RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2021, 07:13   #41
kumpelblase_2
Gast
 
Registriert seit: 27.10.2020
Beiträge: 35
Danke erhalten: 27
Flugort: Schongau
Standard AW: Kleiner Baubericht: Funkey AS350 mit Flasher 600 Mechanik

Zitat:
Zitat von echo.zulu Beitrag anzeigen
Bitte unbedingt Handschuhe dabei tragen. Aceton geht durch die Haut in den Körper.
...und durchdringt auch fast jeden Handschuh. Wenn ich mich richtig erinnere sollte man Butyl Handschuhe tragen und nicht diese haushaltsüblichen aus Nitril.


Gruß
Patrick
kumpelblase_2 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.10.2021, 15:06   #42
Derfnam
Gast
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 1.544
Danke erhalten: 1.571
Flugort: Finning, auf dem ehemaligen Heuboden, im Garten und auf der Wiese
Standard AW: Kleiner Baubericht: Funkey AS350 mit Flasher 600 Mechanik

Zitat:
Zitat von kumpelblase_2 Beitrag anzeigen
und durchdringt auch fast jeden Handschuh. Wenn ich mich richtig erinnere sollte man Butyl Handschuhe tragen und nicht diese haushaltsüblichen aus Nitril.
...Atemschutz nicht vergessen...und vorsicht: Arbeiten ist generell äusserst gefährlich!
Derfnam ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Derfnam für den nützlichen Beitrag:
Watson (21.10.2021)
Alt 10.05.2022, 20:46   #43
Jan_Privat
Member
 
Benutzerbild von Jan_Privat
 
Registriert seit: 05.06.2020
Beiträge: 157
Danke erhalten: 201
Flugort: Hamburg / Nordfriesland
Pfeil AW: Kleiner Baubericht: Funkey AS350 mit Flasher 600 Mechanik

Es gibt wieder ein paar kleine Neuigkeiten zu diesem Heli.

Mich hatte noch etwas die Optik des Landegestells gestört. Weniger die nicht originalgetreue Position (das zu ändern war mir bei einem lackierten Rumpf zu aufwändig), sondern eher diese „Verbindungsmuffe“ von Kufe zu Kufenbügel. Ich hoffe ihr wisst, was ich meine. Die sind zwar zweckmäßig, sehen aber irgendwie null scale aus.

Also baute ich ein neues Landegestell auf. Diesmal wurden die Kufenbügel von unten festgeschraubt. Diese Verbindung war dann tatsächlich stabiler als befürchtet. Und so hatte ich genug Möglichkeiten diverse Scale-Teile aus dem 3D-Drucker hinzuzufügen. Dabei verwendete ich unterschiedliche Druckverfahren. Der schwarze Kufenschutz an der Unterseite, sowie die weiße Kufenverlängerung hinten raus sind PTEG aus einem normalen Filament-Drucker. Den Übergang von der Kufe zum Kufenbügel wurde im Multi-Jet-Fusion Verfahren aus PA12 gedruckt. Da ist etwas stabiler und ermöglicht etwas feinere Details. Und die kleinen, weißen Aufhängungen an den Kufen für Zusatzlasten (Floats, etc.) wurden per Stereolithografie gedruckt, da diese nochmal feinere Details benötigten.

Dann wieder alles mit Tamiya Primer und Duplicolor Platinum Sprühfarbe lackiert und montiert. Das Ergebnis sagt mir eindeutig mehr zu und der Aufwand war recht überschaubar. Okay… die ganze Mechanik musste dafür einmal raus und wieder rein (aber dabei konnte ich immerhin gleich den Kontronik Regler updaten). Aber ihr kennt das sicher, wenn einen irgendein Detail stört, dann sieht man plötzlich nichts anderes mehr.

Außerdem habe ich bei der Gelegenheit mein komplettes Steckersystem von XT90 auf AS150 umgelötet.

Desweiteren bekamen Haupt- & Heckrotorblätter farbige Streifen aus Oratrim Folie. Die ist extrem dünn/leicht und klebt ziemlich gut. So dünn & so gut, dass ein nachträgliches Abziehen (Luftblase!) nicht wirklich möglich ist. Oder man hat halt farbige Klebereste auf dem Rotorblatt und muss mit einem Radiergummi den Kram wieder mühsam runterrubbeln. Naja, irgendwann war das auch geschafft. Da alle drei Streifen exakt gleich lang waren und an der exakt gleichen Position aufgeklebt wurden, passte auch der Schwerpunkt weiterhin.

Dadurch, dass die Kufen nun mit feineren Anbauten versehen waren, funktionierte meine alte Transportlösung (ein Pappkarton) nicht mehr. Da wäre sicher früher oder später etwas von den Anbauten abgebrochen. Also gleich weiter mit dem nächsten Beitrag…
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kufen-1.jpg (457,2 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg kufen-2.jpg (256,8 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpg kufen-3.jpg (272,2 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg kufen-4.jpg (264,2 KB, 55x aufgerufen)
Jan_Privat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu Jan_Privat für den nützlichen Beitrag:
bimbim328 (10.05.2022), chris-de (11.05.2022), der_dreamdancer (16.05.2022), Grisu_Spittal (10.05.2022), luha (11.05.2022), Nikom Nam Un (12.05.2022), PMDirk (10.05.2022), Racerbuk (10.05.2022), Stebe (10.05.2022), wd50 (11.05.2022)
Alt 10.05.2022, 20:58   #44
Jan_Privat
Member
 
Benutzerbild von Jan_Privat
 
Registriert seit: 05.06.2020
Beiträge: 157
Danke erhalten: 201
Flugort: Hamburg / Nordfriesland
Standard AW: Kleiner Baubericht: Funkey AS350 mit Flasher 600 Mechanik

Bisher transportierte ich meinen AS350 in dem Pappkarton, in dem er geliefert wurde. Das funktionierte auch ganz gut, nur leider wurde durch das leichte Herumrutschen im Karton doch etwas die Farbe an den Kufen abgerubbelt.

Da ich die Kufen aber gerade mit etwas Mühe (siehe oben) neu aufgebaut hatte, musste also eine neue Transportlösung her.

Dabei hatte ich drei Dinge im Kopf:
- Sie sollte möglichst leicht sein. Denn ich wollte keinen 6 kg-Heli in einer 10 kg-Holzbox rumwuchten.
- Sie musste den Heli im Kofferraum schützen, falls mal der Senderkoffer in einer Kurve mobil wird.
- Sie musste so klein sein wie möglich. Denn ich fahren einen Polo und da muss tatsächlich die Heckfinne zwischen den vorderen Sitzlehnen durch.

Meine Lösung wurde eine Konstruktion aus günstigen 20mm Aluprofilen. Seite und Front wurden mit Schnüren abgesichert und Kufen- & Heckrohrhalterung stammen wieder aus dem 3D-Drucker (PETG). Das Ganze war recht schnell montiert und hält den Heli wirklich erstaunlich sicher. 90° zur Seite (oder nach vorne/hinten) kippen ist gar kein Problem. Und dank der Leichtbauweise kann ich den Heli mit ausgestreckten Armen vor mir die enge Kellertreppe hochmanövrieren.

Zum Schluss kamen noch zwei Schnappverschlüsse für das dritte Rotorblatt hinzu. Passend zum S-Schlag-Profil.

Vielleicht ist das ja eine Inspiration für den einen oder anderen.

Soweit für den Moment!

Viele Grüße,
Jan
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg transport-1.jpg (376,9 KB, 62x aufgerufen)
Dateityp: jpg transport-2.jpg (307,0 KB, 55x aufgerufen)
Dateityp: jpg transport-3.jpg (265,4 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg transport-4.jpg (876,0 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg transport-5.jpg (448,3 KB, 59x aufgerufen)
Dateityp: jpg transport-6.jpg (690,5 KB, 75x aufgerufen)
Dateityp: jpg transport-7.jpg (269,4 KB, 56x aufgerufen)
Dateityp: jpg transport-8.jpg (293,7 KB, 59x aufgerufen)
Jan_Privat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu Jan_Privat für den nützlichen Beitrag:
chris-de (10.05.2022), der_dreamdancer (16.05.2022), Grisu_Spittal (10.05.2022), luha (11.05.2022), MarkusD (11.05.2022), Nikom Nam Un (12.05.2022), PMDirk (10.05.2022), Stebe (10.05.2022), Watson (10.05.2022), wd50 (11.05.2022)
Alt 10.05.2022, 21:29   #45
Stebe
Senior Member
 
Benutzerbild von Stebe
 
Registriert seit: 12.07.2017
Beiträge: 1.319
Danke erhalten: 3.015
Flugort: Friesland
Standard AW: Kleiner Baubericht: Funkey AS350 mit Flasher 600 Mechanik

Das Landegestell sieht nun sehr scale aus und auch der Transportkäfig gefällt mir richtig gut...klasse gebaut
_____________________________
Viele Grüße,
Stefan
Stebe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Stebe für den nützlichen Beitrag:
Jan_Privat (10.05.2022)
Alt 10.05.2022, 21:33   #46
steveman
Senior Member
 
Benutzerbild von steveman
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 3.702
Danke erhalten: 3.392
Flugort: Österreich
Standard AW: Kleiner Baubericht: Funkey AS350 mit Flasher 600 Mechanik

Gibt es diesen Rumpf noch irgendwo. Kann ihn nicht mehr finden. Lg
_____________________________
Bo105, 2x Jetranger, Bell212, Ecureuil, Lama, Logos, Specter, Omp M2
steveman ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.05.2022, 21:59   #47
Jan_Privat
Member
 
Benutzerbild von Jan_Privat
 
Registriert seit: 05.06.2020
Beiträge: 157
Danke erhalten: 201
Flugort: Hamburg / Nordfriesland
Standard AW: Kleiner Baubericht: Funkey AS350 mit Flasher 600 Mechanik

Schau mal hier (zumindest die blaue Version):
Modellsport.ch | AS350 Ecureuil A - Star (Blau) | online kaufen

Und ansonsten vielleicht mal bei Heli-Scale.fr nachfragen. Aber der Markt scheint ziemlich leergefegt zu sein.

LG, Jan
Jan_Privat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jan_Privat für den nützlichen Beitrag:
steveman (10.05.2022)
Alt 10.05.2022, 22:36   #48
Racerbuk
Member
 
Benutzerbild von Racerbuk
 
Registriert seit: 23.08.2020
Beiträge: 246
Danke erhalten: 168
Flugort: MFC Nürnberger Land
Standard AW: Kleiner Baubericht: Funkey AS350 mit Flasher 600 Mechanik

Hallo Jan, ich hab die Gleiche, allerdings in der Air Zermattversion. Würdest Du die STL Dateien zur Verfügung stellen? Wäre echt klasse von Dir
Grüsse Günni
_____________________________
Am Arsch vorbei ist auch ein Weg
Hughes500HCB, AS350Roban, Logo400SE, Logo400, HelibabyNT
Racerbuk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AS350 Air Zermatt mit Compactor Mechanik Schmidmi Scale Forum 26 09.03.2014 18:17
Baubericht AS350 700er Größe von helicoptermanufaktur mit Logo 600SE Mechanik heri Scale Forum 8 26.05.2013 21:28
Anfänger baut Alien 600 V2 - kleiner Erfahrungs und Baubericht Alex1975 Sonstige Helis 39 22.09.2012 09:17
FUNKEY AS350 Ecureuil schon jemand gebaut? HeliTamer Scale Forum 69 23.07.2012 00:08
Sceadu in Funkey AS350 boy82 Scale Forum 1 11.09.2010 23:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:39 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.