RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > SAB

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2022, 08:07   #31
boulons
Member
 
Registriert seit: 07.12.2018
Beiträge: 325
Danke erhalten: 82
Standard [Goblin 700] AW: Getriebeschraube abgeschert

Moin,
ich lese hier interessiert mit und mir stellen sich Fragen:

1. Was sagt der Hersteller zu dem vermeindlichen "Problem"?

2. Offensichtlich sind die Bauteile vom 700 und 770er nicht identisch. Laut SAB Liste hat die Schraube beim 700er nur M2,5 (Zeichnung in #1 gehört nicht zu einem 700er)

3. Welche Güte hat die verbaute Schraube? Das Ersatzteil für den 770er ist mit 12.9 gelistet. Was will man mehr

Ich bin etwas verwirrt (hoffe das legt sich wieder)

Grüße von der Küste
Detlef
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Screenshot 2022-04-26 073527.png (88,5 KB, 66x aufgerufen)
Dateityp: png Screenshot 2022-04-26 074042.png (99,3 KB, 70x aufgerufen)
boulons ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.04.2022, 10:01   #32
VolkerZ
Member
 
Registriert seit: 05.08.2020
Beiträge: 567
Danke erhalten: 254
Standard [Goblin 700] AW: Getriebeschraube abgeschert

Zitat:
Zitat von diabolotin Beitrag anzeigen
So sah heute heute die Schraube von meinem Urukay aus. Man sieht schon leichte Abnutzung.
Jetzt wurde sie vorsorglich getauscht. (Habe immer einige auf Vorrat)

Ein hochwertigeres Material oder M4 statt M3 wäre schon besser.
Was ist das beste Schraubenmaterial? Das kann doch nicht alles sein, oder?
Hier hat in meinem Augen der Hersteller schlampig gearbeitet.
Eine M3 12.9 soll maximal mit 2,16 Nm angezogen werden. Damit ist es nie möglich das Ritzel mit seinem Schlitz auf der Welle festzuklemmen. Außerdem bezweifele ich das wirklich alle Bohrungen durch die die Schraube gesteckt sauber entgratet sind. Deshalb sieht man auch die Einkerbungen im Schraubenschaft. Die einzige Möglichkeit hier für etwas Abhilfe zu sorgen wäre nach meiner Meinung, die Bohrungen zu entgraten, und das Ritzel zusätzlich mit z.B. Loctite 638 auf die Welle zu kleben.
Wer hier auf 4mm "aufbohrt" sollte mal genau überlegen ob damit nicht die Welle zu sehr geschwächt wird. Und dann als Folge nicht die Schraube abschert sondern die Welle.

Gruß VolkerZ
VolkerZ ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.04.2022, 10:08   #33
heliklaus
Member
 
Benutzerbild von heliklaus
 
Registriert seit: 10.02.2007
Beiträge: 687
Danke erhalten: 657
Standard [Goblin 700] AW: Getriebeschraube abgeschert

Zitat:
Zitat von VolkerZ Beitrag anzeigen
Hier hat in meinem Augen der Hersteller schlampig gearbeitet.
Eine M3 12.9 soll maximal mit 2,16 Nm angezogen werden. Damit ist es nie möglich das Ritzel mit seinem Schlitz auf der Welle festzuklemmen. Außerdem bezweifele ich das wirklich alle Bohrungen durch die die Schraube gesteckt sauber entgratet sind. Deshalb sieht man auch die Einkerbungen im Schraubenschaft. Die einzige Möglichkeit hier für etwas Abhilfe zu sorgen wäre nach meiner Meinung, die Bohrungen zu entgraten, und das Ritzel zusätzlich mit z.B. Loctite 638 auf die Welle zu kleben.
Wer hier auf 4mm "aufbohrt" sollte mal genau überlegen ob damit nicht die Welle zu sehr geschwächt wird. Und dann als Folge nicht die Schraube abschert sondern die Welle.

Gruß VolkerZ
Die gehärtete 10mm Welle aufzubohren ist überhaupt kein Problem. Ich fliege seit 8 Jahren ohne Probleme damit, das ist meine langjährige Erfahrung.
VG Klaus
heliklaus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.04.2022, 10:11   #34
diabolotin
Senior Member
 
Benutzerbild von diabolotin
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 1.678
Danke erhalten: 1.126
Flugort: Kreis Esslingen
Standard [Goblin 700] AW: Getriebeschraube abgeschert

Zitat:
Zitat von boulons Beitrag anzeigen
Moin,
ich lese hier interessiert mit und mir stellen sich Fragen:

1. Was sagt der Hersteller zu dem vermeindlichen "Problem"?

2. Offensichtlich sind die Bauteile vom 700 und 770er nicht identisch. Laut SAB Liste hat die Schraube beim 700er nur M2,5 (Zeichnung in #1 gehört nicht zu einem 700er)

3. Welche Güte hat die verbaute Schraube? Das Ersatzteil für den 770er ist mit 12.9 gelistet. Was will man mehr

Ich bin etwas verwirrt (hoffe das legt sich wieder)

Grüße von der Küste
Detlef
Vielen Dank für deine Info.
Mit der Angabe 12.9 für die betroffene Schraube (HC079), haben wir offensichtlich schon das beste Material.
Damit ergibt sich für meine Möglichkeiten nicht anderes als regelmäßig zu Prüfen und Wechseln.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg CA1C4ED5-B7D0-4BDA-A5AD-DAA019808877.jpeg (156,8 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: png B7935A38-C015-4132-BE99-4D024EDBF4D3.png (99,3 KB, 45x aufgerufen)
_____________________________
Grüße Udo
T-Rex, TDF, RAW, Kraken, Goblin, Urukay
diabolotin ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.04.2022, 12:27   #35
boulons
Member
 
Registriert seit: 07.12.2018
Beiträge: 325
Danke erhalten: 82
Standard [Goblin 700] AW: Getriebeschraube abgeschert

Moin,
mich würde immer noch interessieren, was der Hersteller, bzw. Importeur zu dem "Problem" sagt.
Offensichtlich hat da wohl noch keiner der Betroffenen nachgehakt.
Bei einem Produkt dieser Preisklasse wären das für mich die ersten Ansprechpartner, bevor ich irgendetwas aus Unkenntnis "schlimmverbesser".

Weiterhin Grüße aus Ostfriesland
Detlef

Übrigens, bei meiner Nachfrage hier in diesem Forum bezüglich Drehmomente an einer Vario Mechanik, wurde ich von alten Hasen und grauen Männern müde belächelt.
"Zitat: Natürlich hast Du das Recht, es Dir schwer zu machen."

Ist offensichtlich doch ein Thema.
boulons ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.05.2022, 11:02   #36
diabolotin
Senior Member
 
Benutzerbild von diabolotin
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 1.678
Danke erhalten: 1.126
Flugort: Kreis Esslingen
Standard [Goblin 700] AW: Getriebeschraube abgeschert

Zitat:
Zitat von Thomas L. Beitrag anzeigen
Das habe ich mir gleich gedacht
- aber jetzt im Ernst und Technische Fakten:
Die Bohrungen für die Schraube, in der Welle und im Zahnrad, sind relativ groß für die Schraube. Wenn jetzt die Schraube sehr stark angeschraubt wird und die Torsionsbelastung durch die Verdrehung zwischen Welle und Zahnrad dazu kommt, kann sich die Schraube minimal verbiegen. Durch die Biegung der Schraube wird die zuvor "zu stark" verschraubte Schraube in der der Länge auf Zug noch stärker belastet und es kann vorkommen dass die Schraube abreißt. Dann fliegt zuerst die Mutter weg und dann irgendwann auch die Schraube. Dass es die Schraube abschert glaube ich nicht.
Also diese Schraube nicht zu fest anschrauben, gelegentlich kontrollieren und wenn erforderlich austauschen, aber nicht "zu fest" anschrauben.

Grüßle Thomas
Hallo Thomas,

sehr wahrscheinlich hast du mit deiner Analyse Recht.
Habe bei meinen Goblins diese Schraube gewechselt und leicht angezogen.
Nach einigen Flügen war sie deutlich fester.

D.h. für mich, die Schraube wird geschert und damit in die Länge gezogen, bis sie irgendwann abreist.
Da die Schraube beim Ausfall jedesmal weg war und kein Teil in der Mitte stecken blieb, deutet meines Erachtens ebenfalls auf eine in der Konsequenz zu starke Längendehnung, mit anschließender Überlastung.

Danke für deine Analyse.
(auch wenn wir nicht immer einer Meinung sind )
_____________________________
Grüße Udo
T-Rex, TDF, RAW, Kraken, Goblin, Urukay
diabolotin ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.06.2022, 16:04   #37
GhostG
Junior Member
 
Registriert seit: 29.06.2011
Beiträge: 4
Danke erhalten: 1
Standard [Goblin 700] AW: Getriebeschraube abgeschert

Ich kann auch von 2 verlorenen Schrauben am Getriebe berichten - eine letztes Jahr und eine vor Kurzem. Zum Glück direkt Autorotation und keine Schäden.

Ist schon erstaunlich...
GhostG ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: SAB


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jesusschraube abgeschert Puschkin Eheli-Tuning 0 16.06.2013 09:21
Schrauben Kupplungsbacke abgeschert Nightblue Thunder Tiger 4 13.06.2007 18:08
Kupplungsschrauben M3x10 Abgeschert buderus-fuchs Thunder Tiger 8 25.05.2007 21:03
Rotorkopfschraube abgeschert klauss Thunder Tiger 16 11.11.2005 20:01
Kupplungsschrauben abgeschert JD Thunder Tiger 15 19.05.2005 11:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:33 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.