RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > SAB

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2022, 05:44   #1
diabolotin
Senior Member
 
Benutzerbild von diabolotin
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 1.678
Danke erhalten: 1.126
Flugort: Kreis Esslingen
Standard [Goblin 700] Getriebeschraube abgeschert

Bei meinem Goblin 700 und auch Goblin 770 hat es jeweils einmal die Schraube des kleinen Getriebezahnrades abgeschert, siehe Zeichnung.
Es war jeweils mit einem Pyro 800-48 an 12s/5000. In der Folge kein Antrieb mehr im Flug und eine Notlandung.

Ist so etwas auch anderen schon passiert? Gibt es hochwertigere Schrauben?
(ich meine einmal von Bert K. in einem Video gehört zu haben, dass er alle 50 Flüge diese Schraube wechseln würde)
Da ich deutlich ruhiger als Bert und Kyle fliege, möchte ich mir eigentlich keinen Wartungsplan für so einen regelmäßigen Schraubentausch erstellen.

Meine Abhilfe war zunächst auf Pyro 750 bzw. Xnova 4525 downgraden, da weniger Drehmoment.
Bisher alles OK.
Über Infos zu ähnlichen Erfahrungen und Lösungsansätzen würde ich mich freuen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg 9C2A9F89-14DA-428C-ABC8-9E31457F6205.jpeg (150,0 KB, 351x aufgerufen)
_____________________________
Grüße Udo
T-Rex, TDF, RAW, Kraken, Goblin, Urukay

Geändert von diabolotin (23.04.2022 um 05:52 Uhr)
diabolotin ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.04.2022, 07:41   #2
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 3.652
Danke erhalten: 2.120
Flugort: MFSV Weinheim, Viernheim und Umgebung
Standard [Goblin 700] AW: Getriebeschraube abgeschert

Die Schraube soll ja eigentlich nur die Klemmkraft bzw. Flächenpressung erzeugen und nicht die Kraft übertragen. Zum Übertragen von Scherkräften sind Schrauben nicht geeignet.
Ich würde auf eine zu dünne Welle bzw. große Bohrung tippen, so dass die entsprechende Flächenpressung nicht aufgebracht werden kann.
_____________________________
Gruß

Axel

Geändert von Catnova (23.04.2022 um 07:45 Uhr)
Catnova ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Catnova für den nützlichen Beitrag:
diabolotin (23.04.2022), jessyjames (25.04.2022), mb (24.04.2022)
Alt 23.04.2022, 08:25   #3
Moses
Member
 
Benutzerbild von Moses
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 863
Danke erhalten: 470
Flugort: MBG Radfeld, Tirol
Standard [Goblin 700] AW: Getriebeschraube abgeschert

Ich fliege seit Jahren einen Urukay mit XNova Motor. Kann durchaus sein, dass dieser nicht die Leistung des Pyro hat, aber trotzdem hatte ich mit dieser Schraube bis dato noch absolut keine Probleme. Die Schraube ist da drinnen seit dem ersten Tag.
_____________________________
Bell 412 Canada, Bell 222 Airwolf, SAB Urukay, DHC-6 Twin Otter, Jeti DS12
Moses ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Moses für den nützlichen Beitrag:
diabolotin (23.04.2022)
Alt 23.04.2022, 08:27   #4
heliklaus
Member
 
Benutzerbild von heliklaus
 
Registriert seit: 10.02.2007
Beiträge: 687
Danke erhalten: 657
Standard [Goblin 700] AW: Getriebeschraube abgeschert

Zitat:
Zitat von diabolotin Beitrag anzeigen
Bei meinem Goblin 700 und auch Goblin 770 hat es jeweils einmal die Schraube des kleinen Getriebezahnrades abgeschert, siehe Zeichnung.
Es war jeweils mit einem Pyro 800-48 an 12s/5000. In der Folge kein Antrieb mehr im Flug und eine Notlandung.

Ist so etwas auch anderen schon passiert? Gibt es hochwertigere Schrauben?
(ich meine einmal von Bert K. in einem Video gehört zu haben, dass er alle 50 Flüge diese Schraube wechseln würde)
Da ich deutlich ruhiger als Bert und Kyle fliege, möchte ich mir eigentlich keinen Wartungsplan für so einen regelmäßigen Schraubentausch erstellen.

Meine Abhilfe war zunächst auf Pyro 750 bzw. Xnova 4525 downgraden, da weniger Drehmoment.
Bisher alles OK.
Über Infos zu ähnlichen Erfahrungen und Lösungsansätzen würde ich mich freuen.
Das ist mir auch passiert, aber schon vor vielen Jahren. Ich habe eine 4mm Inbusschreube 12.9 mit passendem Schaft genommen, die Auflageflächen und die Bohrung vergrößert. Seitdem habe ich nie wieder Probleme damit gehabt.
VG Klaus

Geändert von heliklaus (23.04.2022 um 08:35 Uhr)
heliklaus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu heliklaus für den nützlichen Beitrag:
Andi-AS (26.04.2022), diabolotin (23.04.2022), mb (24.04.2022)
Alt 23.04.2022, 08:49   #5
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 5.643
Danke erhalten: 2.659
Standard [Goblin 700] AW: Getriebeschraube abgeschert

Die Schraube muss richtig angekrallt werden.
Denn leider hat man es nicht verstanden den Schlitz lang genug zu machen.
Nicht der Schaft soll die Kraft übertragen, sondern die Flächenpressung zwischen Ritzelbohrung und Welle.

Gruß Torsten
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
diabolotin (23.04.2022), mb (24.04.2022)
Alt 23.04.2022, 08:57   #6
heliklaus
Member
 
Benutzerbild von heliklaus
 
Registriert seit: 10.02.2007
Beiträge: 687
Danke erhalten: 657
Standard [Goblin 700] AW: Getriebeschraube abgeschert

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Die Schraube muss richtig angekrallt werden.
Denn leider hat man es nicht verstanden den Schlitz lang genug zu machen.
Nicht der Schaft soll die Kraft übertragen, sondern die Flächenpressung zwischen Ritzelbohrung und Welle.

Gruß Torsten
....richtig und dafür ist eine 3mm Inbusschraube unterdimensioniert.
VG Klaus
heliklaus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu heliklaus für den nützlichen Beitrag:
Andi-AS (26.04.2022), diabolotin (23.04.2022)
Alt 23.04.2022, 09:19   #7
Tazman
Member
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 525
Danke erhalten: 83
Flugort: Franken
Standard [Goblin 700] AW: Getriebeschraube abgeschert

Ist mir auch schon passiert. Wechsle die Schraube seitdem regelmäßig. Verbaut habe ich einen XNOVA 4525-560
_____________________________
T-Rex 450L Dominator 6s
Goblin BT 690 T 12s
VBar
Tazman ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tazman für den nützlichen Beitrag:
diabolotin (23.04.2022)
Alt 24.04.2022, 01:12   #8
Polten Sepp
Senior Member
 
Benutzerbild von Polten Sepp
 
Registriert seit: 15.06.2016
Beiträge: 2.476
Danke erhalten: 1.576
Flugort: Umgebung Innsbruck- http://mbci.at, Umgebung Bruck/ Leitha, Umgebung Pawlowsk
Standard [Goblin 700] AW: Getriebeschraube abgeschert

Diese Schraube muss eben NICHT fest angezogen werden! Deswegwn reisst sie ja.
Ja, mir ist diese Schraube auch schon öfter abgerissen.Beim ersten mal abreissen, da sie wohl zu fest angezogen war, rieb sich das Zahnrad in die Welle ein, oder umgekehrt, und in weiterer Folge riss die Schraube öfter ab, bis ich die Welle und das Zahnrad tauschte, die Schraube GAAANZ sachte anzog, seitdem passt das.
_____________________________
Scheiss auf de Wöd, wenn Wir eh boild den Mars bewohnen...od irgend oan ondan Planet!

Geändert von Polten Sepp (24.04.2022 um 01:14 Uhr)
Polten Sepp ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Polten Sepp für den nützlichen Beitrag:
diabolotin (24.04.2022), mb (24.04.2022), Nikom Nam Un (24.04.2022)
Alt 24.04.2022, 10:41   #9
heli56
Senior Member
 
Benutzerbild von heli56
 
Registriert seit: 05.04.2007
Beiträge: 2.906
Danke erhalten: 634
Flugort: Hof / Pößneck
Standard [Goblin 700] AW: Getriebeschraube abgeschert

Na was den nun?

Einmal anknallen und einmal "handfest": und wer sagt einfach weglassen
_____________________________
Equipment
heli56 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 24.04.2022, 11:05   #10
michaMEG
Senior Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 2.184
Danke erhalten: 814
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Frage [Goblin 700] AW: Getriebeschraube abgeschert

Da sollte der Hersteller aber nachbessern, oder?
Hört sich nicht gut an!

Die bauen doch nicht erst seit gestern Helis....
_____________________________
Grüße, Micha

Geändert von michaMEG (24.04.2022 um 11:08 Uhr)
michaMEG ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: SAB


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jesusschraube abgeschert Puschkin Eheli-Tuning 0 16.06.2013 09:21
Schrauben Kupplungsbacke abgeschert Nightblue Thunder Tiger 4 13.06.2007 18:08
Kupplungsschrauben M3x10 Abgeschert buderus-fuchs Thunder Tiger 8 25.05.2007 21:03
Rotorkopfschraube abgeschert klauss Thunder Tiger 16 11.11.2005 20:01
Kupplungsschrauben abgeschert JD Thunder Tiger 15 19.05.2005 11:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:06 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.