RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2001, 00:09   #1
Henning Piez
Senior Member
 
Benutzerbild von Henning Piez
 
Registriert seit: 23.10.2001
Beiträge: 3.345
Danke erhalten: 439
Flugort: FMSG-Waldenbuch - Milan Landesbergen
Standard Woher stabile (und günstige) Spurstangen beziehen?

Hi!

baue gerade einen Hirobo GPH 50 auf und mich stören die serienmäßigen Kugelköpfe/Spurstangen. Ich bevorzuge die Kugelköpfe von Vario aber die dazu passenden 2,5mm Spurstangen kosten 4,60 DM das STßCK!!! Das wären über 80 DM wenn ich denn ganzen Heli ausstatte. Nix gegen Vario, die Helis sind genial, aber die Preise sehe ich als Unverschämtheit an. Meine Frage: Wo kriege ich anständige 2,5mm Spurstangen her?


danke im Voraus



euer
Henning Piez
www.hubirookie.de
_____________________________
euer Henning Piez (ENSONIC)

TDR II, Diabolo 550+700, Jeti DS16
Henning Piez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.11.2001, 00:36   #2
Fobbel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Woher stabile (und günstige) Spurstangen beziehen?

Das hat mich auch beschäftigt, weil das pitchgestänge meines Moskitos
auch aus m2,5er stahl besteht und vergleichbar lange schrauben oder stangen nicht zu kriegen waren.
ich hab mir daraufhin 2,5er edelstahl (weich) als rundmaterial (5DM der Meter) besorgt, die guten vario kugelköpfe und einen gewindeschneider in M2,5 bestellt.
werda dan auch die anderen recht labil wirkenden gestänge durch die stabile ausführung ersetzen, ich schreib dir, wie es gelaufen ist.
müßte diese woche noch eintrudeln.

regengruß Fabian

  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.11.2001, 17:40   #3
Henning Piez
Senior Member
 
Benutzerbild von Henning Piez
 
Registriert seit: 23.10.2001
Beiträge: 3.345
Danke erhalten: 439
Flugort: FMSG-Waldenbuch - Milan Landesbergen
Standard Woher stabile (und günstige) Spurstangen beziehen?

hi!

woher kriegt man die edelstahlwellen und sind diese nicht zu hart um ein gewinde draufzuschneiden?




euer
Henning Piez
www.hubirookie.de
_____________________________
euer Henning Piez (ENSONIC)

TDR II, Diabolo 550+700, Jeti DS16
Henning Piez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.11.2001, 20:11   #4
TomDK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Woher stabile (und günstige) Spurstangen beziehen?

Moin ...
ich habe mir mal von ThunderTiger Stangen und Köpfe zugelgt und finde diese recht passabel. Die gibt Tütenweise als Ersatzteile von TT für die Rappis. Qualitativ finde ich die in Ordnung. Wobei ich ja nicht weis, welche Längen du so brauchst.

Gruss
Tom

CUL8R
Tom

http://altenbach.info
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.11.2001, 00:16   #5
Henning Piez
Senior Member
 
Benutzerbild von Henning Piez
 
Registriert seit: 23.10.2001
Beiträge: 3.345
Danke erhalten: 439
Flugort: FMSG-Waldenbuch - Milan Landesbergen
Standard Woher stabile (und günstige) Spurstangen beziehen?

Hi Tom!

ich fliege selber Rappi und finde die Köpfe nicht so gut gelungen. Die Vario Köpfe vom Kumpel Laufen super leicht und sind extrem robust, so das ich meinen rappi auch gleich mit umrüsten würde.




euer
Henning Piez
www.hubirookie.de
_____________________________
euer Henning Piez (ENSONIC)

TDR II, Diabolo 550+700, Jeti DS16
Henning Piez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.11.2001, 01:03   #6
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Woher stabile (und günstige) Spurstangen beziehen?

Moin

ich hab mir mal für einen \"vernünftigen\" Kurs von Vario 4-5 ca 30 cm lange Drähte gekauft und diese sind wirklich gut zum Spurstangen herstellen. Denn da kann man ganz wunderbar Gewinde raufschneiden und die Gesamtlänge schneidet man sich halt nach Belieben zurecht.
Als Kugelköpfe verwend ich am liebsten die von Mikado.

gruß timo

[img src=\"http://www.heliclub-hamburg.de/sig_rcheli.gif\" border=0]
www.heliclub-hamburg.de

Edited by - timo on 08/11/2001 00:05:05
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.11.2001, 00:10   #7
Fobbel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Woher stabile (und günstige) Spurstangen beziehen?

Der edelstahldraht ist recht weich!
Mein händler vor ort hat eigentlich nur federstahl , für fahrwerke und so da, der is scheiße hart, da hab ich schon den einen oder anderen Seitenschneider mit gekillt.
Bei staufenbiehl hatten sie dann aber 2 verschiedene sorten, federstahl und edelstahl. hab vor ort versucht, ca 10cm zu verbiegen (zwischen daumen und zeigefinger) was bei federstal unmöglich wäre.
denke schon, das man das material schneiden kann, mal sehen was der gewindeschneider für eine standzeit bei mir hat :-)

regengruß Fabian


  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.11.2001, 21:57   #8
the-captain
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Woher stabile (und günstige) Spurstangen beziehen?

Hi benutze bei 2,5 mm ankenkungen gerne das Material von Kleiderbügeln aus der wäscherei. die dürfen natürlcih nicht rostig sein. sind zumindest stabiler als die orginalteile von robbe für den moskito *g*
sie brechen zumindest hinter dem Gewinde nicht so schnell ab.

gruß

Keine Entscheidung ist immer die falsche Entscheidung
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.11.2001, 23:19   #9
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Woher stabile (und günstige) Spurstangen beziehen?

HI,

für Edelstahl ,VA gibs spezielle Gewindeschneider und unbedingt ein ßl für Gewindescheiden benutzen ,nicht ein x beliebiges ! erhöht die Standzeit erheblich !(Werkzeugfachhandel)

Federstahl /harte Stähle

Gewindescheiden: die für das Gewinde vorgesehen Stück ausglühen ,dann geht das wunderbar.
Trennen : ausglühen (dann abzwicken oder sägen)oder Flex (Trennschleifer)


Gruss Andi

  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.11.2001, 23:44   #10
Bernd Ruof
Member
 
Benutzerbild von Bernd Ruof
 
Registriert seit: 03.08.2001
Beiträge: 620
Danke erhalten: 7
Standard Woher stabile (und günstige) Spurstangen beziehen?

Hallo zusammen,

auch ich war lange auf der Suche nach 2,5mm Draht zum Herstellen von Steuergestängen. Nach längerer Suche kam ich dann durch Zufall auf Schweisselektroden von denen ich die Ummantelung mit einer Zange abmache (bröckelt sehr leicht ab!). Den Rest schmirgle ich noch mit Schmirgelleinwand ab. So habe ich fast zum Nulltarif sehr gute 2,5mm Drähte auf die sich sehr gut ein Gewinde schneiden lässt Probleme mit der Festigkeit habe ich bisher mit diesem Material noch nie gehabt!

Gruß Bernd

_____________________________
Gruß aus dem schönen Remstal Bernd
Bernd Ruof ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Knüppelschalter woher beziehen? smartrobert Sender / Empfänger 14 15.04.2012 07:33
Wo kann man günstige Mikroservos beziehen? DernetteMann1982 Kreisel und Servos 13 03.12.2010 16:11
woher eine hyperion einzelzelle beziehen? ChrisR1 Akku und Ladetechnik 2 16.10.2008 16:32
Dekorbogen Graupner Mini Jet Ranger, woher beziehen? majozini Scale Forum 3 06.11.2006 07:30
Woher Sprit beziehen? tomtomfly Helis Allgemein 11 07.09.2004 08:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:49 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.