RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2022, 19:58   #111
DerMitDenZweiLinkenHänden
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von DerMitDenZweiLinkenHänden
 
Registriert seit: 09.12.2004
Beiträge: 11.973
Danke erhalten: 3.910
Flugort: Hinterbrühl/Wien
Standard AW: Fliegen nur noch mit Kenntnisnachweis

Und ab jetzt nur noch Fakten, sonst wird geschlossen.
Kurt
_____________________________
Bauberichte und viele Fotos auf meiner Homepage - siehe dazu im Profil
DerMitDenZweiLinkenHänden ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.08.2022, 09:39   #112
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 5.657
Danke erhalten: 2.663
Standard AW: Fliegen nur noch mit Kenntnisnachweis

Wer Fakten zu den Einnahmen des DMFV zum Kentnisnachweis haben möchte, braucht nur Seite 85 der aktuellen Mitgliedszeitschrift aufschlagen.
Bin mal gespannt, welche Zahl da nächstes Jahr steht.
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
Scaleflieger (03.08.2022)
Alt 03.08.2022, 14:30   #113
DernetteMann1982
Henseleit
Teampilot
 
Benutzerbild von DernetteMann1982
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 4.040
Danke erhalten: 2.817
Flugort: MFSV Haiger-Allendorf
Standard AW: Fliegen nur noch mit Kenntnisnachweis

Mein Gott, hier werden je nach Intensität der Hobbyausübung teils mehrere 1000 € ausgegeben pro Jahr und du regst dich wegen 26,75 € einmalig in 5 Jahren für den Kenntnisnachweis auf.

Mach' ihn halt nicht, versuch' dich nicht erwischen zu lassen und gut.

Immer dieses rumgeheule...
_____________________________
T-Rex 250Se BeastX, T-Rex 450 Bell 206 Jet Ranger(CR), "TDR" 450 BeastX, T-Rex 600 Nitro LE BeastX, TDR, TDR@night, TDRII, Graupner Bell 212 Twinjet
DernetteMann1982 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 15 Benutzer sagen Danke zu DernetteMann1982 für den nützlichen Beitrag:
Andi_PDA (04.08.2022), andreas_73 (03.08.2022), boulons (03.08.2022), catdog79 (06.08.2022), Ingo (03.08.2022), JMalberg (03.08.2022), Juky (04.08.2022), Kieselmohn (03.08.2022), Klaus O. (03.08.2022), Martin Greiner (03.08.2022), miro911 (03.08.2022), SlowFlyer (03.08.2022), thomas1130 (03.08.2022), TobiMPunkt (07.08.2022), VolkerZ (03.08.2022)
Alt 03.08.2022, 15:16   #114
Gandalf
Member
 
Benutzerbild von Gandalf
 
Registriert seit: 13.09.2013
Beiträge: 924
Danke erhalten: 722
Flugort: MFC -Grundig (Langenzenn)
Standard AW: Fliegen nur noch mit Kenntnisnachweis

Um mir endlich mal Klarheit zu verschaffen habe ich an den DMFV folgende 4 Fragen gestellt:

1. Wird ab 01.01.2023 an jeden Modellflugplatz, auch wenn er eine AE hat, ein Kenntnisnachweis, für Modelle über 2kg, verpflichtend benötigt. Ich meine ja.
2. Egal welchen Verband er angehört?
3. Laut EU – Verordnung sollten wir als Wildflieger, ich fliege auch Kameradrohnen, ( Mini 3) den Kompetenznachweis A1/A3 machen. Habe ich. Nun soll ich extra nochmal den Kenntnisnachweis machen? Bitte verstehen Sie mich nicht falsch, die 26,75 € sind dafür kein Problem, aber 2 x Kenntnisse/ Kompetenz nachweisen?
4. Leider sind die momentanen Verordnungen/ Regeln für mich verwirrend und nicht nachvollziehbar. Liegt wohl am Alter. Findet man Schaubilder ähnlich dem Ihren auf der Website, was gilt? Wenn der Verein nicht im DMFV organisiert ist?

Hier die Antwort der Anwälte

1. Mit Erteilung der Betriebsgenehmigung durch das LBA am 06.07.2022 hat der DMFV erreicht, dass beim Fliegen im Rahmen des DMFV die Beschränkungen der EU-Drohnenverordnung weitestgehend nicht gelten. So gilt etwa für den Modellflugbetrieb im Rahmen des DMFV nicht die nach der EU-Drohnenverordnung zwingend vorgeschriebene Flughöhenbegrenzung von 120 m über Grund. Der Gesetzgeber hat in Form der Neufassung des § 21f Luftverkehrs-Ordnung (LuftVO) beschlossen, dass für den Betrieb von Flugmodellen ab einer Startmasse von 2 kg ein (DMFV-)Kenntnisnachweis erforderlich ist. Das LBA hat in seiner Genehmigung vom 06.07.2022 klargestellt, dass ein (DMFV-)Kenntnisnachweis auch für den Betrieb von Flugmodellen über 120 über Grund nötig ist. Entgegen des Vorschlages des DMFV hat sich der Gesetzgeber 2021 dazu entschieden die Ausnahme für Modellfluggelände mit Aufstiegserlaubnis und Flugleiter aus der LuftVO zu entfernen mit der Folge, dass die Pflicht zum Erwerb eines Kenntnisnachweises auch auf Modellfluggeländen gilt.

2. Das LBA hat lediglich dem DMFV und dem MFSD/DAeC am 06.07.2022 eine Betriebsgenehmigung erteilt. Daher kommen nur Mitglieder dieser Verbände in den Vorzug der Betriebsgenehmigung. Modellflieger die im Rahmen von DMFV und MFSD/DaeC fliegen wollen benötigen gemäß § 21f Abs. 2 LuftVO einen Kenntnisnachweis.

3. Wie geschildert, hat der Gesetzgeber dies genau so vorgesehen. Wenn Sie sich die Regelungen für das Fliegen nach der EU-Drohnenverordnung und für das Fliegen im Rahmen des DMFV anschauen, bestehen doch große Unterschiede. Auch die Inhalte von LBA Kompetenznachweis und DMFV Kenntnisnachweis sind in Ihrer Ausrichtung sehr unterschiedlich. Würden Sie Ihre Kameradrohne als Flugmodell fliegen, das heißt, zu privaten Zwecken, in Sichtweite und in sicherer Entfernung zu Menschen, würden Sie keinen LBA Kompetenznachweis benötigen.

4. Wenn der Verein im MFSD/DAeC organisiert ist gelten die Regeln dieser Verbände. Diese Regeln nennen sich „Standardisierte Regeln“ und sind auf der Internetseite des MFSD zu finden. Ist der Verein weder Mitglied in DMFV oder MFSD/DAeC ist er gezwungen, nach der EU-Drohnenverordnung zu fliegen.
_____________________________
Kraken 700, 2xGoblin 500 Sport
Graupner MZ32; BD 3SX; Axon
LOGO 10
Gandalf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 14 Benutzer sagen Danke zu Gandalf für den nützlichen Beitrag:
andreas_73 (03.08.2022), Benny77 (03.08.2022), boulons (03.08.2022), DernetteMann1982 (03.08.2022), echo.zulu (03.08.2022), Fetzi (03.08.2022), Mo83 (03.08.2022), Netzferatu (03.08.2022), parkplatzflieger (03.08.2022), SKYfreak (03.08.2022), thexo (06.08.2022), TobiMPunkt (07.08.2022), VolkerZ (03.08.2022), wd50 (04.08.2022)
Alt 03.08.2022, 15:54   #115
SKYfreak
Senior Member
 
Registriert seit: 25.08.2004
Beiträge: 1.896
Danke erhalten: 326
Standard AW: Fliegen nur noch mit Kenntnisnachweis

Schöne Zusammenfassung - danke. Steht aber eigentlich auch alles im letzten Verbandsheft. Aber vielleicht wird manchen nun klar, dass der Kenntnisnachweis kein Wunsch der Verbände war sondern vorgegeben wurde - übrigens auch die Höhe der Kosten.

Einen wesentlichen Unterschied zu Open ist übrigens die erlaubte Flughöhe. Nur mit einer Verbandsmitgliedschaft und Nachweis geht's höher als 120m. Mag für Heliflieger nicht so wichtig sein, für alle anderen schon.

Zu den Schaubildern - leider nicht erwähnt in der Antwort findet man hier etwas:
Kenntnisnachweis? Kompetenznachweis? EU-Fernpilotenlizenz? - Deutscher Modellflieger Verband e.V.

Und auch nochmals den Direktlink:
einfach-sicher-fliegen - Deutscher Modellflieger Verband e.V.

Geändert von SKYfreak (03.08.2022 um 15:57 Uhr)
SKYfreak ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu SKYfreak für den nützlichen Beitrag:
andreas_73 (03.08.2022), VolkerZ (03.08.2022)
Alt 03.08.2022, 16:39   #116
VolkerZ
Member
 
Registriert seit: 05.08.2020
Beiträge: 567
Danke erhalten: 254
Standard AW: Fliegen nur noch mit Kenntnisnachweis

Zitat:
Zitat von Gandalf Beitrag anzeigen
Um mir endlich mal Klarheit zu verschaffen habe ich an den DMFV folgende 4 Fragen gestellt:

1. Wird ab 01.01.2023 an jeden Modellflugplatz, auch wenn er eine AE hat, ein Kenntnisnachweis, für Modelle über 2kg, verpflichtend benötigt. Ich meine ja.

Hier die Antwort der Anwälte

1. Mit Erteilung der Betriebsgenehmigung durch das LBA am 06.07.2022 hat der DMFV erreicht, dass beim Fliegen im Rahmen des DMFV die Beschränkungen der EU-Drohnenverordnung weitestgehend nicht gelten. So gilt etwa für den Modellflugbetrieb im Rahmen des DMFV nicht die nach der EU-Drohnenverordnung zwingend vorgeschriebene Flughöhenbegrenzung von 120 m über Grund. Der Gesetzgeber hat in Form der Neufassung des § 21f Luftverkehrs-Ordnung (LuftVO) beschlossen, dass für den Betrieb von Flugmodellen ab einer Startmasse von 2 kg ein (DMFV-)Kenntnisnachweis erforderlich ist. Das LBA hat in seiner Genehmigung vom 06.07.2022 klargestellt, dass ein (DMFV-)Kenntnisnachweis auch für den Betrieb von Flugmodellen über 120 über Grund nötig ist. Entgegen des Vorschlages des DMFV hat sich der Gesetzgeber 2021 dazu entschieden die Ausnahme für Modellfluggelände mit Aufstiegserlaubnis und Flugleiter aus der LuftVO zu entfernen mit der Folge, dass die Pflicht zum Erwerb eines Kenntnisnachweises auch auf Modellfluggeländen gilt.
@ Catnova
Genau das ist der Punkt den du versuchst zu ignorieren.
Eigentlich wird das ohne Probleme bei euch im Verein umsetzbar sein, da eh jeder den Kenntnisnachweis hat.
Und die AE braucht deshalb nicht geändert werden.

Gruß VolkerZ
VolkerZ ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu VolkerZ für den nützlichen Beitrag:
Catnova (03.08.2022)
Alt 06.08.2022, 16:11   #117
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 3.652
Danke erhalten: 2.121
Flugort: MFSV Weinheim, Viernheim und Umgebung
Standard AW: Fliegen nur noch mit Kenntnisnachweis

Aus der aktuellen DMFV Zeitschrift. Heißt das, dass unser Verein in Zukunft jeden am Flugtag Heim schicken darf, der einen Kompetenznachweis, aber keinen Kenntnisnachweis besitzt?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg IMG-20220806-WA0002.jpeg (1,46 MB, 38x aufgerufen)
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Catnova für den nützlichen Beitrag:
JMalberg (06.08.2022)
Alt 06.08.2022, 17:02   #118
Martin Greiner
Senior Member
 
Benutzerbild von Martin Greiner
 
Registriert seit: 08.06.2001
Beiträge: 5.022
Danke erhalten: 369
Standard AW: Fliegen nur noch mit Kenntnisnachweis

Zitat:
Zitat von Catnova Beitrag anzeigen
Aus der aktuellen DMFV Zeitschrift. Heißt das, dass unser Verein in Zukunft jeden am Flugtag Heim schicken darf, der einen Kompetenznachweis, aber keinen Kenntnisnachweis besitzt?
Ja, aber das sollte mittlerweile jedem klar sein.
Kompetenznachweis A1/A3 hat nichts mit Fliegen nach Verbandsregeln in Deutschland zu tun und daher auch keine Wirkung.

Wobei es noch die Möglichkeit gibt mit max. 2 Kg und max. 100meter Modelle zu betreiben.
Das ist ohne KN möglich.
_____________________________
Gruß Martin
Martin Greiner ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.08.2022, 17:10   #119
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 3.652
Danke erhalten: 2.121
Flugort: MFSV Weinheim, Viernheim und Umgebung
Standard AW: Fliegen nur noch mit Kenntnisnachweis

Heißt also, jeder Verein, der keinem Verband angehört, bzw. Flieger auf der grünen Wiese, die einen Kompetenznachweis haben, müssen zusätzlich noch den Kenntnisnachweis ablegen, um in einem im Verband organisierten Verein fliegen zu können?
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.08.2022, 18:32   #120
Martin Greiner
Senior Member
 
Benutzerbild von Martin Greiner
 
Registriert seit: 08.06.2001
Beiträge: 5.022
Danke erhalten: 369
Standard AW: Fliegen nur noch mit Kenntnisnachweis

Zitat:
Zitat von Catnova Beitrag anzeigen
Heißt also, jeder Verein, der keinem Verband angehört, bzw. Flieger auf der grünen Wiese, die einen Kompetenznachweis haben, müssen zusätzlich noch den Kenntnisnachweis ablegen, um in einem im Verband organisierten Verein fliegen zu können?
Ja.
Sofern mehr als 2 Kg Abfluggewicht oder höher als 120m geflogen werden soll.
(oben hab ich 100m geschrieben, richtig muss es aber 120m lauten)
_____________________________
Gruß Martin
Martin Greiner ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Martin Greiner für den nützlichen Beitrag:
catdog79 (06.08.2022)
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Logo 600 SE nur mit 5s fliegen??? Jens2010 Mikado 19 09.10.2017 12:58
700er nur noch HV oder kann man noch LV fliegen Pelle Sonstige Elektronik 8 23.12.2012 16:26
700er nur noch HV oder kann man noch LV fliegen Pelle Elektro 4 22.12.2012 13:38
Fliegen mit nur einem Rotorblatt farsad Bilder und Videos 27 30.10.2010 04:23
Paddellos fliegen nur mit HC Rigid? diamondblack Flybarless 5 08.02.2009 18:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:22 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.