RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2019, 09:47   #1
markus_oö
Junior Member
 
Registriert seit: 07.10.2019
Beiträge: 9
Danke erhalten: 0
Standard 6s Heli für Kunstflug Einsteiger

Guten Morgen,

Ich fliege bereits seit einigen Jahren Helis im zügigen Rundflug mit ein paar Loopings, Flips und Rollen. Nächste Saison möchte ich endlich versuchen ein paar neue Figuren zu lernen und etwas mehr zu fliegen, auch deshalb würde ich mir im Winter gerne noch einen Heli aufbauen.
Derzeit fliege ich einen Logo 550SX und Protos 500 mit denen ich eigentlich recht zufrieden bin. Nach vielem Lesen hier im Forum und schwanke ich nun zwischen 3 Optionen zu denen ich gerne eure Meinungen hören würde. Heli sollte übrigends wieder mit 6s Akkus fliegen wobei evtl. Möglichkeit zum Umstieg auf 12s interessant wäre.

1) Logo 600SX, 600SE, hier vermutlich der SE an 6s sinnvoller, zumindest laut meiner Recherche. 600SX und 550SX auch vermutlich sehr ähnlich!? Würden 6s am SE zum üben neuer Kunstflug Figuren ausreichen? (KEIN Hartes 3d, werde ich nie lernen...)

2) Goblin 570, wäre etwas neues für mich, jedoch gleiche Größe wie 550sx. Neues Fluggefühl...

3) XL Power 550, der mir eigentlich sehr gut gefällt. Als Trainingsheli interessant da günstige Ersatzteile und in der Combo die günstigste Variante. Jedoch Qalität vermutlich nicht auf SAB oder Mikado Niveau!?


Würde einfach gerne hören wie ihr das seht bzw. evtl sind einige von euch bereits vor ähnlichen Entscheidungen gestanden...

lg Markus
markus_oö ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.11.2019, 10:07   #2
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 2.203
Danke erhalten: 847
Standard AW: 6s Heli für Kunstflug Einsteiger

Noch ein 550er oder 600er wird beim Fluggefühl keinen nennenswerten Unterschied machen.
Da würde ich direkt auf einen 700er gehen. Sind auch nur 2x 6S Lipos in Reihe.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 600/800 BE, Goblin 700 BT, Shape S8, Jeti DS16, Pulsar 3+
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.11.2019, 10:11   #3
Chris Lange
Senior Member
 
Benutzerbild von Chris Lange
 
Registriert seit: 13.05.2005
Beiträge: 4.309
Danke erhalten: 412
Flugort: 69469 Weinheim
Standard AW: 6s Heli für Kunstflug Einsteiger

Vielleicht könnte der Voodoo 600 gut ins Schema passen. Gerade wenn es um Qualität geht, gibt es meines Erachtens kaum etwas besseres. Mit 6S fliegt der Hervorragend.
_____________________________
Gruß Chris
Chris Lange ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.11.2019, 10:20   #4
Netzferatu
Senior Member
 
Benutzerbild von Netzferatu
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 1.120
Danke erhalten: 643
Flugort: Schleswig Holstein, MFG Heist
Standard AW: 6s Heli für Kunstflug Einsteiger

Von den genannten kenne ich nur den 570er. Der fliegt an 6s mit dem richtigen Motor ganz anständig - würde aber einen Diabolo 600 vorziehen.
Schon mal an den TDSF gedacht?
_____________________________
Gruß,
Daniel
Netzferatu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Netzferatu für den nützlichen Beitrag:
Multisaft (04.11.2019)
Alt 04.11.2019, 10:25   #5
auer640
Member
 
Benutzerbild von auer640
 
Registriert seit: 20.02.2013
Beiträge: 277
Danke erhalten: 125
Flugort: St.Jakob.a.Arlberg
Standard AW: 6s Heli für Kunstflug Einsteiger

Ich hab seit kurzem den Voodoo 700 mit 8S in Verwendung. 3,8kg Fluggewicht. Abwechselnd flieg ich ihn auch mit 6S (hier 3,5kg), da komm ich halt nur auf 1100rpm aber er fliegt dabei auch noch super. Hatte auch schon einen Logo 600SE vor 2 Jahren, der flog ähnlich gut aber vom Laufgeräusch ist der Voodoo halt nochmal leiser.

Ist wohl reine Geschmackssache, der Logo schaut vom Haubendesign her halt "moderner" aus, der Voodoo hat halt das bessere Laufgeräusch und ist von der Bausatzqualität aus meiner Sicht auch besser.
auer640 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.11.2019, 10:34   #6
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 2.203
Danke erhalten: 847
Standard AW: 6s Heli für Kunstflug Einsteiger

Schau dir mal den Diabolo 700 UL an.
Ist ein 600er gestretcht auf 700er. Lässt sich mit 6S fliegen und qualitativ Oberklasse.

Oder Henseleit TDF oder TDSF, lassen sich beide super mit 6S fliegen.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 600/800 BE, Goblin 700 BT, Shape S8, Jeti DS16, Pulsar 3+
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.11.2019, 10:35   #7
Doktor_Rotor
Senior Member
 
Benutzerbild von Doktor_Rotor
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 1.021
Danke erhalten: 602
Flugort: Gelsenkirchen
Standard AW: 6s Heli für Kunstflug Einsteiger

Mein Logo 550SE mit 6S von recht low bis gut sportlich geht der prima. Ich kann auch nicht viel und er reicht.

RC heli Mikado Logo 550 SE V2 Rundflug - YouTube
Doktor_Rotor ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.11.2019, 12:00   #8
Breiti
Senior Member
 
Benutzerbild von Breiti
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 1.009
Danke erhalten: 585
Flugort: Amberg-Sulzbach
Standard AW: 6s Heli für Kunstflug Einsteiger

Hallo Markus,

wenn es dir wirklich nur darum geht, 3D zu lernen, dann kannst du ruhig bei deinem Logo bleiben. Damit geht das ganz gut.
Ein 600(SX/SE) an 6S ist kein überragender Mehrgewicht zum 3D erlernen.
Willst du aber deiner Lust nach einem neuen Heli nachgeben, dann nimm einen 700er 12S, der auch problemlos 2x6S parallel geladen werden kann.

Gruß
Breiti
_____________________________
Specter/TDF/LOGO550SX/Chase360/MZ-24
youtube
Breiti ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.11.2019, 12:25   #9
Breiti
Senior Member
 
Benutzerbild von Breiti
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 1.009
Danke erhalten: 585
Flugort: Amberg-Sulzbach
Standard AW: 6s Heli für Kunstflug Einsteiger

Sorry, sollte Mehrgewinn heißen, nicht Mehrgewicht.
_____________________________
Specter/TDF/LOGO550SX/Chase360/MZ-24
youtube
Breiti ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.11.2019, 12:26   #10
Thorsten85
Member
 
Benutzerbild von Thorsten85
 
Registriert seit: 17.12.2013
Beiträge: 564
Danke erhalten: 198
Flugort: Bielefeld
Standard AW: 6s Heli für Kunstflug Einsteiger

Ich würde keinen 570 nehmen. Der braucht schon Drehzahl, da recht schwer. Mir hat der Heli nicht so zugesagt. Logo 600 se ist an 6s schon sehr leichtfüßig, das könnte ich mir nach den Ausführungen gut vorstellen für dich. Ideal zum Lernen. Ein 600 SX wäre denke ich auch nicht verkehrt, allerdings für 6s besser den SE.

Voodoo ist ähnlich, nur halt wertiger. Auch ein top Heli.
_____________________________
LG, Thorsten
Thorsten85 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher Heli für Kunstflug-Basics? Quax the Flux Fortgeschrittenes Fliegen 57 26.02.2013 15:32
echter Heli und Kunstflug Mailcomx Helis Allgemein 16 19.09.2011 08:47
Kunstflug welcher Heli Rene-87 Fortgeschrittenes Fliegen 21 19.05.2011 23:34
Real Heli Kunstflug Salomon Bilder und Videos 4 23.08.2008 13:25
Kunstflug mit E-Heli Razor Sonstige Helis 41 20.10.2005 17:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.