RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2020, 10:40   #361
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.971
Danke erhalten: 8.977
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Da das Projekt für jetzt abgeschlossen ist, ist es Zeit Danke zu sagen - an Alle die hier mitgelesen, beraten, unterstützt, gelobt und hinterfragt haben.
Vielen Dank Euch Allen.
Die Dateien für den 3D Druck aller Scale Teile die hier verbaut sind, habe ich auf Thingiverse hochgeladen, damit Jeder der was für sein Jet Ranger Projekt benötigt dort fündig wird.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
47110815 (28.09.2020), bimbim328 (28.09.2020), Derfnam (28.09.2020), getsuyoubi (28.09.2020), heliroland 66 (28.09.2020), Kenneth Petersen (28.09.2020), MWi (28.09.2020), raptor-ea (18.10.2020), Saabfan (28.09.2020), Stebe (28.09.2020), Strassenkater (28.09.2020), Watson (28.09.2020)
Alt 28.09.2020, 13:11   #362
getsuyoubi
Member
 
Benutzerbild von getsuyoubi
 
Registriert seit: 01.11.2013
Beiträge: 577
Danke erhalten: 280
Flugort: Queens, NY
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Glueckwunsch - ist wirklich wunderschoen geworden!
getsuyoubi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu getsuyoubi für den nützlichen Beitrag:
TheFox (28.09.2020)
Alt 28.09.2020, 18:45   #363
MWi
Member
 
Benutzerbild von MWi
 
Registriert seit: 29.12.2015
Beiträge: 416
Danke erhalten: 361
Flugort: Aero Model AMC Belgien und Markgräflerland e.V.
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

..find ich absolut großartig, dass Du Deine Arbeit bzgl. den 3D Teilen anderen zur Verfügung stellst.
MWi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MWi für den nützlichen Beitrag:
raptor-ea (18.10.2020), TheFox (28.09.2020)
Alt 28.09.2020, 20:42   #364
getsuyoubi
Member
 
Benutzerbild von getsuyoubi
 
Registriert seit: 01.11.2013
Beiträge: 577
Danke erhalten: 280
Flugort: Queens, NY
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Dem ist nichts hinzuzufuegen!
getsuyoubi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu getsuyoubi für den nützlichen Beitrag:
TheFox (28.09.2020)
Alt 15.10.2020, 19:20   #365
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.971
Danke erhalten: 8.977
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Nachdem die Bell einfach perfekt fliegt, hab ich mich doch zur längeren Rotorwelle entschlossen. Die Welle ist 48mm länger, Cf53 gehärtet und H6 poliert. Mit dem HSS Bohrer kann ich nichts ausrichten, aber mit einem 4,3mm VHM Bohrer sind die Bohrungen gut gelungen. Die längeren Anlenkungen vom t-Rex 700 passen, nachdem die Kugelpfannen des Blade 600X etwas aufgebohrt sind, ganz gut.
Den Mitnehmer hab ich vom Rotorkopf abgetrennt. Er wird nur durch Klemmung gehalten, hab gesehen dass anderer Hersteller das auch so machen.
IMG_20201014_211023~2.jpg IMG_20201014_210922~2.jpg IMG_20201015_191726~2.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Derfnam (16.10.2020), der_dreamdancer (15.10.2020), getsuyoubi (15.10.2020), Grisu_Spittal (16.10.2020), Kenneth Petersen (15.10.2020), MWi (15.10.2020), schnappa (16.10.2020), Stebe (15.10.2020), Strassenkater (16.10.2020), wd50 (15.10.2020), womi (16.10.2020)
Alt 16.10.2020, 08:16   #366
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.971
Danke erhalten: 8.977
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

So, der Umbau ist soweit fertig. Jetzt noch die mechanische Grundeinstellung wiederholen, und das Setup am FBL neu. Dann Testflug. Ich hab übrigens 88mm von Doghouse zur Rotorebene. Also 2mm zu viel.
IMG_20201016_000702~3.jpg IMG_20201016_000654~2.jpg IMG_20201016_000710~2.jpg IMG_20201016_000807~2.jpg IMG_20201016_000817~2.jpg IMG_20201016_001239~2.jpg IMG_20201016_001320~2.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Derfnam (16.10.2020), der_dreamdancer (18.10.2020), fassla (16.10.2020), getsuyoubi (16.10.2020), Grisu_Spittal (16.10.2020), MWi (16.10.2020), Stebe (16.10.2020), Strassenkater (17.10.2020), womi (16.10.2020)
Alt 16.10.2020, 08:30   #367
Stebe
Senior Member
 
Benutzerbild von Stebe
 
Registriert seit: 12.07.2017
Beiträge: 1.101
Danke erhalten: 2.479
Flugort: Friesland
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Sieht top aus.... Mit der längeren/höheren Welle bist du noch ein Stück näher am Original...
Stebe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Stebe für den nützlichen Beitrag:
Derfnam (16.10.2020), fassla (16.10.2020), Kenneth Petersen (16.10.2020), TheFox (16.10.2020)
Alt 18.10.2020, 10:25   #368
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.971
Danke erhalten: 8.977
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Richtig fliegen war bei dem Wetter noch nicht drin. Aber nach dem erneuern der mechanischen Grundeinstellung und mit neuem FBL-Setup konnte ich gestern mal schweben. War ein mulmiges Gefühl, den Rotor langsam auf Nenndrehzahl hochlaufen zu lassen, aber hat sauber funktioniert. Keine Vibrationen zu sehen, alles läuft ruhig. Im Schwebeflug steht der Heli ruhig da, und reagiert an der TS so wie er soll. Nach zwei Minuten bin ich gelandet...und dann aus Rest-Aufregung einen Fehler gemacht. Bei auslaufendem Motor, nach nur 5 Sekunden auf dem Boden, hab ich entschieden den Akku lieber im Schweben zu entleeren, und zu beobachten ob das FBL sich von nicht sichtbaren Vibrationen nach einer Weile ablenken lässt. Also TH freigegeben -und der Regler hat auf dem Boden einen Schnellanlauf hingelegt. Zum Glück ist das Heck sehr gut eingestellt und hat nicht verdreht. Ist immer noch erschreckend für mich wenn der Rotor in 1 Sekunde auf Nenndrehzahl hochläuft.
Den Rest der 10 Minuten blieb der Heli unauffällig, scheint Alles zu passen.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Derfnam (19.10.2020), Kenneth Petersen (18.10.2020), Stebe (18.10.2020), Strassenkater (19.10.2020)
Alt 19.10.2020, 10:46   #369
Derfnam
Senior Member
 
Benutzerbild von Derfnam
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 1.230
Danke erhalten: 1.265
Flugort: Finning, auf dem ehemaligen Heuboden, im Garten und auf der Wiese
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
Ist immer noch erschreckend für mich wenn der Rotor in 1 Sekunde auf Nenndrehzahl hochläuft.
Durchaus nachvollziehbar...
_____________________________
Wer Kunststoff kennt, nimmt Metall!
Derfnam ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Derfnam für den nützlichen Beitrag:
TheFox (19.10.2020)
Alt 19.10.2020, 10:59   #370
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.971
Danke erhalten: 8.977
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Gestern war das Wetter passend. Bei 11°, wenig Wind und etwas Sonne konnte ich die Bell ausgiebig fliegen. Der höhere Rotormast verrichtet seinen Dienst problemlos, das neue Setup passt. Das FBL behält den künstlichen Horizont bei, demnach keine relevanten Vibrationen.
Ein paar Fotos werde ich noch nachreichen..
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
getsuyoubi (19.10.2020), schnappa (19.10.2020), Stebe (20.10.2020)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Servos für Bell UH1-N 600er Größe StarRanger Scale Forum 5 20.09.2015 10:59
Bell 206 in 450er Größe DernetteMann1982 Scale Forum 5 10.11.2013 18:07
Baubericht - Gaui 425 Umbau auf 600er Größe Overlord Gaui 14 11.04.2013 12:59
Baubericht CH53 für 600er Größe idefix-1972 Scale Forum 78 23.05.2011 09:34
EzF bei Bell 222 600er größe bj1986 Scale Forum 17 29.07.2010 19:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:40 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.