RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2018, 18:29   #2161
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.099
Danke erhalten: 818
Flugort: Allstedt
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Mir wäre das hier zu viel Löterei. Es wird einmal der ESC umgelötet, dann nur die Stecker an den LiPos ersetzt. Die Kabel bleiben am LiPo! Zusätzlich kann man sich überlegen, den Motor-Stecker zu tauschen oder fest zu verlöten – Letzteres ist u.U. auch nervig. Ich würde jedoch nicht die Servos direkt auf die Platine dengeln. Das ist unnötig und sorgt im Falle eines Defektes nur für Ärger.
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu jumphigh für den nützlichen Beitrag:
Joh (21.09.2018), M@ttis (21.09.2018)
Alt 21.09.2018, 20:10   #2162
RalfWo
Member
 
Benutzerbild von RalfWo
 
Registriert seit: 02.01.2016
Beiträge: 178
Danke erhalten: 48
Flugort: nähe Bodensee, im Allgäu
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Joh Beitrag anzeigen
Wenn ihr auf xt30 umlötet. Macht ihr dann an jeden Akku dickere Kabel?
Jetzt wo du das schreibst. Ich habe gerade geschaut. Meine GOO haben AWG 22. Die sind ja eigentlich nur bis ca 7A DAUERStrombelastbarkeit. Vielleicht sollte ich tatsächlich mal zum Test auf AWG20 oder 18 umlöten. Das habe ich hier rumliegen.

Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Mir wäre das hier zu viel Löterei
Andere kloppen 500 Nieten in Ihren Scale Rumpf. Das wäre mir zuviel
_____________________________
XK K110, T-Rex 450/500, Goblin 380, Blade 550x, WathoxQuad, Hepf Sundowner, 2/3...
RalfWo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.09.2018, 20:37   #2163
michaMEG
Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 363
Danke erhalten: 62
Flugort: Nordhessen
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von p@trick Beitrag anzeigen
Ist das die HOTT-Platine für die Brushed Motoren? Ich hab mir jetzt eine bestellt, die soll beizeiten in meine K110 wandern...
Wenn Du dieses Setting so fliegst, wäre ich dankbar für einen Erfahrungsbericht und Hinweise auf Stolpersteine.
Geh einfach Mal in die gh-lounge.de, da steht einiges dazu!
Kann ich dir in diesem Fall nur empfehlen!

Die kann auch als Hauptmotor einen Brushles, aber in dem Fall zwei Brushed!
_____________________________
Grüße, Micha

Geändert von michaMEG (21.09.2018 um 20:42 Uhr)
michaMEG ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu michaMEG für den nützlichen Beitrag:
marco_weingarz (24.09.2018), Robert Englmaier (21.09.2018)
Alt 21.09.2018, 21:42   #2164
Robert Englmaier
( Roben155 )
 
Benutzerbild von Robert Englmaier
 
Registriert seit: 02.11.2010
Beiträge: 8.226
Danke erhalten: 2.778
Flugort: Auf der Wiese hinterm Haus!
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von michaMEG Beitrag anzeigen
Geh einfach Mal in die gh-lounge.de, da steht einiges dazu!
Kann ich dir in diesem Fall nur empfehlen!
Ja, leider haben wir Schweigepflicht!

Also selber lesen!
_____________________________
Gruss Robert
MC20/HoTT, TT-Helis mit GR18/24 Pro und ein paar Flieger!
Robert Englmaier ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Robert Englmaier für den nützlichen Beitrag:
marco_weingarz (24.09.2018)
Alt 21.09.2018, 22:12   #2165
M@ttis
Member
 
Benutzerbild von M@ttis
 
Registriert seit: 23.11.2014
Beiträge: 139
Danke erhalten: 134
Flugort: Berlin
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

@Joh,

habe da gerade was gefunden, eine preiswerte Crimpzange für JST-Stecker

Als Adapter für das Ladegerät dann einfach selber machen oder such mal nach Adapter JST Stecker auf 1S 2Pin Walkera Molex.

Vom Handling und von der Belastbarkeit als auch vom Gewicht halte ich das für die beste Lösung.



Die 0,8mm Goldies hab ich gerade mal eine Akkuladung mit 10A gestresst. Geht ja schnell Und der GNB-450er (nicht HV) mit ca. 200 Zyklen hat sich dabei nur um 15° Grad erwärmt und noch 430mAh ausgespuckt. Neu bringt er sogar über 450mAh bei 10A...

28mV Spannungsabfall, also neu haben die 0,8mm Goldies dann 3mOhm Übergangswiderstand pro Steckverbindung.

Noch was anderes. An der Stelle in der Kupferlitze an der das Lötzinn von der Lötstelle beginnt/aufhört, ...brechen die Litzen gern mal nach hunderten von An- und Absteckvorgängen. Hatte ich schon 2x mit den 600er Graphene und 4mal an den GNBs - und einmal an einer Leitung zum ESC.
Wenn man ein Ladegerät mit Innenwiderstandsmessung hat, erfährt man davon bevor es z.B. im Flug passiert - der Innenwiderstand ist dann doppelt bis dreifach so hoch...

An Akkus rummachen, sollte man wirklich wissen was man tut. Wie ich die Goldis verlötet habe, ohne Verpolschutz beim Anschließen, ist nicht zu empfehlen. Ralf hat das bezüglich Verpolschutz besser gelöst, darf die Akkus aber nicht Kindern zugänglich rumliegen lassen, weil… Und als Kurzschlußschutz würde ich bei Ralfs Lösung bei Nichtgebrauch oder zum Transport was auf die blanke Buchse stecken.
Ein Kurzschluss mit den GNBs ist nicht lustig. Anstatt in Rauch aufzugehen, entlötete sich ein Kabel direkt im Akku in Blitzgeschwindigkeit. Und etwas Lötzinn schoss durch die Gegend…

Wenn ich an Akkus rumlöte, mach ich sie erst 100% leer, also 3,4V. Und dann erst eine Seite bearbeiten und fertig einschrumpfen/isolieren, danach die andere.

Außerdem haben die 600er Graphene ja schon den JST
M@ttis ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu M@ttis für den nützlichen Beitrag:
Joh (21.09.2018), uboot (22.09.2018)
Alt 21.09.2018, 22:29   #2166
Joh
Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 275
Danke erhalten: 21
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Ich finde die XT30 Stecker auch etwas zu globig für den kleinen Heli.
Denke ich werde auf JST umrüsten
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.09.2018, 00:16   #2167
benni_bear
Member
 
Benutzerbild von benni_bear
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 290
Danke erhalten: 153
Flugort: MSC-Falke Frotheim
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Also ich hab Mini Deans dran. Für mich der perfekte Kompromiss zwischen Größe, Gewicht und Belastbarkeit...
_____________________________
Gruß Benni
BlackThunder; Chronos; V-Bar Control, Neo
benni_bear ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.09.2018, 01:00   #2168
raimcomputi
Senior Member
 
Benutzerbild von raimcomputi
 
Registriert seit: 14.10.2012
Beiträge: 8.772
Danke erhalten: 2.709
Flugort: Tönisvorst
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von benni_bear Beitrag anzeigen
Also ich hab Mini Deans dran. Für mich der perfekte Kompromiss zwischen Größe, Gewicht und Belastbarkeit...
Ich auch.
_____________________________
XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Walkera Devo10
Sim:Clearview, Heli-X
raimcomputi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.09.2018, 01:10   #2169
Ello Propello
Senior Member
 
Benutzerbild von Ello Propello
 
Registriert seit: 16.11.2013
Beiträge: 1.604
Danke erhalten: 617
Flugort: MFC Klostermoor
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von raimcomputi Beitrag anzeigen
Ich auch.
Ich auch.
Ello Propello ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 24.09.2018, 14:34   #2170
Joh
Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 275
Danke erhalten: 21
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Erstes Lötvorhaben soll eine Änderung des Akku Kabels werden.

Da hier ein Kondensator ebenfalls auf die Lötstelle geht die ich ja zunächst heiss machen muss um das alte Kabel abzubekommen stellt sich mir folgende Frage:

Wenn ich dieses dünne Kondensator Drähtchen berühre ist die ESC dann Schrott?

Noch ne Frage zur Crimpzange für die JST Stecker. Benötige ich eine extra Modellbau Crimpzange um die JST Stecker zu crimpen oder geht das auch mit allen anderen Crimpzangen wenn ein entsprechend kleiner Querschnitt vorhanden ist?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20180924_131814[1].jpg (499,3 KB, 30x aufgerufen)

Geändert von Joh (24.09.2018 um 14:42 Uhr)
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Sonstige Helis


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:58 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.