RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Verbrenner

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.2021, 18:58   #1
*wt98*
Optipower
Teampilot
 
Benutzerbild von *wt98*
 
Registriert seit: 13.02.2015
Beiträge: 1.484
Danke erhalten: 473
Flugort: Italy
Standard Sprit für OS MAX 55HZ-R

Hallo Nitro-Freunde,

für mein neues Projekt möchte ich den oben genannten Motor verwenden. Ich hatte bisher nur 700er Verbrenner mit dem OS 105 im Einsatz, darum eine kurze Frage zum Sprit.

Kann ich für den OS MAX 55HZ-R Sprit mit 30% Nitroanteil verwenden? Oder macht mir das auf Dauer den Motor kaputt? Laut Anleitung sollte man nur Sprit mit etwa 15% Nitroanteil verwenden.

Vielen Dank schon jetzt


Liebe Grüße
Thomas
_____________________________
make it better, fly with OptiPower
*wt98* ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.11.2021, 19:25   #2
Helijupp
Senior Member
 
Benutzerbild von Helijupp
 
Registriert seit: 05.02.2008
Beiträge: 3.080
Danke erhalten: 747
Flugort: Trier/ Saarland
Standard AW: Sprit für OS MAX 55HZ-R

Hi Thomas,

du kannst da alles rein kippen....von 5% -30% entsprechend die Kopfdichtungen angepasst.
_____________________________
Gruß Andi
Raptor G4 Nitro| T-Rex 700N DL| Gaui NX-4| Specter 700| Raptor E700
Helijupp ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.11.2021, 19:36   #3
*wt98*
Optipower
Teampilot
 
Benutzerbild von *wt98*
 
Registriert seit: 13.02.2015
Beiträge: 1.484
Danke erhalten: 473
Flugort: Italy
Standard AW: Sprit für OS MAX 55HZ-R

Hallo Andi,

danke schon mal für deine Antwort! Was meinst du genau mit Kopfdichtung anpassen? Sorry für die blöde Frage…
_____________________________
make it better, fly with OptiPower
*wt98* ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.11.2021, 19:48   #4
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.852
Danke erhalten: 1.306
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Sprit für OS MAX 55HZ-R

Zitat:
Zitat von *wt98* Beitrag anzeigen
Kopfdichtung anpassen?
muss man bei jedem OS - Motor, je nach dem wie viel Nitro dass man fliegt damit
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.11.2021, 21:25   #5
*wt98*
Optipower
Teampilot
 
Benutzerbild von *wt98*
 
Registriert seit: 13.02.2015
Beiträge: 1.484
Danke erhalten: 473
Flugort: Italy
Standard AW: Sprit für OS MAX 55HZ-R

Zitat:
Zitat von NitroRex Beitrag anzeigen
muss man bei jedem OS - Motor, je nach dem wie viel Nitro dass man fliegt damit
Das höhre ich jetzt irgendwie zum ersten mal kannst du mir das bitte etwas näher erklären?

Kommt eine andere Dichtung rein (wenn ja, welche - bitte um Link) oder wie wird das eingestellt?
_____________________________
make it better, fly with OptiPower
*wt98* ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.11.2021, 22:09   #6
trailblazer
Senior Member
 
Benutzerbild von trailblazer
 
Registriert seit: 06.10.2008
Beiträge: 1.503
Danke erhalten: 1.051
Flugort: Hamburg
Standard AW: Sprit für OS MAX 55HZ-R

Der 55er hat absolut kein Problem mit 30% Sprit, fliege ich selber so und habe keine Probleme. Man muss auch keine Kopfdichtungen anpassen, der Motor ist von O.S. so bis 30% freigegeben.
Wichtig ist, dass man heutzutage mit Temperatur Telemetrie fliegt und sie auch ernstnimmt! Dann sind die O.S. auch mit 30% nicht kleinzukriegen.
_____________________________
Kraken 580 Nitro, T-Rex 700XN, Goblin RAW
Graupner mz-32
trailblazer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.11.2021, 16:23   #7
phiphi
Senior Member
 
Benutzerbild von phiphi
 
Registriert seit: 01.12.2009
Beiträge: 3.908
Danke erhalten: 1.063
Flugort: Beromünster ( LU ) CH
Standard AW: Sprit für OS MAX 55HZ-R

Hallo

Ich flieg meinen OS MAX 55 HZR DRS mit 30% Rapicon. Der macht das gut mit - Zeit nehmen zum einstellen - Temperatur im Auge behalten, dann passt das.

Für gewisse Motoren, wurde eine dickere Kopfdichtung bei hohem Nitroanteil vorgeschrieben, um die Verdichtung und damit die Belastung auf die Laufgarnitur zu reduzieren.

Beim genannten Motor - wie gesagt - nicht nötig.

Link als Beispiel:
Zylinderkopfdichtung / Head gasket OS 55 HZ - WORLD-OF-HELI

Die Dichtung im Link hat 200ym dicke, es gibt / gab auch dickere - ich habe früher bei den alten Motoren einfach 2 stk verbaut - das ging gut.

Grx Phi
_____________________________

Ich wäre lieber am fliegen...
phiphi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.11.2021, 16:25   #8
*wt98*
Optipower
Teampilot
 
Benutzerbild von *wt98*
 
Registriert seit: 13.02.2015
Beiträge: 1.484
Danke erhalten: 473
Flugort: Italy
Standard AW: Sprit für OS MAX 55HZ-R

Super, dann weis ich bescheid und kann mit dem Projekt starten danke euch allen für die Antworten!
_____________________________
make it better, fly with OptiPower
*wt98* ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben

Zurück zu: Verbrenner

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Max Os 91 Hz-r Sprit im Auspuff Kevin-500 Verbrenner 8 08.07.2015 11:33
OS MAX 55HZ-R oder Yamada YS60SR für T-REX 600N Anfänger Verbrenner 10 05.03.2014 21:22
OS Max 71 welcher Sprit ninjaper Verbrenner 9 30.12.2011 08:47
O.S. MAX-55HZ Hyper Rustie Verbrenner 12 12.10.2010 18:21
Os Max 55HZ: Schalldämpfer empfehlen Alfavega Verbrenner 6 13.07.2010 20:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:35 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.