RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2020, 09:58   #1
rocket-tom
Member
 
Benutzerbild von rocket-tom
 
Registriert seit: 03.06.2011
Beiträge: 936
Danke erhalten: 1.965
Flugort: SÜW
Standard Leserbrief in Rotor 3-2020, Seite 10

Moin zusammen,

denke dass ich nicht der einzige bin, dem der Leserbrief:

Highspeed,Spitzenstrom und Traumpreis - geht >>NORMAL<< nicht mehr ?

in der aktuellen Rotor 3-2020 auf Seite 10 aufgefallen ist.

Der Verfasser bringt es absolut auf dem Punkt und ich möchte mich auf diesem Wege bei ihm für diese Stellungnahme bedanken.

Aufgrund des Urheberrechts kann ich leider keinen Scan davon hier ins Board stellen.
Aber viele haben den Artikel sicher gelesen und denken vielleicht ähnlich ?

Holger Schütz beschreibt eine Situation wie sie auch sehr , sehr oft hier im Forum vorkommt. Alles muss schneller, nochmehr high-end und elitär sein. Sonst wird das nix mit dem Heli-Hobby. Vor allem wenn Einsteiger nachfragen, werden sie oftmals mit Highend beraten, obwohl das in erster Linie nicht notwendig ist.

Auch die Hersteller scheinen auf diesen Zug aufgesprungen zu sein.
Immer leistungsfähigere Regler-Motorenkombi's kommen für gutes Geld auf den Markt.
Akkus müssen immer höhere C-Raten aufweisen, als gäbe es keine Verwendung mehr für z.B. 20C Akkus. usw. usf.

Man könnte diese Liste unglaublich lang machen... doch mal ehrlich...
Ist es wirklich notwendig ?

Klar, auch ich möchte highend sehen, aber ich habe den Eindruck highend ist in der heutigen Zeit leider das Maß aller Dinge...

Ich möchte Holger Schütz letzten Absatz in der Rotor 3-2020 zitieren:

Zitat:
Also: Auf jeden Fall möchte ich die Highend-Schätzchen auch weiterhin in Hochglanz sehen, aber auch mal den Vergleich,
ob und wie gut "günstig" tatsächlich fliegen kann.
Die große Mittelklasse sieht nun mal anders aus.
Genau so sehe ich das auch.
Darf ich in die Runde fragen, ob es nur mir so geht ?

Grüße
Tom
rocket-tom ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 28 Benutzer sagen Danke zu rocket-tom für den nützlichen Beitrag:
AB (04.03.2020), Alex (04.03.2020), Andi_PDA (02.03.2020), Ben_ (02.03.2020), Beretta (03.03.2020), chris-de (02.03.2020), crazyvolle (02.03.2020), fasty (02.03.2020), feldwegflieger (13.06.2022), Franky13 (02.03.2020), helisebi (03.03.2020), Holzwurm (02.03.2020), Horst (02.03.2020), JMalberg (02.03.2020), klarisatec (03.03.2020), Marcel1337 (11.03.2020), Marco83 (02.03.2020), masikano (04.03.2020), NitroRex (02.03.2020), Propkiller (13.06.2022), RALF B. (02.03.2020), René Bühler (03.03.2020), Scaleflieger (02.03.2020), sun30friend (02.03.2020), thzi (02.03.2020), tisi (03.03.2020), xlpower (02.03.2020), Yellowsporty (02.03.2020)
Alt 02.03.2020, 10:05   #2
Franky13
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 1.001
Danke erhalten: 1.581
Standard AW: Leserbrief in Rotor 3-2020, Seite 10

TDSF

Hier bekomme ich genau das Gegenteil, im positiven Sinne, was die Leistungsdaten angeht!
Top Heli, erschwingliches RC-Equipment! Regler, Motor, Servo's, Accu's!

Trotzdem habe ich einen ausgereiften 700er Heli (wer diese Größe mag') für den "Normal-Flieger"!

Gruß
Franky13 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Franky13 für den nützlichen Beitrag:
JR63 (02.03.2020), rfauli (02.03.2020), sani (19.03.2020), Scaleflieger (02.03.2020), tc1975 (02.03.2020)
Alt 02.03.2020, 10:08   #3
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 3.056
Danke erhalten: 1.242
Flugort: Tirol
Standard AW: Leserbrief in Rotor 3-2020, Seite 10

Hi,

ich beobachte ähnliches. Speziell die Regler und Akkus fallen mir auf. Ich habe in meinem 700er Diabolo zwar einen Motor mit ordentlich Wumms (Xnova XTS 4530-480), den aber nur um in der Zukunft Reserven nach oben zu haben.

Praktisch habe ich über die Telemetrie noch nie über 100A (12S) gesehen, und das war eher ein Peak. Dementsprechend fliege ich in dem Heli einen 130A Regler (Dauerleistung) mit 35C Akkus, das ist bei meiner Verwendung eh schon überdimensioniert.

Wie die, die 200A oder 250A Regler (Dauerleistung) benötigen fliegen, weiss ich nicht.

VG

Geändert von enied (02.03.2020 um 10:11 Uhr)
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu enied für den nützlichen Beitrag:
Scaleflieger (02.03.2020)
Alt 02.03.2020, 10:13   #4
TheFox
Gast
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.876
Danke erhalten: 9.936
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Leserbrief in Rotor 3-2020, Seite 10

Ja, mir geht's von Anfang an so. Ich lese immer über teure Marken, die neusten Modelle dieser Marken werden vorgestellt, Sender mit 20 Kanälen und Touch.
Wenn`s um Telmetrie geht, wird Hardware genannt, die unerschwinglich scheint.
Bei Motoren und Regleren werden auffällig oft hochpreisige Marken genannt, die dann noch umgewickelt werden. Natürlich zumeist das Equipment der aktuellen Spitzenpiloten.
Ich komme mit dem "billigen" Zeug gut klar. Blade-Helis die schon ne Weile auf dem Markt sind, FBL, TX und Telemetrie von Spektrum. Scale Rümpfe zum selberbauen.

Geändert von TheFox (02.03.2020 um 10:16 Uhr)
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Decolocsta (02.03.2020), Zisch32 (04.04.2020)
Alt 02.03.2020, 10:27   #5
parkplatzflieger
Senior Member
 
Benutzerbild von parkplatzflieger
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 8.902
Danke erhalten: 3.446
Flugort: FMBG Schifferstadt-Assenheim
Standard AW: Leserbrief in Rotor 3-2020, Seite 10

Zitat:
Zitat von rocket-tom Beitrag anzeigen
Klar, auch ich möchte highend sehen, aber ich habe den Eindruck highend ist in der heutigen Zeit leider das Maß aller Dinge...
Der Begriff "highend" wurde in den 70er-, 80er-Jahren von der Unterhaltungselektronikindustrie entdeckt und ausgeschlachtet. Im Prinzip ging/geht es nur darum, überteuerte Produkte ohne echten Mehrwert an ein Clientel technisch wenig versierter Menschen zu verkaufen. Ähnliches kann man auch im "Premium"-Sektor der Autoindustrie beobachten. Die wenigsten Menschen kaufen das Auto, dass sie wirklich brauchen.

So ist das im Modellsport nun eben auch. Man will an die Brieftaschen der durchaus vorhandenen potenten Käufer. Nichts worüber man sich aufregen müsste. Wenn man die Sache überblickt, kann man sich selbst ja anders verhalten.
_____________________________
Torsten
Voodoo 600, Logo 600SX
Spektrum, Spirit, Heli X
parkplatzflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu parkplatzflieger für den nützlichen Beitrag:
grasshopper (02.03.2020)
Alt 02.03.2020, 10:32   #6
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 3.056
Danke erhalten: 1.242
Flugort: Tirol
Standard AW: Leserbrief in Rotor 3-2020, Seite 10

Zitat:
Zitat von parkplatzflieger Beitrag anzeigen
Der Begriff "highend" wurde in den 70er-, 80er-Jahren von der Unterhaltungselektronikindustrie entdeckt und ausgeschlachtet. Im Prinzip ging/geht es nur darum, überteuerte Produkte ohne echten Mehrwert an ein Clientel technisch wenig versierter Menschen zu verkaufen. Ähnliches kann man auch im "Premium"-Sektor der Autoindustrie beobachten. Die wenigsten Menschen kaufen das Auto, dass sie wirklich brauchen.

So ist das im Modellsport nun eben auch. Man will an die Brieftaschen der durchaus vorhandenen potenten Käufer. Nichts worüber man sich aufregen müsste. Wenn man die Sache überblickt, kann man sich selbst ja anders verhalten.
Ja, wenn. Ich habe in den letzten Tagen mal eine Konfigurationsempfehlung von einem grossen Händler für einen 700er Goblin gesehen. Darin stand: Regler MINDESTENS 160A.

Man muss sich schon wirklich auskennen, um sich darüber hinwegzusetzen und das für sich zu bewerten.

VG
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu enied für den nützlichen Beitrag:
grasshopper (02.03.2020)
Alt 02.03.2020, 10:36   #7
parkplatzflieger
Senior Member
 
Benutzerbild von parkplatzflieger
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 8.902
Danke erhalten: 3.446
Flugort: FMBG Schifferstadt-Assenheim
Standard AW: Leserbrief in Rotor 3-2020, Seite 10

Zitat:
Zitat von enied Beitrag anzeigen
Ja, wenn. Ich habe in den letzten Tagen mal eine Konfigurationsempfehlung für einen 700er Goblin gesehen. Darin stand: Regler mindestens 160A.

Man muss sich schon wirklich auskennen, damit man das bewerten kann.
Man könnte ja einfach das Forum dafür nutzen .....

In dem Fall müsste man vielleicht einfach ein paar weitere Beiträge des Schreibers lesen und diese bewerten. So ist das nunmal im Leben: Nix ist umsonst
_____________________________
Torsten
Voodoo 600, Logo 600SX
Spektrum, Spirit, Heli X
parkplatzflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.03.2020, 10:42   #8
helibilly
OMP/KDS Support
 
Benutzerbild von helibilly
 
Registriert seit: 31.01.2013
Beiträge: 3.550
Danke erhalten: 579
Flugort: Hannover
Standard AW: Leserbrief in Rotor 3-2020, Seite 10

Zitat:
Zitat von rocket-tom Beitrag anzeigen
Moin zusammen,

denke dass ich nicht der einzige bin, dem der Leserbrief:

Highspeed,Spitzenstrom und Traumpreis - geht >>NORMAL<< nicht mehr ?

in der aktuellen Rotor 3-2020 auf Seite 10 aufgefallen ist.

Der Verfasser bringt es absolut auf dem Punkt und ich möchte mich auf diesem Wege bei ihm für diese Stellungnahme bedanken.

Aufgrund des Urheberrechts kann ich leider keinen Scan davon hier ins Board stellen.
Aber viele haben den Artikel sicher gelesen und denken vielleicht ähnlich ?

Holger Schütz beschreibt eine Situation wie sie auch sehr , sehr oft hier im Forum vorkommt. Alles muss schneller, nochmehr high-end und elitär sein. Sonst wird das nix mit dem Heli-Hobby. Vor allem wenn Einsteiger nachfragen, werden sie oftmals mit Highend beraten, obwohl das in erster Linie nicht notwendig ist.

Auch die Hersteller scheinen auf diesen Zug aufgesprungen zu sein.
Immer leistungsfähigere Regler-Motorenkombi's kommen für gutes Geld auf den Markt.
Akkus müssen immer höhere C-Raten aufweisen, als gäbe es keine Verwendung mehr für z.B. 20C Akkus. usw. usf.

Man könnte diese Liste unglaublich lang machen... doch mal ehrlich...
Ist es wirklich notwendig ?

Klar, auch ich möchte highend sehen, aber ich habe den Eindruck highend ist in der heutigen Zeit leider das Maß aller Dinge...

Ich möchte Holger Schütz letzten Absatz in der Rotor 3-2020 zitieren:



Genau so sehe ich das auch.
Darf ich in die Runde fragen, ob es nur mir so geht ?

Grüße
Tom
Hi,
du bekommst heute einen 700er Heli von 350 bis 1500 Euro,
gute Standard Servosätze ab 200 Euro und
12s Regler ab 180 Euro und 6s 5000er Lipos ab 45 Euro,
somit hast du als Kunde so eine Auswahl wie nie zuvor und es gibt massig viele neue Helis zur Zeit und das für Preise die vor Jahren ein Traum waren.
Hammergute Funken von Mikado oder Futaba und wenn man sparen möchte Frsky oder Flysky..
und wer HighEnd möchte, der kanndurch das Angebot von Kontronik das beste haben zu einem super Preis.
und einen Zynit für den Kampfpreis, super, was will man mehr..

vg
Guido
helibilly ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu helibilly für den nützlichen Beitrag:
Yaya (10.04.2020)
Alt 02.03.2020, 10:43   #9
TheFox
Gast
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.876
Danke erhalten: 9.936
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Leserbrief in Rotor 3-2020, Seite 10

Man kann da auch mal den Hersteller des Reglers fragen. Die wissen zumeist was ihr Regler kann, und was nicht.
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.03.2020, 10:50   #10
Blaichi
Senior Member
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 2.203
Danke erhalten: 1.302
Flugort: Nordschwarzwald
Standard AW: Leserbrief in Rotor 3-2020, Seite 10

Ist doch in jedem Hobby so - man kann relativ gute Produkte für relativ wenig Geld kaufen oder etwas bessere Produkte für ein Vielfaches. Ich selbst hab z.B. Freude an Letzterem und tue auch niemandem weh damit. Lasst doch den Leuten ihren Spaß - jeder wie er mag.
Blaichi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Blaichi für den nützlichen Beitrag:
hansi.neuh. (02.03.2020), Michal Palus (02.03.2020), Netzferatu (03.03.2020), Polten Sepp (02.03.2020), Silentius (02.03.2020), Yaya (10.04.2020)
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Helitreffen 2020 im Sauerland? Flusitom Scale Forum 3 07.09.2019 11:40
Aktuelle ROTOR Seite 52 FreddyFerris Simulatoren 15 28.03.2006 20:39
mc 2020 S3-Schallter hoffel Sender / Empfänger 0 04.03.2005 09:30
Hubschrauber 2020 Martin Achter Helis Allgemein 19 12.11.2003 14:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:54 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.