RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Blade

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2014, 23:20   #11
Flowmo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

180 CFX Advanced Menus with DX7 or JR9503

Einstellen des AR6335 über den Sender mit der DX7 oder JR9503:
180 CFX Advanced Menus with DX7 or JR9503 - YouTube
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.11.2014, 09:12   #12
-=RAGE=-
Senior Member
 
Benutzerbild von -=RAGE=-
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 2.844
Danke erhalten: 877
Flugort: Osterhofen (DEG)
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Habe auch einen Tipp:

Als Mode 2 Flieger bewegt man die Knüppel ganz nach unten und aussen, um in Verbindung mit dem AUX2 Kanal in das Servo Setup Menü zu gelangen. Fliegt man wie ich Mode 3, klappt das nicht. Die Knüppel müssen ganz unten und nach innen bewegt werden. Könnte mir vorstellen, daß Mode 1 u. 4 auch eine angepasste Position brauchen.
Der Trigger ist offensichtlich: Nick gezogen + Roll rechts + negativ Pitch + Heck links
_____________________________
Gruß Bert

Life is too short to not have a few toys.
-=RAGE=- ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.11.2014, 22:52   #13
Darko
RC-Heli Team
Forums-Nanny
 
Benutzerbild von Darko
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 8.224
Danke erhalten: 5.953
Flugort: MSV Oberhausen, Neulussheim, Karlsruhe
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Mod: Nochmal, Fragen oder sonstiges bitte in einem eigenen Thread. Dieser Thread dient nur fertigen Tips und Tricks als Sammlung zum 180CFX. Alles andere wird als Offtopic entfernt.
Diese Nachricht werde ich dann morgen früh auch löschen. Dank euch.
_____________________________
Viele Grüße
Darko
Darko ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Darko für den nützlichen Beitrag:
Holger K (08.11.2014), HP0408 (06.11.2014), kaosor (05.11.2014), soundmaster (05.11.2014), Strassenkater (05.11.2014)
Alt 06.11.2014, 02:50   #14
Reiner Fuchs
Mitarbeiter Hempel KG
 
Benutzerbild von Reiner Fuchs
 
Registriert seit: 27.09.2008
Beiträge: 2.369
Danke erhalten: 730
Flugort: 52.042275,10.468926
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

habe auch ein paar Tipps zusammengeschrieben
180 CFX ausgepackt und eingestellt | Der RC Heli Blog für alle
_____________________________
Warp360, LOGO 600SX, LOGO 700 VTX, Hammer V3, DS-16, DX9
mein Blog Helifuchs

Geändert von Reiner Fuchs (06.11.2014 um 02:58 Uhr)
Reiner Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu Reiner Fuchs für den nützlichen Beitrag:
-=RAGE=- (06.11.2014), DerAlte62 (06.11.2014), Gucky (08.01.2015), HP0408 (06.11.2014), Joshuas (06.11.2014), Oxigen (06.11.2014), reddog (06.11.2014), sernst12 (06.11.2014), TheKiter (07.11.2014)
Alt 06.11.2014, 16:58   #15
HP0408
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Sorry ich weiß das hier keine Fragen erwünscht sind, aber die hier aufgeführten Einstellwerte unterscheiden sich ja doch von den bisher empfohlenen aus Post #3
@ Reiner Fuchs Welche sind denn nun richtig, bzw. woher stammen die von dir Reiner?
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.11.2014, 22:43   #16
Reiner Fuchs
Mitarbeiter Hempel KG
 
Benutzerbild von Reiner Fuchs
 
Registriert seit: 27.09.2008
Beiträge: 2.369
Danke erhalten: 730
Flugort: 52.042275,10.468926
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Zitat:
Zitat von HP0408 Beitrag anzeigen
Sorry ich weiß das hier keine Fragen erwünscht sind, aber die hier aufgeführten Einstellwerte unterscheiden sich ja doch von den bisher empfohlenen aus Post #3
@ Reiner Fuchs Welche sind denn nun richtig, bzw. woher stammen die von dir Reiner?
Hallo,
das sind meine Einstellungen und die fliege ich auch so, alles selbst erflogen und getestet

die offiziellen Werte ist nur eine Richtlinie woran man sich halten kann aber nicht muss.
_____________________________
Warp360, LOGO 600SX, LOGO 700 VTX, Hammer V3, DS-16, DX9
mein Blog Helifuchs
Reiner Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Reiner Fuchs für den nützlichen Beitrag:
HP0408 (07.11.2014)
Alt 07.11.2014, 17:01   #17
TR2N
Senior Member
 
Benutzerbild von TR2N
 
Registriert seit: 29.12.2009
Beiträge: 1.887
Danke erhalten: 393
Flugort: Lüneburg
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Tipp von mir:

Das Kugellager der Heckwelle liegt nicht im 100%ig Heckrohr an, was zu erhöhtem Verschleiß und Vibrationen führen kann. Demontiert das Heckgehäuse (dazu reicht die Schraube der Finne, Finne abziehen, danach selbiges mit dem Heckgehäuse - fertig). Die Welle fällt nun raus, was nicht sein darf. Reinigt das Lager von außen mit etwas Alkohol. Danach schnappt ihr euch ein Stück Papier, gebt einen Klecks UHU-Por darauf und zieht dieses ebenfalls mit einem Stück Papier glatt, quasi verteilen. Nun nehmt ihr die Welle und lasst das Lager vorsichtig drüber laufen, damit der Außenring etwas POR als Film aufnehmen kann. Lasst das POR nun etwa 10-15 Minuten antrocknen. Schiebt nun die Welle zurück in das Heckrohr, ihr werdet merken, dass das nun besser anliegt. Hilft dem Lager ungemein.
_____________________________
Links in der Signatur sind nicht gestattet
TR2N ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TR2N für den nützlichen Beitrag:
MaxPhlyer (08.11.2014)
Alt 08.11.2014, 14:51   #18
bonsai
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Blätter wuchten, wenn vorhanden mit einer passenden blattwaage oder mit einer blw von Mcpx und einen Tropfen sek Kleber

ImageUploadedByTapatalk1415454661.746351.jpgImageUploadedByTapatalk1415454671.072541.jpgImageUploadedByTapatalk1415454679.901401.jpg
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.11.2014, 23:41   #19
bonsai
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Blättspitzen (pitch) messen, bislang hatten alle 180er die ich in der Hand hatte viel zu viel pitch.
Ihr habt bei 64mm 12grad

ImageUploadedByTapatalk1415486487.929899.jpg
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
kollech1 (09.05.2015), Seba (17.05.2015), Strubber (23.01.2015)
Alt 11.11.2014, 04:11   #20
nrisc
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Zitat:
Zitat von Flowmo Beitrag anzeigen
Dieser Thread sollte zur Sammlung von Tipps und Tricks zum 180 CFX dienen. Ich fang mal mit dem ersten Tipps an:

Axiales Spiel auf der Hauptrotorwelle
Falls jemand Probleme mit axialem Spiel der Hauptrotorwelle hat (sorgt auch für Spiel in der Anlenkung der Taummelscheibe), kann das mit den beiliegen Passscheiben spielfrei eingestellt werden.

Dazu einfach die Knochen an den Blatthaltern ausklipsen, dann die Schraube am Hauptzahnrad lösen und die Welle ein Stück nach oben rausziehen, dann lässt sich das Hauptzahnrad seitlich rausziehen. Jetzt nur noch 1-2 Passscheiben auf die Welle schieben und Hauptzahnrad wieder montieren.


Tail Kick /Heckzucken
Bei einem periodischen Heckzucken alle paar Sekunden, hilft das runterstellen der Kreiselempfindlichkeit. Zum testen die Kreiseempfindlichkeit am besten auf einen 3 Stufen Schalter legen und jeweils 5% weniger drauf legen, so kann man schneller testen. Ich bin letzten Endes bei 55% gelandet. Kein Zucken mehr und das Heck hält auch bei Vollpitch einwandfrei.


Heckgehäuse lässt sich1-2mm verdrehen
Das Heckgehäuse wird durch den Zapfen in der Heckfinne und der Schraube auf dem Heckrohr fixiert. Lässt sich Heckgehäuse 1-2mm hin und her drehen, ist die Bohrung auf dem Heckrohr etwas Übermassig. Hier hilft etwas Spiegeltape auf dem Heckrohr oder ein neues Heckrohr. Wobei das Spiel aber auch kein wirkliches Problem darstellt.


leicht schief stehendes Heckgehäuse
Lässt sich mechanisch imho nicht lösen, meiner Meinung nach liegt das an einem umgenau gefertigten Heckrohr (Nut oder Bohrungen). Vermutlich hilft hier nur ein neues Heckrohr. Im Flug ist davon aber nichts zu merken.


Servos mit Metallgetriebe
Die Servos Blue Arrow D04020MG vom T-Shrink sollten passen, mehr dazu hier:
Mehr dazu hier: [180CFX] 180CFX Alternative Servos mit Metallgetriebe - RC-Heli Community


Alternative Sevogetriebe
Laut einiger Berichten soll das Servogetriebe vomV120D02S passen. Das gibt es sehr günstig direkt aus China, z.B. hier:
Walkera Main Servo Gear Set for V120D02S/M120D01/V120D05/4G6/4#6 - US$1.30



...
Das heckzucken kann man nicht einfach durch weniger gain wegbekommen...das scheint ein bug im ar6335 zu sein. Und die getriebe vom walkera passen auch nicht, zumindest ist das obere ritzel zu kurz...
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
DerAlte62 (11.11.2014)
Antwort
Zurück zu: Blade


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[mCPX] mCPX - Tipps und Tricks cwh Blade 17 25.09.2017 17:38
[130X] 130x - Tipps und Tricks cwh Blade 0 03.03.2013 19:10
Allgemeine Tipps und Tricks ...... Christoph Dietrich Henseleit 79 30.10.2004 18:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:02 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.