RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2017, 14:17   #191
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 460
Danke erhalten: 1.648
Flugort: Luzern
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

[MENTION=50212]tisi[/mention]
Der Platz da hinten ist von den Vibrationen her sicher besser als bei mir. Allerdings schaut bei mir da hinten der Akku raus. Ich muss mir das mal genau anschauen, eventuell wäre das die geschicktere Lösung.

[MENTION=43315]Stefan[/mention]
Die Abdeckplatte ist bei mir ca. 25 mm tief.

Gruss Geri
_____________________________
UH-1N, AH-1W, EC 120, Lama, Bell 412, Goblin 630, 500, 380, Cougar (im Bau)
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.10.2017, 23:03   #192
steveman
Senior Member
 
Benutzerbild von steveman
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 2.767
Danke erhalten: 2.202
Flugort: Österreich
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

Ja der Platz hinten gefällt mir auch ganz gut. Mal schauen wenn mein Rumpf da ist.
Der heli 700dfc steht ja schon flugfertig mit bd3x, savoxservos, jive120 und mx800 im Keller.
Den Rumpf bekomme ich am Dienstag mit 740er helitec Blättern.
Vielleicht baue ich noch auf das vstabi Mini um, da kenne ich mich aus und ich Fliege es in all meinen helis, auch in der großen bo und dem jetranger.
Ein align dreiblattkopf und dreiblattschraube mit 105er Blättern ist schon auf dem weg zu mir.
Eine Urform 17cm mal 17cm fürs Tiefziehen habe ich auch schon gemacht für größere Seitenteile.
Vielleicht mache ich auch einen kurzen baubericht, wenn ich die zeit dazu finde.
Vielen dank schon mal für eure Hilfe.
Lg Stefan

Geändert von steveman (06.10.2017 um 23:05 Uhr)
steveman ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu steveman für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (07.10.2017), Grisu_Spittal (07.10.2017)
Alt 08.10.2017, 21:20   #193
tisi
Member
 
Benutzerbild von tisi
 
Registriert seit: 15.07.2013
Beiträge: 259
Danke erhalten: 273
Flugort: http://www.fsc-duisburg.de
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

Zitat:
Zitat von steveman Beitrag anzeigen
mache ich auch einen kurzen baubericht,
..da gehe ich jetzt mal von aus
tisi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.10.2017, 14:13   #194
Watson
Junior Member
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 7
Danke erhalten: 1
Flugort: In den Wiesen von 49163
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

Hallo Geri

Ich habe deinen Baubericht von Anbeginn durchgelesen.
Ein wunderschönes Modell hast du erstellt.
Mein Respekt dafür.
Und vielen dank für die Fotos sie helfen auch beim bau meiner Hallmann.
MFG
Watson ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Watson für den nützlichen Beitrag:
Geri1 (13.10.2017)
Alt 02.01.2018, 09:29   #195
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 460
Danke erhalten: 1.648
Flugort: Luzern
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

@fcvikings

Baust du schon an deinem Lama? Bitte berichte von deinem Bau zeig uns deine Baufotos.

Übrigens, ich bin mit meinem Lama mehr als zufrieden. Der Heli fliegt einfach spitze.

Gruss Geri
_____________________________
UH-1N, AH-1W, EC 120, Lama, Bell 412, Goblin 630, 500, 380, Cougar (im Bau)
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Geri1 für den nützlichen Beitrag:
fcvikings (22.01.2018)
Alt 22.01.2018, 09:04   #196
fcvikings
Member
 
Benutzerbild von fcvikings
 
Registriert seit: 19.11.2015
Beiträge: 107
Danke erhalten: 172
Flugort: Poschiavo
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

Hallo Geri,

leider der LAMA-Project muss noch solche Monaten warte...

Wir sind dran um unsere Haus zu renovieren... So die Freizeit ist alles dort investiert!!!

Aber ich fliege immer noch mit mein 3-Blatt T-REX und bin in auch sehr zufrieden!

Grüss Fabio
fcvikings ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu fcvikings für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (22.01.2018), Geri1 (22.01.2018), Grisu_Spittal (22.01.2018), tisi (22.01.2018)
Alt 11.02.2019, 19:30   #197
Innovator7177
Member
 
Benutzerbild von Innovator7177
 
Registriert seit: 13.07.2009
Beiträge: 76
Danke erhalten: 16
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

Hallo zusammen

Habe kürzlich einen Bausatz erworben und bin nun am Aufbau. Für mich stellt sich vorab die Frage, ob etwas dagegen spräche, wenn die Mechanik ca. 15mm nach hinten geschoben wird? Das hätte insbesondere folgende Vorteile:
1. Die Mechanik ragt nicht so sehr in die Kanzel (einige haben offenbar die Kanzel etwas nach vorne versetzt montiert);
2. Die Hauptrotorwelle wäre eher in der Mitte des Gestells; und
3. Die Tankabdeckung ist nicht so weit vorne bzw. es müsste nichts wegen dem Hauptzahnrad weggedremelt werden.

Offenbar hat dies jemand auf runryder realisiert, leider ist die website down.

Frage also: gibt es Nachteile? Hat das schon jemand so gelöst? Bilder? Gegenargumente?

Die Heckantriebswelle müsste gekürzt werde, was aber kaum eine Herausforderung darstellen sollte.

Danke für Euren Input!

Beste Grüsse und happy landings
Kusi
_____________________________
TDR "Elegance" Voodoo700 "silence" G700 "Smack" ESP "retro" e620 "try&error" X50 "smoke"
Innovator7177 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.02.2019, 13:46   #198
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 460
Danke erhalten: 1.648
Flugort: Luzern
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

Hallo Kusi

Grundsätzlich wird es kein Problem sein, die Mechanik um ca. 15 mm nach hinten zu versetzen. Ob man da von den Proportionen her etwas bemerkt ist auch fraglich. Ich habe bei meinem Lama die Mechanik so weit als Möglich gekürzt und den eintragenden Teil mit einer Verschalung getarnt. Selbst von nahem fällt da nicht mehr gross auf, dass da was in die Kanzel ragt. Die Tankabdeckungen musst du dann aber verbreitern, ist aber keine grosse Sache. Ein Stück aus der Tankabdeckung heraus zu fräsen, damit dort das Hauptantriebsrad platz hat, geht aus meiner Sicht absolut nicht.
Die Kanzel nicht ganz aufschieben würde ich nicht, das sieht einerseits aus meiner Sicht nicht so besonders aus und der Halt der Kanzel wird auch nicht besser. Somit bleibt dir die Möglichkeit die Mechanik zurück zu versetzen oder so wie ich es gemacht habe.
Ich für meinen Teil würde das wieder gleich machen. Bisher sind mir dadurch keine Nachteile aufgefallen.

Bitte berichte vom Bau deiner Lama. Wenn du keinen eigenen Trade eröffnen willst, kannst du auch diesen hier weiter führen.

Gruss Geri
_____________________________
UH-1N, AH-1W, EC 120, Lama, Bell 412, Goblin 630, 500, 380, Cougar (im Bau)
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vario Airwolf 2001 - T-Rex 700 Heckrotor hasansemra2 Scale Forum 37 10.03.2017 22:11
Vario EC145 + T-Rex 700 Hummerfresse Scale Forum 119 25.02.2017 20:05
Vario Rumpfbausatz Bell 230 mit T-Rex 700 smalltalk70 Scale Forum 8 16.02.2015 20:32
T-Rex 700 in Vario EC665 Tiger Hummerfresse Scale Forum 171 02.02.2015 09:56
Selbstbau LAMA XL in der Größe der VARIO Benzin(Turbinen) Lama EricMaderthaner Scale Forum 52 09.01.2011 17:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:52 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.