RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Gestern, 07:51   #881
Nikomat
Member
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 263
Danke erhalten: 77
Flugort: Berlin
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Mr. M Beitrag anzeigen
So nutze ich den XK:



Mag nicht jeder und viele können es besser, aber mich freut es, dass ich das Teil so beherrschen kann. War eine Menge Übung notwendig.
Ich finde es sehr gut geflogen! Gut unter Kontrolle gehabt. Da muss ich noch viel üben...


Gruß,
Niko
Nikomat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nikomat für den nützlichen Beitrag:
Mr. M (Gestern)
Alt Gestern, 08:47   #882
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 2.501
Danke erhalten: 617
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von meute Beitrag anzeigen
Ersatzpads woher? Aus Kulanz erhalten?
Bei BG gibt es 3M-Pads für die Größe.
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 09:01   #883
Nikomat
Member
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 263
Danke erhalten: 77
Flugort: Berlin
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Dann ist das aber kein Spiel, sondern ein echter Defekt! Offenbar hast du das Problem durch einen Tausch beheben können? Und andere haben diese Probleme überhaupt nicht.
Ja, genau. Das Spiel war nur durch einen Austausch des Servos zu beheben. Kein Defekt im eigendlichen Sinnne, da nichts beschädigt war. Die Spindel (Linearservo) ließ sich nicht mehr spielfrei einstellen - an der kleinen Mutter, die oben im Lager sitzt. Dadurch gab es soviel Weg, dass der Heli ohne Steueringabe nickte und das FBL dann nachregelte, indem es die beiden Rollservos auf das gleiche Niveau brachte. Ergo, eine Pitchbewegung.


Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Genau das meinte ich doch! Wenn man sich auch über den XK hinaus etwas informiert, erkennt man, dass es ein "Delphin-Problem" auch woanders gibt und die Lösung i.d.R. im FBL liegt. Mich hat deshalb nur das Rätselraten von schrauber und meute etwas erstaunt. Insgesamt wird bei den kleinen Mikros immer viel zu viel auf angebliches Spiel in der Mechanik geschoben. Ich kann das nicht nachvollziehen! Für 95% der damit möglichen Flugfiguren ist der (eingebildete) Mangel an "Knackigkeit" IMHO irrelevant. Die Logos oder Rexe, die ich bisher bewundern durfte, zeichnen sich z.B. auch nicht durch ein mustergültig spielfreies Heck ab Werk aus.
Ja, das habe ich auch so mitbekommen. Die neue V.2 vom GR-18 ist u.a. dahin verbessert worden. Das konnte man wohl nicht nur durch die Parameter ändern.
Und auch da: bei dem Einen fliegts gut, der Andere hat Probleme. Es ist einfach eine komplexe Maschine, son Heli. Und ich sehe dann das Spiel und denke mir, wie soll der damit sauber fliegen, wenn es ständig ungesteurte Servobewegungen gibt. So denke ICH. Das muss ja nicht stimmen. Ich beschäftige mich zwar schon einige Jahre mit den Micros als Herbst & Winterflieger indoor, aber alle Zusammenhänge sind mir noch nicht klar, obwohl viel gelesen und mich damit beschäftigt.
Ich sage was ich beobachte. Nicht mehr, nicht weniger. Samt Vermutungen die daraus resultieren Muss nicht alles richtig sein. Dazu müsste man so viel Zeit investieren, durch viele Testläufe und Tausch der Komponenten...
Deswegen sag ich ja auch: ich habe bestimmt zu hohe Ansprüche und wohl oft Pech mit den Ersatzteilen.

Und das mit dem Spiel: mein T-Rex 150 hat auch viel Spiel - für meine Vorstellung - und ein Fliegerkollege, der große Helis (3D) fliegt, meinte, das wäre noch ok, und flog mit dem Rex alle möglichen Figuren.

Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Meines Wissens sind die Platinen der Blades in Gummis gelagert.
Nicht beim Nano. Die Gummis haben wir dann immer nachträglich montiert.
Aber letztendlich: die Einen fliegen mit prima, Andere fliegen ohne prima, und wieder Andere entwerfen den ganzen Heli (Lynx/Microheli) neu und sind dann erst glücklich

Helis sind halt komplex. Mit meinen Flächen habe ich solche Probleme gar nicht.


Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Wann und wie misst du das Spiel? Ohne Spannung kann man eigentlich bei keinem Servo eine Aussage über das Spiel treffen. Ansonsten kann man mit genügend Hebel jedem Servo ein Spiel von 1mm attestieren.
Ob der Heli aus ist oder nicht spielt keine Rolle. Das Spiel ist ja mechanisch. Es bewegt sich vorm Poti. Also kann da auch nicht "elektrisches" eingreifen und korrigeren.


Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Bist du wirklich der Meinung, dass es wirklich an der Mechanik der kleinen Dinger happert? Nach deiner Beschreibung würde ich die Fehler zuerst bei mir suchen, zumal du offenbar schon mehrere Modelle probiert hast.
Also wenn ich einen Micro fliege, und er eigenständige Bewegungen macht, ja.
Ich meine nicht meine bescheidenen Flugkünste. Mehr als schweben, Speedcircles, Flippen um beide Achsen, Flugpiros, Stallturns, sehr langsame Dauerpiros auf der Stelle und Rumheizen in 15-20 cm Höhe auf bis zu geschätzen 50 m Entfernung über der Wiese, kann ich noch nicht
Fliege im Sommer fast nur Fläche wegen den Windverhältnissen. Und ja, andere fliegen auch bei Wind und sind glücklich. Ich nicht, denn es ist für mich dann nur ein Kampf gegen den Wind und das Heck arbeitet sich zu Tode. Da kann ich weder richtig üben noch hab ich Spaß dabei. Wenns aber passt mit dem Wind, nehme ich den Heli mit.


Gruß,
Niko
Nikomat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 09:03   #884
Nikomat
Member
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 263
Danke erhalten: 77
Flugort: Berlin
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Bei BG gibt es 3M-Pads für die Größe.
Danke fürs Raussuchen - die meinte ich.


Gruß,
Niko
Nikomat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 09:30   #885
ABC
Member
 
Registriert seit: 13.12.2014
Beiträge: 826
Danke erhalten: 227
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Meines Wissens sind die Platinen der Blades in Gummis gelagert.
Zitat:
Zitat von Nikomat Beitrag anzeigen
Nicht beim Nano. Die Gummis haben wir dann immer nachträglich montiert.
Kommt drauf an, von welchem nano man redet:

Beim nano CPS waagrecht und gummigelagert.
Beim nano CPX (sowie beim mCPX) senkrecht direkt mit dem Rahmen verschraubt.

Geändert von ABC (Gestern um 09:33 Uhr)
ABC ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 10:22   #886
Nikomat
Member
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 263
Danke erhalten: 77
Flugort: Berlin
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Schrauber Beitrag anzeigen
Habe einen Servo, da hat die Welle hoch und runter Spiel, was die anderen nicht haben.
Sozusagen Höhenspiel anstatt Drehspiel!
So, als wenn die Schraube nicht mehr richtig festgezogen ist?


Zitat:
Zitat von Schrauber Beitrag anzeigen
Manche Servos winken auch. Das ist dann Delfinieren schon in der Schwebe, dann ist der Servo hin.
Was meinst Du genau damit? Du schwebst und der Heli fängt an zu nicken?

Zitat:
Zitat von Schrauber Beitrag anzeigen
Ich bin ein wenig begeistert wie Mr. M mit dem Teil fliegt ! Ich habe mit dem neueren 110 letztens versucht sowas wie TicTocs zu machen. Kann sein, daß ich das irgendwie hinbekomme!
TiCTocs schön erklärt - von einem der BESTEN Heli Piloten

Nick Maxwell One Tank Tip #3: Tic Tocs - YouTube

Von den One Tank Tips gibts noch mehr Videos...

Und hier noch Helikontrolle in Perfektion:

Mit nem kleinen Protos:

Nick Maxwell flying Mini Protos inside barn - YouTube

Mit dem 500er:

Nick Maxwell Protos 500 Indoor - YouTube


Zitat:
Zitat von Schrauber Beitrag anzeigen
Aber nicht mit meinem älteren 110. Der muß mindestens eine neue Taumelscheibe + ´ne Steckerumrüstung bekommen!
Die TS hat gewaltig Spiel! Werde mit der Lupe dann genauer schauen warum die wackelt.
Die Taumelscheibe bei meinem Heim geht manchmal bei einem harten Crash auseinander. Dann muss man sie wieder zusammendrücken, bis es "klick" macht.


Gruß,
Niko
Nikomat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Nikomat für den nützlichen Beitrag:
M@ttis (Gestern), nesco (Gestern)
Alt Gestern, 13:22   #887
meute
Member
 
Benutzerbild von meute
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 929
Danke erhalten: 145
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Hallo,

Zitat:
Zitat von Nikomat Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Bei BG gibt es 3M-Pads für die Größe.
Danke fürs Raussuchen - die meinte ich.
Ich gehe davon aus, dass Du die roten bestellt hast?
Hast Du das Pad schon verbaut?


Gruß
meute
_____________________________
Blade mCP X BL, CopterX 450SE V2, Pocket Quad V1.1
FrSky Taranis X9D Plus, Spektrum DX7
meute ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 14:00   #888
Nikomat
Member
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 263
Danke erhalten: 77
Flugort: Berlin
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von meute Beitrag anzeigen
Hallo,


Ich gehe davon aus, dass Du die roten bestellt hast?
Hast Du das Pad schon verbaut?


Gruß
meute
Wenn Du mich meinst, noch nicht. Habe noch die Weichen drauf. 2 Stck. Eins vorne Eins hinten unter der Platine.


Gruß,
Niko
Nikomat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Sonstige Helis


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:30 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd. Runs best on HiVelocity Hosting.