RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2019, 16:04   #1
2lefthands
Member
 
Registriert seit: 21.09.2018
Beiträge: 21
Danke erhalten: 2
Standard Probleme mit XK K110 (Zahnrad, Altersschwäche nach 3 Wochen)

Hallo,
ich habe mittlerweile etliche k110 verbraucht und treffe immer auf die gleichen Probleme:
Das Zahnrad rutscht bei fast jedem Crash ab (oft inklusive Kugellager); bei einigen Exemplaren ist das wieder Aufdrücken so schwer, dass ich regelrechte Schmerzen bekommen habe. Ankleben des Zahnrads nützt offensichtlich nichts.
Hat dafür jemand eine dauerhafte Lösung gefunden?
Außerdem stelle ich fest, dass immer nach ca. 3 Wochen (bei etwa 2x3 Akkus pro Tag) die Power so nachlässt, dass kein kontinuierlicher Rückenflug mehr möglich ist. Ich habe praktisch alle Einzelteile nacheinander ausgetauscht (v. a. natürlich den Motor), aber es nützt nichts...
2lefthands ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.06.2019, 12:08   #2
Datterich
Member
 
Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 49
Danke erhalten: 11
Standard AW: Probleme mit XK K110 (Zahnrad, Altersschwäche nach 3 Wochen)

Hallo,

das Zahnrad ist Verbrauchsmaterial. Da habe ich mir gleich 20 Stück bestellt.
Wenn das Zahnrad zwei bis dreimal abgerutscht war ist es reif für die Tonne.
Es rutscht dann auf der Welle durch. Daher vermutlich der Leistungsverlust.
Das aufdrücken eines neuen Zahnrades geht sehr schwer, damit habe ich auch Probleme. Die Welle ist an einer Seite etwas abgeflacht, da muss die Markierung die auf dem Zahnrad zu sehen ist hin, dann "rastet" es ein.

Viele Grüße Helmut
_____________________________
Viele Grüße Helmut
Blade MSR, Blade MSR X,
XK K110
Datterich ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.06.2019, 13:09   #3
Joh
Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 812
Danke erhalten: 138
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: Probleme mit XK K110 (Zahnrad, Altersschwäche nach 3 Wochen)

Das wichtigste am dem Heli ist wohl den schlechten Stecker durch XT30 zu ersetzten.
Natürlich muss man dann auch entsprechend die Akkus umlöten.
Aber es lohnt sich !
_____________________________
Blade 230 S V2 Blade Nano S2 Blade 150S
XK K110
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.06.2019, 16:11   #4
der RC-Hubiflieger
Member
 
Benutzerbild von der RC-Hubiflieger
 
Registriert seit: 29.01.2016
Beiträge: 978
Danke erhalten: 342
Flugort: Felder+Wiesen Niederrhein
Standard AW: Probleme mit XK K110 (Zahnrad, Altersschwäche nach 3 Wochen)

Zitat:
Zitat von 2lefthands Beitrag anzeigen
ich habe mittlerweile etliche k110 verbraucht und treffe immer auf die gleichen Probleme:
Schon mal mit dem Gedanken gespielt, ein anderes Modell zu kaufen ?
_____________________________
Manfred
der RC-Hubiflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu der RC-Hubiflieger für den nützlichen Beitrag:
TheFox (25.06.2019)
Alt 25.06.2019, 16:16   #5
Tommy
Member
 
Registriert seit: 12.08.2017
Beiträge: 177
Danke erhalten: 45
Standard AW: Probleme mit XK K110 (Zahnrad, Altersschwäche nach 3 Wochen)

Zitat:
Zitat von 2lefthands Beitrag anzeigen
Außerdem stelle ich fest, dass immer nach ca. 3 Wochen (bei etwa 2x3 Akkus pro Tag) die Power so nachlässt, dass kein kontinuierlicher Rückenflug mehr möglich ist.
Ist denn in Normallage genug Power vorhanden? Ich würde ich als erstes den Pitchweg pos./neg. kontrollieren, wenn die Motordrehzahl sich noch gut anhört und nicht übermäßig einbricht.

Die Zahnräder bearbeite ich lieber mit einem kleinen Bohrer nach, da ich sie teilweise gar nicht weit genug auf die Welle bekomme und mir schon welche beim Aufstecken gebrochen sind. Man darf natürlich nicht zu viel wegnehmen.
_____________________________
Gruß Tommy
WlToys 977,Blade180CFX, Blade 450X,ALZRC 420
,XLPower 550,Devo 8s,Taranis X9D
Tommy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.06.2019, 18:04   #6
helibilly
Lynx/KDS Support
 
Benutzerbild von helibilly
 
Registriert seit: 31.01.2013
Beiträge: 3.234
Danke erhalten: 502
Flugort: Hannover
Standard AW: Probleme mit XK K110 (Zahnrad, Altersschwäche nach 3 Wochen)

Zitat:
Zitat von 2lefthands Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe mittlerweile etliche k110 verbraucht und treffe immer auf die gleichen Probleme:
Das Zahnrad rutscht bei fast jedem Crash ab (oft inklusive Kugellager); bei einigen Exemplaren ist das wieder Aufdrücken so schwer, dass ich regelrechte Schmerzen bekommen habe. Ankleben des Zahnrads nützt offensichtlich nichts.
Hat dafür jemand eine dauerhafte Lösung gefunden?
Außerdem stelle ich fest, dass immer nach ca. 3 Wochen (bei etwa 2x3 Akkus pro Tag) die Power so nachlässt, dass kein kontinuierlicher Rückenflug mehr möglich ist. Ich habe praktisch alle Einzelteile nacheinander ausgetauscht (v. a. natürlich den Motor), aber es nützt nichts...
Ich hatte 4 stück und hier haben so einige den k 110 und das was du schreibst, schätze ist eher ein lipo problem, bzw. ladeproblem..

kann nicht glauben das die motoren nach so kurzer zeit hin sind..

ich bin den zwei winter voll durch geflogen in der halle und null problemo

vg
guido
helibilly ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.06.2019, 21:32   #7
Commonrailer
Member
 
Registriert seit: 19.05.2017
Beiträge: 162
Danke erhalten: 21
Standard AW: Probleme mit XK K110 (Zahnrad, Altersschwäche nach 3 Wochen)

Tausche mal den Regler.

War bei mir genauso...das Ding war so schwach, dass nicht mal mehr ein Turn möglich war. Nach Tausch des Reglers war alles wieder gut

VG Walter
Commonrailer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.06.2019, 10:13   #8
Mr. M
Member
 
Benutzerbild von Mr. M
 
Registriert seit: 08.04.2013
Beiträge: 827
Danke erhalten: 420
Flugort: Beelitz
Standard AW: Probleme mit XK K110 (Zahnrad, Altersschwäche nach 3 Wochen)

Ich würde von Zahnradmodifikationen die Finger lassen. Das Zahnrad ist die Sollbruchstelle im Antriebsstrang. Wenn das zu fest auf der Welle säße würde die Energie beim Absturz andere Bauteile beschädigen. Diese eingebaute Schwachstelle ist der Grund warum der XK über Rasen so gut wie unzerstörbar ist.
Daher mein Tipp, Zahnräder als Verschleißmaterial betrachten. Besser Zahnräder als ständig Blattlagerwellen zu wechseln.
_____________________________
Nemo me impune lacessit
Mr. M ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mr. M für den nützlichen Beitrag:
Joh (26.06.2019)
Alt 26.06.2019, 10:17   #9
Mr. M
Member
 
Benutzerbild von Mr. M
 
Registriert seit: 08.04.2013
Beiträge: 827
Danke erhalten: 420
Flugort: Beelitz
Standard AW: Probleme mit XK K110 (Zahnrad, Altersschwäche nach 3 Wochen)

Achso, die Hauptmotoren halten ewig. Die Heckmotoren auch recht lange. Meist schwächeln die Akkus zuerst. Aber nicht nach nur drei Wochen.
Die beste Leistung hatte ich bei den 600 Graphene mit XT30 Steckern. Lange Druck und viele Flüge.
_____________________________
Nemo me impune lacessit
Mr. M ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.06.2019, 10:19   #10
Mr. M
Member
 
Benutzerbild von Mr. M
 
Registriert seit: 08.04.2013
Beiträge: 827
Danke erhalten: 420
Flugort: Beelitz
Standard AW: Probleme mit XK K110 (Zahnrad, Altersschwäche nach 3 Wochen)

Zitat:
Zitat von der RC-Hubiflieger Beitrag anzeigen
Schon mal mit dem Gedanken gespielt, ein anderes Modell zu kaufen ?

Warum sollte er?
Aus (nicht nur) meiner Sicht gibt es kein besseres Modell in der Größe!
_____________________________
Nemo me impune lacessit
Mr. M ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mr. M für den nützlichen Beitrag:
M@ttis (27.06.2019)
Antwort
Zurück zu: Sonstige Helis


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erster Flug nach 2 Wochen Urlaub likeatrex Fortgeschrittenes Fliegen 24 08.06.2016 12:14
RF 7.5 Schwebefortschritt nach 2 Wochen Stritty Simulatoren 95 28.05.2015 14:16
Fazit nach 5 Wochen Witzman Fliegen für Einsteiger 10 11.01.2012 22:07
TDR nach 2 Wochen Fred-von-Jupiter Henseleit 103 02.07.2011 13:03
Lipo bläht ... nach Wochen nach Crash ... :-( eifel-power Akku und Ladetechnik 5 29.06.2007 09:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:50 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.