RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Turbinen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2017, 18:12   #1
turbine35
Member
 
Registriert seit: 14.06.2016
Beiträge: 17
Danke erhalten: 1
Flugort: Northeim- MSV Condor Göttingen
Standard Leistung von Petroleum zu Diesel oder Kerosin

Hallo,
ich habe eine kurze Frage zum Treibstoff.
Ich habe wegen der Gerufsbelästigung immer
PTX 2000 Petroleum benutzt.

Leider hatte ich zwei mal Leistungsverlust im langsamen Vorbeiflug, bei meinem großen 22kg Heli und das war nicht so lustig.

Der kleine Heli läuft Einwandfrei, der ist aber auch nicht an der Leistungsgrenze.
Allederdings springt dort die Turbine meistens erst nach dem zweiten Startvorgang an.

Der Große hat eine PHT3
Der Kleine hat eine PHT2

Kann das am Petroleum liegen?

Danke und Grüße
Michael
turbine35 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.01.2017, 19:53   #2
mha
Senior Member
 
Benutzerbild von mha
 
Registriert seit: 11.10.2009
Beiträge: 1.018
Danke erhalten: 578
Standard AW: Leistung von Petroleum zu Diesel oder Kerosin

Zitat:
Zitat von turbine35 Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe eine kurze Frage zum Treibstoff.
Ich habe wegen der Gerufsbelästigung immer
PTX 2000 Petroleum benutzt.

Leider hatte ich zwei mal Leistungsverlust im langsamen Vorbeiflug, bei meinem großen 22kg Heli und das war nicht so lustig.

Der kleine Heli läuft Einwandfrei, der ist aber auch nicht an der Leistungsgrenze.
Allederdings springt dort die Turbine meistens erst nach dem zweiten Startvorgang an.

Der Große hat eine PHT3
Der Kleine hat eine PHT2

Kann das am Petroleum liegen?

Danke und Grüße
Michael
Aus Wikipedia Heizwert und Flammpunkt
Petroleum: 43,1 MJ/kg, 55 bis ca. 74 °C
Diesel: 42,5 MJ/kg, ‎>55 °C
Kerosin: 43 MJ/kg, 55 °C

Auch die Dichten sind sehr aehnlich, d.h. duerfte sich wg Energieinhalt nichts schenken. Vielleicht sind andere Parameter, z.B. Verbrennungstemperaturen fuer die Turbine wichtiger. So dramatisch unterschiedlich sind die aber wahrscheinlich auch nicht.
_____________________________
Je aelter ich werde, desto besser war ich.
mha ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.01.2017, 20:09   #3
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 2.255
Danke erhalten: 1.085
Flugort: Viernheim und Umgebung
Standard AW: Leistung von Petroleum zu Diesel oder Kerosin

Petroleum ist zündunwilliger als Diesel.
Die Cetanzahl von Diesel liegt irgendwo bei ~58, Petroleum bei ~40.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.01.2017, 20:35   #4
Polten Sepp
Senior Member
 
Benutzerbild von Polten Sepp
 
Registriert seit: 15.06.2016
Beiträge: 1.676
Danke erhalten: 907
Flugort: Umgebung Innsbruck- http://mbci.at, Umgebung Bruck/ Leitha, Umgebung Pawlowsk
Standard AW: Leistung von Petroleum zu Diesel oder Kerosin

Wie steht es mit der Neigung zur Dampfblasenbildung bei höherer Temperatur, und der Neigung zum Ausflocken bei niederen Temperaturen bei Petrolium aus?
Es gibt ja jetzt im bemannten Bereich Kleinflugzeuge mit Dieselmotor. Wenn die Diesel tanken, dann muss der Sprit eine gewisse Temperatur haben, welche durch den Rücklauf bereit gestellt wird.
_____________________________
Scheiss auf dem Planeten, wenn Wir eh bald den Mars bewohnen...
Polten Sepp ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.01.2017, 20:43   #5
UrsB
Member
 
Benutzerbild von UrsB
 
Registriert seit: 15.11.2009
Beiträge: 186
Danke erhalten: 63
Flugort: Schweiz ( ZH )
Standard AW: Leistung von Petroleum zu Diesel oder Kerosin

Hallo Michael

Ich denke der Leistungsabfall könnte auch durch kleinste Luftblasen im System verursacht worden sein die aber zum Glück zu klein waren um die Turbine auszumachen.
Das mit dem zweiten Startvorgang an der PHT2 kenne ich auch, fliege auch mit Petroleum.

Bei meiner PHT 2 drehe ich vor dem Start ein wenig am Riemen zwischen der Ladeeinheit und der "Büchse". Gefühlt startet die Biene so eigentlich immer beim ersten mal.

Grüsse
Urs
_____________________________
Joker 3-750 / Gravity 3D / Logo 500 SE / Voodoo 700
UrsB ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.01.2017, 20:54   #6
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.000
Danke erhalten: 661
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Leistung von Petroleum zu Diesel oder Kerosin

schon mal das Log ausgelesen, was genau in dem Moment geschehen ist ...
.... Pumpenspannung angestiegen
.... Abgastemperatur angestiegen
.... Drehzahlschwankungen durch losen Temp. Fühler ( testen; kalte Düse mal einfach einschalten, nicht starten,
und leicht Fühler berühren, schwankt die Temp. in der Anzeige, ist der Fühler oder Starterplatine ''schrott''
.... Tankentlüftung ok
.... Pendel im Tank sauber
....
_____________________________
Bell 412 mit Pht2
AW139 mit Jakadofsky 5000
Jeti DS16- CTU
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.01.2017, 21:01   #7
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 2.255
Danke erhalten: 1.085
Flugort: Viernheim und Umgebung
Standard AW: Leistung von Petroleum zu Diesel oder Kerosin

Zitat:
Zitat von Polten Sepp Beitrag anzeigen
Wie steht es mit der Neigung zur Dampfblasenbildung bei höherer Temperatur, und der Neigung zum Ausflocken bei niederen Temperaturen bei Petrolium aus?
Es gibt ja jetzt im bemannten Bereich Kleinflugzeuge mit Dieselmotor. Wenn die Diesel tanken, dann muss der Sprit eine gewisse Temperatur haben, welche durch den Rücklauf bereit gestellt wird.
Teilweise kommt im KFZ der Diesel mit 60°C bis 80°C zurück in den Tank.
Bei Ottokraftstoff geht es bei ca. 30°C mit Sieden los, bei Diesel weit über 100°C.
Paraffinausscheidung tritt erst unter 0°C auf.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Catnova für den nützlichen Beitrag:
Flip73 (30.01.2017)
Alt 30.01.2017, 22:40   #8
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.000
Danke erhalten: 661
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Leistung von Petroleum zu Diesel oder Kerosin

gerade mal ''gegoogelt'' dieses PTX2000 , ist ja schweineteuer
meist 56.- der Kanister 20l
ich fliege seit Anfang an mit Jet A1, und das kostet mich nicht mal 40.- pro Kanister
etwas duften muss es im Keller
_____________________________
Bell 412 mit Pht2
AW139 mit Jakadofsky 5000
Jeti DS16- CTU
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 31.01.2017, 00:15   #9
SteffMT
Member
 
Benutzerbild von SteffMT
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 555
Danke erhalten: 80
Flugort: Baden-Baden, Michelbach, Sandweier, Fliegergruppe Gaggenau
Standard AW: Leistung von Petroleum zu Diesel oder Kerosin

Kommt drauf an
Wenn du die Möglichkeit hast nach Frankreich zu fahren, da kostet mich der 20l Kanister 18€.
_____________________________
Voodoo 600
SteffMT ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 31.01.2017, 00:30   #10
Schraubcopterflieger
Senior Member
 
Benutzerbild von Schraubcopterflieger
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 2.950
Danke erhalten: 1.254
Standard AW: Leistung von Petroleum zu Diesel oder Kerosin

Das Zeug nimmt sich alles nichts. Kerosin und Petroleum ist eh grob das selbe. Diesel ist nicht großartig anders schmiert nur von Haus aus schon besser.
In Dieselmotoren kann man auch Kerosin/Petroleum verbraten, nur wird es die Einspritzpumpen killen wenn man nicht genug Öl beimengt. Mehr oder weniger Leistung hat man da auch nicht.
Schraubcopterflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Turbinen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bezugsquelle von Kerosin bschmi Turbinen 16 26.08.2015 17:52
Diesel in Turbine? ozzzi Turbinen 7 12.04.2010 13:08
Kerosin/Petroleum flockt aus Schorsch Turbinen 9 05.08.2008 13:46
Kerosin oder Petroleum für SPH5 Franz aus Wien Turbinen 19 18.07.2008 17:45
Lagerung von Kerosin Quick-Beginner Turbinen 3 15.01.2007 11:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:57 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.