RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Oldie Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2020, 17:51   #1
HermannO
Member
 
Registriert seit: 19.02.2008
Beiträge: 33
Danke erhalten: 2
Standard Noch ein Helioldie...

Hallo Leute, mein Name ist Hermann Oberwalder, vielleicht kennen mich einige als Babyhermann.. Nun denn normalerweise fliege ich mit aktuellen Helis in Richtung 3 D aber da ich als Bub immer an einem Modellbaugeschäft vorbei zur Schule ging kann ich mich auch noch ganz gut an die alten Helis wie Schlüter Helibaby etc.. erinnern. Ich habe in der Zwischenzeit schon einige Oldies wieder in einen nahezu neuwertigen Zustand gebracht und heute gesehen das das Oldie Forum hier auf RC Heli.de recht aktiv ist. Daher dieser Post. Nun ist es durch einen Zufall so gekommen das ich einen recht großen Nachlass eines verstorbenen Kollegen bekommen habe, welcher aus vielen Oldies und Teilen besteht. Hab daraus schon was aufgebaut ( einen Schlüter Miniboy) und es werden noch etliche folgen.. An und für sich kenn ich mich mit den Oldies gut aus (Fliegen gelernt mit Kalt GS Baron, dann Helimax, etc..) aber eine Mechanik gibt mir Rätsel auf.. Ich hänge hier mal ein Bild an, vielleicht kann mir jemand verraten was das für eine ist. Ich vermute entweder was von Graupner oder ein Japaner (ishima oder so ähnlich...) Soll ich diese Mechanik restaurieren? CNC Mäßig bin ich so gut ausgestattet das ich einen kompletten Heli bauen kann (auch den Rotorkopf) nur die Zahnräder soferne schräg verzahnt kann ich (noch) nicht selber bauen.. von da her hab ich wenig Hemmungen:-). Meine Motivation ist: Oldies sind nur dann am "Leben" wenn sie fliegen, wobei ich die Elektrifizierung von Oldies ablehne! Das sollte man nur machen wenn man sonst keine Möglichkeit mehr hat zu fliegen.. DANKE und Respekt an alle die noch Oldies am Leben halten!!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_9402.JPG (263,1 KB, 285x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9405.JPG (195,8 KB, 222x aufgerufen)
HermannO ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu HermannO für den nützlichen Beitrag:
Paramedic_LU (13.10.2020)
Alt 13.10.2020, 18:10   #2
Michael Vogler
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von Michael Vogler
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 4.355
Danke erhalten: 2.652
Flugort: im Verein, Wild und viel in Kärnten ;-)
Standard AW: Noch ein Helioldie...

Hallo Hermann,
vielleicht wirst Du hier fündig: vrhc.co.uk - .

Ich drück Dir die Daumen
Es meldet sich bestimmt noch einer der genau weiß um welchen Oldie es sich handelt.


Restaurieren würde ich diese Mechanik auf jeden Fall
_____________________________
Viele Grüße
Michael
Michael Vogler ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.10.2020, 19:08   #3
HermannO
Member
 
Registriert seit: 19.02.2008
Beiträge: 33
Danke erhalten: 2
Standard AW: Noch ein Helioldie...

Danke Michael,

Derzeitiger "Verdacht" GMP Cricket? oder sowas wie Graupner Playboy. Muss noch genauer nachgraben, aber im Link las ich was da alles an Helis in den Staaten am Start war!! Erstaunlich! Für "mich" startet das Helifliegen historisch gesehen mit dem Event in Harsewinkel und dann mit Schlüters Cobra. (hab eine sogar voll restauriert! ) DANKE!
HermannO ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.10.2020, 21:12   #4
Andi_K
Junior Member
 
Registriert seit: 04.03.2018
Beiträge: 7
Danke erhalten: 3
Standard AW: Noch ein Helioldie...

Hallo Hermann,
Nach den Bilder nach kannst du die Suche Richtung Graupner Play Boy denke ich einstellen.
Ich habe den Playboy flugfähig, da sind zu viele Unstimmigkeiten zu deinem Schmuckstück.

Viele Grüße und viel Erfolg bei der Suche.

Andi
Andi_K ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.10.2020, 08:25   #5
snv100
Member
 
Benutzerbild von snv100
 
Registriert seit: 19.08.2009
Beiträge: 168
Danke erhalten: 68
Flugort: Oberriet,SG
Standard AW: Noch ein Helioldie...

Hallo Hermann, kannst du bitte noch Detailfotos von der Mechanik und dem Heck reinstellen.
So auf dem ersten Blick ist es kein alltäglicher Oldie.

Gruss Stefan
_____________________________
Gruss Stefan
"Schatz, ich habe nicht zu viele Helis, nur zu wenig Platz!"
snv100 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.10.2020, 14:08   #6
UliF
Member
 
Benutzerbild von UliF
 
Registriert seit: 19.10.2010
Beiträge: 160
Danke erhalten: 133
Standard AW: Noch ein Helioldie...

Moin Hermann,

ich meine auf den beiden Bildern deutliche Ähnlichkeiten zum MM(MicroMold) Lark zu erkennen.
Schau mal hier: vrhc.co.uk - MicroMold
Die an einer Holzplatte montierten Mechanikteile, als auch die Taumelscheibe samt Mitnehmer lassen auf einen Lark von 1974/1975 schliessen.
Das Zentralstück des Hauptrotorkopfes scheint auf Deinem Modell "andersrum" montiert zu sein, sieht aber auch nach original MM Lark aus.
Wie Stefan schon sagt: weitere Detailaufnahmen Deines Modells bringen bestimmt Klarheit...

Gruß Uli
UliF ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu UliF für den nützlichen Beitrag:
snv100 (14.10.2020)
Alt 14.10.2020, 16:38   #7
HermannO
Member
 
Registriert seit: 19.02.2008
Beiträge: 33
Danke erhalten: 2
Standard AW: Noch ein Helioldie...

Hallo Leute,

Vielen Dank für die Nachrichten und ich glaube der Tipp mit dem MM Lark trifft! Anbei noch einige Bilder, aber mir scheint es schon zu passen. Der Playboy kam mir auch nicht geheuer vor, und scheinbar gab es ja eine ganze Reihe Helis anfang der 80er die vom Aufbau her ähnlich waren... Sind meines Wissens nach bei uns aber eher selten (diese Aussage gilt natürlich für Österreich) Danke bis lang, für die Infos.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_9413.JPG (154,5 KB, 86x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9414.JPG (184,5 KB, 79x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9415.JPG (191,0 KB, 78x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9416.JPG (229,8 KB, 80x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9417.JPG (200,3 KB, 73x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9418.JPG (168,7 KB, 69x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9419.JPG (176,7 KB, 76x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9420.JPG (181,1 KB, 71x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9421.JPG (145,0 KB, 66x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9422.JPG (169,0 KB, 66x aufgerufen)
HermannO ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.10.2020, 16:40   #8
HermannO
Member
 
Registriert seit: 19.02.2008
Beiträge: 33
Danke erhalten: 2
Standard AW: Noch ein Helioldie...

und noch ein paar Bilder ..

ach ja die Libelle ist auch noch so eine Kuriosität die hier rumliegt..
Braucht wer?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_9423.JPG (173,7 KB, 61x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9424.JPG (139,9 KB, 61x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9425.JPG (302,7 KB, 81x aufgerufen)
HermannO ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.10.2020, 17:16   #9
Martin Greiner
Senior Member
 
Benutzerbild von Martin Greiner
 
Registriert seit: 08.06.2001
Beiträge: 4.897
Danke erhalten: 240
Standard AW: Noch ein Helioldie...

Hi Hermann,

also ich kenne nur einen der den Lark noch fliegt.
Peter Christy (Papa vom F3C Piloten Mark Christy) aus England.
Der Hersteller war ein Freund von Peter, hat er mir mal erzählt.
Wenn ich das noch richtig weiß hat er auch Teile und das Hintergrund Wissen dazu.
Beim Kontakt kann ich behilflich sein.
_____________________________
Gruß Martin
Martin Greiner ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Martin Greiner für den nützlichen Beitrag:
HermannO (16.10.2020)
Alt 14.10.2020, 17:23   #10
Martin Greiner
Senior Member
 
Benutzerbild von Martin Greiner
 
Registriert seit: 08.06.2001
Beiträge: 4.897
Danke erhalten: 240
Standard AW: Noch ein Helioldie...

Peter mit dem FBL Lark
Was ich so auf die Schnelle gefunden habe.
_____________________________
Gruß Martin
Martin Greiner ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Martin Greiner für den nützlichen Beitrag:
der RC-Hubiflieger (14.10.2020), HermannO (16.10.2020), Hub (14.10.2020), snv100 (14.10.2020), UliF (15.10.2020)
Antwort
Zurück zu: Oldie Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Helioldie - Steckbriefe Tobi Gräf Oldie Forum 65 30.03.2020 19:11
Wer hat den seltesten Helioldie zu Hause? Peter Sperber Oldie Forum 63 17.11.2010 09:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:29 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.