchte. Wenn damit der Schwerpunkt nicht passte, müsste man von einer Fehlkonstruktion des Tron reden.

Finde ich persönlich sehr schade, dass man eine sehr leichte Mechanik mit Komponenten wieder so schwer machen muss, dass man mit dem Schwerpunkt hinkommt.

Ich persönlich würde aber zunächst auch dem Rat von Bernhard folgen und erst mal Ausgleichsgewichte zum Einsatz bringen, bevor man über den Neukauf von Akkus oder anderen Komponenten nachdenkt.
_____________________________
Diabolo 700 / TDSF / Synergy 516 / Voodoo 400 / Protos 380 / Oxy 4 / Oxy 3 / Omp M2 + M1
goone75 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.04.2021, 11:35   #45
Daniel Schmidt
Senior Member
 
Benutzerbild von Daniel Schmidt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 6.110
Danke erhalten: 1.512
Standard AW: "Der Tron 5.5" Info- und Erfahrungsthread

Ich kann sagen, dass ich ihn mit einem Egodrift 4020-1050 und Hobbywing 120A V4 aufgebaut hatte und er Schwerpunkt nicht gepasst hat.

Aber, mit den neuen Haubenhaltern hätte es definitiv gepasst, dass waren genau die 1-1,5cm die mir gefehlt hatten.

BTW. der Tron fliegt auch den etwas schwereren Komponenten wunderbar und sowas von leichtfüßig, das es schonwieder überflüssig wird ihn künstlich leicht zu machen. Die frage ist halt warum man dies unbedingt möchte. Mit dem XNova 4025 sind Flugzeiten von 9 min. möglich, hatte sogar mal 11 min. ... Wenn das nicht langt in so einem kleinen Heli.
_____________________________
Gruß Daniel
Daniel Schmidt ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Daniel Schmidt für den nützlichen Beitrag:
Fetzi (01.04.2021), Heko82 (01.04.2021), Homer (01.04.2021), SilentBlades (02.05.2021)
Alt 01.04.2021, 13:08   #46
Heko82
Member
 
Benutzerbild von Heko82
 
Registriert seit: 21.03.2016
Beiträge: 531
Danke erhalten: 211
Flugort: Villach / Kärnten
Standard AW: "Der Tron 5.5" Info- und Erfahrungsthread

Zitat:
Zitat von Daniel Schmidt;
Mit dem XNova 4025 sind Flugzeiten von 9 min. möglich, hatte sogar mal 11 min. ... Wenn das nicht langt in so einem kleinen Heli.
........der soll sich halt noch einen Segelflieger kaufen

Ich habe auch deine genannten Flugzeiten und das der Heli trotz den etwas schwereren Komponenten sehr Leichtfüßig fliegt kann ich ebenfalls bestätigen

Gruß
_____________________________
Vbar Touch/Goblin RAW/Mikado Logo 690SX/Mikado Logo 550SX/Mikado Logo 200
Heko82 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heko82 für den nützlichen Beitrag:
Daniel Schmidt (01.04.2021)
Alt 01.04.2021, 16:28   #47
Helicopterix
Member
 
Benutzerbild von Helicopterix
 
Registriert seit: 20.03.2015
Beiträge: 127
Danke erhalten: 38
Flugort: Weimar / Apolda
Standard AW: "Der Tron 5.5" Info- und Erfahrungsthread

Also ... ich werde es mit meinen bereits vorliegenden Komponenten und der Haubenverlängerung ausprobieren. Bei bedarf wird dann halt "beschwert" (wie auch immer). Das Ziel ist es einen leichten Heli mit moderater...geringer Drehzahl (verglichen mit meinen Rexen und Goblins) zu haben. Und der Tron gefällt mir super - deshalb muss es der Tron sein

Hat jemand Erfahrung mit 550er/95er Rapids auf dem Tron? Bei Tronhelicopters gibt es eine entsprechende Combo. Ich schätze 13er Ritzel und 4.4 Heckübersetzung wäre eine gute Startlösung - was meint ihr? VG
_____________________________
VG Benjamin
Helicopterix ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.04.2021, 19:40   #48
goone75
Senior Member
 
Registriert seit: 20.06.2012
Beiträge: 2.698
Danke erhalten: 1.002
Standard AW: "Der Tron 5.5" Info- und Erfahrungsthread

Ich weiß, solche Kleinigkeiten anzugeben, vergisst man leicht. Wenn du uns verrätst, welche KV dein Motor hat (den gibt es mit einer 1.050er, als auch einer 1.190er KV) und welche Drehzahlen du anstrebst, könnte man die Frage nach dem Ritzel zielgerichtet beantworten...
_____________________________
Diabolo 700 / TDSF / Synergy 516 / Voodoo 400 / Protos 380 / Oxy 4 / Oxy 3 / Omp M2 + M1
goone75 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.04.2021, 20:03   #49
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3.767
Danke erhalten: 2.947
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: "Der Tron 5.5" Info- und Erfahrungsthread

Zitat:
Zitat von Helicopterix Beitrag anzeigen
Also ... ich werde es mit meinen bereits vorliegenden Komponenten und der Haubenverlängerung ausprobieren. Bei bedarf wird dann halt "beschwert" (wie auch immer). Das Ziel ist es einen leichten Heli mit moderater...geringer Drehzahl (verglichen mit meinen Rexen und Goblins) zu haben. Und der Tron gefällt mir super - deshalb muss es der Tron sein

Hat jemand Erfahrung mit 550er/95er Rapids auf dem Tron? Bei Tronhelicopters gibt es eine entsprechende Combo. Ich schätze 13er Ritzel und 4.4 Heckübersetzung wäre eine gute Startlösung - was meint ihr? VG
Kommt auf deine KV an und welche Drehzahl du fliegen möchtest.
Ich würde beim Heck generell immer zur höchsten Heckübersetzung greifen.
_____________________________
Tron 5.5 / Kraken 580 / Kraken 700 / Goblin RAW / Specter 700 / Protos 700 Evo
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.04.2021, 20:13   #50
Helicopterix
Member
 
Benutzerbild von Helicopterix
 
Registriert seit: 20.03.2015
Beiträge: 127
Danke erhalten: 38
Flugort: Weimar / Apolda
Standard AW: "Der Tron 5.5" Info- und Erfahrungsthread

1190kV, ich schätze, das ich mit max. 2200rpm (~80% Regleröffnung) glücklich sein werde. Rein rechnerisch lande ich zwischen 13er und 14er Ritzel.
Ich kenne persönlich niemanden der Erfahrung mit den 550er Rapids hat, habe aber gehört, dass (vergleichen mit anderen Blättern) bei diesen eher weniger Drehzahl nötig ist um die gleiche Wendigkeit/Ansprechen auf Pitch zu bekommen.
Ich fliege/übe eher technisches 3D (also kein hartes "Gehacke").
_____________________________
VG Benjamin
Helicopterix ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Sonstige Helis


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
X-Tron 500 "leider geil Edition" David Tobias Sonstige Helis 12 28.09.2012 22:43
Der KDS Innova 600/700 E "Info-Thread" ! Ben_ Sonstige Helis 1 02.11.2011 20:22
"eifriger neuling" oder "T-Rex 450 SE auf der Flucht" kabelkatze Bilder und Videos 5 30.08.2007 20:44
Three dee: wo liegt der Unterschied der Versionen "1"bis "4" ??? 3d Henseleit 14 08.11.2006 23:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:17 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.