RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2019, 08:18   #81
lottacustoms
HD Team
 
Benutzerbild von lottacustoms
 
Registriert seit: 16.04.2015
Beiträge: 848
Danke erhalten: 552
Flugort: Bei Tübingen
Standard AW: Finanzierung eines Scalers

Hallo,

sehe ich ebenso, dass doch jeder für sein Hobby so viel ausgeben kann und möchte wie er will.
Beim Heli ist das wenigstens noch kalkulierbar.

Möchte eigentlich gar nicht wissen wie viel ich meinen Mädels für unser Pferd im
Monat sponsere.
Ist auch egal, da ich freue generiere, deshalb mach ich eben nebenbei auch noch Modellbau zum Ausgleich und zu meiner Freude.

Gruß
Marco
lottacustoms ist offline   nach oben
Alt 11.02.2019, 08:19   #82
Kurbel.Urmel
Die Besenflugschule
 
Benutzerbild von Kurbel.Urmel
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 1.209
Danke erhalten: 915
Standard AW: Finanzierung eines Scalers

Ja, die einen laufen mit offener Hose durch die Welt, die anderen eben ein wenig bescheidener. Ganz ehrlich, bei offenen Hosen hebt es mir

Gruß Omar
_____________________________
www.Die-Besenflugschule.de
Kurbel.Urmel ist offline   nach oben
Alt 11.02.2019, 08:27   #83
HeliLink
Member
 
Benutzerbild von HeliLink
 
Registriert seit: 23.04.2017
Beiträge: 384
Danke erhalten: 384
Flugort: MFSV Sippersfeld
Standard AW: Finanzierung eines Scalers

mein Auto, mein Haus, mein Pferd. Zu geil

Meine persönliche Erfahrung, die mit den meisten und größten Dingen sind im Grunde die ärmsten Würstchen.

Meine Meinung zum Thema, sparen fürs Hobby ja, finanzieren (Kredit) nein.
_____________________________
Gruß Christian

Glauben heißt nicht Wissen!
HeliLink ist offline   nach oben
Alt 11.02.2019, 08:51   #84
Aviatoer69
Member
 
Registriert seit: 07.01.2017
Beiträge: 510
Danke erhalten: 293
Flugort: Seligenstadt
Standard AW: Finanzierung eines Scalers

Ja,ja da ist sie wieder die typisch deutsche Neiddebatte.
Dem anderen nicht die Butter auf dem Brot gönnen.
Anstelle sich zu freuen und Spaß haben wenn jemand mit einem oder mehreren Scalehelis daher kommt, ist er gleich ein Protz.
Wenn du in Italien mit einem Ferrari vorfährst, zeigen dir die meisten, egal ob sie es sich leisten können oder nicht, den Daumen hoch. Die freuen sich nur etwas schönes zu sehen. Bei uns heißt es gleich wieder, wie kann der sich das leisten, warum ich nicht.
Das derjenige dafür vielleicht hart buckelt, viel Eigeninitiative zeigt und auch mehr Risiko wagt als die anderen, wird dabei immer unterschlagen.
Hört also auf mit dem Neid, erfreut euch der schönen Modelle, unseres Hobbys und jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten.
Denkt auch daran, vielleicht ist der, der seinen kleinen Blade erspart hat viel glücklicher wenn er ihn hat, als der der den Scaler aus der Portotasche bezahlt.
Früher als Student mit weniger Geld hat man sich viel mehr über Dinge gefreut die man sich endlich leisten konnte als heute mit ein bisschen mehr Geld.
Das ist aber Einstellung.
P.S.
Finanzierung für etwas was man sich nicht leisten kann geht gar nich und schmerzt zweifach.
Lieber etwas kleiner, gebrauchter den Kopf frei haben und Spaß haben.
_____________________________
Gruß
Aviatoer69
Spektrum DX9,Blade McpX BL,Blade 450X,Logo 400,550 SX,SE.
Aviatoer69 ist offline   nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aviatoer69 für den nützlichen Beitrag:
uboot (11.02.2019)
Alt 11.02.2019, 09:02   #85
Vicente_cgn
Member
 
Registriert seit: 19.03.2009
Beiträge: 630
Danke erhalten: 258
Flugort: MFV Dorsfeld, Kerpen
Standard AW: Finanzierung eines Scalers

Hallo Jörg,

ich kann Deinen Wunsch nach einem großen Scaler mit Turbine gut nachvollziehen. Ich selber denke auch oft drüber nach.

Aber jedes Mal wenn ich mir dann bewusst mache wofür ich bereitwillig 20.000€ ausgeben würde stelle ich mir auch die Frage nach dem "Warum?".


Neben dem Geld ist so ein Projekt auch wesentlich zeitintensiver als ein Trainer: ein Scaler muss aufgebaut werden, die Turbine muss alle xxx-Betriebsstunden ausgebaut und zur Wartung geschickt werden, etc. Ist man bereit diese Zeit zu investieren?

Noch dazu der Flugstil: möchte man wirklich nur Rundflug machen? Sicherlich ist es toll wenn man sich ein realisitisches Flugbild mit den dazugehörigen Manövern erarbeitet hat aber der Rest ist nun mal nicht sehr abwechlungsreich. Das ist zumindest mein Eindruck von zahlreichen Scalevorführungen (Funscale ausgenommen) die ich bisher gesehen habe.

Kurzum: daher finde ich den Vorschlag, bei Bernd Pöting mal probezufliegen, hervorragend! Ich werd's wohl genauso machen wenn bei mir eines Tages ausser 'nem Scale-Heli nichts mehr auf der Haben-Will Liste steht.


Und wenn das nichts für mich sein sollte werde ich wohl über einen Turbinen-Jet nachdenken. Hier kommt der Turbinensound wie ich finde besser rüber als beim Heli und man kann schönen Kunstflug damit machen. Ich müsste nur mehr Zeit in die Flächenfliegerei investieren ...
Vicente_cgn ist offline   nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vicente_cgn für den nützlichen Beitrag:
joerg2503 (11.02.2019), Polten Sepp (11.02.2019)
Alt 11.02.2019, 09:06   #86
Michael Vogler
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von Michael Vogler
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 4.258
Danke erhalten: 2.457
Flugort: im Verein, Wild und viel in Kärnten ;-)
Standard AW: Finanzierung eines Scalers

9 Seiten zum Thema "Finanzierung eines Scale Helis" - eigentlich ein interessantes Thema.

Leider blieben von den 9 Seiten, wenn ich alles sortieren würde, bestimmt nur 3 Seiten sinnvolle Beiträge übrig.

Die anderen 6 Seiten gipfeln in sinnlosem Geschwafel und diversen Beleidigungen mit zum Teil recht heftigen Anfeindungen.

Da ich für diese Art der Forenkultur im Scalebereich keinen Bedarf sehe, nicht die Zeit habe das alles auszusortieren und vermutlich nichts anderes mehr zu erwarten ist, mache ich hier mal zu.
_____________________________
Viele Grüße
Michael
Michael Vogler ist offline   nach oben
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu Michael Vogler für den nützlichen Beitrag:
DSchwarze (20.02.2019), extreme011 (11.02.2019), Flusitom (11.02.2019), lamafan (11.02.2019), MADTank (17.02.2019), martin_fuerst (11.02.2019), NitroRex (11.02.2019), nobody07 (11.02.2019), Pfanni (18.02.2019), pietwulf (11.02.2019), TheFox (11.02.2019)
Thema geschlossen
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eigenentwicklung eines Helis nach Vorlage eines Blade 130X Bolandil Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe 16 31.07.2014 11:41
Bauen eines Ladekoffers SebastianK Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe 0 07.10.2013 21:40
CAD datei eines Jives und eines 10s- 12s Motors Makis Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe 20 26.01.2011 15:46
Aufgabe eines Gyro und eines Reglers !!!! Huskytrail75 Helis Allgemein 17 29.08.2010 20:53
Vergewaltigung eines E-3D-MP Kraeuterbutter Henseleit 1 08.02.2005 18:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:54 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.