RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2020, 05:16   #31
Breiti
Helischule
 
Benutzerbild von Breiti
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 1.433
Danke erhalten: 1.083
Flugort: Amberg-Sulzbach
Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zu den 1st Rotorblättern?

Die Überlegung mit den 710er hatte ich auch schon.
Wenn du sie empfiehlst, werde ich auch welche bestellen und 520er für den XLP

Gruß
Breiti
_____________________________
Breiti's Helischule
Breiti ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.07.2020, 06:52   #32
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3.993
Danke erhalten: 3.323
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zu den 1st Rotorblättern?

Ja kein Problem.
Ich schreibe was dazu.
Man kann das aber nicht herunterskalieren. Die 550 von 1st z.B. haben mir nicht so gut gefallen
_____________________________
Protos 380 Evo / Oxy 5 MEG / Specter V1 / Goblin Raw / Goblin Kraken 700 / Protos 800 Evo
Homer ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.07.2020, 06:00   #33
Breiti
Helischule
 
Benutzerbild von Breiti
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 1.433
Danke erhalten: 1.083
Flugort: Amberg-Sulzbach
Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zu den 1st Rotorblättern?

Hier mal mit 1400 U/min


Gruß
Breiti
_____________________________
Breiti's Helischule
Breiti ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Breiti für den nützlichen Beitrag:
Homer (22.07.2020), Netzferatu (22.07.2020)
Alt 22.07.2020, 06:30   #34
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3.993
Danke erhalten: 3.323
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zu den 1st Rotorblättern?

Sehr schön
Und vor Allem eine geile Kulisse
Ich hoffe meine 710er kommen heute
_____________________________
Protos 380 Evo / Oxy 5 MEG / Specter V1 / Goblin Raw / Goblin Kraken 700 / Protos 800 Evo
Homer ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Homer für den nützlichen Beitrag:
Breiti (22.07.2020)
Alt 23.07.2020, 18:13   #35
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3.993
Danke erhalten: 3.323
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zu den 1st Rotorblättern?

So, gestern kamen die 1st 710.
182 Gramm und SP bei 360mm.
Das verspricht mal sportliche Wendigkeit.
Jo und heute mal gschwind den zweiten Flug aufgenommen. Die Blätter haben erwartungsgemäß auch mit kleiner Drehzahl schon ordentlich Dampf, werden aber nicht unangenehm mit grösserer Drehzahl. Die Wendigkeit musste ich etwas reduzieren, das war mir dann doch fast Zuviel des Guten.
Man gewinnt schnell Vertrauen in die Blätter, verleitet auch schnell zu etwas riskanteren Manövern.
Alles in Allem ein seht gutes Allroundblatt mit ordentlich Dampf auch bei kleineren Drehzahlen.
Entschuldigt bitte den Ton. Ich glaub ich muss die Mikrofoneingänge mal inspizieren

_____________________________
Protos 380 Evo / Oxy 5 MEG / Specter V1 / Goblin Raw / Goblin Kraken 700 / Protos 800 Evo
Homer ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Homer für den nützlichen Beitrag:
Breiti (23.07.2020), Fetzi (23.07.2020), Helijupp (23.07.2020), Janis (23.07.2020), Netzferatu (25.07.2020), thomas21 (23.07.2020)
Alt 23.07.2020, 19:26   #36
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 5.657
Danke erhalten: 2.663
Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zu den 1st Rotorblättern?

Wie war bei deinem Satz die Wuchtung?
Ist die Blattwurzel genau 14mm?

Gruß Torsten

Geändert von Heli87 (23.07.2020 um 19:29 Uhr)
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.07.2020, 21:13   #37
Helijupp
Senior Member
 
Benutzerbild von Helijupp
 
Registriert seit: 05.02.2008
Beiträge: 3.080
Danke erhalten: 747
Flugort: Trier/ Saarland
Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zu den 1st Rotorblättern?

Schön mal wieder ein Chronos zu sehen
Rico kannst evtl. ein Vergleich zu den Rails 696 ziehen?
Dies ist aktuell wieder/immer noch mein Lieblingsblatt am Specter...die Azure bin ich jetzt auch länger geflogen - finde diese aber nicht so ausgeglichen wie die Rails vor allem im Drehzahlbereich unterhalb von 1700 Umdrehungen.
Weitehin konnte ich die RT 700 U, RT690 und Rapids 690 am Specter testen.
_____________________________
Gruß Andi
Raptor G4 Nitro| T-Rex 700N DL| Gaui NX-4| Specter 700| Raptor E700
Helijupp ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.07.2020, 21:35   #38
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3.993
Danke erhalten: 3.323
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zu den 1st Rotorblättern?

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Wie war bei deinem Satz die Wuchtung?
Ist die Blattwurzel genau 14mm?

Gruß Torsten
Hallo Thorsten.
Ich bin jetzt einfach geflogen. Breiti hat mich auch schon drauf hingewiesen, zumindest mit der Unwucht bzw gleichem Schwerpunkt. In die Blattwurzel vom Chronos haben sie genau gepasst. Aber ich werde das die nächsten Tage nochmal genau messen.

Zitat:
Zitat von Helijupp Beitrag anzeigen
Schön mal wieder ein Chronos zu sehen
Rico kannst evtl. ein Vergleich zu den Rails 696 ziehen?
Dies ist aktuell wieder/immer noch mein Lieblingsblatt am Specter...die Azure bin ich jetzt auch länger geflogen - finde diese aber nicht so ausgeglichen wie die Rails vor allem im Drehzahlbereich unterhalb von 1700 Umdrehungen.
Weitehin konnte ich die RT 700 U, RT690 und Rapids 690 am Specter testen.
Ich denke die Rails 696 fliege fast genau so wie die Rotortech 690. Mässige Wendigkeit, nicht besonders viel Punch auf Pitch, dafür aber sehr sauber und clean, tollen Sound.

Auf dem Specter bin ich auch schon so einiges geflogen. Die Azur gehören schon mit zu den besten Blättern auf dem, aber erst ab 1800 RPM aufwärts. Wenig Drehzahl mögen die nicht so.
Anders die Rotortech 700 Ultimate. Die sind mit das beste Blatt auf dem Specter, aber nur bei Windstille. Sobald ein Lüftchen weht, werden sie mir zu nervös, reagieren m.M.n. zu empfindlich. Dafür auch für wenig Drehzahl top.
Die MS Composit Rapid haben mir auf dem Specter überhaupt nicht gefallen
Ja und bei den 1st 690 bin ich hängengeblieben. Sie sind deutlich wendiger als die Rotortech 690 und auch mehr Druck auf Pitch. Mit wenig Drehzahl gehen sie auch gut, autorotieren gut, sind trotzdem neutral und klingen gut.
Klar machen andere Blätter hier und da was besser, aber auch vieles schlechter.
Die 1st sind für mich aktuell der beste Kompromis aus allem.
_____________________________
Protos 380 Evo / Oxy 5 MEG / Specter V1 / Goblin Raw / Goblin Kraken 700 / Protos 800 Evo
Homer ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Homer für den nützlichen Beitrag:
Breiti (23.07.2020), Christoph Lipinski (27.12.2020), Fetzi (23.07.2020), Janis (23.07.2020), thomas21 (23.07.2020)
Alt 23.07.2020, 23:20   #39
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 5.657
Danke erhalten: 2.663
Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zu den 1st Rotorblättern?

Vom Blattprofil und Schwerpunkt wären sie damit recht nahe an den nur leicht schwereren Edge SE / Switch XF 713.
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 24.07.2020, 10:59   #40
Helijupp
Senior Member
 
Benutzerbild von Helijupp
 
Registriert seit: 05.02.2008
Beiträge: 3.080
Danke erhalten: 747
Flugort: Trier/ Saarland
Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zu den 1st Rotorblättern?

Zitat:
Zitat von Homer Beitrag anzeigen
Hallo Thorsten.
Ich bin jetzt einfach geflogen. Breiti hat mich auch schon drauf hingewiesen, zumindest mit der Unwucht bzw gleichem Schwerpunkt. In die Blattwurzel vom Chronos haben sie genau gepasst. Aber ich werde das die nächsten Tage nochmal genau messen.



Ich denke die Rails 696 fliege fast genau so wie die Rotortech 690. Mässige Wendigkeit, nicht besonders viel Punch auf Pitch, dafür aber sehr sauber und clean, tollen Sound.

Auf dem Specter bin ich auch schon so einiges geflogen. Die Azur gehören schon mit zu den besten Blättern auf dem, aber erst ab 1800 RPM aufwärts. Wenig Drehzahl mögen die nicht so.
Anders die Rotortech 700 Ultimate. Die sind mit das beste Blatt auf dem Specter, aber nur bei Windstille. Sobald ein Lüftchen weht, werden sie mir zu nervös, reagieren m.M.n. zu empfindlich. Dafür auch für wenig Drehzahl top.
Die MS Composit Rapid haben mir auf dem Specter überhaupt nicht gefallen
Ja und bei den 1st 690 bin ich hängengeblieben. Sie sind deutlich wendiger als die Rotortech 690 und auch mehr Druck auf Pitch. Mit wenig Drehzahl gehen sie auch gut, autorotieren gut, sind trotzdem neutral und klingen gut.
Klar machen andere Blätter hier und da was besser, aber auch vieles schlechter.
Die 1st sind für mich aktuell der beste Kompromis aus allem.
Danke für deine Einschätzung
Allerdings haben die RT690 mit den Rails 696 nicht allzuviel gemein - fängt schon damit an, dass ich von den RT690 Sätze in der Hand hatte die von 195g bis hin zu 220g pro Blatt/ pro Satz gestreut haben. Bei den Rails hatte ich drei Sätze immer um die 200g ±3g. Fliegerisch finde ich die Rails um einiges besser als die RT 690 am Specter.
Bei deinen weiteren Einschätzung stimme ich dir zu. Die Rapids fand ich auch nicht gut am Specter und die Azure sind bei höheren Drehzaheln gut gefallen mir sehr gut zyklisch aber nicht so gut vom Pitchverhalten im Vergleich zu den Rails. Die RT 700 U bin ich jetzt letzten Sonntag gflogen und fand sie bei low rpm gut aber bei hohen Drehzaheln zuviel des Guten. Finde die haben bei z.B. harten, schnell geflogenen Richtungswechsel (Dauertictocs über Nick) mehr die Spur verloren als z.B. die Azure oder Rails.
_____________________________
Gruß Andi
Raptor G4 Nitro| T-Rex 700N DL| Gaui NX-4| Specter 700| Raptor E700
Helijupp ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Stichworte
1st, 1st rc, 1st rotorblätter

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen mit den Cyclone Hauptrotorblättern, Vergleich zu anderen Blättern? 7 Up Helis Allgemein 17 20.12.2014 14:00
Erfahrungen zu Gaui CFK Rotorblättern gesucht oli p. Helis Allgemein 5 19.05.2013 08:56
Erfahrungen mit halbsymetrischen Rotorblättern?? melcher Helis Allgemein 3 02.01.2011 10:43
Erfahrungen mit SF Rotorblättern? DarkSoul666 Helis Allgemein 0 03.05.2010 10:18
Gibt es schon Erfahrungen mit den Kokam 4800 ern? Kriz Akku und Ladetechnik 3 10.08.2006 10:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:47 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.