RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Blade

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2017, 16:58   #1231
TheFox
Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 638
Danke erhalten: 592
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Blade 230s

Da ich jetzt zwei von den 230S habe, ist mir ein erheblicher Unterschied in der Lautstärke aufgefallen. Klar, das Dreiblatt jammert. Also hab ich auch am Neuen ein Zweiblatt montiert. (Motor und Heckflosse gedreht..)
Aber der Rumpf dämpft extrem. Hier die Vergleichsvideos:
Ohne Rumpf:

Mit Rumpf:


Der Blade 230S sollte überhaupt nicht ohne Rumpf geflogen werden! Sieht besser aus, und schont das Trommelfell!
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.05.2017, 17:41   #1232
TheFox
Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 638
Danke erhalten: 592
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Blade 230s

Das leise Zweiblatt fürs Heck:
Der Heckmotor muss dafür auf die andere Seite, das Leitwerk bekommt zwei neue Löcher, um es richtig rum anschrauben zu können:
C__Data_Users_DefApps_AppData_INTERNETEXPLORER_Temp_Saved Images_WP_20161229_17_23_38_Pro.jpg C__Data_Users_DefApps_AppData_INTERNETEXPLORER_Temp_Saved Images_WP_20161229_17_23_57_Pro.jpg C__Data_Users_DefApps_AppData_INTERNETEXPLORER_Temp_Saved Images_WP_20161229_17_24_17_Pro.jpg
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...

Geändert von TheFox (07.05.2017 um 17:44 Uhr)
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.05.2017, 18:36   #1233
Lupusprimus
heli-scale-quality
Hersteller
 
Benutzerbild von Lupusprimus
 
Registriert seit: 23.11.2009
Beiträge: 1.495
Danke erhalten: 591
Flugort: Chemnitz
Standard AW: Blade 230s

Dieser Heckrotor kann auch rechts aufgesteckt werden. Man muß nur die Wirkrichtung beachten (besser erkennbar als beim Dreiblatt), evtl. den Heckmotor umpolen.
_____________________________
Modell-Hubschrauber sollten auch wie Hubschrauber aussehen. Ich baue die im Mini-Format.
Lupusprimus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.05.2017, 19:32   #1234
TheFox
Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 638
Danke erhalten: 592
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Blade 230s

Danke, ich probiere es mal aus.
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.05.2017, 19:48   #1235
TheFox
Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 638
Danke erhalten: 592
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Blade 230s

Zitat:
Dieser Heckrotor kann auch rechts aufgesteckt werden. Man muß nur die Wirkrichtung beachten
Hab es eben ausprobiert. Ich rate ab. Das Heck ist dann ebenso laut wie mit dem Dreiblatt. Außerdem nicht mehr ruhig. Hab nach 15 Sekunden Schweben abgebrochen, das bringt es bei mir nicht. Der Heckrotor scheint mir aufgrund seines Profils für Linkslauf optimiert zu sein. Darum bleibt er bei mir links, wo er gegen den Uhrzeigersinn dreht. Damit ist das Heck leise und ebenso ruhig wie präzise.
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.05.2017, 23:55   #1236
TheFox
Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 638
Danke erhalten: 592
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard Gebrauchter 230S mit Mängeln

Ich habe für mein neues Projekt einen gebrauchten Blade 230S sehr günstig bekommen. Er hat ein paar Mängel, deren Symptome (und die Beseitigung) für manchen vielleicht interessant sein könnte. Der Vorbesitzer hatte einen Schaden am Heck, Heckrohr und Heckmotor hat er erneuert. Der Heckmotor läuft nicht richtig an, er rappelt erst rum, dann steht er- und wird schnell heiß. Nach ein paar Sekunden schaltet der Regler ab, startet neu, die Dreifach -Tonfolge ertönt von beiden Motoren.

Bei der Fehlersuche (ich hab ja noch einen voll funktionsfähigen 230S) stellt sich heraus: Auch an einem Anderen Regler zeigt der Heckmotor dieses Verhalten. Also Motor defekt. Heckmotor angesteckt, um den Rest zu prüfen: Ich lasse den Hauptmotor laufen. Er läuft sauber an. Nach ein paar Sekunden stoppt er, und der Regler initialisiert neu. Ich prüfe auf Schwergängigkeit, und finde eine beschädigte Stelle am Hauptzahnrad. Zwei Zähne sind regelrecht umgebogen und plattgewalzt. Also lasse ich den Motor ohne Antrieb im Leerlauf laufen. Er läuft sauber hoch, stoppt dann bei voller Drehzahl abrupt, und der Regler initialisiert neu. Ich teste den Hauptmotor an meinem intakten Heli, er läuft einwandfrei. Nun baue ich den Regler in den Intakten Heli ein, und stelle fest: Der Regler ist defekt. Selbst ohne Last, an intakten Motoren bricht er nach ein paar Sekunden ein, und initialisiert neu. Kabel und Stecker sind unauffällig, Lötstellen auch.

Bilanz: Der Regler und der Heckmotor sind defekt, ebenso das Hauptzahnrad. Einfach nur ein neuer Heckmotor hätte hier nicht gereicht.

Die böse Überraschung: Der neue Regler, originalverpackt mit einem neuen Heckmotor zeigt ein neues Fehlerbild: Hauptrotor läuft einwandfrei, Heckmotor läuft gar nicht an. Auch die Pieptöne beim Initialisieren fehlen beim Heck. Der neue Motor ist aber Ok. Also nochmal ein neuer Regler!
Mit dem (zweiten) neuen Regler klappt es auf Anhieb. Tatsächlich kann man also einen defekten nagelneuen Regler geliefert bekommen! Grobes Foul der QS!

Übel: Der erste defekte Regler ist ein Motorkiller. Als ich ihn nochmal kurz mit dem neuen Heckmotor teste, stelle ich mit der Wärmebildkamera fest, dass er den Heckmotor innerhalb von 4Sekunden auf über 100° erhitzt. 10Sekunden versuchen wäre des Motors Ende. Der zweite, defekt gelieferte Regler steuert den Heckmotor zwar nicht an - er beschädigt ihn aber auch nicht.
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.05.2017, 23:58   #1237
TheFox
Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 638
Danke erhalten: 592
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard Fehler und Ursache am 230S

Beim wieder zusammenbauen meines Intakten Helis, dann die nächsten Überraschung: Der Hauptmotor läuft nicht mehr an, ruckelt nur. Ohne Rotorblätter aber kein Problem, läuft sauber. Blätter wieder dran, Motor ruckelt wieder nur. Wenn ich beim Anlauf mithelfe, indem ich vorher andrehe, läuft der Motor manchmal an. Wenn er erst mal läuft, gibts kein Problem, der Heli fliegt. Kommt der Rotor nach der Landung einmal zum stehen, ruckelt er wieder wenn er anlaufen soll. Prüfen der Kabel, Stecker und Lötstellen ist unauffällig. Den Motor baue ich auseinander, nichts ungewöhnliches, läuft leicht und sauber.
Die Wärmebildkamera zeigt mir eine auffällige Stelle in einem der Motorkabel, direkt hinter dem Stecker. Das Kabel ist aber noch dran. Ich schneide alle Stecker ab, löte und schrumpfe sie neu. Testflug, der Fehler ist beseitigt. Durch den mehrmaligen Aus- und Einbau des Motors und des Reglers ist ein Riß im Kupfer entstanden. Der geringe Strom den der Motor beim Anlauf ohne Blätter aufnimmt, konnte fließen. Der hohe Strom beim Anlauf mit Rotorblättern, nicht. Nach 4Akkus mit häufigem Abstellen und Anlaufen des Motors ist sicher, alles ist OK.
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Blade


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[andere] Der nächste Schritt: Blade MSRX oder Blade Nano CPX? Moto Blade 30 20.11.2012 21:39
Blade msr, Blade 120 sr oder direkt den Blade sr ??? freakystylez Blade 39 06.09.2011 21:36
[Blade Allgemein] Kompatibilität- Blade msr RTF und Blade mCX S300 BNF BigR Sonstige Helis 5 20.03.2010 19:55
[Blade Allgemein] Blade mSR oder Blade SR Tommy89 Sonstige Helis 10 12.02.2010 09:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:41 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd. Runs best on HiVelocity Hosting.