RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2022, 16:02   #1
TiggerVater
Member
 
Registriert seit: 10.09.2020
Beiträge: 37
Danke erhalten: 85
Standard Aus dem Drucker Alouette 2 (230er Grösse)

Hallo zusammen,

wie bereits an anderer Stelle angedeutet,
habe ich mir eine Alouette2 "gedruckt".
STL-Modelle zum Thema Modellbau - Seite 13 - RC-Heli Community

Die einzelnen gedruckten Elemente sind auf dem angehängten Bild erkennbar.

Leider kann ich hier keine .obj Datei anhängen.

Um einen besseren 3D-Eindruck zu bekommen, kann hier die entsprechende Datei aufgerufen werden.
https://rchelifan.org/viewtopic.php?t=103803





Gruss

Klaus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg BGS-Einzelteile.jpg (113,7 KB, 509x aufgerufen)
TiggerVater ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu TiggerVater für den nützlichen Beitrag:
crazyvolle (04.09.2022), heliroland 66 (01.09.2022), Kenneth Petersen (31.08.2022), MarkusD (06.09.2022), Netzferatu (28.08.2022), Paramatz (28.08.2022), rocket-tom (28.08.2022), Scaleflieger (29.08.2022), steveman (28.08.2022), Theo81 (01.09.2022), womi (29.08.2022)
Alt 29.08.2022, 14:07   #2
TiggerVater
Member
 
Registriert seit: 10.09.2020
Beiträge: 37
Danke erhalten: 85
Standard AW: Aus dem Drucker Alouette 2 (230er Grösse)

Vielen Dank für euer Interesse.

Hier mal eine Erklärung zu den verwendeten Materialien:

Als Chassis habe ich meinen alten Blade SR genommen und die gedruckten Teile entprechend angepasst.
Es müsste jedoch mit kleinen ßnderungen auch für den Blade 230 passen.

Heckausleger:
Die schwarzen Stäbe sind 2mm CFK-Stäbe.
Die graue Antriebswelle ist ein 3mm Alu-Rohr, durch das die Kabel für den Heckmotor geführt werden.

Landegestell:
Die waagerechten Rohre sind hohl gedruckt.
Diese Bohrung nimmt zur Verstärkung ein 2mm CFK-Stab auf, was zu einer ausreichenden Bruchfestigkeit führt.
In dem vorderen Landegestell sind ausserdem 2 Bohrungen, in die ebenfalls ein 2mm CFK-Stab verklebt wird.
Auf diese beiden Stäbe wird dann Kanzel geschoben, die über eine entsprechende Aufnahme verfügt.

Die Landekufen können -je nach Wunsch- ebenfalls gedruckt oder aber aus 4mm Alu-Rohr gebogen werden.
Die kleinen Räder sind ebenfalls gedruckt. Als Bereifung habe ich einen passenden O-Ring genommen, der genau auf die gedruckte Felge passt.

Für weitere Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

Gruss
Klaus
TiggerVater ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu TiggerVater für den nützlichen Beitrag:
heliroland 66 (01.09.2022), Kenneth Petersen (31.08.2022), Kodiak001 (06.09.2022), MarkusD (06.09.2022), Scaleflieger (31.08.2022)
Alt 30.08.2022, 11:58   #3
TiggerVater
Member
 
Registriert seit: 10.09.2020
Beiträge: 37
Danke erhalten: 85
Standard AW: Aus dem Drucker Alouette 2 (230er Grösse)

Bau Heckausleger

Da die 2mm Löcher/Bohrungen in den Spanten nicht immer ganz genau passen, werden sie mit einem 2mm Bohrer passgenau gemacht.

Danach wird das Oberteil (rot) mit den Spanten (orange) verklebt.
Durch das Oberteil haben die Spanten dann die gewünschte Position und den vorgesehenen Abstand zueinander.
Zusätzlich habe ich mir noch eine entsprechende Schablone (weiss) gedruckt.

Danach werden die CFK-Stäbe und das Alurohr durch die Bohrungen gesteckt.
Sie sollten grosszügig bemessen sein und erst ganz am Schluss auf die entsprechende Länge gebracht werden.

Zuletzt werden die V-Streben mit den Spanten und den CFK-Stäben verklebt.
Dabei ist die gedruckte Schablone sehr hilfreich.

Das war der Heckausleger.
Ich werde weiter berichten.

Gruss
Klaus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bau-Heckausleger.jpg (99,6 KB, 83x aufgerufen)
TiggerVater ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu TiggerVater für den nützlichen Beitrag:
crazyvolle (04.09.2022), heliroland 66 (01.09.2022), Kenneth Petersen (31.08.2022), Kodiak001 (06.09.2022), MarkusD (06.09.2022), Scaleflieger (31.08.2022), Theo81 (01.09.2022)
Alt 31.08.2022, 11:56   #4
TiggerVater
Member
 
Registriert seit: 10.09.2020
Beiträge: 37
Danke erhalten: 85
Standard AW: Aus dem Drucker Alouette 2 (230er Grösse)

Anbauteile Heckausleger

Hier noch die fehlenden Anbauteile für den Heckausleger.
Als Beispiel sind zwei verschiedene Heckmotor-Halter zu sehen.
Je nach Modell müssten diese verändert werden.
Der Motorhalter wird zur Fixierung auf die Alu-Antriebswelle geschoben und wird dann mit dem letzten Spant verklebt.

Der gelbe Hecksporn wird in die untere Bohrung des Motorträgers eingeführt und verklebt.
Das vordere Ende wird in das Langloch des drittletzten Spants gesteckt.
Das V-Stück wird mit den oberen CFK-Stäben und dem Sporn verbunden/geklebt.

Das Höhenruder wird dann ebenfalls mit dem Spant verklebt.

Gruss

Klaus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Heck-Anbauteile.jpg (45,9 KB, 43x aufgerufen)
TiggerVater ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu TiggerVater für den nützlichen Beitrag:
crazyvolle (04.09.2022), fassla (31.08.2022), Grisu_Spittal (01.09.2022), heliroland 66 (01.09.2022), Kenneth Petersen (31.08.2022), MarkusD (06.09.2022), Scaleflieger (31.08.2022), Theo81 (01.09.2022)
Alt 01.09.2022, 16:34   #5
TiggerVater
Member
 
Registriert seit: 10.09.2020
Beiträge: 37
Danke erhalten: 85
Standard AW: Aus dem Drucker Alouette 2 (230er Grösse)

Der Heckausleger müsste jetzt komplett sein und so aussehen, wie auf dem Bild gezeigt.
Die dazugehörige STL-Datei ist als "ZIP-Datei" ebenfalls angehangen.
(Ich hoffe, das Anhängen als ZIP-Ordner hat geklappt.)

Gruss
Klaus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Heck-komplett.jpg (85,4 KB, 43x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Heck-Einzelteile.zip (703,5 KB, 9x aufgerufen)
TiggerVater ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu TiggerVater für den nützlichen Beitrag:
crazyvolle (04.09.2022), Kenneth Petersen (02.09.2022), Kodiak001 (06.09.2022), MarkusD (06.09.2022), Scaleflieger (04.09.2022), Theo81 (01.09.2022)
Alt 02.09.2022, 11:27   #6
TiggerVater
Member
 
Registriert seit: 10.09.2020
Beiträge: 37
Danke erhalten: 85
Standard AW: Aus dem Drucker Alouette 2 (230er Grösse)

Das Landegestell besteht aus den beiden Kufenbügeln, den Kufen und den Rädern.
Die Querholme sind -wie bereits erwähnt- hohl und werden durch das Einkleben von 2mm CFK-Stäben ausreichend verstärkt.
Der vordere Querholm hat noch zwei Bohrungen, in die ebenfalls 2mm CFK-Stäbe eingeklebt werden. Auf diese wird später die Kanzel geschoben, welche über eine entsprechende Aufnahme verfügt.
Ausserdem verfügen die Querholme über entsprechende Bohrungen, welche dem Lochabstand des Chassis entsprechen.
Damit wird das Landegestell mit dem Chassis verbunden.
Die Räder sind passend für O-Ringe der Grösse 14x2,65, welche als Reifen dienen.
Für die Landekufen gibt es zwei Möglichkeiten.
Entweder biegen aus 4mm Alurohr oder aber ausdrucken.

Das war es zu Thema Landegestell (ich hoffe, ich habe nichts vergessen).

Gruss
Klaus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Landegestell.jpg (60,4 KB, 24x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Landegestell.zip (547,9 KB, 5x aufgerufen)
TiggerVater ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu TiggerVater für den nützlichen Beitrag:
crazyvolle (04.09.2022), heliroland 66 (05.09.2022), Kenneth Petersen (02.09.2022), Kodiak001 (06.09.2022), MarkusD (06.09.2022), Scaleflieger (04.09.2022)
Alt 03.09.2022, 14:37   #7
TiggerVater
Member
 
Registriert seit: 10.09.2020
Beiträge: 37
Danke erhalten: 85
Standard AW: Aus dem Drucker Alouette 2 (230er Grösse)

Die Kanzel besteht aus folgenden Einzelteilen:

Zwei "Glasteilen", Kanzel-Unterteil, Kanzel-Rückwand und Kanzel-Bugteil.
Nach dem Zusammenbau bzw. dem Verkleben wird das Stück zwischen den Schlitzen herausgetrennt.

Die Tür und Fensterrahmen sind ebenfalls gedruckt (0,3mm dick).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kanzel.jpg (38,2 KB, 26x aufgerufen)

Geändert von TiggerVater (03.09.2022 um 14:42 Uhr)
TiggerVater ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu TiggerVater für den nützlichen Beitrag:
crazyvolle (04.09.2022), Kodiak001 (06.09.2022), MarkusD (06.09.2022), Scaleflieger (04.09.2022)
Alt 03.09.2022, 15:05   #8
TiggerVater
Member
 
Registriert seit: 10.09.2020
Beiträge: 37
Danke erhalten: 85
Standard AW: Aus dem Drucker Alouette 2 (230er Grösse)

Nachtrag:
Leider war die angehängte ZIP-Datei zu gross.
Ich habe sie geteilt und hoffe, dass es nun funktioniert.

Gruss
Klaus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kanzel-Unterteil.jpg (44,3 KB, 17x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Kanzel-Schale.zip (405,0 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: zip Kanzel-Glasteile.zip (873,9 KB, 4x aufgerufen)
TiggerVater ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu TiggerVater für den nützlichen Beitrag:
crazyvolle (04.09.2022), Kodiak001 (06.09.2022), MarkusD (06.09.2022), Scaleflieger (04.09.2022)
Alt 04.09.2022, 11:13   #9
Scaleflieger
Member
 
Benutzerbild von Scaleflieger
 
Registriert seit: 16.07.2016
Beiträge: 342
Danke erhalten: 114
Flugort: MSC Sperber Petershagen
Standard AW: Aus dem Drucker Alouette 2 (230er Grösse)

Super Projekt. vielen Dank auch fürs Teilen. Großartig

Gruß
Jörn
Scaleflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.09.2022, 12:42   #10
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 5.839
Danke erhalten: 2.748
Standard AW: Aus dem Drucker Alouette 2 (230er Grösse)

Mich würden Bilder vom fertigen Produkt interessieren.
Lässt du das Lasersintern?

Gruß Torsten
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ã?hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PHT3-Einbau Dummy aus dem 3D-Drucker maenne Turbinen 19 28.05.2022 20:22
GPS Plattform für Heckrohr aus dem 3D Drucker augur Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe 26 13.03.2021 13:26
Halter für Drehzahlmesser aus dem 3D Drucker klausk Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe 0 14.07.2019 10:48
120° Anlenkung aus dem 3D Drucker hejoho Vario 12 27.10.2016 08:00
Flugzeug aus dem Drucker... don c Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe 12 09.11.2011 12:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:19 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.