RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2018, 09:49   #11
running
Senior Member
 
Registriert seit: 13.06.2014
Beiträge: 1.267
Danke erhalten: 448
Flugort: Wild in 31600
Standard AW: Neuer Heli 300X welches FBL?

Ich möchte noch das 3Digi ins Spiel bringen.
Rettungsfunktion einwandfrei zu einem unschlagbare Preis, kanst du ebenfalls mit einem oder zwei Satelliten betreiben.
_____________________________
Viele Grüße vom Maik
running ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.11.2018, 21:51   #12
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 1.849
Danke erhalten: 418
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: Neuer Heli 300X welches FBL?

So, nachgedacht, aber kaum schlauer geworden; zumindest die Alternativen stehen:
Reihenfolge ohne Priorität:

Spirit pro (Günstig)
Mit der Windows-sw und den wizzards sollte die Einstellung kein Problem werden; 5 Agilitätsstufen und eine offenbar sicher arbeitende Rettung sprechen für sich.
Mir ist noch nicht klar, wie es rettet und wie weit ich das einstellen kann - weiß wer mehr?

AR7210BX-pro (Teuer)
Wird viel gelobt, Rettung soll sicher gehen; wie, weiß ich auch noch nicht.
Einstellung mit Knöpfchen stößt mich nach wie vor ab.

Vstabi Neo (Teuer)
Ausgereift, Rettung sehr gut, Einstellung via FS, was mir immer noch nicht gut gelingt.

Für das Vstabi spricht, daß die Vbar vorhanden ist.

Das Spirit würde ich gerne aus Neugier probieren - ist vielleicht eine Offenbarung.

AR7210BX - hab' ich noch kein Gefühl; an erster Stelle steht es aber nicht.

Vernünftig wäre das Vstabi - aber mein vernunftgesteuertes Verhalten, zumindes bei den Helis, läßt immer noch sehr zu wünschen übrig.
Zudem habe ich noch immer keinen schlüssigen Beweis, daß Vernunft mich immer dahin bringt, wohin ich will . . .
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.

Geändert von uboot (13.11.2018 um 21:55 Uhr)
uboot ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.11.2018, 22:25   #13
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 1.618
Danke erhalten: 559
Flugort: Tirol
Standard AW: Neuer Heli 300X welches FBL?

Zitat:
Zitat von uboot Beitrag anzeigen
So, nachgedacht, aber kaum schlauer geworden; zumindest die Alternativen stehen:
Reihenfolge ohne Priorität:

Spirit pro (Günstig)
Mit der Windows-sw und den wizzards sollte die Einstellung kein Problem werden; 5 Agilitätsstufen und eine offenbar sicher arbeitende Rettung sprechen für sich.
Mir ist noch nicht klar, wie es rettet und wie weit ich das einstellen kann - weiß wer mehr?

AR7210BX-pro (Teuer)
Wird viel gelobt, Rettung soll sicher gehen; wie, weiß ich auch noch nicht.
Einstellung mit Knöpfchen stößt mich nach wie vor ab.

Vstabi Neo (Teuer)
Ausgereift, Rettung sehr gut, Einstellung via FS, was mir immer noch nicht gut gelingt.

Für das Vstabi spricht, daß die Vbar vorhanden ist.

Das Spirit würde ich gerne aus Neugier probieren - ist vielleicht eine Offenbarung.

AR7210BX - hab' ich noch kein Gefühl; an erster Stelle steht es aber nicht.

Vernünftig wäre das Vstabi - aber mein vernunftgesteuertes Verhalten, zumindes bei den Helis, läßt immer noch sehr zu wünschen übrig.
Zudem habe ich noch immer keinen schlüssigen Beweis, daß Vernunft mich immer dahin bringt, wohin ich will . . .
Das Resultat ist eine mehr oder weniger schräge Rettung nach oben, je nach mitgenommener Geschwindigkeit, so wie auch beim AXON oder BD3SX. Das geht Acro (Heli dreht sich nicht nach Kufen unten) oder Normal (dreht Kufen nach unten). Am Sender braucht es einen Taster. Bisher rettet es zuverlässig und bietet ein wenig mehr Einstellmöglichkeiten verglichen mit den Bavarian Demons.

LG

Geändert von enied (13.11.2018 um 22:28 Uhr)
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.11.2018, 23:24   #14
skybluenova
Member
 
Benutzerbild von skybluenova
 
Registriert seit: 15.04.2017
Beiträge: 136
Danke erhalten: 40
Flugort: Potsdam
Standard AW: Neuer Heli 300X welches FBL?

Ich kenne leider „nur“ die Vbar (Vstabi) neo zusammen mit der VBC. Wenn Du sowieso eine Vbar Control hast fände ich es persönlich geradezu ein Verbrechen wenn Du mit dieser kein Vbar neo betreibst. Wenn Du eher pragmatisch bist und wenig basteln und einstellen, aber schnell und problemlos in die Lüfte kommen willst - dann so! Und wenn Du sowieso die Pro Rescue Software installieren willst, hast Du wirklich unzählige Möglichkeiten die sogar die meisten Einstell-Enthusiasten zufriedenstellen.
_____________________________
Keep going!
Dennis

Geändert von skybluenova (13.11.2018 um 23:26 Uhr)
skybluenova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu skybluenova für den nützlichen Beitrag:
HeliHans (18.11.2018)
Alt 14.11.2018, 02:08   #15
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 3.042
Danke erhalten: 4.397
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Neuer Heli 300X welches FBL?

Zitat:
AR7210BX-pro (Teuer)
Wird viel gelobt, Rettung soll sicher gehen; wie, weiß ich auch noch nicht.
Einstellung mit Knöpfchen stößt mich nach wie vor ab.
Zu dem hier kann ich soviel sagen:
Die Einstellung geht AUCH am AR mit Knöpchen. Aber auch mit dem PC, über einen USB Dongle. Du kannst ganze Setup-Banken erstellen und dann per Bankumschaltung das komplette Setup umschalten. Ich wüsste zwar nicht wozu - aber machbar. Auch eine klassische Einstellung mit drei Flugmodi ist machbar.

Die Anpassung über die Knöpchen ist eine feine Option, wenn Du am Flugfeld bemerkst dass Du doch lieber etwas sanfter geregelt haben willst - und gerade keinen PC dabei hast.

Die Rettung bringt den Heli in eine horizontalstabile Position, wie beim 230S. Aber zusätzlich kannst Du einstellen, ob der Heli dabei steigen soll, und wie stark. Attitude Control heißt das beim AR7210. Du könntest ebensogut auch eine Speicherbank oder eine Flugphase mit horizontaler Stabilisierung wie beim 230S programmieren, und bei Bedarf darauf umschalten. Die Rettung mit dem Taster bleibt davon unberührt. Die Wirkstärke der horizontalen Stabilisierung lässt sich ebenfalls regeln

Wie Du richtig berichtest, billig ist das nicht. Einfach finde ich es, mit dem Vergleich zum 230S/250cfx auch nicht. Verbindungskabel mit USB-Dongle, StudioX-PC Software...
Ich verzichte zwar darauf, aber auch das Menü mit den Tasten am AR ist umfangreich. Eben so umfangreich wie die Einstellmöglichkeiten selbst es sind.

Da man schwerlich alle Systeme erst mal zum Ausprobieren auf seinen Heli abstimmen und Probefliegen kann, wirst Du im besten Fall dem Urteil eines Piloten folgen können der zwei oder mehr der auf dem Markt befindlichen Systeme fliegt und einen Vergleich ziehen kann. Mag sein, dass durch wie auch immer begründete Antipathie das Eine oder Andere System für Dich wegfällt. Keine leichte Entscheidung...

Vielleicht kannst Du für Dich ein paar Kriterien hinzufügen, (zum Beispiel: Es muss eine Option für Direktantrieb im Heck haben...oder es muss mit GPS nachrüstbar sein...) dann fallen sicher noch einige der Systeme weg.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.11.2018, 09:26   #16
Aviatoer69
Member
 
Registriert seit: 07.01.2017
Beiträge: 247
Danke erhalten: 105
Flugort: Seligenstadt
Standard AW: Neuer Heli 300X welches FBL?

Das ist doch ganz einfach.
Ich habe eine DX 9 und betreibe die mit Brain, Ar7210, und MB.
Funktioniert alles tadellos.
Wenn ich wie du,eine VBar hätte, würde ich ganz klar das Neo ausprobieren.
Kenne es nicht, aber was man so liest von der Einstellerei und weitere Funtionen, wäre es ganz klar mein Favorit zum ausprobieren.
Ansonsten nimm das Spirit mit geolink. Die automatische Höhenrettung zum üben ist eine super Funktion.
Kann da aber nur aus dem Mitlesen aus dem Forum meine Meinung bilden.
Man kann die Rettung auch auf einen Schalter legen.
Mache ich schon immer so.
Schalter an, sortieren, Lage klar, Schalter wieder aus.
_____________________________
Gruß
Aviatoer69
Spektrum DX9,Blade McpX BL,Blade 450X,500X,Logo 400,550SX,SE,Acrobat SE.
Aviatoer69 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.11.2018, 10:08   #17
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 3.042
Danke erhalten: 4.397
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Neuer Heli 300X welches FBL?

Ja, wenn man mehr Kriterien hinzufügt, wird die Wahl leichter. Das "Geolink" beim Spirit ist GPS - der Heli kann die Höhe halten, beim Retten. Da können einige der Anderen Systeme nicht mithalten.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.11.2018, 10:19   #18
Multisaft
Member
 
Benutzerbild von Multisaft
 
Registriert seit: 26.06.2017
Beiträge: 606
Danke erhalten: 276
Flugort: Zwischen Karlsruhe, Pforzheim und Bretten
Standard AW: Neuer Heli 300X welches FBL?

Da du ne vbar hast wäre für mich die neo Lösung am logischsten. Wie du mit dem Setup nicht klar kommen kannst ist mir ein Rätsel.
Einen Apfel zu schälen find ich schwieriger...
_____________________________
MfG Tobias

Leider darf hier nicht stehen was gesagt gehört. (Gandhi)
Multisaft ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Multisaft für den nützlichen Beitrag:
Boxxxer64354 (14.11.2018)
Alt 14.11.2018, 17:54   #19
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 1.849
Danke erhalten: 418
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: Neuer Heli 300X welches FBL?

Zitat:
Zitat von enied Beitrag anzeigen
Das Resultat ist eine mehr oder weniger schräge Rettung nach oben, je nach mitgenommener Geschwindigkeit, so wie auch beim AXON oder BD3SX. Das geht Acro (Heli dreht sich nicht nach Kufen unten) oder Normal (dreht Kufen nach unten). Am Sender braucht es einen Taster. Bisher rettet es zuverlässig und bietet ein wenig mehr Einstellmöglichkeiten verglichen mit den Bavarian Demons.

LG
Von welchem Stabi schreibst du?
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.
uboot ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu uboot für den nützlichen Beitrag:
Fetzi (14.11.2018)
Alt 14.11.2018, 18:06   #20
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 1.849
Danke erhalten: 418
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: Neuer Heli 300X welches FBL?

Der Heli ist heute angekommen.
Ein nahezu neuer Hubschrauber mit allem so, wie er ausgeliefert wurde. Ob der jemals den Boden verlassen hat, kann ich nicht sehen.
Das Stabi ist das AR7200BX.
In meine Überlegungen ist ein Fliegerkamerad 'reingeplatz" mit der Nachricht, daß er das Spirit erworben hätte und dem Vorschlag, das gemeinsam zu erkunden. Da es mich schon länger interessiert und ich eben auch viel Gutes darüber gelesen habe, wähle ich es für den 300x. Habe ihn ja sehr günstig erworben und wollte ihn zu einem Versuchsträger für ein neues Stabi machen mit der Option, es für einen großen Heli zu verwenden.
Das AR7210BX ist mir fremd geblieben, auch wenn ich sehr interessant finde, was Peter davon schreibt. Wenn man es beherrscht, dürfte es dem Vstabi sehr nahe kommen.
Dieses habe ich bereits in einem 550-er und dem 360CFX, muß mich aber mit der Programmierung noch eingehender beschäftigen. (Für den 300X ist es auch fast schon "overdressed"
Mit dem Spirit lerne ich ein neues Stabi kennen und freue mich.
Vielen Dank für Eu're Ratschläge; haben mich weitergebracht.

Gruß
Wolfgang
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.

Geändert von uboot (14.11.2018 um 18:09 Uhr)
uboot ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu uboot für den nützlichen Beitrag:
Fetzi (14.11.2018), skybluenova (14.11.2018), TheFox (14.11.2018)
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
welches FBL Holgi_01 Flybarless 39 06.10.2015 03:33
[300X] FBL im 300x anfrage franek Blade 0 08.07.2015 23:27
Welcher Heli nach dem 300X? ForSure87 Fortgeschrittenes Fliegen 42 11.08.2013 17:41
Scale Heli welches FBL System ? luketappe Flybarless 20 12.10.2012 20:38
Neuer Rex 550 FBL bei Heli -X Vergleichbarkeit mit dem Original... Schigu Simulatoren 1 03.01.2012 10:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:18 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.