RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sender / Empfänger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2019, 19:02   #11
guru58
Member
 
Registriert seit: 22.08.2018
Beiträge: 75
Danke erhalten: 12
Flugort: Aflenz/Steiermark
Standard AW: Senderakku DX6G3 - glaub ich bin zu blöd

würde ja 10 Cent mehr in der Produktion kosten...
guru58 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.09.2019, 22:30   #12
Joh
Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 795
Danke erhalten: 135
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: Senderakku DX6G3 - glaub ich bin zu blöd

Zitat:
Zitat von guru58 Beitrag anzeigen
Aber wenn ich gerade meine doofe Fragezeit habe....

Da das Ladegerät keine LED hat....woran erkenne ich, dass der Akku voll ist?

Einfach paar Stunden hängen lassen und dann Sender einschalten?
Mit welchem Ladegerät lädt man denn diesen Akku Pack?
_____________________________
Blade 230 S V2 Blade Nano S2 Blade 150S
XK K110
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.09.2019, 23:23   #13
guru58
Member
 
Registriert seit: 22.08.2018
Beiträge: 75
Danke erhalten: 12
Flugort: Aflenz/Steiermark
Standard AW: Senderakku DX6G3 - glaub ich bin zu blöd

Da gibts von Spektrum nen eigenen Ladestecker.

Im Prinzip versorgt der Ladestecker den Akku nur mit 12V, das Ladegerät selbst ist laut Beschreibung direkt im Akku verbaut.
guru58 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.09.2019, 00:55   #14
mukenukem
Senior Member
 
Registriert seit: 14.11.2010
Beiträge: 11.183
Danke erhalten: 3.434
Flugort: Wien
Standard AW: Senderakku DX6G3 - glaub ich bin zu blöd

Selbst die Polarität ist egal. Die ordentlichen Sender bis zur DX9 hatten die Ladeelektronik im Sender. Bei der 6,7,8 (g2) haben irgendwelche Intelligenzbestien gemeint die muß in das Akkupack.... Ja, da hat wer nen Euro gespart (bei der DX6 gerade noch verständlich, aber bei der 8er nicht)....
_____________________________
TRex 250 3digi,AcrobatSE 3digi,TRex 550 3digi,TRex 700E V2 3digi,DX18, DX18G2
mukenukem ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.09.2019, 16:09   #15
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.479
Danke erhalten: 940
Flugort: Allstedt
Standard AW: Senderakku DX6G3 - glaub ich bin zu blöd

Ich will weder Ladeelektronik im Sender noch im Akku-Pack. An meinem richtigen Lader geht das Laden von LiPO, LIFe oder NiMH doch genauer, schneller und sicherer. Also sollte man eher vernünftige Anschlüsse (XT30) im Sender anbieten, damit man den Akku bequem rein und raus bekommt.
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu jumphigh für den nützlichen Beitrag:
Joh (30.09.2019)
Alt 30.09.2019, 22:48   #16
mukenukem
Senior Member
 
Registriert seit: 14.11.2010
Beiträge: 11.183
Danke erhalten: 3.434
Flugort: Wien
Standard AW: Senderakku DX6G3 - glaub ich bin zu blöd

Jeder hat seine Präferenzen. Ich mag meinen Sender einfach mal anstecken und nebenbei laden. Da mein Akku locker 20 Stunden hält brauch ich da keine Druckbetankung machen (ich hab einen Notfall-4-Zellen Eneloop im Koffer)....
Das einzig positive an der IX20 ist der Micro-USB zum laden (wobei da USB-C eigentlich Stand der Technik ist )
_____________________________
TRex 250 3digi,AcrobatSE 3digi,TRex 550 3digi,TRex 700E V2 3digi,DX18, DX18G2
mukenukem ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu mukenukem für den nützlichen Beitrag:
TheFox (30.09.2019)
Alt 30.09.2019, 23:18   #17
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 5.031
Danke erhalten: 6.455
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Senderakku DX6G3 - glaub ich bin zu blöd

Zitat:
Also sollte man eher vernünftige Anschlüsse (XT30) im Sender anbieten, damit man den Akku bequem rein und raus bekommt.
Hab das am DX6e so gemacht. Aber am DX8 G2 genieße ich wie mukenukem dass der Akku länger hält als ich fliegen könnte. Über Nacht anstecken, und gut. Da brauch ich auch keine Kontroll-Leuchte.
Ob die Ladeelektronik im Sender oder im Akku (der im Sender steckt) verbaut ist, ist mir egal. Es funktioniert - zu einem akzeptablen Preis.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Stichworte
dx6g3, senderakku

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RT-Blätter Dreiblattsatz....bin ich jetzt zu blöd zum wuchten ? Harald 365 Helis Allgemein 16 07.04.2015 09:52
Ich glaub ich bin zu blöd für nen 55er JörnD Verbrenner 18 31.03.2011 17:25
bin glaub´ ich infiziert!!?? Nils Hartig Thunder Tiger 8 28.01.2003 07:52
Bin ich zu blöd? Steffen Schröck Helis Allgemein 3 23.07.2002 17:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.