RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Gestern, 15:57   #5391
Ligalichtler
Member
 
Benutzerbild von Ligalichtler
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 228
Danke erhalten: 60
Flugort: Sand a. Main, MSG Haßberge
Standard AW: Spirit - Flybarless

Die 6 Grad Prüfung dient nur zur Kontrolle der Hebel-Geometrie und hat nichts mit den erreichbaren Maximalausschlägen bzw. Drehraten zu tun die durch die Begrenzungen separat festgelegt werden
_____________________________
Gruß Michael
XK K130, Gaui200, Protos500
EFXtra, Hottrigger, Taranis X9D plus 👍
Ligalichtler ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ligalichtler für den nützlichen Beitrag:
grasshopper (Gestern)
Alt Gestern, 16:18   #5392
grasshopper
Member
 
Registriert seit: 27.05.2013
Beiträge: 242
Danke erhalten: 32
Flugort: Raum Friedberg
Standard AW: Spirit - Flybarless

Hallo Michael,
vielen Dank für Deine Hilfe!
Das bedeutet also, solange die Einstellung im Idealbereich zwischen 90-150 liegt, Häkchen deaktivieren und weiter im Programm... Liege ich darüber oder darunter > mechanisch nachjustieren?
Herzlichen Dank nochmals!
Gruß Olaf
grasshopper ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 16:26   #5393
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 2.350
Danke erhalten: 861
Flugort: Tirol
Standard AW: Spirit - Flybarless

Viel zum mechanisch nachjustieren gibt es da nicht.

Die TS-Höhe muss stimmen. Servohörner auf 90 Grad. Das ist die 0 Grad Pitch Stellung, die das Sprit bei der Servo Trimm Einstellung will. So werden mit den Pitchanlenkungen die Rotorblätter auf 0 Grad Pitch eingestellt.

Wenn die Servos nun ausserhalb von 90-150 liegen kannst Du nur noch die Anlenkungen an den Servohebeln weiter vorne oder hinten einhängen.

VG
enied ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu enied für den nützlichen Beitrag:
grasshopper (Gestern)
Alt Gestern, 16:35   #5394
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 2.350
Danke erhalten: 861
Flugort: Tirol
Standard AW: Spirit - Flybarless

Gerne. Bitte mach das mit den 0 Grad Pitch ganz gewissenhaft denn das Spirit verlässt sich darauf, dass dort wirklich 0 Grad Pitch ist. Das wirkt sich auf die Rettungsfunktion normal und invertiert aus, auf die horizontalen Stabilisierfunktionen aber auch ganz besonders auf die GeoLink Funktionen.

VG

Geändert von enied (Gestern um 16:37 Uhr)
enied ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu enied für den nützlichen Beitrag:
grasshopper (Gestern)
Alt Gestern, 16:37   #5395
Ligalichtler
Member
 
Benutzerbild von Ligalichtler
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 228
Danke erhalten: 60
Flugort: Sand a. Main, MSG Haßberge
Standard AW: Spirit - Flybarless

Zitat:
Zitat von enied Beitrag anzeigen
Wenn die Seriös nun ausserhalb von 90-150 liegen kannst Du nur noch die Anlenkungen an den Servohebeln weiter vorne oder hinten einhängen.

VG
Naja, manchmal geht schon noch mehr, kommt auf den jeweiligen Kopf und Taumelscheibe an.
Blatthalteranlenkungen verlängern ist noch eine Möglichkeit. Bei manchen Taumelscheiben kann man auch die Anlenkkugeln am Innenring oder Außenring verändern. Hat den Vorteil das der maximale Pitchweg erhalten bleibt, aber die zyklischen Ausschläge verändert werden. Wirkt sich evtl positiv auf die 6 Grad Geometrie aus ohne den Pitch zu verändern.
_____________________________
Gruß Michael
XK K130, Gaui200, Protos500
EFXtra, Hottrigger, Taranis X9D plus 👍
Ligalichtler ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ligalichtler für den nützlichen Beitrag:
grasshopper (Gestern)
Alt Gestern, 19:08   #5396
diamondblack
Senior Member
 
Registriert seit: 10.12.2007
Beiträge: 1.094
Danke erhalten: 101
Flugort: Mühlparz bei Schwanenstadt
Standard AW: Spirit - Flybarless

Zitat:
Zitat von grasshopper Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,
Kennt denn wirklich niemand eine Bezugsquelle für eine deutsche Bedienungsanleitung für das GeoLink Modul als pdf-file?
Ich kann einfach nichts finden....
Danke nochmals für Eure Unterstützung.
Schönes Wochenende
Olaf
Ich hab eine deutsche anleitung fürs geolink
diamondblack ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu diamondblack für den nützlichen Beitrag:
grasshopper (Heute)
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flybarless History:Wann kam das erste Flybarless system auf dem Markt ? Marcel.Weber Flybarless 5 31.10.2011 17:54
Flybarless-Einstieg mit dem Dymond e-Copter 450 SX flybarless Kit? Schimanski Fliegen für Einsteiger 12 16.05.2011 12:36
Robbe EOLO, Spirit M8, Spirit LI, ... Gerhard Sch. Sonstige Helis 5 21.05.2007 11:42
Spirit L-16 KaiB Sonstige Helis 7 30.07.2005 13:46
Spirit Li Leif Helis Allgemein 3 06.07.2005 21:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:46 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.