RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2018, 21:09   #21
heliuwi
Member
 
Benutzerbild von heliuwi
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 621
Danke erhalten: 1.200
Flugort: Norden / Ostfriesland
Standard Roban Bell222 Crazy Snake Eyes - Langzeitbaubericht

Die Abdeckklappe wurde ebenfalls fertig gestellt:

Nach dem Teilen per Laubsäge habe ich die oberste Schicht des Sperrholz mit dem Skalpell eingeschnitten und abgehoben und dann Kunststoff-Scharniere eingeklebt. Die Verriegelung wurde schnell "gemalt" und ausgedruckt. Zugegeben: Ein 1mm-Draht für den Schieber hätte es locker getan (und wird bei einem nächsten mal auch verwendet); mit dem 1,8mm-Draht war ich mit den Kräften am Limit, hi, hi.

Passt wackelt und hat Luft.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC01278.JPG (1,11 MB, 165x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01280.JPG (1,45 MB, 155x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01281.JPG (1,33 MB, 152x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01285.JPG (1,28 MB, 152x aufgerufen)
_____________________________
So'n Schiet: Bislang jedes Jahr mindestens ein Crash
heliuwi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu heliuwi für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (17.03.2018), Geri1 (22.03.2018), Grisu_Spittal (17.03.2018), heliroland 66 (17.03.2018), Moses (17.03.2018)
Alt 17.03.2018, 21:24   #22
heliuwi
Member
 
Benutzerbild von heliuwi
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 621
Danke erhalten: 1.200
Flugort: Norden / Ostfriesland
Standard Roban Bell222 Crazy Snake Eyes - Langzeitbaubericht

Richtig stolz bin ich auf die kleine Halterung für die Akku-Weiche.

Nachdem der Schrumpfschlauch um die Elektronik etwas gestutzt wurde, musste der Befestigungssteg zwischen den Steckern entfernt werden. Nach zwei Probeausdrucken passte dann alles schon fast verängstigend gut - reines Glück.

Das Modul ist mit zwei 2mm-Blechschrauben am hinteren Ende derart fest mit dem Halter verbunden, dass auf ein Verkleben der Stecker komplett verzichtet werden konnte; damit wäre es sogar austauschbar.

Mit den Nubbeln an Boden erhalte ich einen ausgeglichenen Kontakt mit dem 30-Minuten-Harzbett und kann den recht unebenen Rumpfboden ausgleichen.

Und damit ist dieser Bereich feddich
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC01286.JPG (1,38 MB, 163x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01287.JPG (1,28 MB, 159x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01290.JPG (1,42 MB, 169x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01291.JPG (1,36 MB, 155x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01293.JPG (1,22 MB, 152x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01295.JPG (1,74 MB, 154x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01289.JPG (1,23 MB, 132x aufgerufen)
_____________________________
So'n Schiet: Bislang jedes Jahr mindestens ein Crash
heliuwi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu heliuwi für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (17.03.2018), Geri1 (22.03.2018), Grisu_Spittal (17.03.2018), heliroland 66 (17.03.2018), Ketto (18.03.2018), Moses (17.03.2018), Rolf Ho (23.03.2018), TDISNIPER (19.03.2018)
Alt 18.03.2018, 07:19   #23
samson123
Member
 
Registriert seit: 18.09.2016
Beiträge: 44
Danke erhalten: 28
Flugort: remptendorf thürringen
Standard AW: Roban Bell222 Crazy Snake Eyes - Langzeitbaubericht

gefällt mir richtig gut
samson123 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.03.2018, 20:32   #24
heliuwi
Member
 
Benutzerbild von heliuwi
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 621
Danke erhalten: 1.200
Flugort: Norden / Ostfriesland
Standard Roban Bell222 Crazy Snake Eyes - Langzeitbaubericht

Kurze Zwischenstandsmeldung: Ich fummle mich gerade tüchtig beim Bugfahrwerk fest.

Nach ein paar Testdrucken habe ich nun einen guten Ansatz für eine einfache, jedoch gleichzeitig recht stabile Konstruktion für den ersten Teil der Fahrwerksklappen gefunden ...dachte ich

Wie man jedoch erkennt, schlägt das Fahrwerk im ausgefahrenen Zustand gegen die Klappe bzw. die Scharnierachse. Somit werde ich wohl den Rumpfausschnitt um etwa 5mm in Richtung Rumpfmitte verlängern und dann nochmal schauen.

Ich habe auch noch überhaupt keinen Plan, wo ich die (Micro- oder Nano-)Servos für die Klappensteuerung unterbringe, aber wie heißt es schon in der Feuerzangenbowle: "Datt kriejen wa späta"
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC01299.JPG (1,10 MB, 145x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01300.JPG (1,11 MB, 135x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01301.JPG (1,16 MB, 143x aufgerufen)
_____________________________
So'n Schiet: Bislang jedes Jahr mindestens ein Crash
heliuwi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu heliuwi für den nützlichen Beitrag:
chris-de (22.03.2018), der_dreamdancer (21.03.2018), Geri1 (22.03.2018), Grisu_Spittal (21.03.2018), heliroland 66 (21.03.2018), RALF B. (21.03.2018)
Alt 22.03.2018, 07:07   #25
chris-de
Member
 
Benutzerbild von chris-de
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 694
Danke erhalten: 642
Flugort: Bielefeld
Standard AW: Roban Bell222 Crazy Snake Eyes - Langzeitbaubericht

Lässt sich nicht über ein irgendwie individuell gestaltetes Gelenk die Ausfahrbewegung der Radaufhängung auf die Klappe übertragen?
_____________________________
Viele Grüße, Chris
Compass 6HV, EC 135 Roban 800 modifiziert, Airwolf 600, Graupner MZ-24
chris-de ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.03.2018, 20:08   #26
heliuwi
Member
 
Benutzerbild von heliuwi
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 621
Danke erhalten: 1.200
Flugort: Norden / Ostfriesland
Standard AW: Roban Bell222 Crazy Snake Eyes - Langzeitbaubericht

Hatte ich auch schon dran gedacht, ist aber mindestens genauso aufwendig, wie mit einem Servo anzusteuern.

Hab einen guten Platz für das erste Servo gefunden, ...nun muss noch das Ansteuer-Gestänge gepfriemelt bzw. gebogen werden - Bilder folgen.
_____________________________
So'n Schiet: Bislang jedes Jahr mindestens ein Crash
heliuwi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.03.2018, 20:27   #27
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 3.058
Danke erhalten: 1.735
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Roban Bell222 Crazy Snake Eyes - Langzeitbaubericht

Normal sollte auch eine einfache Schenkelfeder ausreichend sein, wenn das Fahrwerksbein die Klappe aufdrücken an.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.03.2018, 20:38   #28
Schwebephase
Member
 
Benutzerbild von Schwebephase
 
Registriert seit: 25.07.2016
Beiträge: 230
Danke erhalten: 200
Standard AW: Roban Bell222 Crazy Snake Eyes - Langzeitbaubericht

Zum Fahrwerk: So lange es noch nicht fest verbaut ist, schau mal ob dir die Federn stark genug sind. Meine federt bei 9,3 kg komplett bis zu den Anschlägen ein. Bei der ersten größeren Revision kommen härtere Federn rein. Nicht dass dir nachher die Bodenfreiheit für die Fahrwerksklappen fehlt!
_____________________________
LG, Thomas
Schwebephase ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Schwebephase für den nützlichen Beitrag:
heliuwi (22.03.2018)
Alt 22.03.2018, 20:40   #29
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 3.058
Danke erhalten: 1.735
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Roban Bell222 Crazy Snake Eyes - Langzeitbaubericht

Bei der Bell ist es eigentlich normal, dass das Fahrwerk auf Anschlag einfedert. Schau Dir mal Bilder vom Original an. Da ist nie viel Platz zwischen Rad und Rumpfunterseite. Von Vario gibt es ein extra Tieferlegungsset damit der Heli nicht so hochbeinig daher kommt.

Wenn ich mich richtig erinnere klappt die hintere Verkleidung vom Fahrwerk auch nicht aus, sondern wird bündig mit dem Rumpfboden nach hinten verschoben. Das könnte man von der Optik auch erreichen, wenn die Klappe um 180° bis zum Rumpf aufklappt.
_____________________________
CU,
Egbert.

Geändert von echo.zulu (22.03.2018 um 20:42 Uhr)
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.03.2018, 22:31   #30
heliuwi
Member
 
Benutzerbild von heliuwi
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 621
Danke erhalten: 1.200
Flugort: Norden / Ostfriesland
Standard AW: Roban Bell222 Crazy Snake Eyes - Langzeitbaubericht

Erst einmal DANKE für die hilfreichen Hinweise

Die hinteren Fahrwerksklappen werden eine schwierige Kiste, da diese nicht wie die vorderen in einer geraden Ebene, sondern auch noch nach oben geschwungen sind.

Es kann sein, dass ich das Eintauchen in die Federn vorne tatsächlich limitieren muss, damit genügend Bodenfreiheit bleibt - mal schauen.

Ich habe auf jeden Fall eine prima Lösung gefunden, die Klappen NICHT primern, schlefen, nochmal scheifen, lackieren zu müssen: Von ORA gibt es eine Klebefolie (sog. fluoreszierend gelb), die so derart exakt den Farbton des Zitrusgelb der Snake Eyes trifft, dass ich die heute sofort bestellt habe

(...zwar habe ich ein Fläschchen des Original-Lacks von Roban, aber die Deckkraft ist SEHR eingeschränkt)
_____________________________
So'n Schiet: Bislang jedes Jahr mindestens ein Crash
heliuwi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EC135 Roban 800-er Super Scale (Plus) - Langzeitbaubericht heliuwi Scale Forum 381 28.06.2021 14:46
The beauty of blue eyes FirstLady Bilder und Videos 13 06.04.2017 20:01
Flame eyes - woher bekommt man diese Schneidvorlage Michael62 Oberflächenfinish und Lackieren 7 17.05.2014 19:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:55 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.