RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2018, 11:48   #841
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 5.605
Danke erhalten: 1.121
Flugort: Wuppertal
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tips....

Zitat:
Zitat von olaf12 Beitrag anzeigen
In der Anleitung vom Regler steht, das BEC ist separat von der übrigen Stromversorgung und bleibt erhalten, wenn in der Hauptleitung was durchbrennt. Mal frei übersetzt aus Punkt 02 der Anleitung.

Platinum HV 130A V4_HOBBYWING | Welcome to Brushless System Trends -
Den Punkt hätten wir schon mal!
Da kann man mal sehen wie vergesslich man im Alter wird

Und hier mal die Übersetzung von dem entsprechenden Punkt in der Anleitung!
BEC ist von anderen Stromkreisen des ESC getrennt, es wird seine normale Ausgabe beibehalten, wenn die MOSFET-Platine des ESC verbrannt wird.
_____________________________
Gruß Siggi

MC-20 HoTT, TDF
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu vlk für den nützlichen Beitrag:
rainerX (24.10.2018)
Alt 10.10.2018, 14:15   #842
freakystylez
Senior Member
 
Benutzerbild von freakystylez
 
Registriert seit: 09.08.2011
Beiträge: 9.331
Danke erhalten: 4.020
Flugort: Mal hier,... mal da... :)
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Zitat:
Zitat von qu4x Beitrag anzeigen
Mit Y-Kabel
Das ist jedoch nicht vorteilhaft! Es gibt zwei Kabel vom BEC zum Empfänger/FBL, da die Stecker nicht viel Strom vertragen. Wenn man hier dann ein Y-Adapter nimmt, ist der Sinn der zwei BEC Kabel dahin, denn eine kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied!

Zitat:
Zitat von qu4x Beitrag anzeigen
oder direkt anlöten
Das ist schon eher einesinnvolle Lösung mit einem BEC Guard!
_____________________________
Banshee 850 #05 / Voodoo 700 / KDS Chase 380 / DX18 / IISI
freakystylez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu freakystylez für den nützlichen Beitrag:
rainerX (24.10.2018)
Alt 10.10.2018, 19:43   #843
KO
Member
 
Benutzerbild von KO
 
Registriert seit: 21.03.2007
Beiträge: 951
Danke erhalten: 77
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Ich hab zur Zeit nur 600er Heli und fliege sehr moderat ein wenig 3D, bei mir gabs da noch nie Probleme mit der Stromversorgung. Auch weil ich hauptsächlich eine eigene Stromversorgung benutzt habe.
Aber ich fliege auch große Flächenflieger, und da verwenden wir bei hohen Anforderungen (10A und mehr) immer Stromversorgungen verschiedener Bauart, aber meist mit Hochstromanschluss.
Ihr legt die Helis auf 20-30A Spitzenstrom aus, und der soll dann über 2 mickrige Servostecker fließen.Bei dauerstrom von 3A werden die schon brennheiß.
Mich wundert dann nicht, dass man Elkos, Pufferaccus etc. benötigt, um keine Spannungseinbrüche zu haben.
Was mir auch unverständlich ist, dass die FBL Hersteller in ihre Kistchen keine Hochstromstecker verbauen, da die ja extra viel Strom benötigen und zur Einspeisung verwendet werden.
Bei Jeti gibt es Empfänger die gute Steckbuchsen haben, aber es werden ja nurmehr Sat Empfänger genutzt, die ihrerseits den Strom vom FBL bekommen.

Wie seht denn ihr das Problem?
Grüße KO
KO ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu KO für den nützlichen Beitrag:
rainerX (24.10.2018)
Alt 11.10.2018, 13:45   #844
freakystylez
Senior Member
 
Benutzerbild von freakystylez
 
Registriert seit: 09.08.2011
Beiträge: 9.331
Danke erhalten: 4.020
Flugort: Mal hier,... mal da... :)
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Zitat:
Zitat von KO Beitrag anzeigen
Was mir auch unverständlich ist, dass die FBL Hersteller in ihre Kistchen keine Hochstromstecker verbauen
Es gibt (vereinzelt) FBL Systeme, die ein Hochstromanschluss haben:

MSH Brain 2 HD Flybarless System # MSH51638 | Live-Hobby.de

BEASTX MICROBEAST PLUS HD # BXM76500 | Live-Hobby.de
_____________________________
Banshee 850 #05 / Voodoo 700 / KDS Chase 380 / DX18 / IISI
freakystylez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu freakystylez für den nützlichen Beitrag:
Ulli600 (11.10.2018)
Alt 11.10.2018, 14:19   #845
Ulli600
Senior Member
 
Benutzerbild von Ulli600
 
Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 2.845
Danke erhalten: 1.147
Flugort: Hamburg
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

3DIGI HC (V3.1) Flybarless-System - WORLD-OF-HELI

Man muss sie halt auch nutzen
Ulli600 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ulli600 für den nützlichen Beitrag:
qu4x (11.10.2018), ratsrepus (11.10.2018)
Alt 12.10.2018, 03:42   #846
KO
Member
 
Benutzerbild von KO
 
Registriert seit: 21.03.2007
Beiträge: 951
Danke erhalten: 77
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Zitat:
Zitat von freakystylez Beitrag anzeigen
Dann ist das dort OK, das kannte ich nicht, hab die noch nie in der Hand gehabt.

Ich hab nur Vstabi in Verwendung, und mich hat halt gewundert,dass die keine MXP Hochstromstecker einsetzen, wo die doch die Probleme mit dem Peaks haben.

Grüße KO
KO ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu KO für den nützlichen Beitrag:
rudi51 (13.10.2018)
Alt 26.10.2018, 15:45   #847
hanspi
Member
 
Registriert seit: 01.04.2012
Beiträge: 177
Danke erhalten: 86
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Hallo Hilfe

ich weiss das Thema ist schon durch aber eine klare Antwort finde ich nicht. Habe den Kosmik durch einen HW 130 A ersetzt. Wollte mal sehen wie der geht.
Läuft mit einem Pyro 750 50. Immer wieder Motoraussetzer, Motor aus und wieder an.
An P und I habe ich mal Veränderungen vorgenommen. Nichts hilft. Hat jemand die Kombination zum vernünftigen laufen gebracht.

Danke
hanspi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.11.2018, 12:32   #848
Rammie
Member
 
Benutzerbild von Rammie
 
Registriert seit: 14.09.2013
Beiträge: 319
Danke erhalten: 72
Flugort: mfsv Weinheim / uff der Insel / ab und zu Gastpilot in Mettenheim
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Hallo Gemeinde
Bin jetzt auch stolzer Besitzer eines Hobbywings 130A V4.
Ich möchte den Regler mit einem Scorpion 4035/560KV im TDR1 mit 13ner Ritzel betreiben.
Gibt es eine optimale Regleröffnung bei dem der Regler am Besten funktioniert ?


Gruß Thomas
_____________________________
Was soll ich sagen ??
Ja ich bin helisüchtig.
Rammie ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.11.2018, 20:19   #849
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 5.605
Danke erhalten: 1.121
Flugort: Wuppertal
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Kann mir jemand die Werte für den Regler in Verbindung mit Pyro 700-52 an 10S im TDF geben?

Ich habe was mit P auf 7 und I auf 5 im Kopf, muss ich sonst noch was Ändern?
Es geht mir erst einmal um Werte für den Anfang, die genaue Einstellung muss ich ja erfliegen.

Für den Pyro höher als 15° Timing?
_____________________________
Gruß Siggi

MC-20 HoTT, TDF
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VBar-Control: Erfahrungen und Tipps Schampi85 Sender / Empfänger 649 13.09.2018 22:55
Hobbywing platinum V3 50/100A - Erfahrungen und Austausch Benny77 Elektro 4677 21.07.2018 17:46
Spektrum DX9: Erfahrungen und Tipps Tommy601 Sender / Empfänger 4067 12.06.2018 10:17
Jeti DC-24: Erfahrungen und Tipps databeer Sender / Empfänger 0 01.09.2016 00:11
Sanwa SD-10G: Erfahrungen und Tipps Pinion Sender / Empfänger 0 17.04.2012 03:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:16 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.