RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2018, 12:38   #1
Heli-Pilot
Member
 
Benutzerbild von Heli-Pilot
 
Registriert seit: 10.09.2018
Beiträge: 99
Danke erhalten: 60
Flugort: Purkshof-Mönchhagen
Standard Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Moin
Da die Frage in meinem Ursprungs Fred evtl. untergegangen ist hier nochmal separat.
Was sind die Vor- und Nachteile einer Heckhöherlegung?
Ich verstehe das aktuell so das der Wirkungsgrad des Hecks verbessert wird da es nicht durch Verwirbelungen des Downwash beeinträchtigt wird.
Ist das so richtig?

Gruß Sven
Heli-Pilot ist offline   nach oben
Alt 12.10.2018, 12:51   #2
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.000
Danke erhalten: 661
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

wegen der Wirkung, sollte das Heck so drehen, das wen es zu Boden kommen würde, der Rasen/Steine gegen den Rumpf geschleudert werden.
Je höher das Heck, also näher an der Rotorebene, desto weniger Rollneigung wird der Heli im Flug haben
NitroRex ist offline   nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu NitroRex für den nützlichen Beitrag:
Heli-Pilot (12.10.2018)
Alt 12.10.2018, 15:14   #3
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 1.402
Danke erhalten: 523
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

als einzigen Nachteil sehe ich nur den größeren Aufwand gegenüber dem geraden Heckausleger, als Vorteil erkenne ich, größere Bodenfreiheit des Heckrotors, neutraleres Flugverhalten bei Kunstflug, vielleicht minimal weniger "Rollneigung" (ganz ohne Neigung geht's mit Heckrotor sowieso nicht)

Grüßle Thomas

Geändert von Thomas L. (12.10.2018 um 15:17 Uhr)
Thomas L. ist offline   nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas L. für den nützlichen Beitrag:
Heli-Pilot (12.10.2018)
Alt 12.10.2018, 17:29   #4
Johnny
AccuRC Developer
 
Benutzerbild von Johnny
 
Registriert seit: 27.11.2010
Beiträge: 4.035
Danke erhalten: 4.066
Flugort: Jegliches freie Feld geht eigentlich klar
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von NitroRex Beitrag anzeigen
Je höher das Heck, also näher an der Rotorebene, desto weniger Rollneigung wird der Heli im Flug haben
Diese Aussage ist leider falsch, das Thema wurde bis zum Erbrechen durchdiskutiert.
Hier die Kurzfassung:

Die grundsätzlich falsche Annahme bei dieser Aussage ist, dass ein Moment zwischen Haupt- und Heckrotor erbracht wird, durch die Höhendifferenz der Rotoren. Allein damit gibt es allerdings schonmal ein paar grundsätzliche Probleme:

1. Jegliche Momente an freischwebenden Körpern wirken am Schwerpunkt, und der liegt nicht im Rotor. Allein das widerspricht schon der Aussage oben. Der Schwerpunkt liegt normalerweise etwa auf Höhe des Heckrohrs, weshalb das erbrachte Moment tatsächlich beim nicht hochgelegten Heckrotor geringer ist.

2. Ein Offset des Heckrotors von der Achse des Schwerpunkts erzeugt ein Rollmoment das eine Drehrate verursachen würde, bliebe es unkompensiert, keine Neigung. Wieso sollte die Rotation bei konstantem Moment nach ein paar Grad stoppen?

3. Hauptrotoren an Modellen sind in der Lage Mastmomente aufzubringen, durch welche das eventuelle Rollmoment durch ein eventuelles Offset des Heckrotors einfach (vom FBL sogar ganz automatisch) ausgeglichen würde und die resultierende Drehrate null bliebe.



Was wirklich passiert und für die Schräglage sorgt:

Der Hubschrauber muss, um einen stabilen Schwebeflug zu halten, etwas zur Seite geneigt sein, da der Heckrotor das Drehmoment des Hauptrotors kompensieren muss. Der resultierende seitliche Schub des Heckrotors (der im stabilen Schwebeflug unabhängig von der Höhe des Heckrotors ist, aber direkt von der Länge des Heckrohres abhängt) erzeugt zwar einerseits (mit dem Hebelarm, den das Heckrohr darstellt) ein Gegenmoment, welches das Rotordrehmoment kompensiert, bringt allerdings auch ein Ungleichgewicht in der Summe der lateral angreifenden Kräfte.

Der Hubschrauber schiebt dadurch zur Seite wenn der Rotor parallel zum Boden ist, und die einzige Möglichkeit dieses Moment zu kompensieren ist, eine seitliche Gegenkraft durch den Rotorschub aufzubringen. Das passiert durch die Schräglage, wobei ein Teil des Auftriebs diese Gegenkraft erbringt. Dazu kann auch die Mechanik schräg in den Rumpf gebaut werden, hauptsache der Rotorschub wirkt dem seitlichen Schub des Heckrotors entgegen.

Also, wenn die Schräglage verringert werden soll: Längeres Heck verbauen
_____________________________
Jonas :)
LOGO 700 - LOGO 690 SX - LOGO 550 SX - Protos 380 Evo - Oblivion 300 - OXY2
Johnny ist offline   nach oben
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu Johnny für den nützlichen Beitrag:
<<Philipp>> (15.10.2018), andre77 (15.10.2018), der_dreamdancer (13.10.2018), Feldi (13.10.2018), Heli-Pilot (12.10.2018), M@ttis (09.11.2018), Netzferatu (15.10.2018), Sidewinder (15.10.2018), TeaRex (12.10.2018), ThePurpleKnight (12.10.2018), thomas1130 (12.10.2018), Wombat (12.10.2018)
Alt 12.10.2018, 20:35   #5
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.000
Danke erhalten: 661
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von Johnny Beitrag anzeigen
Diese Aussage ist leider falsch, das Thema wurde bis zum Erbrechen durchdiskutiert.
mir sowas von egal.... ich sehe es an meinen Heli's , also echte Scaler , keiner unter 12Kg...

EC , Bell und AW139 liegen gerade, waagerecht in der Luft, die andern leider nicht, ohne höhergelegten Heckrotor...

Theorie und Praxis im Modellbau sind selten gleicher Meinung....

das Land braucht Praktiker, keine Theoretiker die alles in den Boden diskutieren :-)

Geändert von NitroRex (12.10.2018 um 20:38 Uhr)
NitroRex ist offline   nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu NitroRex für den nützlichen Beitrag:
MADTank (15.10.2018), oldie55 (15.10.2018)
Alt 15.10.2018, 00:33   #6
MADTank
Member
 
Registriert seit: 13.09.2009
Beiträge: 170
Danke erhalten: 200
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Schließe mich Nitro an.
MADTank ist offline   nach oben
Alt 15.10.2018, 08:32   #7
Netzferatu
Member
 
Benutzerbild von Netzferatu
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 266
Danke erhalten: 128
Flugort: Schleswig Holstein, MFG Heist
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von NitroRex Beitrag anzeigen
Theorie und Praxis im Modellbau sind selten gleicher Meinung....

das Land braucht Praktiker, keine Theoretiker die alles in den Boden diskutieren
2€ in Phrasenschwein...

Danke Jonas, für deinen Ausgührlichen Beitrag! Aber was genau ist ein Mastmoment?!
_____________________________
Gruß,
Daniel
Netzferatu ist offline   nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Netzferatu für den nützlichen Beitrag:
Johnny (15.10.2018)
Alt 15.10.2018, 09:05   #8
Johnny
AccuRC Developer
 
Benutzerbild von Johnny
 
Registriert seit: 27.11.2010
Beiträge: 4.035
Danke erhalten: 4.066
Flugort: Jegliches freie Feld geht eigentlich klar
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von Netzferatu Beitrag anzeigen
2€ in Phrasenschwein...

Danke Jonas, für deinen Ausgührlichen Beitrag! Aber was genau ist ein Mastmoment?!
Das Mastmoment ist nichts anderes als ein zyklisches Steuermoment, also das Moment vom Rotor, das im Endeffekt den Heli um die Längs- und Querachse rotiert wenn du Nick und Roll steuerst. Je höher das Mastmoment ist desto direkter, härter und knackiger fühlt sich der Heli auf der Taumelscheibe an und desto besser zieht er Manöver durch die viel zyklischen Ausschlag brauchen, in Extremsituationen mit extremen Setups kann es auch zu stark werden und dir z.B. ne Rotorwelle im Flug verbiegen oder komplett abreißen. Alles schon gesehen.
_____________________________
Jonas :)
LOGO 700 - LOGO 690 SX - LOGO 550 SX - Protos 380 Evo - Oblivion 300 - OXY2
Johnny ist offline   nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Johnny für den nützlichen Beitrag:
<<Philipp>> (15.10.2018), Heli-Pilot (15.10.2018), Netzferatu (15.10.2018)
Alt 15.10.2018, 09:23   #9
<<Philipp>>
Member
 
Benutzerbild von <<Philipp>>
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 712
Danke erhalten: 278
Standard Die Welt bräuchte ...

Zitat:
Zitat von NitroRex Beitrag anzeigen
das Land braucht Praktiker, ...
... Praktiker mit fundiertem theoretischem Hintergrund und weniger einfach Strukturierte, die alles unreflektiert glauben, was irgendwo (Social Media, Foren, Zeitungen, Anleitungen, ...) geschrieben steht (oder vorgespielt wird) ...

LG, Philipp
<<Philipp>> ist offline   nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu <<Philipp>> für den nützlichen Beitrag:
fly-kai (16.10.2018), Johnny (15.10.2018), Sidewinder (15.10.2018)
Alt 15.10.2018, 09:36   #10
Multisaft
Member
 
Registriert seit: 26.06.2017
Beiträge: 558
Danke erhalten: 253
Flugort: Zwischen Karlsruhe, Pforzheim und Bretten
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von NitroRex Beitrag anzeigen
mir sowas von egal.... ich sehe es an meinen Heli's , also echte Scaler , keiner unter 12Kg...

EC , Bell und AW139 liegen gerade, waagerecht in der Luft, die andern leider nicht, ohne höhergelegten Heckrotor...

Theorie und Praxis im Modellbau sind selten gleicher Meinung....

das Land braucht Praktiker, keine Theoretiker die alles in den Boden diskutieren :-)
Hier widerspreche ich Dir denn kein Heli kann wenn der Rotorkreis kerzengerade Horizontal steht auf einem Punkts schweben. er wird IMMER abdriften weil der Heckrotor eine seitliche Kraft aufbaut.

Eventuell hast Du einfach nur krumme Augen sodass Dir das nicht auffällt. Oder ein Bein kürzer als das andere so das Du einfach schief dastehst und nur glaubst es sei gerade ^^
_____________________________
MfG Tobias

Leider darf hier nicht stehen was gesagt gehört. (Gandhi)

Geändert von Multisaft (15.10.2018 um 09:40 Uhr)
Multisaft ist offline   nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Multisaft für den nützlichen Beitrag:
Johnny (15.10.2018), Netzferatu (15.10.2018), Silentius (16.10.2018), siXtreme (15.10.2018)
Thema geschlossen
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Tri] Tricopter ??? Vor und Nachteile??? achim1 Multicopter 13 31.12.2016 00:05
Alternative Heckhöherlegung 45° 450er ralpho Scale Forum 3 07.01.2014 23:20
Heckhöherlegung BO 105 135erHeli Scale Forum 8 12.07.2012 09:54
T-Rex 500 Heckhöherlegung bei Starrantrieb Bobo999 Align 1 13.06.2011 22:43
Flybarless: Vor- Und Nachteile KoaxKalli Fliegen für Einsteiger 13 28.07.2010 09:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:42 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.