RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2018, 22:39   #11
bimbim328
Member
 
Benutzerbild von bimbim328
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 880
Danke erhalten: 1.631
Flugort: FMC Kinzigtal
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Hi Sven,

6mm Sperrholz? Willst Du dich da draufsetzen
Nee, im Ernst. Ich stelle die meisten Spanten für Rümpfe der
700-800er Größe aus 3mm Pappelsperrholz her (gescheites, nicht den weichen Kram aus dem Baumarkt).
Das reicht völlig aus. 6mm wird zu schwer und ist unnötig stark dimensioniert.

Gruss Thomas
_____________________________
TDR1 Hughes 500E+Bell 407 (700er)
TDR1 Bell 430+Jet Ranger (800er)
TDRII
bimbim328 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu bimbim328 für den nützlichen Beitrag:
Heli-Pilot (08.11.2018)
Alt 08.11.2018, 22:54   #12
Heli-Pilot
Member
 
Benutzerbild von Heli-Pilot
 
Registriert seit: 10.09.2018
Beiträge: 86
Danke erhalten: 56
Flugort: Purkshof-Mönchhagen
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Zitat:
Zitat von bimbim328 Beitrag anzeigen
Hi Sven,

6mm Sperrholz? Willst Du dich da draufsetzen
Nee, im Ernst. Ich stelle die meisten Spanten für Rümpfe der
700-800er Größe aus 3mm Pappelsperrholz her (gescheites, nicht den weichen Kram aus dem Baumarkt).
Das reicht völlig aus. 6mm wird zu schwer und ist unnötig stark dimensioniert.

Gruss Thomas
Hi Thomas,
Danke für den Hinweis.
Gibt es da einen Unterschied zwischen Flugzeugsperrholz und dem Baumarkt Sperrholz? Sorry, hatte mich damit noch nie zu beschäftigen.

Gruß Sven
Heli-Pilot ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.11.2018, 12:01   #13
miata
Member
 
Benutzerbild von miata
 
Registriert seit: 02.02.2015
Beiträge: 410
Danke erhalten: 204
Flugort: nahe Tübingen
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Holla, ja das sehe ich . Liegts denn an dir oder deinem Rechner?

Als "alterHase" verdreht man natürlich innerlich etwas die Augen .Mit dem unteren "Kasten" passte Schlüter den Rumpf auf einfache Weiße der schon vorhandenen Mechanik an.
Damals war halt eher noch Vorbildähnlich die Devise anstatt Scale. Zudem sollte es für jedermann recht simpel zu bauen sein.

Auch ist der Rumpf nicht der leichteste. Wenn Du nur scalefliegen willst geht das aber sicher bestens mit der modernen Mechanik... Versuch trotzdem leicht zu bleiben. Das alles summiert sich schnell hoch, dann haste halt am Ende schon etwas weniger Flugzeit.
Im Prinzip ist das hier ja kein Wiederaufbau eines Oldies, sondern eben ein hier fast üblicher Umbau mit modernen Komponenten, daher kann ich zumindest auch nur zu den "Altteilen" was sagen.

4 Halterungen Landegestell? Da bin ich raus, kenne mich nur mit der Original Befestigung aus. Aber dafür hats ja hier genug Lesestoff und Scalebauer...

Die Bo sieht auch echt gut aus!
Aber da auch Umbau auf Modern, werd ich leider nur wenig dazu sagen können.
Wenn im Innern ein Heckrohr verlegen willst (was ich interpretiere), bist aus der "Wabbel-Problematik" des Rumpfes ja raus. ..
_____________________________
Grüße - Michael

Schlüter Champion - mehr als nur ein Heli
miata ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu miata für den nützlichen Beitrag:
Heli-Pilot (09.11.2018)
Alt 09.11.2018, 12:48   #14
miata
Member
 
Benutzerbild von miata
 
Registriert seit: 02.02.2015
Beiträge: 410
Danke erhalten: 204
Flugort: nahe Tübingen
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Wg Sperrholz.. ohne die genaue Bezeichnung nun zu kennen welches Sperrholz der Baumarkt anbietet, so vermute ich er meint dass das vom Baumarkt weich, wabbelig und schwer ist. So mein Eindruck was ich da so liegen sah... Ist glaube eher für Laubsägearbeiten :-)
Ich kauf sowas für Modelle immer nur im Fachgeschäft (oder evtl auch online).
_____________________________
Grüße - Michael

Schlüter Champion - mehr als nur ein Heli
miata ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu miata für den nützlichen Beitrag:
Heli-Pilot (09.11.2018)
Alt 09.11.2018, 14:15   #15
Uwe652
Member
 
Benutzerbild von Uwe652
 
Registriert seit: 01.02.2011
Beiträge: 130
Danke erhalten: 24
Flugort: Landkreis Harburg
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Ich habe meistens 3mm Buchensperrholz 5fach verleimt genommen. Gab es früher immer im Modellbaufachgeschäft.
_____________________________
... Gruß Uwe
Uwe652 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Uwe652 für den nützlichen Beitrag:
Heli-Pilot (09.11.2018)
Alt 09.11.2018, 15:15   #16
Heli-Pilot
Member
 
Benutzerbild von Heli-Pilot
 
Registriert seit: 10.09.2018
Beiträge: 86
Danke erhalten: 56
Flugort: Purkshof-Mönchhagen
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Zitat:
Zitat von Uwe652 Beitrag anzeigen
Ich habe meistens 3mm Buchensperrholz 5fach verleimt genommen. Gab es früher immer im Modellbaufachgeschäft.
Besten Dank! Aber wo gibt’s denn och Modellbaufachgeschäfte. Ist ja nur noch Internet Shopping heutzutage. Aber vielleicht hat’s der Eisenbahnladen in der Stadt ???
Den Ruf ich mal an!

Ansonsten bist du gerade der am dichtesten dran Leser
Da besteht die Möglichkeit mal zusammen zu fliegen. Wir haben ein kleines Ferienhaus hier und der Modellflugplatz ist nur 1,5km. Sind ziemlich auf der Grenze wegen Wildfliegen.

Gruß Sven
Heli-Pilot ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.11.2018, 20:04   #17
Heli-Pilot
Member
 
Benutzerbild von Heli-Pilot
 
Registriert seit: 10.09.2018
Beiträge: 86
Danke erhalten: 56
Flugort: Purkshof-Mönchhagen
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Sodale - (schreibt man das so?)

Heute hab ich die nächsten Spanten aus Pappe geschnitten.
Leider komme ich momentan nicht an Flugzeugsperrholz sodass ich es erstmal auf normales Sperrholz übertragen habe. Sägen kommt dann wenn alles fertig ist.

Ich habe heute durch Zufall den Rumpf mal mit der Lampe durchleuchtet und dabei einige sehr dünne Stellen gefunden. Das heißt ich brauche extra Spanten.

Dazu möchte ich die Gepäckklappe und die Seitenklappe der Cowling funktionell machen um an die Technik zu kommen.
Der Plan ist einen Rahmen zu bauen damit die Stabilität erhalten bleibt. Spricht da etwas dagegen oder hat jemand eine andere Idee?

Dann ist einiges zu reparieren - siehe rote Markierungen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg 2978A81C-F263-4A2B-A06E-AE5AFF413EE5.jpeg (715,3 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: jpeg E6FD6136-43DB-4690-9149-583E9B7B7C3D.jpeg (684,8 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpeg 92219CA5-4A15-41A6-96B0-1564BCCD43D3.jpeg (1,85 MB, 47x aufgerufen)
Dateityp: jpeg 7CBD97E7-2E31-42CB-A1BC-E23BC9077329.jpeg (812,0 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpeg E8BD9887-35FB-4B0D-B642-E5B123855065.jpeg (585,5 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1DDE0C85-12B3-4BA0-8655-13A085166DFE.jpg (612,0 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpeg 4E5E2BDC-90C7-4630-9590-1D0CC66703D8.jpeg (724,5 KB, 45x aufgerufen)
Dateityp: jpeg 979DDCC3-91DA-43D5-947A-0734BF6AB360.jpeg (1,89 MB, 47x aufgerufen)
Heli-Pilot ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Heli-Pilot für den nützlichen Beitrag:
bimbim328 (10.11.2018), der_dreamdancer (09.11.2018), Grisu_Spittal (09.11.2018), heliuwi (10.11.2018), larsvommars (10.11.2018)
Alt 09.11.2018, 20:06   #18
Heli-Pilot
Member
 
Benutzerbild von Heli-Pilot
 
Registriert seit: 10.09.2018
Beiträge: 86
Danke erhalten: 56
Flugort: Purkshof-Mönchhagen
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Auf dem letzten Foto sind zwei Vorlagen des Landegestell. Leider passt der Maßstab nicht und ich weiß nicht mehr wer die gepostet hat. Kann mir da jemand weiterhelfen?
Vielen Dank schonmal.

Gruß
Sven
Heli-Pilot ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.11.2018, 10:21   #19
crazyvolle
Senior Member
 
Benutzerbild von crazyvolle
 
Registriert seit: 17.05.2004
Beiträge: 1.180
Danke erhalten: 558
Flugort: Dettingen Erms
Rotes Gesicht AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Hallo,

zum Thema Sperrholz. Diese Frage beschäftigte mich auch vor kurzem.
Ich habe mich dann für 5mm Flugzeugsperrholz 10-fach verleimt entschieden.
Nicht ganz billig aber von der Qualität und Stabilität wirklich sehr gut.

Zu finden unter anderem hier:

Birken Flugzeugsperrholz (4) - Balsabar-Shop

Nachdem ich mir meine Spanten von den Schablonen ins CAD übertragen hatte, wurden die Spanten auf einer profesionellen Holzbearbeitungsmaschine gefräßt.
Im Nachhinein hätte ich aber vermutlich locker 4mm verwenden können.
Das Ganze ist doch recht schwer. Zumindest schwerer wie ich mir das vorgestellt hatte.
Werde jetzt aber trotzdem diese Spanten verbauen.
Von der Stabilität her würde ich sagen das 4mm locker reichen.

Gruß Volle
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fahrwerk.jpg (104,5 KB, 51x aufgerufen)
Dateityp: jpg Spanten.jpg (103,7 KB, 45x aufgerufen)
crazyvolle ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu crazyvolle für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (10.11.2018), Grisu_Spittal (10.11.2018), Heli-Pilot (10.11.2018), heliroland 66 (10.11.2018), heliuwi (10.11.2018)
Alt 10.11.2018, 13:26   #20
Heli-Pilot
Member
 
Benutzerbild von Heli-Pilot
 
Registriert seit: 10.09.2018
Beiträge: 86
Danke erhalten: 56
Flugort: Purkshof-Mönchhagen
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Zitat:
Zitat von crazyvolle Beitrag anzeigen
Hallo,

zum Thema Sperrholz. Diese Frage beschäftigte mich auch vor kurzem.
Ich habe mich dann für 5mm Flugzeugsperrholz 10-fach verleimt entschieden.
Nicht ganz billig aber von der Qualität und Stabilität wirklich sehr gut.

Zu finden unter anderem hier:

Birken Flugzeugsperrholz (4) - Balsabar-Shop

Nachdem ich mir meine Spanten von den Schablonen ins CAD übertragen hatte, wurden die Spanten auf einer profesionellen Holzbearbeitungsmaschine gefräßt.
Im Nachhinein hätte ich aber vermutlich locker 4mm verwenden können.
Das Ganze ist doch recht schwer. Zumindest schwerer wie ich mir das vorgestellt hatte.
Werde jetzt aber trotzdem diese Spanten verbauen.
Von der Stabilität her würde ich sagen das 4mm locker reichen.

Gruß Volle
Vielen Dank Volker!
Ich hab mir mal das Baumarkt Zeug angeschaut! Hilfe!!! Nicht mal 20mm würde ich davon in den Heli stecken. Und das Zeug ist teuer!!!
Ich werd dann mal ne Bestellung auslösen. Blöd nur das man dann immer warten muss bis man weitermachen kann. Naja, ist ja noch mehr zu tun.

Was für einen Heli baust du und in welcher Größe? Das schaut so bissel nach NH oder AW aus oder auch Seaking und Puma.

Viel Spaß.

Gruß Sven
Heli-Pilot ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Winterprojekt TDR-V kuki Henseleit 38 06.06.2012 13:49
Winterprojekt: leiser 700er? fleyer Align 33 27.10.2011 12:42
Winterprojekt: Quark SG Flybarless Snoopy_2004 Hirobo 14 18.02.2011 21:45
Winterprojekt Hughes 530 MD mach3 Thunder Tiger 19 28.04.2009 23:10
Winterprojekt UH 1-D TimoM Scale Forum 3 22.12.2003 21:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.