RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sonstige Elektronik

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2012, 12:23   #961
TommXP
Gelöscht
 
Registriert seit: 04.03.2011
Beiträge: 601
Danke erhalten: 138
Flugort: Moers +/- 50 KM
Standard AW: GreenCap Bufferschaltung

Zitat:
Thomas, hast Du keinen Empfängerkanal mehr frei wo Du es Anschließen könntest !
Nee leider nicht, hab nen Jeti RSAT dran.
Mhh dann muss ich wohl ein Y Kabel verwenden.
Danke für die Tips.
Gruß
Thomas
TommXP ist offline   nach oben
Alt 15.04.2012, 12:30   #962
TommXP
Gelöscht
 
Registriert seit: 04.03.2011
Beiträge: 601
Danke erhalten: 138
Flugort: Moers +/- 50 KM
Standard AW: GreenCap Bufferschaltung

Passt zwar nicht ganz zur Thread, aber kann ich RX A denn das zweite Jive BEC Kabel anschließen?
TommXP ist offline   nach oben
Alt 15.04.2012, 12:33   #963
Linus
R²prototyping gmbh
Hersteller
 
Benutzerbild von Linus
 
Registriert seit: 11.03.2010
Beiträge: 1.324
Danke erhalten: 1.151
Flugort: Zumikon
Standard AW: GreenCap Bufferschaltung

Moin

die Caps dürfen auf keine Fall verpolt werden. Plus und Minus (ist ja gut auf den Caps markiert) müssen entsprechend angeschlossen werden, sonst könne die Platzen (Verletzungsgefahr!!!)

Mit der Laufzeit ist Ferndiagnose sehr schwierig. Alle die ich gelötet und getestet habe bisher liefen absolut unauffällig und bei meinem Test-Heli ca. 40-50 Sekunden. Abschaltung stelle ich bei den Caps auf 3 Volt.

LG
Linus
_____________________________
3D Elektronen
R²prototyping
Linus ist offline   nach oben
Alt 15.04.2012, 15:20   #964
crazygo
Member
 
Benutzerbild von crazygo
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 639
Danke erhalten: 95
Flugort: Oberhausen---NRW
Standard AW: GreenCap Bufferschaltung

So, gerade mal an meinem Outrage G5 (450er) getestet, nach abziehen des Akku´s wild auf Taumelscheibe und das Heck gerührt, die Schaltung machte bei 35 Sekunden dicht, bei einer echten Auro, wird kein Mensch so wild rühren, also sollte da noch ein paar Sek. mehr dein sein.
Ne Auro sollte im Notfall ja auch nicht länger 20sec. dauern, oder ??

Als zwetes habe ich mal den Motor hochlaufen lassen, dann den Akku abgezogen und wild gerührt, ebenfalls 35sec , also zieht der Regler/Motor keinen Strom aus den Caps !!!!
Servos = MKS 460 Heck= 9257
Regler ist ein Jazz 40
Gleich teste ich es noch an meinen 600N mit den DS610er Servos

mfg Uwe
_____________________________
Cherokee 500--Outrage G5+Beast
Rex 600-OS 70 Beast + Shark V-Stabi
crazygo ist offline   nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu crazygo für den nützlichen Beitrag:
FrankBolte (15.04.2012), skyflo (15.04.2012), TommXP (15.04.2012), WalsumerA3 (15.04.2012)
Alt 15.04.2012, 15:46   #965
crazygo
Member
 
Benutzerbild von crazygo
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 639
Danke erhalten: 95
Flugort: Oberhausen---NRW
Standard AW: GreenCap Bufferschaltung

So, das Teil mal an meinen 600N angeschlossen, Boardspannung ist 5,78 V
3* DS610 als Taumelservos, Heck Turnigy BLS980, Gas DS610, Beast,
Nach abschalten der Boardspannung und einer echt wilden Rührorgie durch allen Ecken der Knüppeln, Schalteten die Caps bei 21 Sec. ab

Bei einer normalen Steuerung, habe Gedanklich ein paar Figuren geflogen, normale Figuren, 3D bekommen meine Synapsen nicht hin schalteten die Caps bei 40sec. ab.

Was will man mehr **??

Achso, bei dem Test mit dem Outrage G5 war die Boardspannung 4,91V

Also bei mir machen die Caps+Schaltung genau was sie sollen !!!!
Linus, T O P !!!! Danke !

mfg Uwe
_____________________________
Cherokee 500--Outrage G5+Beast
Rex 600-OS 70 Beast + Shark V-Stabi
crazygo ist offline   nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu crazygo für den nützlichen Beitrag:
skyflo (15.04.2012), TommXP (15.04.2012), WalsumerA3 (15.04.2012)
Alt 15.04.2012, 16:11   #966
cappy
Member
 
Benutzerbild von cappy
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 608
Danke erhalten: 62
Flugort: Ruhrpott (OB)
Standard AW: GreenCap Bufferschaltung

Ich habe eben auch mal getestet:

Bordspannung 5,8 Volt
Rex 600ESP
3xDS610, 1xDS620
HC3SX

Aufladezeit bis die grüne LED angeht: 32 Sekunden
Wildes Rühren an beiden Sticks: Nach knapp 11 Sekunden alles tot.

Bereits bei 3,6 Volt fangen die Servos an zu zucken und das HC an zu blinken, bei ca. 3,3 Volt ist der Heli bereits tot, nur die Caps leuchten noch bis 3,1 Volt weiter

Werde nachher nochmal mit dem 700er Nitro und Beast und dem TDR mit VStabi testen, evtl. liegt es am HC?!
cappy ist offline   nach oben
Alt 15.04.2012, 17:00   #967
Vulcano
Senior Member
 
Benutzerbild von Vulcano
 
Registriert seit: 19.02.2007
Beiträge: 2.085
Danke erhalten: 312
Standard AW: GreenCap Bufferschaltung

Zitat:
Zitat von cappy Beitrag anzeigen
Ich habe eben auch mal getestet:

Bordspannung 5,8 Volt
Rex 600ESP
3xDS610, 1xDS620
HC3SX

bei ca. 3,3 Volt ist der Heli bereits tot, nur die Caps leuchten noch bis 3,1 Volt weiter

evtl. liegt es am HC?!
das haste ja dann doch richtig erkannt!
Der HC3X hat eine Betriebsspannung von 4 - 10 V. Bei den Spannungen, die Du eingestellt hast, dürfte der dann in den Brown-Out gehen.

RTFM!
_____________________________
Geradeaus ist der kleine Bruder von langweilig
Vulcano ist offline   nach oben
Alt 15.04.2012, 17:23   #968
cappy
Member
 
Benutzerbild von cappy
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 608
Danke erhalten: 62
Flugort: Ruhrpott (OB)
Standard AW: GreenCap Bufferschaltung

Es geht mir nicht um die Abschaltspannung sondern um den Stromverbrauch des Stabisystems!

Habe eben das ganze mal am 700er Nitro mit Beast, 3x610DS und DS650 getestet, da halten die Caps nur wenige (5-6) Sekunden Rührerei bevor alles abschaltet.

Also liegt es wohl nicht an einem höheren Stromverbrauch des HC wie zuerst vermutet.

Geändert von cappy (15.04.2012 um 17:27 Uhr)
cappy ist offline   nach oben
Alt 15.04.2012, 17:49   #969
Stephan Lang
Senior Member
 
Benutzerbild von Stephan Lang
 
Registriert seit: 23.03.2011
Beiträge: 3.008
Danke erhalten: 1.329
Flugort: MFG Weiz, Graz, Linz - Österreich
Standard

Hi, ziehen die Savöx bzw DSxxx womöglich wirklich so viel Strom?
_____________________________
Kosmik INI Generator gibts auf meiner Homepage w³.heliporn.at
Stephan Lang ist offline   nach oben
Alt 15.04.2012, 17:59   #970
cappy
Member
 
Benutzerbild von cappy
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 608
Danke erhalten: 62
Flugort: Ruhrpott (OB)
Standard AW: GreenCap Bufferschaltung

Naja, beim Uwe funktionierts mit gleicher Ausstattung ja über 20 Sekunden...
cappy ist offline   nach oben
Thema geschlossen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GreenCap Bufferschaltung im TDR mats18 Henseleit 46 21.09.2014 12:31
Greencap Bufferschaltung - Installation / Keto HV BEC V2 _JakO_ Sonstige Elektronik 15 05.03.2014 23:03
Greencap Bufferschaltung - Bestellung und Installation Manni1983 Sonstige Elektronik 43 15.02.2014 17:42
Kosmik Stützakku oder GreenCap Bufferschaltung ? BladeMaster Elektro 17 03.09.2013 12:42
CC BEC Pro und GreenCap Bufferschaltung chrisbry Sonstige Elektronik 4 24.05.2011 23:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:09 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.