RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2018, 23:42   #41
heliuwi
Member
 
Benutzerbild von heliuwi
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 621
Danke erhalten: 1.195
Flugort: Norden / Ostfriesland
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Würde ich auf jeden Fall machen.

Unter der Haube ist's nicht so luftig, wie bei den Besenstielen. Ich installiere sogar stets einen kleinen Lüfter, der den Kühlkörper etwas anpustet.
_____________________________
So'n Schiet: Bislang jedes Jahr mindestens ein Crash
heliuwi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu heliuwi für den nützlichen Beitrag:
Cbstsch (13.07.2018)
Alt 14.07.2018, 21:17   #42
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 498
Danke erhalten: 1.984
Flugort: Luzern
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Den Kühlkörper würde ich auf jeden Fall montieren. Hast du für das FBL nicht im Rumpf, unabhängig von der Mechanik, an einer gut zugänglichen Stelle Platz? Dann hättest du das Problem von Vibrationen zum vornherein ausgeschalten.

Gruss Geri
_____________________________
UH-1N, AH-1W, EC 120, Lama, Bell 412, Goblin 630, 500, 380, Cougar (im Bau)
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Geri1 für den nützlichen Beitrag:
Cbstsch (14.07.2018)
Alt 14.07.2018, 22:21   #43
Cbstsch
Member
 
Benutzerbild von Cbstsch
 
Registriert seit: 24.08.2014
Beiträge: 829
Danke erhalten: 280
Flugort: Aschaffenburg
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Zitat:
Zitat von Geri1 Beitrag anzeigen
Den Kühlkörper würde ich auf jeden Fall montieren. Hast du für das FBL nicht im Rumpf, unabhängig von der Mechanik, an einer gut zugänglichen Stelle Platz? Dann hättest du das Problem von Vibrationen zum vornherein ausgeschalten.

Gruss Geri
Momentan würde ich nein sagen. Im vorderen Bereich nicht. Genau kann ich das aber erst sagen, wenn ich allen Teile in den Rumpf einbaue
_____________________________
Gruß
Thomas
Cbstsch ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.07.2018, 23:03   #44
heliuwi
Member
 
Benutzerbild von heliuwi
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 621
Danke erhalten: 1.195
Flugort: Norden / Ostfriesland
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Obacht! Die Mechanikaufnahme = Spanten sind nicht notwendigerweise im Lot zur HPT-Rotorachse, so zumindest ist es bei den 700-er und 800-er Modellen, die ich bislang gebaut habe.

Insofern ist es nicht sooo einfach, einen geeigneten Platz im Rumpf für das FBL zu finden oder zu schaffen, wie ich schon öfter in Kommentaren gelesen habe.
_____________________________
So'n Schiet: Bislang jedes Jahr mindestens ein Crash
heliuwi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.07.2018, 23:07   #45
Cbstsch
Member
 
Benutzerbild von Cbstsch
 
Registriert seit: 24.08.2014
Beiträge: 829
Danke erhalten: 280
Flugort: Aschaffenburg
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

So, der Motor hat seinen Platz gefunden. Tja und wieder hat sich meine Unerfahrenheit gezeigt. Ich dachte ja, ich brauch einen Motor mit langer Welle wegen dem Gegenlager. War leider falsch, wie ich beim Einbau feststellen musste. Ich hatte das Ritzel in der Verpackung gelassen, damit es nicht verloren geht. Beim Einsetzen den Motors stellte ich dann fest, dass nichts die Motorwelle in das Gegenlager kommt, sondern die Unterseite des Ritzels. Somit hätte auch eine 25mm Motorwelle gelangt und ich hätte den Pyro 600-9 einbauen können. Mist. Na egal, der Motor war da, der Dremel auch und somit hat die Motorwelle jetzt die richtige Länge und passt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg F31643C5-608D-4CD8-B4D9-D5E4FD63E77B.jpeg (1,74 MB, 127x aufgerufen)
_____________________________
Gruß
Thomas
Cbstsch ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Cbstsch für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (14.07.2018), Grisu_Spittal (15.07.2018)
Alt 15.07.2018, 08:52   #46
Porsti
Member
 
Benutzerbild von Porsti
 
Registriert seit: 17.06.2013
Beiträge: 655
Danke erhalten: 542
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Zitat:
Zitat von Geri1 Beitrag anzeigen
Den Kühlkörper würde ich auf jeden Fall montieren. Hast du für das FBL nicht im Rumpf, unabhängig von der Mechanik, an einer gut zugänglichen Stelle Platz? Dann hättest du das Problem von Vibrationen zum vornherein ausgeschalten.

Gruss Geri
Aus meiner Sicht ist das eine Glaubensfrage. Ich persönlich habe schon viele Rümpfe wesentlich mehr schwingen gesehen als deren Mechanik. Deshalb kommen meine Stabis immer auf die Mechanik. Auch wenn bei meinen Modellen Mechanik und Rumpf so miteinander verschraubt sind, daß sich da (zumindest theoretisch) nix selbständig machen kann.


Weiterhin viel Erfolg und Wilkommen in der Scalegemeinde.
Porsti
Porsti ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Porsti für den nützlichen Beitrag:
Cbstsch (15.07.2018), Geri1 (16.07.2018), heliuwi (15.07.2018)
Alt 15.07.2018, 08:59   #47
Cbstsch
Member
 
Benutzerbild von Cbstsch
 
Registriert seit: 24.08.2014
Beiträge: 829
Danke erhalten: 280
Flugort: Aschaffenburg
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Zum Platz vom FBL. Momentan sieht es eh so aus, als das ich keinen Platz direkt im Rumpf haben werde. Momentan denke ich, dass ich das Stabi hinten auf der Plattform positionieren werde oder an der Seite. Ich werde ein entsprechendes Kabel verlegen um auch weiterhin Einstellungen machen zu können. Somit wäre dies kein Problem. Ich denke, dass auf die linke Seite der Regler kommen wird und rechts Empfänger und der Stützakku. Na ja, aber soweit sind wir ja noch nicht. Erst einmal die Mechanik fertigstellen und einstellen. Danach muss ja auch noch der Rumpf fertiggestellt werden.
_____________________________
Gruß
Thomas
Cbstsch ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.07.2018, 17:53   #48
Porsti
Member
 
Benutzerbild von Porsti
 
Registriert seit: 17.06.2013
Beiträge: 655
Danke erhalten: 542
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Ja, das ist etwas auf das ich auch immer achte: Die Empfangs- von der Antriebselektronik soweit wie möglich fernhalten. Ich kenne zwar keinen der dadurch schonmal direkt Probleme hatte, aber besser man hat als man hätte...

Was mir zum Thema Stabieinbau noch eingefallen ist: Beim Ausbau der Mechanik macht es sich auch besser, wenn es dort mit verbaut ist. Damit sind wesentlich weniger Kabel zu trennen und später wieder zu stecken.
Porsti ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Porsti für den nützlichen Beitrag:
Cbstsch (15.07.2018)
Alt 15.07.2018, 20:58   #49
heliuwi
Member
 
Benutzerbild von heliuwi
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 621
Danke erhalten: 1.195
Flugort: Norden / Ostfriesland
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Zitat:
Zitat von Cbstsch Beitrag anzeigen
Beim Einsetzen den Motors stellte ich dann fest, dass nichts die Motorwelle in das Gegenlager kommt, sondern die Unterseite des Ritzels.
Ritzel (Riemenscheibe) kommt ins Gegenlager ?? Ich kenne die HSM-600 nicht, könntest Du bei Gelegenheit mal ein Foto machen?

(Bei der HSM-800 sitzt die Motorwelle im Gegenlager, daher muss sie eine bestimmte Länge haben)
_____________________________
So'n Schiet: Bislang jedes Jahr mindestens ein Crash
heliuwi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.07.2018, 22:27   #50
Cbstsch
Member
 
Benutzerbild von Cbstsch
 
Registriert seit: 24.08.2014
Beiträge: 829
Danke erhalten: 280
Flugort: Aschaffenburg
Standard AW: Bau SuperScale 600 AS-350 Swiss

Zitat:
Zitat von heliuwi Beitrag anzeigen
Ritzel (Riemenscheibe) kommt ins Gegenlager ?? Ich kenne die HSM-600 nicht, könntest Du bei Gelegenheit mal ein Foto machen?

(Bei der HSM-800 sitzt die Motorwelle im Gegenlager, daher muss sie eine bestimmte Länge haben)
Schwierig, da ich da alles wieder auseinander nehmen müsste. Man muss es sich so vorstellen. Das Ritzel ist unten geschlossen. Diese Teil wird in das Gegenlager gesteckt. In der Anleitung ist zwar eine Explosionszeichnung der Mechanik aber das ist die 800 und hilft somit wenig. Ich hab mal ein Foto gemacht. Weiß aber nicht, ob das hilfreich ist. Der untere Teil, welcher ins Gegenlager geht, ist fest mit dem Ritzel verbunden. Ich dachte auch erst, dass es wie bei meinem Goblin die Welle des Motors ist. Viel mir denn auf, als ich die Anprobe ohne Ritzel gemacht habe und feststellt, dass das Kugellager einen viel zu großen Durchmesser hat.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg 44C3EA05-5156-4743-9C6B-7E6B9BE30E6E.jpeg (1,14 MB, 117x aufgerufen)
_____________________________
Gruß
Thomas
Cbstsch ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Roban AS 350 Superscale 470 - kaufen oder nicht raimcomputi Scale Forum 3 19.01.2015 09:42
Logo 600 Crash - Was machen (Schaden 350.-)? Manni1983 Mikado 12 17.03.2014 20:44
Ecureuil AS 350 im T-Rex 600 ESP shuttle5 Scale Forum 21 07.12.2011 17:54
Bau AS 350 TRK 600 Helistarter Scale Forum 0 28.09.2011 23:40
Bau vom Logo 600 3D Firefly Mikado 16 29.12.2009 18:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:28 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.