RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2017, 20:37   #11
Franky13
Member
 
Benutzerbild von Franky13
 
Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 998
Danke erhalten: 1.566
Standard AW: AS350 / Bau einer Royal Air Force "Flying School"

Heute habe ich die ersten Scale-Anbauteile angebracht.

Scharniere, Türgriffe, Schrauben, Antennen etc.
Einiges wird noch später seinen Platz finden.

Türen sind ebenfalls eingepasst. Hier mußte ich noch etwas nachhelfen, daß Orig. war nicht gerade passend.

Für die Lande-und Positionslichter an der Unterseite des Rumpfes habe ich eine Grundplatte aus Polystyrol in Form gebracht und ein Aufbewahrungsröhrchen für Scalpelle zurechtgeschnitten. Der Durchmesser passte Perfekt für die LED’s. Nach dem grundieren und lackieren wird der Scheinwerfer dann eingesetzt.

Für die Seitlichen Antennen am Heck wurde ein Messingdraht zurechtgebogen und
2mm Kreutzschlitzschrauben am oberen „Heckrotor-Antriebswellen-Tunnel“ eingeschraubt.

Morgen geht es an das einpassen des Heckgetriebes.
Das wird nicht einfach werden...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3109.jpg (1,62 MB, 146x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3025.jpg (1,09 MB, 140x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3122.jpg (1,84 MB, 164x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3329.jpg (1,26 MB, 147x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3330.jpg (1.023,9 KB, 147x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3331.jpg (1,09 MB, 136x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3413.jpg (1,21 MB, 152x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3410.jpg (1,34 MB, 164x aufgerufen)
Franky13 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Franky13 für den nützlichen Beitrag:
alpen flieger (07.02.2017), bimbim328 (07.02.2017), der_dreamdancer (07.02.2017), Fixundfoxi (15.08.2017), heliroland 66 (07.02.2017), sani (09.11.2019)
Alt 07.02.2017, 21:12   #12
raptor-ea
Senior Member
 
Benutzerbild von raptor-ea
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 1.849
Danke erhalten: 260
Flugort: Renningen
Standard AW: AS350 / Bau einer Royal Air Force "Flying School"

Tolles Projekt!
Wo planst Du die Akkus unterzubringen?

Grüße
Andreas
_____________________________
Raptor50V2 (mein erster Heli) jetzt Elektro;450er Airwolf; 600er-Bell412;700er-JetRanger
raptor-ea ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.02.2017, 21:49   #13
Franky13
Member
 
Benutzerbild von Franky13
 
Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 998
Danke erhalten: 1.566
Standard AW: AS350 / Bau einer Royal Air Force "Flying School"

Geplant ist es die Accu's seitlich neben der Mechanik zu setzen.
Ähnlich wie in meiner Hughes 500E, auch mit Voodoo700 Mechanik.

Die Akkus werden diesmal unter einer Holzplatte teilweise verschwinden.
Hier muß ich noch einiges testen, wie ich es am besten "verkleiden" werde.

Gruß
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_2979.jpg (1,29 MB, 209x aufgerufen)
Franky13 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Franky13 für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (07.02.2017), heliroland 66 (07.02.2017), Jeijei (08.02.2017), sani (09.11.2019)
Alt 07.02.2017, 21:59   #14
bimbim328
Senior Member
 
Benutzerbild von bimbim328
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 1.084
Danke erhalten: 2.180
Flugort: FMC Kinzigtal, Hasselroth
Standard AW: AS350 / Bau einer Royal Air Force "Flying School"

Hi Frank,

schöner Rumpf, der ist auch schon länger auf meiner Wunschliste.
Ich werde Deinen Baufortschritt aufmerksam verfolgen.
Viel Spass dabei.

Gruss Thomas
_____________________________
TDR1 Hughes 500E(700er)
TDR1 Bell 430+Jet Ranger (800er)
TDRII
bimbim328 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu bimbim328 für den nützlichen Beitrag:
Franky13 (08.02.2017)
Alt 07.02.2017, 22:42   #15
alpen flieger
Member
 
Benutzerbild von alpen flieger
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 821
Danke erhalten: 909
Flugort: www.alpen-flieger.at
Standard AW: AS350 / Bau einer Royal Air Force "Flying School"

Hallo Frank!
Du wirst schnell merken, dass die Ecureuil die Akkus ohen Cockpit ziemlich Zentral neben der Mechanik braucht und mit Cockpit musst du die Akkus noch sogar etwas weiter nach hinten verlegen. Die Ecureuil ist sehr kopflastig. "dille" hat das, glaube ich, mit Bleigewichten in der Hechflosse gelöst.
Ich habe mir hier eine Akkuhalterung/Unterlage gebastelt. Würde ich die Ecureuil nochmals aufbauen, würde ich mir die Mühe machen und die seitlichen Klappen funktionstüchtig gestalten! Das ist Bautechnisch kein großer Aufwand und so könntest du die Akkus bequem von der Seite wechseln. So kannst du auch die Kabinenhaube immer draufgeschraubt lassen. Ich bekomme zwar die Akkus auch mit aufgeschraubter Kanzel knapp an den Sitzen vorbei, ist aber keine feine Sache.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild 51.jpg (904,2 KB, 217x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild 50.jpg (1,17 MB, 214x aufgerufen)
_____________________________
Gruß,
Markus
alpen flieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu alpen flieger für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (07.02.2017), Franky13 (08.02.2017), heliroland 66 (07.02.2017), Jeijei (08.02.2017), MB-Drums.de (08.02.2017), roebi60 (08.02.2017)
Alt 08.02.2017, 05:47   #16
Franky13
Member
 
Benutzerbild von Franky13
 
Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 998
Danke erhalten: 1.566
Standard AW: AS350 / Bau einer Royal Air Force "Flying School"

Ja, Danke für den Tipp Markus!

Ich verwende ja 2x 6S 5000er Accu's, Gewicht 1600g. So komme ich sehr nahe zum Übergang Cockpit / Rumpf.
Soweit ich mich erinnere hast Du 2x 5S 5200 mit einen Gewicht von ca. 1260g.

Mit dem ausschneiden der seitlichen Wartungsklappen ist ein gute Idee und wollte das auch, zumindest auf einer Seite, so ausführen.
Irgendwo hatte ich das auch hier im Forum gesehen.
Wird mit einen Skalpell geschnitten?

Gruß
Franky13 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Franky13 für den nützlichen Beitrag:
sani (09.11.2019)
Alt 08.02.2017, 10:01   #17
alpen flieger
Member
 
Benutzerbild von alpen flieger
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 821
Danke erhalten: 909
Flugort: www.alpen-flieger.at
Standard AW: AS350 / Bau einer Royal Air Force "Flying School"

Zitat:
Zitat von Franky13 Beitrag anzeigen
Ja, Danke für den Tipp Markus!

Wird mit einen Skalpell geschnitten?

Gruß
...mit dem guten Dremel und der ruhigen Hand!
_____________________________
Gruß,
Markus
alpen flieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.02.2017, 10:42   #18
der_dreamdancer
Senior Member
 
Benutzerbild von der_dreamdancer
 
Registriert seit: 14.10.2011
Beiträge: 3.443
Danke erhalten: 5.482
Flugort: Salzburg
Standard AW: AS350 / Bau einer Royal Air Force "Flying School"

Ich nehm da die dünnen Trennscheiben her.
Und ne ruhige Hand ist wirklich von Nöten, sonst heiss´s ausbessern....ich weiß wovon ich spreche...

Hier im Forum hat´s auch schon wer mit einem "heissen Skalpell" gemacht.
_____________________________
Chris
der_dreamdancer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu der_dreamdancer für den nützlichen Beitrag:
Fixundfoxi (15.08.2017)
Alt 08.02.2017, 11:00   #19
Franky13
Member
 
Benutzerbild von Franky13
 
Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 998
Danke erhalten: 1.566
Standard AW: AS350 / Bau einer Royal Air Force "Flying School"

Super und Danke!

Mit dem Dremel ist das doch kein Problem!
Franky13 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Franky13 für den nützlichen Beitrag:
sani (09.11.2019)
Alt 14.02.2017, 18:27   #20
Franky13
Member
 
Benutzerbild von Franky13
 
Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 998
Danke erhalten: 1.566
Standard AW: AS350 / Bau einer Royal Air Force "Flying School"

Zwischendurch hab ich die Heckeinheit bearbeitet.

Ich wollte gerne mein Airbrush Kompressor/Pistole ausprobieren und bin mit dem Ergebniss soweit zufrieden.

Die Voodoo Blatthalter haben optisch nicht so gut gepasst und wurden durch ein kompl. Goblin 500 Heck ersetzt!

Für die Farben habe ich Tamiya Acryl gewählt. Diese wollte ich Airbrush’en um nicht zu dick aufzutragen wie es bei Spraydosen der Fall ist
Später auch Acryl Klarlack drüber.

Die S-Schlag 115er HeliTec-Blätter ebenfalls.

Ich denke die Pitchbrücke sollte auch gebrusht werden, passt dann besser ins Gesamtbild.


Gruß
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3422.jpg (982,5 KB, 126x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3423.jpg (1,75 MB, 122x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3437.jpg (1,30 MB, 125x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3448.jpg (1,06 MB, 125x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3449.jpg (850,8 KB, 120x aufgerufen)
Franky13 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Franky13 für den nützlichen Beitrag:
alpen flieger (14.02.2017), der_dreamdancer (14.02.2017), Fixundfoxi (15.08.2017), goemichel (14.02.2017), Jeijei (14.02.2017), MB-Drums.de (14.02.2017), sani (09.11.2019)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
The Largest Soviet Flying Crane Helicopter - Mil Mi-10 "Harke" Klaus O. Bilder und Videos 5 11.04.2016 20:43
Nick Maxwell "flying at the hole" garfield2412 Bilder und Videos 12 29.02.2012 20:11
Bau einer Agusta A 109 "Military" DerMitDenZweiLinkenHänden Scale Forum 12 15.03.2008 21:55
1. Modell-Heli Höck beim Team "Flying Pitchers", Schweiz Emtschi Veranstaltungen 1 22.01.2008 16:36
Link zu Bildern "Bau/Lackierung einer BK 117"? Christian1 Helis Allgemein 1 22.09.2003 22:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:57 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.