RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Kreisel und Servos

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2020, 10:53   #41
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 3.114
Danke erhalten: 1.605
Flugort: MFSV Weinheim, Viernheim und Umgebung
Standard AW: Erfahrungen GDW-Servos

Zitat:
Zitat von Daniel Schmidt Beitrag anzeigen
So lange sie nur von einem Händler in DE angeboten werden sehe ich sie nicht als Option, nicht mal zum probieren, dafür sind mir meine Helis zu schade.
Verstehe nicht, was das mit der Qualität bzw. Standfestigkeit der Servos zu tun hat.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Catnova für den nützlichen Beitrag:
Fetzi (14.02.2020)
Alt 14.02.2020, 11:47   #42
Meinrad
Senior Member
 
Registriert seit: 07.06.2001
Beiträge: 1.609
Danke erhalten: 1.570
Standard AW: Erfahrungen GDW-Servos

Bei einem Servoset von vielleicht 300,00 EUR muß man sich natürlich viel Gedanken machen, muss extrem aufwendig abwägen, sich informieren, schauen, welche Vortänzer es wie lange und wie oft einsetzen, muß nachfragen ob im hintersten Winkel unserer Welt etwa 1 Servo den Geist unter nicht bekannten Umständen aufgegeben hat, wahrlich eine echtes Problem, wir sind da wirklich nicht zu beneiden.

Wie einfach ist dagegen der Kauf eine Autos für vielleicht 40.000 EUR, da wird nicht gefragt, wer es fährt, wie lange es hält, Hauptsache schick, dicke Reifen und möglichst viel "Fortschritt". Muß ja nicht lange halten, nach ein paar Jahren kommt das Nächste.

Meinrad
Meinrad ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Meinrad für den nützlichen Beitrag:
Barney28 (14.02.2020), Catnova (14.02.2020), mjh (14.02.2020), Nikom Nam Un (14.02.2020), pepsi33 (14.02.2020), ratsrepus (14.02.2020), tc1975 (14.02.2020), Weinbau (14.02.2020)
Alt 14.02.2020, 18:22   #43
Dino
Acrowood Import
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 179
Danke erhalten: 305
Flugort: Kehl
Standard AW: Erfahrungen GDW-Servos

Zitat:
Zitat von Daniel Schmidt Beitrag anzeigen
dafür sind mir meine Helis zu schade. Im Ausland möchte ich auch nicht bestellen, also verbau ich das was hier angeboten wird und zuverlässig läuft. Servo ist ein heikles Thema, da hängt viel dran.
ja, die ganze Testerei in den letzten 2,5 Jahren haben mich etliche Heli Ersatzteile, Rotorblätter und auch ein komplettes Flugmodell gekostet das alles andere als billig war. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
Da waren Servos dabei die aus der Schachtel raus schon nicht richtig gingen, andere sind bei den Belastungstest am Tisch abgebrannt, die nächsten hatten nach paar Flügen soviel Getriebespiel das mir fast schlecht wurde. Und der Rest hat sich im Flug verabschiedet. Und das auch nach jeweils unter 100 Flügen im Heli und im Flugmodell sogar beim 6. Flug - daran erinnere ich mich noch sehr genau.
Dass ich letztendlich bei GDW hängen geblieben bin hat also seinen Grund und ist nicht nur so eine Laune die mich überkommen hat.
Ein Servo das im Heli gut funktionert ist die eine Sache. Im 2,60mtr. Kunstflugmodell mit Benzinantrieb müssen Servos mit viel mehr Vibrationen und deutlich höheren Lasten zurechtkommen. Und hier zeigen sich die GDW von allem getesteten mit Abstand besser. Nach unzähligen Flügen (irgendwann hört man auf mit der Strichliste) Gertriebe immernoch perfekt, Kein driften am Poti , kein beginnendes Ruderflattern auf Neutralrückstellung usw.
_____________________________
Acrowood-Shop
Dino ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.02.2020, 18:55   #44
Daniel Schmidt
Senior Member
 
Benutzerbild von Daniel Schmidt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 5.459
Danke erhalten: 1.163
Standard AW: Erfahrungen GDW-Servos

Zitat:
Zitat von Catnova Beitrag anzeigen
Verstehe nicht, was das mit der Qualität bzw. Standfestigkeit der Servos zu tun hat.
Das verstehe ich auch nicht!

Ich habe damit gemeint: Wenn man mal einen Defekt hat möchte ich nicht von einem Händler abhängig sein, sondern die Teile schnell und zuverlässig beziehen können nicht wie bei so einem Nischenprodukt hier. Zum rumstehen sind mir meine Helis dann zu schade. So war das gemeint.

Jetzt verstanden???
_____________________________
Gruß Daniel
Daniel Schmidt ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.02.2020, 18:58   #45
Daniel Schmidt
Senior Member
 
Benutzerbild von Daniel Schmidt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 5.459
Danke erhalten: 1.163
Standard AW: Erfahrungen GDW-Servos

Zitat:
Zitat von Meinrad Beitrag anzeigen
Bei einem Servoset von vielleicht 300,00 EUR muß man sich natürlich viel Gedanken machen, muss extrem aufwendig abwägen, sich informieren, schauen, welche Vortänzer es wie lange und wie oft einsetzen, muß nachfragen ob im hintersten Winkel unserer Welt etwa 1 Servo den Geist unter nicht bekannten Umständen aufgegeben hat, wahrlich eine echtes Problem, wir sind da wirklich nicht zu beneiden.

Wie einfach ist dagegen der Kauf eine Autos für vielleicht 40.000 EUR, da wird nicht gefragt, wer es fährt, wie lange es hält, Hauptsache schick, dicke Reifen und möglichst viel "Fortschritt". Muß ja nicht lange halten, nach ein paar Jahren kommt das Nächste.

Meinrad
Wer hat sowas in der Art hier behauptet? Die 300€ für das Servoset jucken nicht im geringsten. Aber die 2.000€ für das Modell die dranhängen jucken schon. Mich zumindest. Wenn das für dich nur peanuts sind, bitteschön.

Und nur weil du deine Autos anscheinend blind kaufst oder nach der Optik musst du das nicht verallgemeinern!
_____________________________
Gruß Daniel
Daniel Schmidt ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.02.2020, 20:15   #46
heli56
Senior Member
 
Benutzerbild von heli56
 
Registriert seit: 05.04.2007
Beiträge: 2.501
Danke erhalten: 467
Flugort: Hof / Pößneck
Standard AW: Erfahrungen GDW-Servos

Zitat:
Zitat von Dino Beitrag anzeigen
Alles Gut !
Jeder hat seine persönlichen Marken und Vorlieben die er am liebsten verwendet.
Ich muss nur sehr oft fesstellen dass wir deutsche sehr wenig Mut zu neuem haben und viele neue Dinge mit z.T. übertriebener Skepsis betrachten.
Nach vielen anderen Testservos verschiedenster Hersteller habe ich mich letztendlich für GDW entschieden.

Gruß, Dino
Genau das ist der pkt. Wenn jeder das gleiche machen würde

Naja und mut.... Wie gesagt schlechte Erfahrungen mit GR HBS und Hitec 8330 gemacht.So nun wieder zu Savox und seit Jahren quasi Problem los. Und was für mich auch wichtig ist: Auch nach Jahren noch erhältlich !

Mal sehn aber vielleicht "bekommst" du mich ja auch, wenn du sie in ein paar Jahren noch im Programm hast

Mfg. Ton
_____________________________
Equipment
heli56 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.02.2020, 22:02   #47
Dino
Acrowood Import
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 179
Danke erhalten: 305
Flugort: Kehl
Standard AW: Erfahrungen GDW-Servos

Zitat:
Zitat von heli56 Beitrag anzeigen
Mal sehn aber vielleicht "bekommst" du mich ja auch, wenn du sie in ein paar Jahren noch im Programm hast
Wenn es GDW in paar Jahren auch noch gibt GERNE ! An mir solls nicht liegen.
_____________________________
Acrowood-Shop
Dino ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.02.2020, 09:20   #48
TurboTom
Member
 
Benutzerbild von TurboTom
 
Registriert seit: 23.05.2015
Beiträge: 614
Danke erhalten: 145
Flugort: Vohenstrauß
Standard AW: Erfahrungen GDW-Servos

Hallo Dino,

was ist eigentlich konkret der Unterschied zwischen dem BLS890 und BLS 892?
Das eine ist etwas stärker und das andere etwas schneller. Ich würde jetzt wenn ich welche Brauche zum 890er greifen. Oder gibt es sonst so Unterschiede?

Gruß
Tom
_____________________________
Specter 700, Goblin 700 Drake, Goblin 570 Drake
TurboTom ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.02.2020, 11:32   #49
Dino
Acrowood Import
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 179
Danke erhalten: 305
Flugort: Kehl
Standard AW: Erfahrungen GDW-Servos

Hallo,

das BLS890 und BLS892 haben lediglich unterschiedlich untersetzte Getriebe. Ansonsten sind die baugleich.
Der kleine Unterschied in Stellkraft und Geschwindigkeit ist für 99% von uns Helifliegern gewiss nicht festzustellen.
GDW selbst empfielt für 700-800er Helis das BLS892 und für 600-700er das BLS890.
Meiner Meinung nach sind jedoch beide Servos gleichermaßen einsetzbar.
Beim Flächenmodell merkt man z.B. den kleinen Unterschied in der Stellzeit wenn zackige Zeitenrollen oder gerissene Figuren mit viel Speed geflogen werden. Beim Heli hingegen konnte ich zumindest keinen Unterschied spüren. Ein Wettbewerbspilot könnte da evtl. was merken. Aber die meisten von uns wohl nicht.
_____________________________
Acrowood-Shop
Dino ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Dino für den nützlichen Beitrag:
Janis (15.02.2020), TurboTom (18.02.2020)
Antwort
Zurück zu: Kreisel und Servos


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KST Servos Erfahrungen V1,V2. Crashpilot1977 Kreisel und Servos 0 23.09.2018 17:54
Erfahrungen mit neuen Savox Servos SB-2283MG/2284SG und Micro Servos? nightfarmer Kreisel und Servos 19 02.04.2016 11:17
[Goblin 500] BK Servos an 6V (Jive) - Erfahrungen? Innovator7177 SAB 8 31.12.2013 12:03
BK Servos - Erfahrungen freakystylez Kreisel und Servos 2 18.10.2013 09:54
HK BLS HV Servos Erfahrungen Talentfrei Kreisel und Servos 0 01.07.2012 21:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:25 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.